Marien-Hospital

Beiträge zum Thema Marien-Hospital

Ratgeber
Der Verdacht, dass der Kamener Patient das Coronavirus in sich trägt, wurde nicht bestätigt. Foto: pixabay

Wichtige Information für den Kreis Unna
Verdachtsfall Coronavirus nicht bestätigt

Wie bereits berichtet (siehe Beitrag), hatte das Klinikum Lünen einen Patienten, der in Kamen wohnt, sicherheitshalber am Donnerstag, 30.1., in der Infektionsstation aufgenommen. Dort sollte überprüft werden, ob er das Coronavirus in sich trägt. Das Klinikum Lünen gibt nun Entwarnung: Das Labor habe bestätigt, dass der Kamener nicht mit dem Coronavirus infiziert sei. Das Krankenhaus hatte die Isolierung - als Notfallzentrum und größtes Krankenhaus im Kreis Unna - zum Schutz des Patienten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.20
Ratgeber
2 Bilder

Tag der operativen Medizin im Marienhospital Marl, 10 Jahre KKRN

Einmal einen OP-Saal von innen sehen oder selbst einmal an einem (Kunst-)Knochen schrauben – so eine Gelegenheit bietet sich nur selten. Beim Tag der operativen Medizin haben Besucher die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Im Rahmen seines zehnjährigen Jubiläums öffnet der Klinikverbund KKRN GmbH am Samstag, den 14. September, die Türen im Marien-Hospital Marl und bieten Interessierten die Möglichkeit, mehr über OP-Verfahren, Narkose & Co zu erfahren. Von 11 bis 15 Uhr...

  • Marl
  • 12.09.19
Ratgeber
Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher, Chefärztin der Kardiologie am Marien-Hospital, wurde jetzt in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) gewählt.
Damit würdigt die Organisation das Fachwissen und die Verbandsarbeit der Medizinerin, die seit 2008 die Klinik für Innere Medizin I (Kardiologie / Pneumologie / Angiologie) im Hospital leitet.

DGK würdigt Fachwissen und Verbandsarbeit der MHW-Medizinerin
Weseler Chefärztin im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Prof. Dr. Christiane Tiefenbacher, Chefärztin der Kardiologie am Marien-Hospital, wurde jetzt in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) gewählt. Damit würdigt die Organisation das Fachwissen und die Verbandsarbeit der Medizinerin, die seit 2008 die Klinik für Innere Medizin I (Kardiologie / Pneumologie / Angiologie) im Hospital leitet. Vertretung der Kardiologen Die DGK mit Sitz in Düsseldorf und Berlin ist die berufspolitische Vertretung der Kardiologen in...

  • Wesel
  • 12.07.19
Sport
Die sieben Finalisten (v.l.): Thorsten, Dirk, Daniela, Monika, Anja, Timo und Christian.
15 Bilder

"Wesel wiegt weniger" geht zu Ende
Kandidaten verzeichnen großartige Erfolge und ziehen ein positives Resümee

Nach gut vier Monaten ist es nun soweit: "Wesel wiegt weniger" endet. Zum vorerst letzten Mal kamen die Teilnehmer deswegen im Scala zusammen um über die Aktion und ihre großen Erfolge zu sprechen. Bevor es allerdings zum gemütlichen Teil im Scala überging, stand für die Truppe zuvor noch der abschließende Gesundheits-Check im Marien-Hospital Wesel an. In zwei Gruppen wurden alle an den beiden Tagen vor dem Finale noch einmal durchgecheckt. Neben dem Erfassen des Abschlussgewichts und des...

  • Wesel
  • 01.07.19
  •  3
Politik
15 Vorschläge für den Stadtgarten Wattenscheid
6 Bilder

Stadtgarten Wattenscheid 2022
15 Vorschläge, die den Stadtgarten attraktiver machen

Der Stadtgarten Wattenscheid, da sind sich Bürger, Politik und Verwaltung einig, muss dringend wieder auf Vordermann gebracht werden. Lange wurde nur das Nötigste getan. An vielen Stellen besteht Handlungsbedarf. Die Stadt stellt im Rahmen des ISEK Wattenscheid jetzt Geldmittel bereit um die erforderlichen Maßnahmen in Angriff zu nehmen. Zusammen mit Mitgliedern der Initiative Stadtgarten haben die STADTGESTALTER daher ein Konzept mit 15 Ideen und Vorschläge entwickelt, wie sich der...

  • Bochum
  • 22.06.19
  •  2
  •  1
Kultur
Künstlerin Ellen Kistner gestaltet unter anderem Frauenfiguren aus Ton, die auf einem Stück Treibholz geformt werden.
Zur Vernissage der Ausstellung Frauenbilder und mehr aus der pinken Reihe sind Interessierte am Mittwoch, 5. Juni, um 16 Uhr in die Senologische Ambulanz im Marien-Hospital (Pastor-Janßen Straße 8-38) eingeladen. Zu sehen ist die Ausstellung dann bis 30. November dieses Jahres.

Vernissage am Mittwoch, 5. Juni, in der Senologischen Ambulanz
Frauenbilder und mehr aus der pinken Reihe im Marien-Hospital Wesel

Zur Vernissage der Ausstellung Frauenbilder und mehr aus der pinken Reihe sind Interessierte am heutigen Mittwoch, 5. Juni, um 16 Uhr in die Senologische Ambulanz im Marien-Hospital (Pastor-Janßen Straße 8-38) eingeladen. Zu sehen ist die Ausstellung dann bis 30. November dieses Jahres. Die Künstlerin Ellen Kistner Die Künstlerin Ellen Kistner aus Hamminkeln hat verschiedene Schwerpunkte. Zum einen gestaltet sie Frauenfiguren aus Ton, die auf einem Stück Treibholz geformt werden. Zum...

  • Wesel
  • 03.06.19
Ratgeber
Eva Hochstrat (2.v.l.) und (daneben, v.l.) Alina Burghard, Dunja Himmels und Jonas Haller absolvieren zum Ende ihres Medizinstudiums das PJ in Wesel. Sie wurden vom PJ-Beauftragten Prof. Dr. Stephan Böhmer, Birgit Gillar, Sekretärin in der Frauenklinik, und Dr. Renate Artmeyer, Oberärztin in der Kardiologie (v.l.), begrüßt.

Vier Medizinstudenten "an Bord" der Weseler Klinik
Praktisches Jahr im Marien-Hospital Wesel

Am Marien-Hospital Wesel wurden nun vier neue Medizinstudenten begrüßt, die hier ihr Praktisches Jahr absolvieren. Damit fördert das Krankenhaus die Ausbildung des medizinischen Nachwuchses. Die PJ-Studentinnen Alina Burghard und Eva Hochstrat sowie PJ-Student Jonas Haller bilden nun mit Dunja Himmels, die bereits seit diesem März „an Bord“ ist, das aktuelle „PJ-Quartett“. Als neuer PJ-Beauftragter begrüßte Prof. Dr. Stephan Böhmer, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde, sie im Namen der...

  • Wesel
  • 23.05.19
Ratgeber

Zum Welt-Hypertonietag
SHG Bluthochdruck Marl lädt zur kostenlosen Blutdruck-Messung ein

Regelmäßige Blutdruckmessungen können pro Jahr über 90.000 Menschen das Leben retten., heißt es. Der Welt Hypertonie Tag am Freitag (17. Mai)  steht unter dem Motto "Kenne Deinen Druck". Die regelmäßige Blutdruckmressung ist wichtig, um zu hohe Blutdruckwerte rechtzeitig erkennen und behandeln zu können. Das rettet Leben! Allein die Hälfte aller Schlaganfälle und Herzinfarkte könnte durch die rechtzeitige und adäquate Behandlung von Bluthochdruck vermieden werden. Die Deutsche Hochdruckliga...

  • Marl
  • 15.05.19
Wirtschaft
Mechthild Lacher-Lehmann und Melanie Sanders.

Leitungswechsel im Gesundheitszentrum pro homine
Am 1. Mai übernimmt Melanie Sanders den Chefsessel von Mechthild Lacher-Lehmann

Mit großer Freude und starkem Engagement hat Mechtild Lacher-Lehmann das Gesundheitszentrum in Wesel vor über 20 Jahren aufgebaut und bis heute als Leiterin erfolgreich weiterentwickelt. Als Teil der pro homine ist es zu einer Marke in der Region geworden. Mittlerweile nutzen jährlich über 5000 Menschen das breit gefächerte präventive Kursangebot mit über 110 Kursen pro Woche. Das Gesundheitszentrum ist im Haus der Gesundheit (Pastor-Janßen-Straße 2) nahe dem Marien-Hospital untergebracht....

  • Wesel
  • 29.04.19
Ratgeber
Leckeres und gesundes Essen - das gab es für die Kandidaten beim Kochabend.
35 Bilder

Gesund und lecker (mit Rezept-Anleitung in der Bildergalerie!)
Kochabend der WeWiWe-Kandidaten im Marien-Hospital

Um die Teilnehmer der Abnehm-Aktion "Wesel wiegt weniger" auch in Sachen Ernährung zu unterstützen, fand im Marien-Hospital Wesel ein gemeinsamer Kochabend statt. Zusammen mit Diätassistentin Ingvelde Löll probierte sich ein Teil der Gruppe an verschiedensten Gerichten. Als Hauptgang gab es neben einem Bunten Salat und einem Zucchini-Salat eine Hirsepfanne mit Gemüse und dazu Thunfisch-Frikadellen. Besonders letztere überzeugten als fleischlose Alternative zur klassischen Frikadelle auf...

  • Wesel
  • 28.04.19
  •  1
  •  2
Blaulicht
Im Marien-Hospital kam es in der Nacht zu Mittwoch zu Angriffen auf zwei Mitarbeiterinnen.

Marien-Hospital
Brüder schlagen Frauen im Krankenhaus

Ihren Bruder brachten die Männer mit einer Verletzung an der Hand in die Notaufnahme im Marien-Hospital - doch dann eskalierte die Situation.  Grund war nach ersten Ermittlungen wohl, dass den Brüdern die Behandlung der Verletzungen zu lange dauerte, und so versuchten sie es Berichten zufolge mit Schlägen! Zwei Mitarbeiterinnen des Marien-Hospitals - ob es sich um Ärztinnen oder Krankenschwestern handelt, war am Donnerstag zunächst nicht klar - sind demnach die Opfer, sie stellten bei der...

  • Lünen
  • 11.04.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Diagnose: Alles in Ordnung. Mit dem Teddy freuen sich Volker Sander, Leitender Oberarzt Klinik für Kinderchirurgie; Professor Dr. Sven Schiermeier, Chefarzt Frauenklinik und Geburtshilfe und Dr. Bahman Gharavi, Chefarzt Kinder- und Jugendklinik (v.l.).

Kinderklinik: Alles unter einem Dach

„Wir sind voll in die Vollen gegangen“, so Volker Sander, leitender Oberarzt der Klinik für Kinderchirurgie im Marien-Hospital. Mit dem neuen Kindermedizinischen Zentrum der St.-Elisabeth-Gruppe im Krankenhaus am Marienplatz ist den Verantwortlichen ein großer Wurf gelungen. Nach dem Umzug der Klinik für Kinderchirurgie vom Marien-Hospital Herne ins Marien-Hospital Witten im Dezember ist dort nun eine umfassende medizinische Versorgung heranwachsender Patienten von der Geburt bis zum...

  • Witten
  • 07.02.19
Ratgeber

„Dem Krebs davonleben“: 14. Informationstag des kooperativen Brustzentrums Wesel

Prävention, Genesung, Achtsamkeit und Selbstfürsorge: Das sind die Stichworte zum vierzehnten Informationstag, den das Brustzentrum Wesel am Sonntag, 4. November, 11 bis 15 Uhr, im Welcome Hotel in Wesel (Rheinpromenade) veranstaltet. An Brustkrebs erkrankten Frauen sollen Wege zu einem selbstbestimmten Leben mit der Krebserkrankung aufgezeigt werden. Dies geschieht durch Aktionen, Vorträge und ein Verwöhnprogramm. Das Brustzentrum Wesel besteht aus zwei kooperierenden Standorten, dem...

  • Wesel
  • 29.10.18
Vereine + Ehrenamt
Bei der Vorstellung der Pläne für den Neubau.

Betreibergesellschaft als Träger / Stationäres Hospiz für den rechten Niederrhein

Auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses Wesel soll das erste stationäre Hospiz am rechten Niederrhein errichtet werden. Baubeginn ist im Sommer 2019, Inbetriebnahme im Herbst 2020 geplant. In der Betreibergesellschaft sitzen die beiden Weseler Krankenhäuser sowie die Kati-Fassbender-Stiftung und der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel. Das Investitionsvolumen beträgt rund 1,9 Millionen. Der Bedarf für ein stationäres Hospiz am rechten Niederrhein ist definitiv...

  • Wesel
  • 08.09.18
Vereine + Ehrenamt
Die Scheckübergabe im Marien-Hospital.

Der Großer Wurf: Erlös aus Basketball-Wettbewerb wird an die Kinderklinik des Marien-Hospitals Wesel übergeben

3449 Körbe: Das ist das Ergebnis eines 24-stündigen Wurf-Wettbewerbs im Basketball, der Anfang August zugunsten des Fördervereins der Kinderklinik am Marien-Hospital in der Schill-Kaserne stattfand. Exakt 1356,20 Euro kamen dabei zusammen. Die Idee zu der sportlichen Veranstaltung hatte William Ebot, englischer Sergeant des 1. Nato Signal Bataillons, das in Wesel stationiert ist und dem etwa 450 Soldaten aus verschiedenen Ländern angehören. Die Kinder mehrerer Soldaten wurden im...

  • Wesel
  • 17.08.18
  •  1
Ratgeber
Die Kinder- und Jugendklinik des Marien-Hospitals Witten bildet gemeinsam mit der Frauenklinik und Geburtshilfe das Perinatalzentrum Level 1, das auf die Versorgung von Frühgeborenen spezialisiert ist.

Marien-Hospital Witten zertifiziert

Gütesiegel wurde bereits zum dritten Mal verliehen Die Kinder- und Jugendklinik des Marien-Hospitals kann sich über die erneute Zertifizierung „Ausgezeichnet. Für Kinder“ freuen. Das Gütesiegel wurde der Klinik unter Leitung von Chefarzt Dr. Bahman Gharavi bereits zum dritten Mal verliehen. Das Siegel hilft den Eltern bei der Wahl des richtigen Krankenhauses für die altersgerechte Behandlung ihres Kindes. Die Kinder- und Jugendklinik des Marien-Hospitals Witten hat erneut das Zertifikat...

  • Witten
  • 31.07.18
Ratgeber
Schwester Ina Hütter (links) mit Patientin Christel Christians und der innovativen Kühlhaube.

Haarverlust bei Chemotherapie eingrenzen: Innovative Behandlung im Marien-Hospital Wesel

Für Brustkrebs-Patientinnen zählt der Haarausfall zu den am meisten gefürchteten Nebenwirkungen der Chemotherapie. Während andere Nebenwirkungen mittlerweile zum Beispiel mit Medikamenten behandelt werden können, gab es gegen den Haarausfall lange keine wirksame Lösung. Doch mit einer neuartigen Kühlhaube kann jetzt etwas gegen den völligen Haarausfall getan werden."Am Anfang ist es natürlich ungewohnt und man muss sich daran gewöhnen, aber mittlerweile komme ich super damit klar und merkt es...

  • Wesel
  • 10.07.18
Überregionales
Heilpädagogin und Ansprechpartnerin für das Projekt, Andrea Amberge.

"Lichtblicke": Ein Angebot für trauernde Eltern am Marien-Hospital Wesel

Der Verlust eines Kindes bringt Mütter, Väter und Geschwister und ihre Familien aus dem Gleichgewicht. Die Herausforderung, sich in einer solchen Situation mit Tod und Sterben auseinanderzusetzen, ist kaum zu bewältigen. Die Ordnung des Lebens kehrt sich um, das verursacht unerträglichen Schmerz. Um Menschen nach dem Verlust eines Kindes zu unterstützen, gibt es seit vielen Jahren das Angebot "Lichtblicke" des Marien-Hospitals. "Trauernde fühlen sich oft allein gelassen, werden von Sehnsucht...

  • Wesel
  • 21.06.18
Ratgeber
Ulrich Knüwer, Chefärztin Dr. Stephanie Boßerhoff und Oberärztin Claudia Vogt.
2 Bilder

Fachtagung von SPZ, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Frühförderstelle

In der groß angelegten KIGGS-Studie des Robert-Koch-Instituts wurde die gesundheitliche Lage von Kindern und Jugendlichen besonders im Hinblick auf verschiedene Umgebungsfaktoren untersucht. Hier zeigte sich, dass die Zahl psychischer Erkrankungen steigt. Das gilt insbesondere, wenn Risikofaktoren in den Familien vorliegen. Dazu zählen Armut, Arbeitslosigkeit, psychische Erkrankungen der Eltern, Konflikte auf Eltern- und Eltern-Kind-Ebene sowie der Status als Alleinerziehende(r). Auch diese...

  • Wesel
  • 20.06.18
Überregionales
Im Intensivtransporter ganz ohne Ernstfall Platz nehmen - auch das ging am Samstag.
7 Bilder

Klinik nahm Besucher mit hinter die Kulissen

Im Operationssaal liegt heute ein Stück Schwein auf dem Tisch und im Schockraum schauen Kinder den Ärzten über die Schulter - das alles und mehr gab es am Samstag bei Tag der offenen Tür im Marien-Hospital. Der Operationssaal ist sonst ein absolutes Tabu, doch am Sonntag durften die Gäste nicht nur zuschauen, sondern schlüpften selbst in die Rolle des Arztes. Das Konzept geht auf, denn trotz des warmen Sommerwetters machten sich viele Besucher auf den Weg. Interessantes stand schon vor der...

  • Lünen
  • 11.06.18
Ratgeber
47 Bilder

Aus der Arbeitswelt der Krankenhäuser: die 10. Infobörse am Marien-Hospital Wesel

Bei der heutigen Infobörse am Marien-Hospital Wesel hatten Jugendliche von diversen Schulen aus Wesel und Umgebung die Möglichkeit sämtliche Berufe rund ums Krankenhaus kennen zu lernen. Rund 1000 Schüler nutzten die Möglichkeit einen Einblick in Berufsfelder wie die Chirurgie, Radiologie, Physio-/Ergotherapie, Kardiologie, oder Berufe wie Polizei oder Feuerwehr zu bekommen. Auch Bestattungsunternehmen waren anwesend. Ebenfalls waren Berufe aus Verwaltung, Technik und viele weiteren Gebieten...

  • Wesel
  • 25.04.18
Ratgeber
Krankenschwester Alina Giesen (26), bei der Arbeit auf der Station der Gefäßchirurgie.

10. Infobörse im Marien-Hospital

1000 Schüler lernen Berufe rund ums Krankenhaus kennen. Am Mittwoch, 25. April, findet in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Wesel im Marien-Hospital die Infobörse statt. Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung richtet sich an Schüler aus dem Raum Wesel und gibt ihnen die Möglichkeit Berufe rund um das Krankenhaus kennen zu lernen. Rund 1000 Schüler von insgesamt 16 Schulen haben sich für die Veranstaltung angemeldet. Bei dieser bekommen sie dabei einen vielfältigen Einblick in...

  • Wesel
  • 18.04.18
Vereine + Ehrenamt
Das Wasser ist warm ;-)
4 Bilder

Rehasport im warmen Wasser in Witten mit freien Plätzen

Es gibt sie wieder, die begehrten freien Plätze im Marienhospital. Die Bedingungen für Rehasportler im Wasser haben sich geändert. Daher können wir in allen Gruppen freie Plätze anbieten. Mit einer Verordnung vom Arzt und der Genehmigung der Krankenkasse ist der Einstieg meist sofort möglich. Die Krankenkasser übernimmt die Kosten für den Rehasport in voller Höhe. Es ist auch für warmes Wasser keine Zuzahlung nötig. Für einen guten Trainingserfolg ist es wichtig, daß 2...

  • Witten
  • 11.03.18
Überregionales
Die Damen des Inner Wheel Clubs Düsseldorf Clara Schumann, Susanne Schulz-Isenbeck, Präsidentin Inner Wheel Club Düsseldorf Clara Schumann, Dr. med. Ingrid Resch, Leiterin des Zebra – Zentrum für Brustgesundheit und Brustkrebsangelegenheiten, Dr. med. Oksana Möller, Chefärztin der Klinik für Senologie und Brustchirurgie, Marien Hospital Düsseldorf. Foto: privat

Herzkissen sollen nach OP Mut machen

Anlässlich des Weltfrauentages am 8.März überreichten fünf Damen des Inner Wheel Clubs Düsseldorf Clara Schumann zusammen mit dem „Zebra“, Zentrum für Brustgesundheit und Brustangelegenheiten, bereits zum dritten Mal den Patientinnen der Klinik für Senologie und Brustchirugie im Marienhospital, Düsseldorf, 70 selbstgenähte Herzkissen. Susanne Schulz-Isenbeck, Präsidentin des Inner Wheel Clubs Düsseldorf Clara Schumann, erklärte das Engagement für die Patientinnen im Marien Hospital...

  • Düsseldorf
  • 09.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.