Marien-Hospital

Beiträge zum Thema Marien-Hospital

Wirtschaft
Das Medizinische Versorgungszentrum ist eine wichtige Schnittstelle für das Marien-Hospital Wesel, insbesondere hinsichtlich Zuweisung und Nachbehandlung von Patienten. Auf dem Foto: Dr. Albrecht Meiners (l.), ärztlicher Leiter des MVZ, und Dr. Mathias Hoiczyk, stv. ärztlicher Leiter des MVZ.

Erfolgsmodell "Medizinisches Versorgungszentrum Wesel" verzahnt stationäre und ambulante Patientenversorgung
Zehn Jahre MVZ am Marien-Hospital in Wesel

Ein Erfolgsmodell wird zehn Jahre alt: 2011 schlug das Marien-Hospital in Wesel mit der Gründung eines eigenen Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) einen neuen Weg ein, um die stationäre und ambulante Patientenversorgung besser zu verzahnen. „Dieses Ziel wurde erreicht“, sagt Dr. Albrecht Meiners. Der ärztliche Leiter des MVZ übernahm gleich im ersten Jahr die chirurgische Praxis im Haus der Gesundheit an der Pastor-Janßen-Straße. Patientenzahl stieg stetig Das Medizinische...

  • Wesel
  • 09.04.21
Wirtschaft
(V. l.): Wilfried Blass (Leitender MTRA), Dr. Uwe Keske (Chefarzt Radiologie) und Propst Markus Pottbäcker.

Schnell, präzise, detailreich
Darstellung der Blutgefäße im Sankt Marien-Hospital Buer jetzt auf einem neuen Level

Die neue Angiographie-Anlage im Marien-Hospital Buer wurde jetzt mit der Segnung durch Propst Markus Pottbäcker ihrer Bestimmung übergeben. Sie reduziert die Strahlenbelastung für Patienten und Mitarbeiter deutlich und produziert hochgradig aussagefähige Bilder aus dem Körperinneren. Privatdozent Dr. Uwe Keske, der Chefarzt der Radiologie, freut sich für seine Patienten. Zum einen, weil er jetzt diagnostisch noch effektiver sein kann und so die Basis für eine wirksame Therapie schafft – zum...

  • Gelsenkirchen
  • 15.03.21
Blaulicht
Im Marien-Hospital in Lünen kam es am Vormittag zu einem Brandmeldealarm.

Alarm: Feuerwehr eilt zum Klinikum

Einsatz am Marien-Hospital in Lünen - viele Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei rückten aus zum Krankenhaus. Grund war ein Brandmelde-Alarm. Krankenhäuser oder auch Altenheime sind besonders sensible Gebäude - sollte es hier wirklich einmal brennen, brauchen die Retter jede Hand und entsprechend hoch ist die Zahl der ausrückenden Einsatzkräfte. In Lünen war das am Morgen auch so, doch am Ende konnten alle aufatmen: Der Brandmelde-Alarm im Marien-Hospital war nach Informationen der...

  • Lünen
  • 01.03.21
Ratgeber
Statt wie geplant am Donnerstag bekommen die vier Krankenhäuser des KKRN-Klinikverbundes die erste Impfstoff-Lieferung voraussichtlich erst Anfang Februar.

Erste Impfstoff-Lieferung verspätet sich
KKRN-Klinikverbund enttäuscht über schleppende Versorgung

Statt wie geplant am Donnerstag bekommen die vier Krankenhäuser des KKRN-Klinikverbundes die erste Impfstoff-Lieferung voraussichtlich erst Anfang Februar. Darüber wurde die KKRN GmbH am späten Dienstagabend kurzfristig vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW informiert. „Wir sind sehr enttäuscht über die verspätete Lieferung des ersten Impfstoffs, den wir bereits seit geraumer Zeit sehnlichst erwarten“, zeigt sich Dr. Andreas Weigand, medizinischer Geschäftsführer...

  • Dorsten
  • 20.01.21
Vereine + Ehrenamt
Freuede auf allen Seiten.

Abiturienten spendeten für junge Patienten im Marien-Hospital
KDG-Schüler spenden den "Rest vom (Abi)-Fest" für die Kinderklinik

Eine schöne Geste zum Fest: Vier ehemalige Schülerinnen des Konrad-Duden-Gymnasiums in Wesel spendeten jetzt im Namen der diesjährigen Abiturienten 155 Euro für junge Patienten der Kinderklinik im Marien-Hospital. Von dem Geld wurden Kuscheltiere und Spiele gekauft und an die Mädchen und Jungen übergeben, die während der Weihnachtstage in der Klinik bleiben müssen. Die Abiturienten hatten für einen Abiball im Sommer gesammelt, doch wegen der Corona-Pandemie war nur eine Feier im kleineren...

  • Wesel
  • 04.01.21
LK-Gemeinschaft
Die internistische gefäßmedizinische Abteilung des Marien-Hospitals unter Leitung von von Chefärztin Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher gehört weiterhin zu den bundesweit besten.

Focus-Ärzteliste 2021
Angiologische Abteilung am Marien-Hospital zählt erneut zu den besten in Deutschland

Die internistische gefäßmedizinische Abteilung des Marien-Hospitals in Wesel gehört wie in den Vorjahren zu den bundesweit besten. Die Angiologie als Teilgebiet der Klinik für Innere Medizin I unter Leitung von Chefärztin Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher wurde in die Focus-Ärzteliste 2021 der 1500 Top-Mediziner Deutschlands aufgenommen – und das erstmals doppelt. Das Siegel des Magazins Focus würdigt die Leistungen der Klinik bei der Behandlung der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit...

  • Wesel
  • 11.12.20
Ratgeber
Besuche bei stationären Patienten sind in den vier Krankenhäusern der KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH bis auf Weiteres nicht zulässig. Zu den Häusern des KKRN-Klinikverbundes gehören das Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus, das Halterner St. Sixtus-Hospital, das Marler Marien-Hospital sowie das Hertener Gertrudis-Hospital.

Krankenhausbesucherregel im Kreis Recklinghausen
Besucher-Stopp mit Ausnahmen im KKRN-Klinikverbund

Ab sofort gilt zunächst bis zum 31. Oktober beim Überschreiten einer 7-Tages-Inzidenz von 35 eine kreisweite Krankenhausbesucherregel (Quelle: Allgemeinverfügung des Kreises Recklinghausen Nr. 1252/2020 vom 12. Oktober 2020). Diese Maßnahme dient dem Schutz von Patienten, Besuchern sowie Mitarbeitern und soll die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 eindämmen. Besuche grundsätzlich verbotenBesuche bei stationären Patienten sind demnach in den vier Krankenhäusern der KKRN Katholisches Klinikum...

  • Dorsten
  • 13.10.20
Ratgeber
Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs findet statt am Mittwoch, 7. Oktober, um 19 Uhr im Medizinischen Versorgungszentrum ( MVZ) am Marien-Hospital (Pastor-Janßen-Straße 2) statt.

Mittwoch, 7. Oktober, 19 Uhr Medizinisches Versorgungszentrum ( MVZ) am Marien-Hospital (Pastor-Janßen-Straße 2)
Prostatakrebs: Selbsthilfegruppe trifft sich in Wesel

Das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs findet statt am Mittwoch, 7. Oktober, um 19 Uhr im Medizinischen Versorgungszentrum ( MVZ) am Marien-Hospital (Pastor-Janßen-Straße 2) statt. Vorab-Info bei Horst Gauding unter 02858/6084 oder per E-Mail an: Prostata-SHG-Wesel@gmx.de

  • Wesel
  • 05.10.20
Sport

2000. Geburt im Marien Hospital Witten
Willkommen Zoey

Zoey erblickte am Donnerstagvormittag, 17. September, im Marien-Hospital das Licht der Welt und ist die 2000. Geburt im Jahr 2020. Damit setzt sich ein erfreulicher Trend fort: Chefarzt Prof. Dr. Sven Schiermeier und sein Team der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe verzeichnen eine höhere Geburtenzahl als im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres. „Laut den Hebammen war es eine ‚Traumgeburt‘“, erzählt Neu-Mama Janine. „Da es für mich die erste Geburt war, habe ich keine...

  • Witten
  • 25.09.20
Ratgeber
Die neue Besuchsregelung für die KKRN-Krankenhäuser in Dorsten, Marl, Haltern und Herten  beschränk die Besuche ab sofort bis auf Weiteres auf eine Person pro Tag. (Symbolbild)

Corona Dorsten
Nur noch ein Besucher pro Tag und Patient erlaubt / KKRN sagt alle Veranstaltungen ab

Sicherheit geht vor: Zum Schutz von Patienten sowie Mitarbeitern und als Maßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus sagt die KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH alle geplanten Veranstaltungen für Patienten, Angehörige und Interessierte ab. Zum KKRN-Klinikverbund gehören das Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus, das Halterner St. Sixtus-Hospital, das Marler Marien-Hospital sowie das Hertener Gertrudis-Hospital. „Die Veranstaltungspause gilt voraussichtlich bis zum 30. April 2020....

  • Dorsten
  • 12.03.20
  • 1
Ratgeber
Der Verdacht, dass der Kamener Patient das Coronavirus in sich trägt, wurde nicht bestätigt. Foto: pixabay

Wichtige Information für den Kreis Unna
Verdachtsfall Coronavirus nicht bestätigt

Wie bereits berichtet (siehe Beitrag), hatte das Klinikum Lünen einen Patienten, der in Kamen wohnt, sicherheitshalber am Donnerstag, 30.1., in der Infektionsstation aufgenommen. Dort sollte überprüft werden, ob er das Coronavirus in sich trägt. Das Klinikum Lünen gibt nun Entwarnung: Das Labor habe bestätigt, dass der Kamener nicht mit dem Coronavirus infiziert sei. Das Krankenhaus hatte die Isolierung - als Notfallzentrum und größtes Krankenhaus im Kreis Unna - zum Schutz des Patienten und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.20
Ratgeber
2 Bilder

Tag der operativen Medizin im Marienhospital Marl, 10 Jahre KKRN

Einmal einen OP-Saal von innen sehen oder selbst einmal an einem (Kunst-)Knochen schrauben – so eine Gelegenheit bietet sich nur selten. Beim Tag der operativen Medizin haben Besucher die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Im Rahmen seines zehnjährigen Jubiläums öffnet der Klinikverbund KKRN GmbH am Samstag, den 14. September, die Türen im Marien-Hospital Marl und bieten Interessierten die Möglichkeit, mehr über OP-Verfahren, Narkose & Co zu erfahren. Von 11 bis 15 Uhr...

  • Marl
  • 12.09.19
Ratgeber
Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher, Chefärztin der Kardiologie am Marien-Hospital, wurde jetzt in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) gewählt.
Damit würdigt die Organisation das Fachwissen und die Verbandsarbeit der Medizinerin, die seit 2008 die Klinik für Innere Medizin I (Kardiologie / Pneumologie / Angiologie) im Hospital leitet.

DGK würdigt Fachwissen und Verbandsarbeit der MHW-Medizinerin
Weseler Chefärztin im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher, Chefärztin der Kardiologie am Marien-Hospital, wurde jetzt in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) gewählt. Damit würdigt die Organisation das Fachwissen und die Verbandsarbeit der Medizinerin, die seit 2008 die Klinik für Innere Medizin I (Kardiologie / Pneumologie / Angiologie) im Hospital leitet. Vertretung der Kardiologen Die DGK mit Sitz in Düsseldorf und Berlin ist die berufspolitische Vertretung der Kardiologen in Deutschland....

  • Wesel
  • 12.07.19
Sport
Die sieben Finalisten (v.l.): Thorsten, Dirk, Daniela, Monika, Anja, Timo und Christian.
15 Bilder

"Wesel wiegt weniger" geht zu Ende
Kandidaten verzeichnen großartige Erfolge und ziehen ein positives Resümee

Nach gut vier Monaten ist es nun soweit: "Wesel wiegt weniger" endet. Zum vorerst letzten Mal kamen die Teilnehmer deswegen im Scala zusammen um über die Aktion und ihre großen Erfolge zu sprechen. Bevor es allerdings zum gemütlichen Teil im Scala überging, stand für die Truppe zuvor noch der abschließende Gesundheits-Check im Marien-Hospital Wesel an. In zwei Gruppen wurden alle an den beiden Tagen vor dem Finale noch einmal durchgecheckt. Neben dem Erfassen des Abschlussgewichts und des...

  • Wesel
  • 01.07.19
  • 3
Politik
15 Vorschläge für den Stadtgarten Wattenscheid
6 Bilder

Stadtgarten Wattenscheid 2022
15 Vorschläge, die den Stadtgarten attraktiver machen

Der Stadtgarten Wattenscheid, da sind sich Bürger, Politik und Verwaltung einig, muss dringend wieder auf Vordermann gebracht werden. Lange wurde nur das Nötigste getan. An vielen Stellen besteht Handlungsbedarf. Die Stadt stellt im Rahmen des ISEK Wattenscheid jetzt Geldmittel bereit um die erforderlichen Maßnahmen in Angriff zu nehmen. Zusammen mit Mitgliedern der Initiative Stadtgarten haben die STADTGESTALTER daher ein Konzept mit 15 Ideen und Vorschläge entwickelt, wie sich der Stadtgarten...

  • Bochum
  • 22.06.19
  • 2
  • 1
Kultur
Künstlerin Ellen Kistner gestaltet unter anderem Frauenfiguren aus Ton, die auf einem Stück Treibholz geformt werden.
Zur Vernissage der Ausstellung Frauenbilder und mehr aus der pinken Reihe sind Interessierte am Mittwoch, 5. Juni, um 16 Uhr in die Senologische Ambulanz im Marien-Hospital (Pastor-Janßen Straße 8-38) eingeladen. Zu sehen ist die Ausstellung dann bis 30. November dieses Jahres.

Vernissage am Mittwoch, 5. Juni, in der Senologischen Ambulanz
Frauenbilder und mehr aus der pinken Reihe im Marien-Hospital Wesel

Zur Vernissage der Ausstellung Frauenbilder und mehr aus der pinken Reihe sind Interessierte am heutigen Mittwoch, 5. Juni, um 16 Uhr in die Senologische Ambulanz im Marien-Hospital (Pastor-Janßen Straße 8-38) eingeladen. Zu sehen ist die Ausstellung dann bis 30. November dieses Jahres. Die Künstlerin Ellen Kistner Die Künstlerin Ellen Kistner aus Hamminkeln hat verschiedene Schwerpunkte. Zum einen gestaltet sie Frauenfiguren aus Ton, die auf einem Stück Treibholz geformt werden. Zum anderen...

  • Wesel
  • 03.06.19
Ratgeber
Eva Hochstrat (2.v.l.) und (daneben, v.l.) Alina Burghard, Dunja Himmels und Jonas Haller absolvieren zum Ende ihres Medizinstudiums das PJ in Wesel. Sie wurden vom PJ-Beauftragten Prof. Dr. Stephan Böhmer, Birgit Gillar, Sekretärin in der Frauenklinik, und Dr. Renate Artmeyer, Oberärztin in der Kardiologie (v.l.), begrüßt.

Vier Medizinstudenten "an Bord" der Weseler Klinik
Praktisches Jahr im Marien-Hospital Wesel

Am Marien-Hospital Wesel wurden nun vier neue Medizinstudenten begrüßt, die hier ihr Praktisches Jahr absolvieren. Damit fördert das Krankenhaus die Ausbildung des medizinischen Nachwuchses. Die PJ-Studentinnen Alina Burghard und Eva Hochstrat sowie PJ-Student Jonas Haller bilden nun mit Dunja Himmels, die bereits seit diesem März „an Bord“ ist, das aktuelle „PJ-Quartett“. Als neuer PJ-Beauftragter begrüßte Prof. Dr. Stephan Böhmer, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde, sie im Namen der...

  • Wesel
  • 23.05.19
Ratgeber

Zum Welt-Hypertonietag
SHG Bluthochdruck Marl lädt zur kostenlosen Blutdruck-Messung ein

Regelmäßige Blutdruckmessungen können pro Jahr über 90.000 Menschen das Leben retten., heißt es. Der Welt Hypertonie Tag am Freitag (17. Mai)  steht unter dem Motto "Kenne Deinen Druck". Die regelmäßige Blutdruckmressung ist wichtig, um zu hohe Blutdruckwerte rechtzeitig erkennen und behandeln zu können. Das rettet Leben! Allein die Hälfte aller Schlaganfälle und Herzinfarkte könnte durch die rechtzeitige und adäquate Behandlung von Bluthochdruck vermieden werden. Die Deutsche Hochdruckliga...

  • Marl
  • 15.05.19
Wirtschaft
Mechthild Lacher-Lehmann und Melanie Sanders.

Leitungswechsel im Gesundheitszentrum pro homine
Am 1. Mai übernimmt Melanie Sanders den Chefsessel von Mechthild Lacher-Lehmann

Mit großer Freude und starkem Engagement hat Mechtild Lacher-Lehmann das Gesundheitszentrum in Wesel vor über 20 Jahren aufgebaut und bis heute als Leiterin erfolgreich weiterentwickelt. Als Teil der pro homine ist es zu einer Marke in der Region geworden. Mittlerweile nutzen jährlich über 5000 Menschen das breit gefächerte präventive Kursangebot mit über 110 Kursen pro Woche. Das Gesundheitszentrum ist im Haus der Gesundheit (Pastor-Janßen-Straße 2) nahe dem Marien-Hospital untergebracht. Nun...

  • Wesel
  • 29.04.19
Ratgeber
Leckeres und gesundes Essen - das gab es für die Kandidaten beim Kochabend.
35 Bilder

Gesund und lecker (mit Rezept-Anleitung in der Bildergalerie!)
Kochabend der WeWiWe-Kandidaten im Marien-Hospital

Um die Teilnehmer der Abnehm-Aktion "Wesel wiegt weniger" auch in Sachen Ernährung zu unterstützen, fand im Marien-Hospital Wesel ein gemeinsamer Kochabend statt. Zusammen mit Diätassistentin Ingvelde Löll probierte sich ein Teil der Gruppe an verschiedensten Gerichten. Als Hauptgang gab es neben einem Bunten Salat und einem Zucchini-Salat eine Hirsepfanne mit Gemüse und dazu Thunfisch-Frikadellen. Besonders letztere überzeugten als fleischlose Alternative zur klassischen Frikadelle auf ganzer...

  • Wesel
  • 28.04.19
  • 1
  • 2
Blaulicht
Im Marien-Hospital kam es in der Nacht zu Mittwoch zu Angriffen auf zwei Mitarbeiterinnen.

Marien-Hospital
Brüder schlagen Frauen im Krankenhaus

Ihren Bruder brachten die Männer mit einer Verletzung an der Hand in die Notaufnahme im Marien-Hospital - doch dann eskalierte die Situation.  Grund war nach ersten Ermittlungen wohl, dass den Brüdern die Behandlung der Verletzungen zu lange dauerte, und so versuchten sie es Berichten zufolge mit Schlägen! Zwei Mitarbeiterinnen des Marien-Hospitals - ob es sich um Ärztinnen oder Krankenschwestern handelt, war am Donnerstag zunächst nicht klar - sind demnach die Opfer, sie stellten bei der...

  • Lünen
  • 11.04.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Diagnose: Alles in Ordnung. Mit dem Teddy freuen sich Volker Sander, Leitender Oberarzt Klinik für Kinderchirurgie; Professor Dr. Sven Schiermeier, Chefarzt Frauenklinik und Geburtshilfe und Dr. Bahman Gharavi, Chefarzt Kinder- und Jugendklinik (v.l.).

Kinderklinik: Alles unter einem Dach

„Wir sind voll in die Vollen gegangen“, so Volker Sander, leitender Oberarzt der Klinik für Kinderchirurgie im Marien-Hospital. Mit dem neuen Kindermedizinischen Zentrum der St.-Elisabeth-Gruppe im Krankenhaus am Marienplatz ist den Verantwortlichen ein großer Wurf gelungen. Nach dem Umzug der Klinik für Kinderchirurgie vom Marien-Hospital Herne ins Marien-Hospital Witten im Dezember ist dort nun eine umfassende medizinische Versorgung heranwachsender Patienten von der Geburt bis zum...

  • Witten
  • 07.02.19
Ratgeber

„Dem Krebs davonleben“: 14. Informationstag des kooperativen Brustzentrums Wesel

Prävention, Genesung, Achtsamkeit und Selbstfürsorge: Das sind die Stichworte zum vierzehnten Informationstag, den das Brustzentrum Wesel am Sonntag, 4. November, 11 bis 15 Uhr, im Welcome Hotel in Wesel (Rheinpromenade) veranstaltet. An Brustkrebs erkrankten Frauen sollen Wege zu einem selbstbestimmten Leben mit der Krebserkrankung aufgezeigt werden. Dies geschieht durch Aktionen, Vorträge und ein Verwöhnprogramm. Das Brustzentrum Wesel besteht aus zwei kooperierenden Standorten, dem...

  • Wesel
  • 29.10.18
Vereine + Ehrenamt
Bei der Vorstellung der Pläne für den Neubau.

Betreibergesellschaft als Träger / Stationäres Hospiz für den rechten Niederrhein

Auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses Wesel soll das erste stationäre Hospiz am rechten Niederrhein errichtet werden. Baubeginn ist im Sommer 2019, Inbetriebnahme im Herbst 2020 geplant. In der Betreibergesellschaft sitzen die beiden Weseler Krankenhäuser sowie die Kati-Fassbender-Stiftung und der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel. Das Investitionsvolumen beträgt rund 1,9 Millionen. Der Bedarf für ein stationäres Hospiz am rechten Niederrhein ist definitiv gegeben....

  • Wesel
  • 08.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.