Marc Zietan

Beiträge zum Thema Marc Zietan

Politik
Die katholische Contilia-Krankenhausgruppe hat es mit den Schliessungen ihrer Krankenhäuser im Essener Norden noch eiliger, als eigentlich schon befürchtet. Als besonderes Weihnachtsgeschenk für die Bürger*innen in Stoppenberg schließt sie das Vincenzs-Krankenhaus bereits ein Vierteljahr früher als angekündigt. Für Patienten wie Mitarbeiter*innen wird es deshalb ein abschiehtsvoller Heiligabend für die Gesundheitsversorgung im Essener Norden.
3 Bilder

Grüne im Essener Norden
Unverantwortlich: Vorzeitige Schließung des St. Vincenz-Krankenhauses

Mit Entsetzen haben GRÜNE aus der Zeitung erfahren, dass das St. Vincenz-Krankenhaus bereits zum Jahresende schließen wird. Genau vor einem Jahr hatte die neue Leiterin der Contilia für den Essener Norden noch betont, dass die Kontinuität im medizinischen Leistungsspektrum im Essener Norden bei der geplanten Umstruktuierung gewährleistet bleibt. Mit der Schließung der beiden Krankenhäuser Marienhospital in Altenessen und St. Vincenz in Stoppenberg werden über Nacht über 300 Betten abgebaut....

  • Essen-Nord
  • 15.11.20
  • 1
Natur + Garten

Im Jahr 2017 kamen in Deutschland 382 Fahrradfahrer ums Leben.
Alle 23 Stunden stirbt auf deutschen Straßen ein Radfahrer.

In Dänemark und den Niederlanden fahren quasi doppelt so viele Menschen Rad wie in deutsche Großstädten. Und dies bei einem Unfallrisiko von unter einem Zehntel! Schaut man nach Kopenhagen oder Amsterdam, kann man schnell erkennen warum. Es gibt mit Pollern abgegrenzte Radwege, die nicht mehr zugeparkt werden können. Oder die sogar auf Brücken über Kreuzungen geführt werden. Die Radwege in Berlin dagegen sind – so es sie überhaupt gibt – häufig schmal, von Baumwurzeln holprig gemacht und von...

  • Essen-Nord
  • 05.04.19
  • 1
Natur + Garten
3 Bilder

machen ist wie wollen. Nur krasser!
Schnupperkurs zum Vortrag...

Das Stadtgezwitscher#07 im Fachgeschäft für Stadtwandel… WasteWalk war dabei. Ich durfte einen kurzen Vortrag über die Initiative halten und für weitere Mitmacher werben. Vorneweg… Es hat großen Spaß gemacht in dieser tollen Atmosphäre dabei gewesen zu sein. Die vielen Nachfragen haben das enorme Interesse gezeigt. Und auch nach den Vorträgen wurde weiter über das Wie und das Wann mit mir gesprochen. Nur das Ob wurde nicht in Frage gestellt. So habe ich viele neue Kontakte geknüpft und neue...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Natur + Garten

Umweltkiller Zigarettenstummel
Denn Sie wissen nicht was Sie tun...

Die soll kein Feldzug gegen Raucher werden. Doch ganz sicher ist kaum einem Raucher bewußt, wie immens groß der Umweltschaden durch eine achtlos weggeworfene Kippe ist. Diese Zigarettenstummel bilden nicht nur Müllberge, sie werden zu ernst zu nehmenden Gift-Mixturen. Milliarden von Zigarettenkippen werden jährlich einfach auf den Boden geworfen. Sie landen in Parks, Gullis oder gar direkt neben einem Mülleimer. Die Filter sind laut WHO so gut wie unzerstörbar. Sie bestehen aus dem Kunststoff...

  • Essen-Nord
  • 24.02.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Der doofe Sack steht im Weg.
So ein blöder Sack…

Ich ärgere mich jedes mal über diesen blöden Sack… Ja wirklich, so ist das. Da gehe ich froh gelaunt aus dem Haus um auf dem Markt meine Erledigungen zu machen. Und was muss ich sehen? Direkt um die Ecke bei unseren Mülltonnen stehen doch seit gestern drei so blaue Müllsäcke rum. „Partnersack - Bleib sauber!“ steht da drauf. Was soll das? Unverschämtheit! Nicht vor meiner Haustür… Unglaublich! Die Säcke stelle ich woanders hin. Ja, was soll das? Viele kennen die WasteWalker und CarnapTipTop...

  • Essen-Nord
  • 07.02.19
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

Wiederholungstäter! Die WasteWalker waren erneut unterwegs.
Essen-Katernberg ist ein wenig sauberer…

WasteWalk in Katernberg #1… Am gestrigen Samstag waren wir erstmals in Katernberg unterwegs. Bei diesigem Wetter und frischen Temperaturen um 6° Celsius machte sich die Truppe von 12 Bürgern auf um Katernberg etwas sauberer zu machen. So haben wir auf unserem Weg 5 große volle Müllsäcke gesammelt. Über 1 Kubikmeter weniger Müll in unserer Landschaft. Im Anschluß wärmten wir uns dann im Gemeindezentrum bei Tee, Kaffee und Kuchen noch auf und plauderten gemütlich. WasteWalk soll ja nicht nur...

  • 27.01.19
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.