Marcq-en-Baroeul

Beiträge zum Thema Marcq-en-Baroeul

Politik
"Bleibt zuhause": Wegen der Corona-Pandemie ruht der persönliche Kontakt mit den deutschen, europäischen und türkischen Partnerstädten Gladbecks derzeit. (Symbolbild)

Coronakrise wirkt sich auf internationalen Austausch aus
Kein Besuch in den Gladbecker Partnerstädten

Das Corona-Virus hält nicht nur Gladbeck, sondern die ganze Welt zurzeit in Atem. Zahlreiche Maßnahmen werden ergriffen, um die Pandemie einzudämmen. Auch in Gladbeck mussten viele Veranstaltungen abgesagt werden, darunter auch das historische Appeltatenfest Anfang September. „Aus dem gleichen Grund ist in diesem Jahr leider auch kein Besuch in unseren Partnerstädten möglich. Aber wir sind uns in diesem Punkt sicherlich alle einig: Unser aller Gesundheit geht vor“, so Bürgermeister Ulrich...

  • Gladbeck
  • 15.05.20
  • 1
Sport
International zugehen wird es am Samstag, 6. Juli, auf dem Sportplatz "Hartmannshof" in Brauck: Hier treten die Boule-Sportler aus Gladbeck und Marcq-en-Baroeul ab 11 Uhr zu einem freundschaftlichen Wettkampf an.

"CitySportFest" am Samstag in der Innenstadt - Fußballturnier auf dem "Jahnplatz"
Gladbeck zeigt sich wieder ganz sportlich

Nach wie vor trägt Gladbeck gerne den Titel "Sportstadt". Und den Beweis, dass das so auch in Ordnung ist, will man am kommenden Wochenende antreten, wenn nicht nur der "Internationale Sport-Jugendaustausch" mit den Partnerstädten ansteht, sondern auch die zweite Auflage des "ELE CitySportFestes". Es wird sportlich und international zugleich. Zum "Sport-Jugendaustausch" werden von Freitag bis Sonntag Nachwuchssportler aus Gladbecker Partnerstädten Schwechat, Marcq-en-Baroeul und Enfield...

  • Gladbeck
  • 01.07.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Für die großen und kleinen Spieler hatte der Freundeskreis ein kleines "Buffet" vorbereitet.

Freundeskreis Marcq-en-Baroeul setzt auf familiäre Atmosphäre
Gladbeck: Boules-Spiel für Groß und Klein

Die Kugel rollt: Zum monatlichen Boules-Spiel trafen sich jetzt die Freunde der französischen Partnerstadt Marcq-en-Baroeul im Rathaus-Park. Gezielt wurden Jung und Alt in den Wettkampf eingebunden. Auch interessierte Passanten - Familien mit kleinen Kindern - ließen sich bei dem Königs-Wetter nicht lange bitten und beteiligten sich am "Kugelstoßen". Trauben, Käse und ein guter Schluß Merlot rundeten den Nachmittag im Schatten der Platanen ab.

  • Gladbeck
  • 19.06.19
Vereine + Ehrenamt
In der Küche der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule stellten die 25 Hobby-Köche aus Gladbeck und Marcq-en-Baroeul ihr Können unter Beweis. Auch die Eheleute Roland schauten den Köchen bei der Zubereitung gerne über die Schultern.

Gladbecker empfingen Freunde aus Marcq-en-Baroeul
Hobby-Köche zeigten ihr Können

Gladbeck. Über 25 Hobby-Köche aus Gladbeck und der französischen Partnerstadt Marcq-en-Baroeul trafen sich jetzt zu einem gemeinsamen Koch-Wochenende. Die Gladbecker Gastgeber aus den Reihen des "Freundeskreises Marcq-en-Baroeul" hatten das Treffen über Wochen hinweg akribisch geplant und organisiert. Dankenswerter Weise erfuhren die Verantwortlichen uneingeschränkte Unterstützung durch die Leitung der "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" und deren Hausmeister Akmes. Denn auf der Suche nach einer...

  • Gladbeck
  • 29.03.19
Vereine + Ehrenamt
Auch das Raesfelder Wasserschloss gehörte zu den Zielen des traditionellen "Pfingsttreffen", zu dem der "Freundeskreis Marcq-en-Baroeul" die Freunde aus der nordfranzösischen Stadt empfing. Foto: Privat
2 Bilder

Gladbeck/Marcq-en-Baroeul: Traditionelles "Pfingsttreffen" stand ganz im Zeichen des europäischen Gedankens

Gladbeck. Der jahrelangen Tradition folgend gab es auch in diesem Jahr wieder ein "Pfingsttreffen", zu dem dieses Mal der "Freundeskreis Marcq-en-Baroeul" die Gäste des Vereins "Les Amis de Gladbeck" aus der Partnerstadt im Norden Frankreichs begrüßen konnte. Ein wenig außerhalb des offiziellen Programms reisten einige der Marcqer Besucher schon einen Tag vor dem Pfingstwochenende an, denn ein Treffen ohne Boule-Partie ist schlichtweg undenkbar. Drei Stunden lang herrschte auf der Boule-Bahn im...

  • Gladbeck
  • 24.05.18
Politik
Junge Menschen aus vier Nationen kamen in Gladbeck zusammen. Foto: Kariger
2 Bilder

Europäische Jugendkonferenz in Gladbeck: Junge Menschen glauben an Europa

Erste Europäische Jugendkonferenz in Gladbeck: Jugendliche aus Deutschland, Frankreich, Österreich und Polen stellten sich Anfang Mai die Frage „Was ist Europa? Was bedeutet Europa für uns?“. Dabei wurde auch die Städtepartnerschaft vertieft. An der ersten Gladbecker Jugendkonferenz nahmen rund 50 Jugendliche aus den Partnerstädten Gladbecks (Marcq-en-Baroeul/Frankreich, Schwechat/Österreich, Wodzislaw/Polen) sowie Vertreter des Gladbecker Jugendrates teil. Bei diesem internationalen Workcamp...

  • Gladbeck
  • 11.05.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
An Bord des Bauhüttenschiffes "Klaubautermann" verbrachten die Besucher aus Marcq-en-Baroeul und deren Gastgeber des Löschzuges Brauck einen erlebnisreich-unterhaltsamen Tag auf dem Wesel-Datteln-Kanal.

Besuch aus Marcq bei der Gladbecker Feuerwehr

Brauck/Frankreich. Seit geraumer Zeit freundschaftliche Kontakte zu der Feuerwehr in Gladbecks französischen Partnerstadt Marcq-en-Baroeul pflegt der Löschzug Brauck der Freiwilligen Feuerwehr. Jetzt konnten die Braucker wieder eine fünfköpfige Delegation aus dem Norden Frankreichs in Brauck begrüßen. Am späten Freitagabend nahmen Löschzugführer Volker Dobrauc und Marcus Jacobi (Stellvertretender Leiter der Feuerwehr Gladbeck) die Gäste in Empfang. Am Samstagvormittag ging es nach einem...

  • Gladbeck
  • 07.07.17
Vereine + Ehrenamt
Marcqs Bürgermeistetr Gerad Bernard (4. von links), der es sich nicht nehmen ließ, gemeinsam mit Capitaine Omont und Lieutnant Hullaerd die Delegation der Feuerwehr Gladbeck persönlich zu begrüßen.

Gladbecker Feuerwehr besuchte Kameraden in Marcq-en-Baroeul

Von Wehrleiter Thorsten Koryttko und dessen Stellvertreter Marcus Jacobi angeführt wurde die Delegation der Gladbecker Feuerwehr, die für drei Tage zu Gast in Gladbecks Partnerstadt Marcq-en-Baroeul war. Ebenfalls mit nach Nordfrankreich reisten Jutta Bünten, Sonja Renneberg, Volker Dobrauc, Udo Droeger, Peter Frank, Niklas Lindemann, Thomas Pollak und Steffen Porsch. Grund für die Reise war der "Tag der offenen Tür" der Marcqer Feuerwehr, zu der nun schon seit mehreren Jahren freundschaftliche...

  • Gladbeck
  • 19.09.16
Kultur
Viel Spaß hatten die Teilnehmer des Freundeskreises Marcq-en-Baroeul .
2 Bilder

Französischer Freundeskreis verlebt tolle Pfingsttage

Erlebnisreiche Tage für die deutsch-französische Freundschaft Gladbeck.Der Freundeskreis Marcq-en-Baroeul hatte in diesem Jahr die französischen Gäste in Gladbeck zu Besuch. Nach der Begrüßung am Pfingstsamstag, wurden sie in Privatquartieren untergebracht. Am Abend traf man sich zu einem ausgiebigen Menü in der Gaststätte Meygarten und tauschte in beiden Sprachen Neues und Anregendes aus. Kurze Ansprachen sowie ein dutzend Lieder in beiden Sprachen mit doppelter Gitarren-Begleitung ließen den...

  • Gladbeck
  • 20.05.16
  • 1
Kultur
26 französische und 30 deutsche Schüler sind am diesjährigen Schüleraustausch zwischen dem Ratsgymnasium und dem Collège de Marcq beteiligt. Die stellvertretende Bürgermeisterin Brigitte Puschadel (oben rechts) begrüßte die Jugendlichen am Mittwoch, 10. Juni, im Gladbecker Rathaus.

Ein halbes Jahrhundert Freundschaft: Schüler aus Marcq-en-Baroeul in Gladbeck zu Gast

Es war das 52. Treffen dieser Art. Schon im Jahr 1963 fand, keine zwanzig Jahre nach Kriegsende, der erste Schüleraustausch zwischen dem Collège de Marcq und dem Gladbecker Ratsgymnasium statt. Ein Jahr später wurde auch die Jumelage zwischen Gladbeck und Marcq-en-Baroeul offiziell. Beide Schulen gehören somit zu den ersten, die eine deutsch-französische Partnerschaft eingingen und können somit als Wegbereiter für den heute regen Austausch zwischen Frankreich und Deutschland bezeichnet werden....

  • Gladbeck
  • 10.06.15
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Ulrich Roland präsentierte gemeinsam mit Dr. Christine Schönebeck (Leiterin des Gladbecker Stadtmuseums, Mitte) und Eva Klein (Gladbeck-Information) das Jubiläumsbuch „Heute ist ja eh alles Europa - L´Europe, c´est nous“, das anlässlich des 50jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Gladbeck und Marcq-en-Baroeul herausgegeben wurde.

Gladbeck/Marcq-en-Baroeul: Jubiläumsbuch zum Ende des Jubiläumsjahres

Das ist wahrlich ein würdiger und krönender Abschluss zum Ende eines Jubiläumsjahres: Gladbeck und Marcq-en-Baroeul haben jetzt ein Jubiläumsbuch mit dem Titel „Heute ist ja eh alles Europa – L’Europe, c’est nous“ veröffentlicht. Entstanden ist das Gemeinschaftswerk im vergangenen Jahr, erschienen ist es in deutscher und französischer Sprache. Das Druckwerk widmet sich inhaltlich besonders intensiv den Anfängen. Wer waren sie, die Aktiven in Gladbeck und Marcq-en-Baoeul, die sich für ein...

  • Gladbeck
  • 30.12.14
Kultur

Mal mit dem Rad nach Marcq vom 5. bis 19. September 2015

Von Gladbeck führt die zweiwöchige Radtour zur französichen Partnerstadt Marcq-en-Baroeul nach der Übernachtung in Brüggen in die Niederlande hinein zum Etappenort Masstricht mit der sehenswerten St. Servatiuskirche. Nach Verlassen der ältesten Stadt der Niederlande folgen im Maastal Städte wie Huy mit prachtvollen Bürgerhäusern und Namur mit einer der größten Festungen Europas. Mit Maubeuge im Tal der Sambre wird die erste französische Stadt erreicht. Durch Valenciennes L'Escaut radelt man auf...

  • Gladbeck
  • 29.11.14
Überregionales
Mit einem Festwochenende wurde nun auch in Marcq-en-Baroeul das 50jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen der nordfranzösischen Stadt und Gladbeck gefeiert.  Ein feierlicher Empfang im Marcquer Rathaus war natürlich Bestandteil des offiziellen Programms.
5 Bilder

50 Jahre Partnerschaft Marcq-en-Baroeul/Gladbeck: Für ein friedliches und geeintes Europa!

Gladbeck/Frankreich. Am vergangenen Wochenende war eine Delegation mit Bürgermeister Ulrich Roland an der Spitze zu Gast in unserer Partnerstadt Marcq-en-Baroeul. Gemeinsam mit den französischen Freundinnen und Freunden wurde das 50-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft gefeiert. Die Vertreter von Rat und Verwaltung, aus Sport, Kultur und Freundschaftsgruppen sowie die Radfahrer-Gruppe um Bürgermeister Ulrich Roland und seine Frau Christa sind von der Gastfreundschaft ihrer Gastgeber...

  • Gladbeck
  • 14.10.14
  • 1
  • 1
Überregionales
Auch die 2. Etappe auf dem Weg nach Marcq-en-Baroeul legte die Radfahrergruppe um Bürgermeister Ulrich Roland erfolgreich zurück. Die Suche nach einem verloren gegangenen Tachometer sowie ein Reifenschaden sorgte allerdings für ungewollte Pausen.

Bürgermeister-Radtour: Tacho-Suchaktion und Kieselstein-Holperstrecke

Auch die zweite Etappe haben die Teilnehmer der diesjährigen Bürgermeister-Fahrradtour erfolgreich absolviert. Das Team um Bürgermeister Ulrich Roland und dessen Ehefrau Christa befindet sich derzeit auf dem Weg ins französische Marcq-en-Baroeul, zu dem Gladbeck seit nunmehr 50 Jahre eine offizielle Städtepartnerschaft unterhält. Nach dem Frühstück wurde bei bedecktem Himmel die zweite Etappe in Angriff genommen. Zwischenzeitlich drohte das Wetter zwar richtig ungemütlich zu werden, aber bis...

  • Gladbeck
  • 09.10.14
Überregionales
Am Sonntag, 5. Oktober, fiel der Startschuss für die diesjährige "Bürgermeister-Radtour". Christa und Ulrich Roland sind wieder mit einer Gruppe aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr unterwegs. Dieses Mal ist Marcq-en-Baroeul in Nordfrankreich das Ziel. Schon nach wenigen Kilometern befanden sich die Radfahrer im "Ausland", denn obiges Foto entstand am "Forsthaus Specht" - und das liegt bekanntlich auf Bottroper Gebiet.

BM-Radtour: Von Regengüssen und Kaffee im Kälberstall

Auch in diesem Jahr ist Gladbecks Bürgermeister Ulrich Roland samt Gattin Christa sowie einem Team aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr wieder per Rad unterwegs: Ziel ist dieses Mal Marcq-en-Baroeul in Nordfrankreich und das aus gutem Grund, denn die Städtepartnerschaft zwischen Gladbeck und Marcq-en-Baroeul kann aktuell auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückblicken. Am Sonntag erfolgte um 10 Uhr, also mit leichter Verspätung, der Start der Radtour vor dem Alten Rathaus in Gladbeck-Mitte. Bei...

  • Gladbeck
  • 07.10.14
  • 1
Kultur
7 Bilder

WENN EINER EINE REISE TUT, DANN KANN ER WAS ERZÄHLEN ....

WENN EINER EINE REISE TUT, DANN KANN ER WAS ERZÄHLEN ........ Unsere Partnerstadt Marcq-en-Baroeul rief, und ca. 300 Gladbecker, Musiker, Sportler, Jugendliche und Normalbürger machten sich auf den Weg gen Frankreich. Aus Anlass des Partnerschaftsjubiläums stellte die Stadt Gladbeck 2 Busse in Großformat für Normalbürger KOSTENLOS zur Verfügung. Dafür noch einmal unseren herzlichen Dank. Im strömenden Regen ging's los, und nach ca. 31/2 stündiger Fahrt schien die Sonne, die bis zur Abfahrt am...

  • Gladbeck
  • 22.09.14
  • 1
Überregionales
Etliche Mitglieder vom Freundeskreis Marcq-en-Baroeul waren bei der Ahorn-Freundschaftsbaumpflanzung anwesend, die am vergangenen Appeltatensamstag vollzogen wurde. Foto: Kariger
7 Bilder

Baumpflanzung als Symbol der Freundschaft - Freundeskreis Marcq-en-Baroeul

Gladbeck: 50 Jahre Städtepartnerschaft Marcq-en-Baroeul | Im Rahmen des Besuches einer Delegation aus Marcq-en-Baroeul zum Appeltatenfest wurde in Rentfort auf dem Sparkassengelände an der Ecke Kirchhellener/Marcq-en-Baroeul Str. ein franz. Ahorn-Partnerschafts-Baum gepflanzt.Auch der bereits 40 Jahre bestehende Freundeskreis Marcq-en-Baroeul war mit etlichen Mitgliedern in eigens angefertigten T-Shirts vor Ort, als Bernard Gérard, Bürgermeister von Marcq-en-Barœul und Ulrich Roland, Gladbeck's...

  • Gladbeck
  • 10.09.14
  • 1
  • 2
Überregionales
"Zum Wohle für alle"... wünschte Bürgermeister Ulrich Roland allen Besuchern und Partnerstadt-Delegationen, als er das Glas erhob, dessen Inhalt in diesem Jahr, anlässlich der 50-jährigen französischen Städtefreundschaft zwischen Marcq-en-Baroeul und Gladbeck, eben landestypisch für Frankreich aus Wein bestand. Foto: Kariger
41 Bilder

Gelungener Auftakt zum Appeltatenfest - Sonnenschein und gutgelaunte Gäste

Gladbeck: Eröffnung Appeltatenfest auf dem Marktplatz | Strahlender Sonnenschein und gutgelaunte Gäste sind u. a. die Zutaten für einen perfekten Auftakt zum Appeltatenfest. Dieses und noch viel mehr, wie zum Beispiel die Big-Band der Musikschule Gladbeck, die auf der Marktplatzbühne unter der Leitung von Martin Greif mit taktvollen Rhythmen agierte, konnten die umstehenden Besucher und Delegationen aus den Gladbecker Partnerschaftsstädten erleben.Kurz nach 11.00 Uhr gleich begrüßte...

  • Gladbeck
  • 07.09.14
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
In guter alter Tradition wird Bürgermeister Ulrich Roland das diesjährige Appeltatenfest mit dem Fassanstich eröffnen.
3 Bilder

Appeltatenfest lockt mit französischem Flair

Das Jahr 2014 steht ganz im Zeichen des 50-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft mit Marcq-en-Baroeul, einer Stadt im Norden Frankreichs. Und somit nähert sich Gladbeck dem Höhepunkt des Jubiläumsjahres, dem ersten Septemberwochenende. Denn am 6. und 7. September wird dieser besondere Anlass beim „Festival de la tarte aux Pommes“, dem 26. Appeltatenfest der Neuzeit, ausgiebig gefeiert. So finden sich im Gesamtprogramm an beiden Tagen immer wieder Akzente, die auf das Partnerschaftsjubiläum...

  • Gladbeck
  • 22.08.14
  • 1
  • 1
Politik
NRW-Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren besuchte Bürgermeister Ulrich Roland im Gladbecker Rathaus und trug sich bei dieser Gelegenheit in das Goldene Buch der Stadt ein.

Europaministerin trug sich ins Goldene Buch der Stadt ein

Die NRW-Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren besuchte Bürgermeister Ulrich Roland im Gladbecker Rathaus und trug sich bei dieser Gelegenheit in das Goldene Buch der Stadt ein. Seit 2010 ist Dr. Angelica Schwall-Düren im Kabinett von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen. Städtepartnerschaften gelobt Im Gespräch mit Bürgermeister Ulrich Roland lobte die Ministerin bei ihrem Besuch daher insbesondere...

  • Gladbeck
  • 16.04.14
Politik
Bürgermeister Ulrich Roland gratulierte seinem Amtskollegen Bernard Gérard am letzten Samstag persönlich in Marcq-en-Baroeul.

Bernard Gérard bleibt Bürgermeister von Marcq-en-Baroeul

Die Bürger von Marcq-en-Baroeul haben sich beim ersten Wahlgang mit überwältigender Mehrheit für die Liste Bernard Gérards „UMP“ entschieden. Das Ergebnis von 69,4 Prozent zeigt ganz deutlich: Bernard Gérard genießt das Vertrauen der Marcqer. Auch in seiner dritten Wahlperiode wird er seine erfolgreiche Arbeit für die Stadt fortsetzen. Bürgermeister Ulrich Roland gratulierte seinem Amtskollegen am letzten Samstag persönlich im Rahmen der „Konstituierenden Sitzung des Stadtrates“ in...

  • Gladbeck
  • 01.04.14
Überregionales
Europaweit sahen bislang mehr als 50.000 Zuschauer die Produktionen von Ingo Espenschied. Hier zeigt er seinem Publikum die Live-Dokumentation „50 Jahre Elysée-Vertrag“.

50 Jahre Städtepartnerschaft mit Marcq: Multivisionsshow zum Auftakt der Feierlichkeiten im Ratssaal

Die Stadt Gladbeck und Marcq-en-Baroeul feiern 2014 das 50-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft. Zu diesem Jubiläum sowie zum „40-jährigen Bestehen des Gladbecker Freundekreises Marcq-en-Baroeul“, hat dieser das ganz Jahr über ein besonderes Programm auf die Beine gestellt. „Wir möchten 2014 mit Leben füllen,“ erklärt Heinrich Menning, 1. Vors. Freundeskreis Marcq-en-Baroeul. „Und werden mit einem echten Paukenschlag beginnen.“ Zum Auftakt bietet der Freundeskreis in Kooperation mit der...

  • Gladbeck
  • 18.02.14
  • 1
  • 2
Überregionales
Bürgermeister Ulrich Roland und Sparkassendirektor Ludger Kreyerhoff vor dem „50 Jahre Freundschaft“-Banner am Sparkassenturm.
2 Bilder

Besonderes Jubiläum: Gladbeck feiert 50-jährige Städtepartnerschaft mit Marcq-en-Baroeul

Die Stadt Gladbeck und Marcq-en-Baroeul feiern in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres wurde am Sparkassenturm ein großes Banner entrollt, das in den nächsten Monaten für den „Sommer der Freundschaft“ werben wird. „Ein Jahr nach Unterzeichnung des Élysée-Vertrages ist damals ganz bewußt die Partnerschaft zu Marcq-en-Baroeul entstanden und seitdem auch engste Freundschaften, ja sogar Hochzeiten wurden gefeiert,“ erklärt Bürgermeister...

  • Gladbeck
  • 10.01.14
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Auch ein Empfang durch den Bürgermeister Bernard Gérard (Mitte) und die Marcquer-Feuerwehrchefin Noelie Baudesson s(4. von rechts) tand für die Feuerwehr-Delegation aus Gladbeck auf dem Besuchsprogramm.

Beziehungen zu Marcqer Feuerwehr sollen weiter vertieft werden

Gladbeck/Frankreich. Zwei Tage lang zu Gast im Norden Frankreichs, genauer gesagt in Gladbecks Partnerstadt Marcq-en-Baroeul, war jetzt eine Delegation der Gladbecker Feuerwehr. Damit kam es zum nunmehr insgesamt dritten Treffen der Feuerwehren beider Städte, nachdem eine Abordnung aus Gladbeck erstmals anlässlich des französischen Nationalfeiertages am 14. Juli 2009 nach Marcq reiste und im Jahr 2011 die Franzosen diesen Erstbesuch erwiderten. Anlass des jetzigen Treffens war die feierliche...

  • Gladbeck
  • 29.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.