Marie-Juchacz-Haus

Beiträge zum Thema Marie-Juchacz-Haus

Vereine + Ehrenamt
14 Bilder

AWO-Asseln/Husen/Kurl
AKTIONSWOCHE zeigte Vielfältigkeit sozialer Arbeit vor Ort

Zum 33. Mal zeigte der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl im Rahmen einer AKTIONSWOCHE die Vielfalt seiner vor Ort angebotenen sozialen Arbeit. Zu den 32 Einzelveranstaltungen kamen in der Zeit vom 17.-25.09.21 rund 700 Gäste, um sich beim Empfang in der Neuen Begegnungsstätte Husen, der Jubilarehrung, den Jahreshauptversammlungen des AWO-Ortsvereins oder des Fördervereins selbst aktiv in die örtliche Vereinsarbeit einzubringen. Beim Italienischen Abend konnte man sich wie bei den...

  • Dortmund-Ost
  • 26.09.21
Vereine + Ehrenamt

Förderverein Marie-Juchacz-Haus
HERBSTFEST zum Thema "Reben und Hopfen"

Im Rahmen der AWO-Aktionswoche 2021 lädt der Förderverein Marie-Juchacz-Haus Dortmund-Asseln e.V. am Samstag, den 25.09.2021, zum      H e r b s t - F e s t      „Reben und Hopfen“ auf den Asselner Marie-Juchacz-Platz, Flegelstr. 42, Beginn ist um 15.00 Uhr, Ende 22.00 Uhr. Kaffee und frisch gebackene Waffeln, Reibekuchen mit Apfelmus, kl. Käseplatte mit Trauben sowie die beliebte „Asselner Bratwurst“ sind die Grundlage für diverse Rot- und Weißweine, verschiedene Biersorten und natürlich auch...

  • Dortmund-Ost
  • 21.09.21
Vereine + Ehrenamt

AWO-Asseln/Husen/Kurl
Ausbaupläne Marie-Juchacz-Haus gestoppt - Was wird aus der AWO in Asseln?

Seit 1994 und mit Gründung des Fördervereins Marie-Juchacz-Haus setzt sich die AWO in Asseln für den Ausbau des Marie-Juchacz-Hauses in der Flegelstr. 42 zum "sozialen Zentrum" ein. Denn die vorhandenen (Wohn-) Räume lassen in der Begegnungsstätte des 400 Mitglieder starken Ortsvereins keine Veranstaltungen mit mehr als 40 Teilnehmer/innen oder einen Tanztee, Gymnastikkurse etc. zu. Über Jahre hatte der Unterbezirk Dortmund einen Ausbau blockiert, weil entweder die Kosten mit geschätzten über 1...

  • Dortmund-Ost
  • 05.09.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

AWO-Asseln/Husen/Kurl
Mittwochs-Radtour führte nach Kamen

Bei schönstem Radfahrwetter führte am 11.08.21 die AWO Mittwochs-Radtour ================= vom Asselner Marie-Juchacz-Haus in der Flegelstr. 42 über Husen nach Kamen. Dort wurde in einem Eiscafe eine kurze Rast gemacht bevor es über Wasserkurl und Wickede wieder zurück nach Asseln ging. Immer mittwochs (auch bei nicht so tollem Wetter!) startet unter Leitung von Joe Stratkemper die für alle Menschen offene und kostenfreie AWO-Radgruppe von Asseln aus zu 2 - 3 stündigen Touren durch die Region....

  • Dortmund-Ost
  • 11.08.21
Vereine + Ehrenamt

Ab Asselner Marie-Juchacz-Haus
AWO startet wieder mit regelmäßigen Radtouren

Nach einjähriger Pause bietet der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl wieder regelmäßige Radtouren, immer mittwochs ab 17.00 Uhr, an.  Gestartet wird am 04.08.21 am Asselner Marie-Juchacz-Haus, Flegelstr. 42.  Geplant sind 2 - 3 stündige Touren durch die Region. Zielgruppe sind "normale" Radler*innen mit Touren- oder Citybike.  Jo Stratkemper ist neuer Leiter der Radgruppe, mit der er ab September auch längere Touren an einem Samstag über 50 - 70 km plant. Die Termine werden wir frühzeitig...

  • Dortmund-Ost
  • 01.08.21
Vereine + Ehrenamt

Umfrage
Nur noch Geimpfte/Genesene in die Begegnungsstätten lassen?

Leider steigt die Corona-Inzidenz bundesweit wieder an. NRW und somit auch Dortmund werden aus der Stufe „0“ herausfallen und wieder der Stufe „1“ zugeordnet werden. Das Tragen eines Mund/Nasen-Schutzes beim Betreten und Bewegen in Begegnungsstätten ist dann wieder Pflicht und die Anwesenheits-Nachverfolgung wieder erforderlich.. Zudem muss wieder ein ausreichender Sitzabstand eingehalten werden. Abgesehen davon, dass sich Schnelltest in letzter Zeit immer häufiger als wenig verlässlich...

  • Dortmund-Ost
  • 26.07.21
Ratgeber
Eine der "Plauderbänke", die aktuell in Regie des Projekt "Begegnung VorOrt" allerorts im Stadtgebiet aufgestellt werden. Nun auch in Asseln.

"Plauderbank" steht am Donnerstag, 22. Juli, am Asselner Marie-Juchacz-Haus
Begegnung VorOrt und AWO in Asseln laden ein zu spontanen Gesprächen

Alle Menschen aus der Region sind eingeladen, sich auf der neuen "Plauderbank" in Asseln zu unterhalten, zu diskutieren und über die Dinge des Alltags zu reden. Das stadtweite Seniorenprojekt „Begegnung VorOrt“, im Stadtbezirk Brackel vertreten durch Carina Duchale vom Diakonischen Werk, kooperiert mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Asseln/Husen/Kurl, um die Begegnungsmöglichkeit von Älteren in der Region zu verbessern. Mit der am Donnerstag, 22. Juli, von 14 bis 16 Uhr, am Marie-Juchacz-Haus,...

  • Dortmund-Ost
  • 19.07.21
Vereine + Ehrenamt

AWO - Halbjahresprogramm
Begegnungsstätten in Asseln und Husen öffnen

Die Begegnungsstätten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Ortsverein Asseln/Husen/Kurl in Asseln (Marie-Juchacz-Haus, Flegelstr. 42) und Husen (Kühlkamp 2-4) öffnen offiziell ab Montag, den 05.07.21 wieder ihre Türen zum Regelbetrieb. Schon jetzt starten die Läufer und Walker des AWO-Lauftreffs. Die Fußpflege findet ebenso wie auch die diversen Beratungen (z.B. Knappschaftsältester) in unseren Begegnungsstätten statt. Auch die Einzelgruppen (Fifty Fifty, Club 60, Selbsthilfegruppen, Wollstube,...

  • Dortmund-Ost
  • 17.06.21
Vereine + Ehrenamt

AWO Ortsverein Asseln/Husen/Kurl
Erster digitaler Stammtisch wurde erfolgreich durchgeführt

Mit 16 Teilnehmer*innen hat der AWO-Ortsverein Dortmund-Asseln/Husen/Kurl am 19.05.21 den ersten digitalen AWO-Stammtisch des Ortsvereins durchgeführt. Ob allein oder zu zweit, über Handy oder Laptop/PC oder auch nur per Ton ohne Bild - zum Thema "Öffnung unserer Begegnungsstätten" hatten alle etwas beizutragen. Insbesondere, dass man einige Mitglieder nach so langer Zeit endlich mal wiedersehen konnte, machte riesen Spaß. Inhaltlich wurde festgehalten, dass eine Öffnung der Begegnungsstätten...

  • Dortmund-Ost
  • 20.05.21
Vereine + Ehrenamt
AWO-Ortsvereinschef Norbert Roggenbach (Archivfoto).
2 Bilder

Asselns AWO-Chef Norbert Roggenbach erinnert an Bedeutung der Treff-Öffnung für Ältere
"Auch Einsamkeit kann tödlich sein"

Eigentlich hatte die AWO Asseln/Husen/Kurl schon am 1. März ihre Begegnungsstätten in Asseln und Husen nach vier Monaten Pause wieder öffnen wollen. Dann mussten die Öffnungshoffnungen auf nach Ostern, auf den 6. April, verschoben werden... "Und nun ist klar, dass vor Mai keine Öffnung möglich ist. Und wenn man ehrlich ist, dürfte wohl vor Juni keine Öffnung realistisch sein", erinnert sich Ortsvereins-Vorsitzender Norbert Roggenbach nur zu gut daran, dass auch im letzten Jahr die...

  • Dortmund-Ost
  • 01.04.21
Vereine + Ehrenamt

AWO-Asseln/Husen/Kurl
Brackeler Firma spendet Desinfektionsmittel an soziale Einrichtungen

Ende Februar hatte der Brackeler Chemikalien-Großhandel Köster & Bömcke in der Presse ein Spenden-Angebot veröffentlicht. Inhaber Hendrik Köster meinte, dass seine Firma bislang sehr gut durch die Corona-Krise gekommen sei. Darum wolle er jetzt etwas Gutes an die Sozialgesellschaft zurückgeben und 500 Liter Desinfektionsmittel an soziale Einrichtungen vor Ort spenden. Wer wollte, konnte sich bei der Chemikalienfirma melden und sich auf die Liste jener Einrichtungen setzen lassen, die auf...

  • Dortmund-Ost
  • 11.03.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

AWO in Asseln-Husen-Kurl
Seit 44 bzw. 51 Jahren für die Menschen vor Ort

Als die SPD-Reichstagsabgeordnete Marie-Juchacz am 13.12.1919 die Arbeiterwohlfahrt (AWO) gründete, konnte niemand ahnen, zu welcher großen sozialen Organisation sich dieser Wohlfahrtsverband entwickeln sollte. Schon 1927 gab es eine AWO-Arbeitsgemeinschaft innerhalb der SPD in Wickede-Asseln. Am 01.07.1928 wurde in der Asselner Gaststätte "Schmale" (heute "Zum Bürgerkrug") Am Hagedorn 24, der Asselner Gustav Rüping zum AWO-Vorsitzenden des Ortsvereins Asseln gewählt. 1933 musste sich die AWO...

  • Dortmund-Ost
  • 08.03.21
Ratgeber
Seit Oktober 2017 reicht die AWO in Asseln die Brotspenden an Bedürftige weiter (Archivfoto).
2 Bilder

"Fischers Hofladen" spendet samstags nicht verkaufte Backwaren
AWO-Ortsverein verteilt in Asseln Brotspenden an Bedürftige

Auch in Pandemiezeiten spendet "Fischers Hofladen", Eschenwaldstr. 45, in Asseln dem AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl immer samstags die nicht verkauften Backwaren. Die AWO leitet - übrigens schon seit Oktober 2017 - diese Spenden an Bedürftige weiter. Wer selbst bedürftig ist und eines der überlassenen Brote oder ein Backwaren-Teilchen haben möchte oder etwas für Bedürftige in der Nachbarschaft benötigt, kann hierzu immer samstags um 13 Uhr zur Asselner AWO-Begegnungsstätte Marie-Juchacz-Haus...

  • Dortmund-Ost
  • 18.02.21
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r: Norbert Roggenbach, Brigitte Appelhans, Manfred Drechsler
4 Bilder

AWO Asseln/Husen/Kurl
Fahrten zum Dortmunder Impfzentrum

Brigitte Appelhans aus Asseln war die erste Nutzerin des AWO-Mobils für eine Fahrt zum Impfzentrum in Dortmund-Hörde. Die sich bei den gebuchten Fahrten abwechselnden ehrenamtlichen Fahrer Manfred Drechsler und Norbert Roggenbach begleiteten Brigitte bei dieser Fahrt gemeinsam. Und sie konnten feststellen, dass das Impfzentrum im Umfeld der früheren Hochöfen des Hoesch-Hochofenwerkes auf Phoenix-West bestens organisiert ist. Die ankommenden Senioren*innen werden mit Rollstühlen oder einem...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Asseln/Husen/Kurl
AWO-Programm für das 1. HJ 2021 startet ab März 2021 / Digitalisierung muss verstärkt werden

Pünktlich zum Jahreswechsel haben die Programmplaner*innen der AWO im Ortsverein Asseln/Husen/Kurl das Veranstaltungsprogramm für das 1. Halbjahr 2021 rund um die Begegnungsstätten in Asseln und Husen fertiggestellt. Leider kann mit dem Programm coronabedingt nicht schon gleich am 4. Januar – wie ursprünglich geplant – begonnen werden. Die Programmplaner*innen gehen von einem möglichen Start ab 01.03.2021 aus und haben das Programm entsprechend aufgestellt. Höhepunkte im 1. Halbjahr sollen ein...

  • Dortmund-Ost
  • 28.12.20
Vereine + Ehrenamt
Die persönlich überreichten Pokale.
2 Bilder

Im Asselner AWO-Skattreff
Günter Jendreiek ist bester Skatspieler 2020

Coronabedingt konnte in diesem Jahr die traditionelle Jahresabschlussfeier mit gemeinsamen Abendessen beim Asselner AWO-Skattreff nicht stattfinden. Günter Jendreiek, Leiter des AWO-Skattreffs, nahm die Ehrung der Vereinsmitglieder daher persönlich vor. Jahressieger 2020 mit 23.167 Punkten wurde Günter Jendreiek selbst. Ihm folgen auf Platz 2 Roger Massmann mit 23.137 Punkten und auf Platz 3 Wolfgang Bläs mit 21.733 Punkten. Alle drei erhielten einen Pokal. Roger Massmann erhielt für die...

  • Dortmund-Ost
  • 08.12.20
Vereine + Ehrenamt
Das Marie-Juchacz-Haus der AWO in Asseln.
2 Bilder

In Asseln und in Husen bessere Lüftung dank offener Fenster
AWO-Häuser bleiben geöffnet

Trotz der aktuell verschärften Corona-Allgemeinverfügung für Dortmund können die AWO-Begegnungsstätten in Asseln, das Marie-Juchacz-Haus, Flegelstr. 42, und in Husen, Kühlkamp 2-4, weiterhin geöffnet bleiben. "Neu ist die Vorgabe, dass nun nicht nur beim Betreten und Begehen innerhalb der Begegnungsstätte, sondern auch im Sitzen ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss", hat der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl informiert. Letzte Veranstaltungen hätten bereits gezeigt, dass diese Vorgabe von...

  • Dortmund-Ost
  • 26.10.20
Vereine + Ehrenamt

Arbeiterwohlfahrt
AWO Corona-Hilfe unterstützt in der Not - und sucht weitere Helfer*innen

Die im März 2020 gegründete "AWO Corona-Hilfe" des AWO-Ortsvereins Asseln/Husen/Kurl steht auch jetzt bereit, wenn während der "2. Welle" wieder Hilfe für in Quarantäne befindliche oder stark gefährdete Bürger*innen unserer Region (Husen-Kurl-Asseln-Neuasseln-Brackel) erforderlich ist. Unsere Helfer*innen kaufen ein oder machen sonstige wichtige Besorgungen! => Wer diese Hilfe dringend benötigt oder selbst als Helfer*in tätig sein möchte, melde sich bitte beim AWO-Vorsitzenden Norbert...

  • Dortmund-Ost
  • 19.10.20
Vereine + Ehrenamt
Essen und Trinken beim Italienischen Abend - bei der AWO geht's einem gut!
15 Bilder

AWO-Asseln/Husen/Kurl
Aktionswoche wurde von 450 Gästen besucht

Mit 450 Besucher*innen war die diesjährige AKTIONSWOCHE der AWO vom Ortsverein Asseln/Husen/Kurl trotz coronabedingter Programmreduzierung wieder sehr erfolgreich. Vom 19.- 26.09.2020 fanden insgesamt 37 verschiedene Programmpunkte rund um die Begegnungsstätten in Asseln und Husen statt. Neben den sportlichen Programmpunkten wie Radfahren, Nordic-Walking, Laufen, Dart oder neu: Boccia  war die offiziell Übergabe der Begegnungsstätte in Husen, eine Modenschau, der Italienische Abend sowie die...

  • Dortmund-Ost
  • 27.09.20
Vereine + Ehrenamt
von links nach rechts:
Norbert Roggenbach, Ly Hirsch, Anja Butschkau, Heinz Pasterny
9 Bilder

Trotz Corona
AWO Aktionswoche 2020 erfolgreich gestartet

Vom 19. - 27.09.2020 läuft in diesem Jahr die traditionelle AKTIONSWOCHE der AWO im Ortsverein Asseln/Husen/Kurl. Starteten am frühen Samstagmorgen die Mitglieder des AWO-Lauftreffs zu ihren Trainingsläufen über 5, 10 oder auch 20 km, so trafen sich um 13.00 Uhr - wie jeden Samstag - bedürftige Menschen aus der Region, um Brot- und Backspenden des Asselner Bauernhofes Fischer zu empfangen. Um 15.00 Uhr war dann erstmals Boccia angesagt. Dieses Spiel soll künftig ein neues Programmangebot im...

  • Dortmund-Ost
  • 20.09.20
Vereine + Ehrenamt

In Asseln + Husen
AWO startet AKTIONSWOCHE vom 19. - 27.09.2020

Am Samstag, den 19.09.2020, starte der AWO-Ortsverein Asseln/Husen/Kurl zum 31. Mal mit seiner traditionellen AKTIONSWOCHE, die in diesem Jahr vom 19. – 27.09.2020 stattfindet. Mit in diesem Jahr ursprünglich 32 Einzelveranstaltungen soll die umfangreiche, generationsübergreifende Leistungspalette des Ortsvereins präsentiert werden. Coronabedingt kann die Aktionswoche in diesem Jahr aber leider nur eingeschränkt anbieten. So muss das für den 26.09.20 geplante Oktoberfest leider entfallen! Für...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.20
Politik
Während seiner ersten Sprechstunde im Marie-Juchacz-Haus in Asseln hat Reiner Kunkel (r.), neu gewähltes Seniorenbeirats-Mitglied der Stadt Dortmund, seinen langjährigen Vorgänger Franz Kannenberg (l.) verabschiedet.

Seniorenbeirat für Asseln und Neuasseln
Reiner Kunkel folgt auf Franz Kannenberg

Während seiner ersten Sprechstunde im Marie-Juchacz-Haus in Asseln hat Reiner Kunkel (im Bild rechts), neu gewähltes Seniorenbeirats-Mitglied der Stadt Dortmund, seinen langjährigen Vorgänger Franz Kannenberg (l.) verabschiedet. Kannenberg war zehn Jahre lang Mitglied des Seniorenbeirates, davon die letzten fünf Jahre dessen Vorsitzender. Die Sprechstunden des Beirats in Asseln finden ab sofort wieder regelmäßig jeden dritten Donnerstag im Monat von 14 bis 16 Uhr in der Asselner...

  • Dortmund-Ost
  • 20.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.