Maren Menke

Beiträge zum Thema Maren Menke

Natur + Garten
Ein Bad in der Atmosphäre des Waldes nehmen, das ist in Japan ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge. In Deutschland ist das sogenannte "Waldbaden" hingegen weniger bekannt. Was genau dahinter steckt, fand Redakteurin Maren Menke im Rahmen der Serie "Der Stadtanzeiger will's wissen" heraus.
  15 Bilder

Neuer Teil der Serie "Der Stadtanzeiger will's wissen"
Mit dem Wald auf Tuchfühlung gehen

Mit besonderer Achtsamkeit durch einen Wald gehen und sich dabei ganz auf sich sowie die Natur konzentrieren, keinen Zeitdruck verspüren und die üblichen Gedanken des Alltags rund um Erledigungen, Termine und Pläne ausblenden. Dem Einen fällt genau das ganz leicht, für Andere hingegen ist es schwer, sich damit selber mal etwas Gutes zu tun. In Japan gehört ein bewusster Gang durch den Wald mit verschiedenen Achtsamkeits-Übungen seit den 80er-Jahren sogar zur Gesundheitsvorsorge. Unter dem...

  • Velbert-Langenberg
  • 14.07.20
  •  1
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Nicht mein Traumwetter

Mit einem vielversprechenden Sommeranfang ging es los. Die Temperaturen lockten vor die Tür, die Gartenmöbel wurden raus gestellt und die Planschbecken mit Wasser gefüllt. All das steigerte die Vorfreude auf die Ferien. Und nun?! Nichts mit Badespaß und Grill-Vergnügen. Traumwetter ist das aktuell jedenfalls nicht - zumindest nicht für mich. Wobei der Regen sich doch ein wenig in meine Träume einschleicht. Mein Bett steht unter einem Dachfenster und so weckte mich in den vergangenen Tagen...

  • Heiligenhaus
  • 10.07.20
  •  1
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Du, wie ist Ihr Name?

Duzen oder Siezen? Kinder tun sich oft sehr schwer damit. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass selbst Erwachsene immer wieder ihre Problemchen damit haben. Dann allerdings findet man es nicht niedlich, sondern eher unangenehm. Oder es sorgt für große Belustigung, so wie neulich bei meinem Bekannten. Dieser schlug schriftlich über einen Messenger-Dienst nicht nur vor, sich fortan zu duzen, sondern nannte zugleich seinen Vornamen. Klingt eigentlich unkompliziert, oder? Falsch gedacht! Denn nun...

  • Velbert
  • 05.07.20
  •  3
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Freude auf jeder Stufe

Meine Nachbarn und meine Kollegen aus dem Velberter Medienhaus sind sich einig: Sie machten mich jeweils darauf aufmerksam, dass man stets höre, wie fröhlich ich die Stufen des Treppenhauses auf- und abspringe. Es gilt dabei jeweils, den Weg zwischen Erdgeschoss und vierter Etage zu absolvieren. Andere auf diese Weise an seiner guten Laune (am frühen Morgen) teilhaben lassen, das ist doch eigentlich nichts Schlechtes. Oder doch? Ist es eventuell der freundliche Hinweis, ich soll nicht so laut...

  • Velbert
  • 01.07.20
  •  2
  •  2
Kultur

Guten Tag liebe Leser
Viertel im Rotlicht

Da leuchtete das eine oder andere Gebäude in Velbert und Heiligenhaus doch in einer verdächtigen Farbe. Haben etwa vermehrt Etablissements der besonderen Art eröffnet? Natürlich nicht! Allerdings ist zu hoffen, dass die Aufmerksamkeit von Bürgern und Politikern dennoch so groß ist, als wenn es neue Rotlicht-Viertel in Niederberg geben würde. Sie verstehen nicht, wovon ich hier schreibe? Dann blicken Sie bitte auf diesen Artikel.

  • Velbert
  • 23.06.20
Kultur

Guten Tag liebe Leser
Sauber oder Rundum-Service?

Was die Auto-Pflege betrifft, gibt es die unterschiedlichsten Ausprägungen. Der Eine nutzt jede Gelegenheit, um Windschutzscheibe, Armaturenbrett sowie Innenraum von Dreck zu befreien, sammelt Duftbäumchen und greift regelmäßig zu Politur und Co. Der Andere sieht es gelassener und fährt daher oft den halben Hausstand mit sich herum. Überlegen Sie sich gut, wen Sie mit ins Velberter Auto-Kino nehmen (siehe Bericht). Beides hat Vorteile: Entweder ein sauberer Sitz mit freiem Blick durch die...

  • Velbert
  • 05.06.20
Sport

Guten Tag liebe Leser
Sehen Sie es sportlich!

Wer nach langer Pause wieder an Übungsstunden teilnimmt, wird ein wenig in seine Schulzeit zurückversetzt. Zwar nicht in Zweier-Reihen, aber dennoch geregelt müssen die Hallen betreten werden. Die Auflagen sind streng, doch alle sind heiß darauf, wieder Sport zu treiben. Was möglichst vermieden werden soll: Außer Atem kommen und zu viel Schwitzen. Sehr merkwürdig! Es gilt also: Vorsichtiges Ausprobieren und Herantasten, neue Routinen entwickeln, nicht ärgern und es vor allem sportlich...

  • Velbert
  • 26.05.20
Vereine + Ehrenamt

Guten Tag liebe Leser
Erst lesen, dann werfen!

Jedes Jahr am 1. Mai veranstaltet der Stadtjugendring Velbert ein großes Kinderfest in Neviges. 2020 muss  wegen der Corona-Krise darauf verzichtet werden. Die Verantwortlichen möchten den Jungen und Mädchen dennoch Spaß bereiten und geben auf ihrer Internetseite Spiele-Anregungen - zum Beispiel für eine Olympiade mit Zeitungsweitwurf. Na dann: Ich versichere Ihnen, ich bin schwindelfrei! Nur bitte: Erst lesen, dann werfen. Viel Spaß!

  • Velbert
  • 30.04.20
Kultur
Maren Menke im Jahr 2010, als sie das zweite Mal die Stadt Barcelona besuchte. Ein Foto mit dem Salamander an ihrem Lieblingsort - dem Park Güell - war ein Muss.
  19 Bilder

Lokalkompass-Länderreise: Barcelona
Eine florierende und facettenreiche Stadt voller Möglichkeiten!

Nicht nur einmal, auch nicht zweimal, sondern gleich dreimal zog mich die wundervolle Stadt Barcelona bereits in ihren Bann. Und auch ein viertes sowie ein fünftes und sechstes Mal würde ich mich gerne auf Entdeckungstour durch die zweitgrößte Stadt Spaniens begeben. Völlig zu Recht ist Barcelona, meiner Ansicht nach, eine der meistbesuchtesten Städte weltweit. Allein innerhalb des Stadtgebietes leben etwa 1,62 Millionen Menschen. Zählt man auch Regionen außerhalb hinzu, kommt man auf...

  • Velbert
  • 29.04.20
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Heimliche Küsschen!

Ein Küsschen für die Oma, eine herzliche Umarmung für den Opa! Was für manch ein Enkelkind selbstverständlich ist, vielleicht aber auch ein Graus, ist in diesen Tagen eine liebevolle Geste, auf die schmerzlich verzichtet werden muss. Das ist nicht leicht! So versteht auch der dreijährige Sohn meiner Freunde nicht, warum er seine Großeltern wochenlang nicht sehen durfte. Nun war ein Aufeinandertreffen allerdings unvermeidbar. Die Freude war groß, die Regeln waren eigentlich klar: Es gibt keine...

  • Velbert
  • 28.04.20
  •  1
Sport

Guten Tag liebe Leser
Wettbewerb um die "Goldene Klorolle"

Unter einigen Fußballmannschaften der Region ist der Kampf um die "Goldene Klorolle" ausgebrochen. Viele Teams haben unter dem Motto "Stay at home" beziehungsweise "Wir bleiben Zuhause" Videos zusammen geschnitten, die aus Sequenzen einzelner Spieler und Trainer bestehen. So auch die dritte Mannschaft des SC Velbert, die sich fröhlich zuprostet. "Auf dem Platz getrennt, in der Sache vereint", heißt es. Klasse! Hier der Link zum Beitrag.

  • Velbert
  • 21.04.20
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Tierische Boy-Band

Nicht selten haben Kinder tierische Freunde, die ihrer Fantasie entspringen. Meine Schwestern, unsere Freundinnen und ich hatten aber tatsächlich eine kleine Ente. Da das Küken offensichtlich von der Mutter zurückgelassen wurde, durften wir es mit Erlaubnis unserer Eltern aufpäppeln, bis es in verantwortungsvolle Hände übergeben wurde. Es waren nur wenige Tage, doch in denen drehte sich alles rund um die Uhr um Nick. Denn natürlich bekam unser flauschiger Freund einen Namen. Das Schlüpfen...

  • Velbert
  • 17.04.20
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Bleiben Sie fröhlich!

Auffordernde Wünsche wie "Bleib gesund!" werden in diesen Tagen vermehrt ausgesprochen. Damit möchten wir nicht nur unseren Verwandten und Freunden, sondern auch den wenigen weiteren Menschen, mit denen wir Kontakt haben, zeigen, dass uns ihr Wohlbefinden am Herzen liegt. Doch ob es jedem Einzelnen gelingt, wirklich gesund zu bleiben, liegt nicht nur an ihm oder ihr, es hängt vom Verhalten aller ab. Ich gebe Ihnen daher gerne einen weiteren Wunsch mit auf den Weg, dessen Erfüllung hoffentlich...

  • Velbert
  • 10.04.20
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Auf in die Schlacht!

Gehen Ihnen inzwischen langsam die Ideen aus, wie Sie die viele freie Zeit in Haus oder Wohnung nutzen sollen? Viel Sinnvolles ist bereits erledigt, vermute ich. Ich hoffe, das Vergnügen kommt dabei nicht zu kurz! Falls aber doch, habe ich eine kleine Anregung, um Spaß und Bewegung in den heutigen Tag zu bringen. Fakt ist, dass heute Internationaler Tag der Kissenschlacht ist. Das mag einerseits etwas kurios sein, ist andererseits aber durchaus ein willkommener Anlass, um sich entsprechend...

  • Velbert
  • 04.04.20
  •  1
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Versuchung im Hausflur!

Da ich meine Einkäufe aufs Nötigste beschränke und versuche, alles schnell zu erledigen, komme ich aktuell nicht in Versuchung, die vielen Oster-Naschereien zu betrachten und zu kaufen. Allerdings erwartet mich täglich eine süße Versuchung im Hausflur, denn meine liebe Nachbarin hat ihre Fensterbank mit kleinen Schokoladen-Eiern in bunter Alu-Folie dekoriert. Ich vermute, dass dort demnächst die Folie alleine für eine Farbenpracht sorgt.

  • Velbert
  • 31.03.20
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Danke! Ihr seid klasse!

Mit Playmobil-Figuren habe ich mir für die letzte Samstags-Ausgabe des Stadtanzeigers Niederberg eine Gemeinschaft zusammengestellt, die füreinander da ist und sich bei den Herausforderungen dieser Krise unterstützt. Dank der großen Bereitschaft sowie des engagierten Einsatzes vieler Velberter und Heiligenhauser, wurde daraus Wirklichkeit. Dass weiß ich sehr zu schätzen, vielen Dank! Zahlreiche Leser erklärten sich bereit, unkomplizierte Nachbarschaftshilfe zu leisten. Die angebotene Hilfe...

  • Velbert
  • 24.03.20
Vereine + Ehrenamt
Nachbarschaft und Solidarität bekommen aktuell wieder eine ganz neue - besonders wichtige - Bedeutung. Denn viele ältere Menschen und Mitbürger in Velbert und Heiligenhaus benötigen Unterstützung bei Einkäufen, Botengängen zur Post oder bei der Versorgung ihres Haustieres.

Hilfe annehmen! Hilfe bieten!
Stadtanzeiger Niederberg vermittelt gerne

Nachbarschaft und Solidarität bekommen aktuell wieder eine ganz neue - besonders wichtige - Bedeutung. Denn viele ältere Menschen und Mitbürger in Velbert und Heiligenhaus benötigen Unterstützung bei Einkäufen, Botengängen zur Post oder bei der Versorgung ihres Haustieres. Viele Gruppen und Institutionen sowie auch der Stadtanzeiger Niederberg sind daher gerne tätig, um Hilfe zu leisten. Der Stadtanzeiger Niederberg landet regelmäßig in den Velberter und Heiligenhauser Haushalten. "In Zeiten...

  • Velbert
  • 20.03.20
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Und viele feiern mit!

Meine gute Freundin hatte gestern Geburtstag und wieder einmal wurde das mit großem Tamtam gefeiert. Nicht sie selber und auch nicht ihr Ehemann drehten derart auf, sondern ganz viele andere machten sich schon im Vorfeld ein wenig verrückt. Sie kauften rote Rosen, besorgten Pralinen und andere kleine Aufmerksamkeiten, organisierten zum Teil romantische Dinner oder schmückten ihr Umfeld mit Herzen und Luftballons, um ein schönes Ambiente zu schaffen... Wahnsinn! Wirklich jedes Jahr wird ihr...

  • Velbert
  • 15.02.20
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Es gibt nur Gewinner!

Viele schöne, bunte Bilder erreichten die Redaktion des Stadtanzeigers Niederberg. Gemeinsam mit dem Kinderprinzenpaar Fynn I. und Lili-Minou I. sowie Möbel Rehmann haben wir zum großen Malwettbewerb aufgerufen. Die Sieger zu bestimmen, fiel der Jury nicht leicht. Und so wurden statt drei kurzerhand vier Gewinner ermittelt. Außerdem sind alle teilnehmenden Kinder eingeladen, zur Gewinnübergabe am kommenden Samstag um 11 Uhr in das Möbelhaus am Flandersbacher Weg 2 zu kommen. Dann gibt es...

  • Velbert
  • 12.02.20
LK-Gemeinschaft
Stadtanzeiger-Redakteurin Maren Menke hat es lieber warm in ihrer Bude.

Guten Tag liebe Leser
Falscher Tag, richtige Hilfe!

Die kleinen Probleme des Alltags tauchen doch immer zur falschen Zeit auf. Oder kommt nur mir das so vor? Jedenfalls brannte eine Sicherung in meiner Heizung genau an einem dieser Tage durch, an dem es Zeitdruck und wichtige Termine in der Redaktion gab sowie private Erledigungen und Verabredungen, die nicht aufzuschieben waren. Keine funktionierende Heizung heißt kein warmes Wasser. Na toll! So falsch mir der Zeitpunkt vorkam, so richtig und toll waren die Reaktion und Mithilfe der lieben...

  • Velbert
  • 06.02.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser!
Fliegende Röckchen!

Besonders morgen am Samstag, 1. Februar, fliegen wieder zahlreiche Röckchen in die Höhe! Und nein, damit meine ich nicht den starken Wind, der schon in den vergangenen Tagen das eine oder andere durch die Gegend gewirbelt hat. Ich beziehe mich auf das Velberter Gardefestival, das ab 11.11 Uhr im Sportzentrum stattfindet und zu dem viele Tanz- und Showgarden angereist kommen, um bei über 40 Programmpunkten zu zeigen, mit welchen Schrittfolgen und Hebefiguren Schwung in die fünfte Jahreszeit...

  • Velbert
  • 31.01.20
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser!
Superhelden in Pyjamas

Es ist noch fast einen Monat hin, dann sollte das Karnevalskostüm gekauft oder gebastelt sein. Denn wer sich für die fünfte Jahreszeit begeistert, möchte bunt verkleidet an den jecken Veranstaltungen teilnehmen, oder nicht? Während Jugendliche wert darauf legen, eine gute Figur zu machen, und Erwachsene darauf achten, dass sie warm eingepackt sind, wenn es zum Zug geht, möchten Kinder häufig ihre Helden verkörpern. Was früher Pipi Langstrumpf und Biene Maja waren, sind heute Superhelden in...

  • Velbert
  • 29.01.20
Vereine + Ehrenamt

Guten Tag liebe Leser!
Herzlich Willkommen!

Unter dem Motto "Vielfalt unterm Kirchendach" sind ab Sonntag interessierte Bürger eingeladen, Gäste der Vesperkirche Niederberg zu sein. Die Apostelkirche in Velbert steht dann jedem offen; kostenlos werden ein Mittagessen, Kaffee und Kuchen gereicht; Service-Angebote und gute Gespräche runden jeden Tag ab. Ich empfehle: Nehmen Sie diese Einladung an, obwohl es zunächst merkwürdig erscheint, bei Fremden neben weiteren Fremden Platz zu nehmen. Denn unabhängig von dem guten Essen, das von...

  • Velbert
  • 24.01.20
Vereine + Ehrenamt
Der närrische Adel und sein Gefolge waren diese Woche zu Besuch in der Redaktion des Stadtanzeigers Niederberg und berichtete Redakteurin Maren Menke, welche Highlights es in der Session bisher gegeben hat. Dabei geht es jetzt erst in die richtig heiße Phase.
  9 Bilder

Prinzenpaare zu Besuch beim Stadtanzeiger
Remmidemmi in der Redaktion

Über hohen Besuch in der Redaktion des Stadtanzeigers Niederberg konnte sich Maren Menke freuen. Das Velberter Stadtprinzenpaar Markus I. und Saskia I. kam mit dem Hofstaat vorbei, um der Redakteurin von zahlreichen närrischen Terminen, besonderen Augenblicken, Abläufen im Hintergrund und ersten Pannen zu berichten. Auch die Nachwuchs-Tollitäten Fynn I. und Lili-Minou I. fehlten dabei nicht, sie und ihr engagiertes Gefolge gehen inzwischen immer routinierter an ihre adeligen...

  • Velbert
  • 24.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.