Marienbaum

Beiträge zum Thema Marienbaum

Politik
Werner Paessens feiert am Mittwoch, 23. Oktober seinen 80. Geburtstag.

Das Marienbaumer Urgestein Werner Paessens feiert
80 Jahre und stets engagiert

Marienbaum. Der Fraktionsvorsitzende der Bürger-Basis-Xanten (B / B / X), Werner Paessens, feiert am Mittwoch, 23. Oktober, Geburtstag. Vor 80 Jahren ist der Ur-Marienbaumer geboren. Mit seiner Frau Marlies und den drei Kinden Tochter Anja sowie den Söhnen Udo und Sven ist er der Ortschaft Marienbaum treu geblieben. Als Lebenswerk gilt sein Einsatz für die katholische Grundschule Marienbaum. Als vor vielen Jahren die Schließung drohte, hat Werner Paessens einen Förderverein gegründet und...

  • Xanten
  • 22.10.19
Vereine + Ehrenamt
Vor der Wallfahrtskirche Marienbaum, die Mitglieder des Musikvereins Cäcilia Marienbaum e. V.
2 Bilder

125 Jahre Musikverein Cäcilia Marienbaum
Großes Festprogramm für die ganze Familie am 1. September

Interessierte haben die Möglichkeit, Musikinstrumente auszuprobieren 125 Jahre besteht nunmehr der Musikverein Cäcilia Marienbaum 1894 e.V. Um dieses Jubiläum mit vielen Menschen zu feiern, richtet der Verein am 1. September auf dem Dorfplatz Marienbaum ein großes Fest aus. Nach der Familienmesse, die um 9.30 Uhr von Pater Jeremias abgehalten wird, bietet sich den Marienbaumern und anderen Besuchern von 11 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Nach der...

  • Xanten
  • 15.08.19
Natur + Garten
2 Bilder

Seltener Anblick - Leuchtende Nachtwolken über Xanten-Marienbaum

22.06.2019 Leuchtende Nachtwolken (Abk. NLC von engl. noctilucent clouds) sind im Zeitraum von Ende Mai bis Ende Juli in den späten Abend- und frühen Morgenstunden Richtung Sonnenuntergang Westen und Sonnenaufgang im Osten zu sehen, da in dieser Zeit die Sonne nur zwischen 6° und 16° unter dem Horizont steht und das Licht so noch reflektiert werden kann, während es beim Betrachten schon dunkel ist. Sie entstehen in der ca. -90 Grad kalten Mesosphäre in einer Höhe zwischen 80 und 85 Kilometer...

  • Xanten
  • 22.06.19
  •  5
  •  3
Natur + Garten
5 Bilder

Blind Date :-)

10.06.2019 Ein lauer Spätfrühlingsabend in Marienbaum. Auf einer frisch gemähten Wiese landete nach einem eleganten Anflug eine Weißstörchin. "Nanu, noch nicht da?", wunderte sie sich und fragte eine jagende Schwalbe, ob sie vielleicht einen Storch getroffen hätte. Aber da war schon am Himmel ein weiteres Objekt sichtbar. Mit imposantem Flugmanöver ließ sich nahe der Störchin ein Fischreiher nieder. Er: "Hallo! Wir hatten uns via Twitter verabredet?" Sie: "Daß Du ein Reiher bist,...

  • Xanten
  • 10.06.19
  •  1
Natur + Garten
32 Bilder

Rabiate Rodungen im Marienbaumer Steinchensbusch

16.02.2019 Wer in den letzten Tagen im Steinchensbusch bei Marienbaum unterwegs war, wird es mit Schrecken erblickt haben - massive Rodungsarbeiten im Waldgebiet. Das Orkantief Friederike am 18. Januar 2018 gefolgt von einer Jahrhundertdürre im Sommer und Herbst hatten vor allem den Nadelbäumen stark zugesetzt; ein leichtes Spiel für unzählige Borkenkäfer. Letzten Endes war das Unterholz völlig vertrocknet und besonders Fichten und Lärchen irreversibel geschädigt, sodaß man nun mit einer...

  • Xanten
  • 16.02.19
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Wie eine große Familie

Irmgard Hagen ist ein vorausschauender Mensch. So ist es kein Wunder, dass die Lehrerin bereits geraume Zeit vor ihrer Pensionierung überlegte, womit sie später die freie Zeit füllen würde. „Ich wollte etwas Sinnvolles tun.“ Als Marienbaumerin wusste Irmgard Hagen natürlich, dass es an der Uedemer Straße einen Wohnverbund des LVR-HPH-Netzes Niederrhein gibt. Sie schaut bei Teamleiterin Silvia Fink vorbei, erklärte ihr Anliegen und gehört seitdem zum Team der Menschen, die sich hier freiwillig...

  • Xanten
  • 03.12.18
Vereine + Ehrenamt
Wer diese Truppe ergänzen möchte, die Blasmusik liebt, ein Blasinstrument spielt oder dieses erlernen möchte, sollte nicht zögern, dem Traditionsverein beizutreten oder sich die Proben zumindest einmal unverbindlich anzuschauen

Musikverein Cäcila feiert 2019 sein 125jähriges Bestehen

Dringend neue Vereinsmitglieder gesucht Ausbildung durch qualifizierte Kräfte in Gruppen- oder Einzelunterricht Der Marienbaumer Musikverein Cäcilia ist ein Traditionsverein mit einer bis zum nächsten Jahr 125jährigen Geschichte. Zum Repertoire des Vereins, bei dem das Durchschnittsalter der 37 aktiven Mitglieder bei 28 Jahren liegt, gehören Märsche ebenso, wie moderne Stücke. Die Freude über das bevorstehende Jubiläum wird allerdings stark durch ein Nachwuchsproblem getrübt, welches die...

  • Xanten
  • 17.10.18
Natur + Garten
5 Bilder

Zwerghirschkäfer (Balkenschröter - Dorcus parallelipipedus)

07.09.2018 Der 16 bis 32 Millimeter große Balkenschröter (Dorcus parallelipipedus) gehört, wie der Hirschkäfer auch, zur Familie der Schröter (Lucanidae). Das tag- als auch nachtaktive Tier ist vor allem in Laubwäldern anzutreffen und ernährt sich dort vorrangig von Baumsäften; zur Not verspeist es aber auch Blätter. Ähnlich wie beim Hirschkäfer sind die kräftigen Kiefer sehr scharf und können sogar die Haut eines Menschen durchbeißen. Dies machen die meist friedlichen Käfer aber nur, wenn...

  • Xanten
  • 07.09.18
  •  3
  •  4
Natur + Garten
11 Bilder

Reptil des Jahres 2017 - die Blindschleiche (Anguis fragilis)

01.09.2018 Die Blindschleiche (Anguis fragilis) ist weder blind noch eine (giftige) Schlange, sondern eine beinlose, meist 15-25 cm, selten auch 50 cm große Echsenart innerhalb der Familie der Schleichen (Anguidae) und gehört in Mitteleuropa zu den am häufigsten anzutreffenden Reptilien. Da ihr langgestreckter Körper dem einer Schlange gleicht, spiegelt sich dieses Missverständnis sogar im wissenschaftlichen Gattungsnamen wider, welchen ihr der schwedischer Naturforscher Carl von Linné 1758...

  • Xanten
  • 01.09.18
  •  2
  •  6
Natur + Garten
5 Bilder

Papierwaben der Echten Wespe(n)

31.08.2018 Darunter fallen in Mitteleuropa elf Arten wie z.B. die Deutsche Wespe, die Gemeine Wespe u. die Hornisse. Da die Wespennester aus einer papieratrigen Masse bestehen, werden sie auch Papierwespen genannt. Ausgangsmaterial für den Nestbau ist morsches, trockenes Holz, das zu Kügelchen zerkaut wird. An der Rückseite des Nestes sind noch Reste der Aufhängung zu erkennen. Mit dieser befestigen sie ihre Nester frei in Hecken, Bäumen, oder auf Dachböden. Fotos: 26.08.2018,...

  • Xanten
  • 31.08.18
  •  4
  •  4
Natur + Garten
26 Bilder

Dürre am Niederrhein (2)

05.08.2018 Angelehnt an diesen Beitrag habe ich seither weitere Bilder in der Umgebung von Marienbaum aufgenommen. Die Folgen der Trockenheit werden von Tag zu Tag immer deutlicher sichtbar und betrifft inzwischen alle Bäume/ Pflanzen, welche mit ihren Wurzeln das stetig sinkende Grundwasser nicht mehr erreichen können. Bei jedem Windstoß prasseln nicht nur vertrocknete Blätter aus dem Kronendach, sondern auch zahlreiche leere Eicheln und Bucheckern. Auch wenn es nach erneut großer Hitze am...

  • Xanten
  • 05.08.18
  •  5
  •  3
Natur + Garten
Sonnig, staubig und heiß, wie im wilden Westen.
18 Bilder

Dürre am Niederrhein

14.07.2018 / Update am 22.07.2018 Sonnig, trocken und heiß, so zeigte sich mit kurzen Unterbrechungen das Wetter der letzten Monate. Dabei fiel ab Ende April so wenig Regen, daß sich schleichend, aber inzwischen unübersehbar, eine große Trockenheit eingestellt hat. Die zweite Heuernte fiel in diesem Jahr aus; die meisten Viehweiden sind so ausgedorrt, daß die Tiere nicht mehr ausreichend Gras finden. So muß inzwischen zugefüttert werden, was natürlich an die Resourcen geht und die...

  • Xanten
  • 14.07.18
  •  10
  •  10
Überregionales
Die Feuerwehrleute beim Ansetzen der Leiter an einem Balkon.

Das richtige Verhalten im Brandfall: Feuerwehrübung beim LVR-HPH-Netz Niederrhein

Was tun, wenn es brennt? Jacke schnappen und raus aus dem Haus! Das dachte sich jedenfalls ein Bewohner aus dem LVR-HPH Wohnverbund Uedemer Straße in Vynen-Marienbaum. Sehr vorbildlich, doch leider nicht der Normalfall. Um aber im Ernstfall ruhig und richtig zu handeln, gab es für die Frauen und Männer der Uedemer Straße eine umfassende Probeübung mit der Feuerwehr aus Vynen-Marienbaum und Xanten. Die Übung diente allerdings nicht nur den Frauen und Männern des LVR-HPH-Wohnverbundes sowie...

  • Xanten
  • 10.07.18
Überregionales
Feuerwehrübung beim LVR-HPH-Netz Niederrhein

Es brennt! - Feuerwehrübung beim LVR-HPH-Netz Niederrhein

Was tun, wenn es brennt? Jacke schnappen und raus aus dem Haus! Das dachte sich jedenfalls ein Bewohner aus dem LVR-HPH Wohnverbund Uedemer Straße in Vynen-Marienbaum. Sehr vorbildlich. Doch leider nicht der Normalfall. Um aber im Ernstfall so ruhig und richtig zu handeln, gab es für die Frauen und Männer der Uedemer Straße eine umfassende Probeübung mit der Feuerwehr. Die Übung diente allerdings nicht nur den Frauen und Männern des LVR-HPH-Wohnverbundes sowie des Ambulant Betreuten Wohnen,...

  • Bedburg-Hau
  • 06.07.18
Überregionales

Aufgrund der ab dem 25.05.2018 gültigen EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) bin ich leider gezwungen, ...

... bis auf Weiteres keine personenbezogenen Bilder-Beiträge mehr aufzunehmen und zu veröffentlichen, da die Redaktion noch kein Statement diesbezüglich abgegeben und entsprechende Rechtsklarheit geschaffen hat. Siehe auch HIER. Hierzu eine erste Einschätzung der Redaktion: DSGVO: Was ändert sich für professionelle Fotografen? DSGVO: Was ändert sich für Hobby-Fotografen? Und hier was zum Lachen ! ;-)) Da die Rechtslage nach wie vor sehr unsicher ist, bleibe ich bei meiner...

  • Xanten
  • 24.05.18
  •  4
  •  1
Natur + Garten
66 Bilder

Hochsommer mitten im April

23.04.2018 Der April macht bekanntlich was er will. Während im letzten Jahr verbreitet starke Spätfröste von -3 bis -7 Grad vor allem einen Großteil der Obstblüte abfrieren ließen und somit die Temperatur am unteren Ende dessen lag, was um diese Jahreszeit möglich ist, verhielt es sich in diesem Jahr genau andersrum. Temperaturen von stellenweise über +30 Grad im Schatten stellten den ein oder anderen Stationsrekord ein. In der Flora und Fauna zeigte sich eine drastische Wandlung - das Leben...

  • Xanten
  • 23.04.18
  •  7
  •  7
Natur + Garten
3 Bilder

Hochspannung am gestrigen Abend - mit Tipps zur Blitzfotografie !

13.04.2018 Im Zusammenspiel von labiler, feucht-warmer Luftmassen, angereichert mit Saharastaub, bildete sich am gestrigen Abend eine recht kräftige Gewitterzelle, welche unter Verstärkung ganz langsam von Duisburg über Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg, Alpen, Issum, Geldern, Sonsbeck und Kevelaer zog, um anschließend westlich an Xanten vorbei über Uedem und Goch in Richtung Maasduinen abzubiegen. Laut dem Radarecho gab es punktuell sehr starke Niederschläge und vor allem viele Blitze...

  • Xanten
  • 13.04.18
  •  3
  •  7
Kultur
Birkenkätzchen und erster Blattaustrieb.
31 Bilder

Vom Frühling direkt in den Sommer...

... so zeigte sich das Wetter und die Natur zumindest von den Temperaturen her in den letzten Tagen. Ein kräftiges Tief bei Spanien pumpte nicht nur sehr warme Luftmassen aus Nordafrika zu uns, sondern gleichzeitig auch reichlich für die Wolkenbildung wichtigen Saharastaub, sodaß der Sonnenschein für mehrere Tage ziemlich getrübt wurde und teils sogar ganz verschwand. Bei etwa +25 Grad im Schatten erzeugte die Natur mit ihren anfangs noch laubfreien Baumkronen ein durchaus surrealistisches...

  • Xanten
  • 11.04.18
  •  4
  •  6
Kultur
69 Bilder

Das traditionelle Osterfeuer in Xanten-Marienbaum - mit Fotogalerie und Video !

03.04.2018 Von Christel und Hans-Martin Scheibner Am 24. und 31. März sammelten die Jungschützen der Birgitten-Bruderschaft Marienbaum fleißig Baum- und Strauchschnitt sowie unbehandeltes Holz für das bevorstehende Osterfeuer, welches alljährlich auf dem alten Sportplatz an der Kronstaße stattfindet. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Bereits seit dem zweiten Jahrhundert gedenkt man in der Zeit zwischen dem 22. März und dem 25. April, also dem Sonntag nach dem ersten...

  • Xanten
  • 03.04.18
  •  2
Natur + Garten
Senfstroh
31 Bilder

Auf der Suche nach dem Frühling

31.03.2018 Zunehmend mildere Temperaturen und wärmende Sonnenstrahlen locken immer mehr Spaziergänger nach draußen. Während der letzten Wochen wurde unser Wetter immer wieder von einer markanten Nordostströmung beeinflußt. Kontinentale Kaltluft verursachte verbreitet Kahlfröste, verbunden mit viel Wind, sodaß sich die Kälte noch unangenehmer anfühlte. Abgesehen von ein paar Schneeglöckchen befand sich die Vegetation im Tiefschlaf. Die Vögel ließen sich jedoch - von den Wetterkapriolen kaum...

  • Xanten
  • 31.03.18
  •  6
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.