Marienheim Überruhr

Beiträge zum Thema Marienheim Überruhr

Vereine + Ehrenamt
Mit dem 2. Platz beim innogy Klimaschutzpreis 2019 wurde das Erlebnisgarten-Projekt ausgezeichnet, das der VKJ seit einem Jahr in Kooperation mit dem Marienheim Überruhr durchführt. VKJ-Erlebnisgärtnerin Marion Diebel, Thomas Meier, Assistenz der Geschäftsführung beim VKJ, Erlebnisgarten-Projektleiterin Melanie Stroisch und Dieter Merten, Einrichtungsleiter des Marienheims Überruhr (v.l.), nahmen den Preis freudig aus den Händen von Dr. Stefan Küppers, Geschäftsführer der innogy-Tochter Westnetz (ganz links), entgegen.   Foto: VKJ
2 Bilder

Klimaschutzpreis für die Überruhrer Erlebnisgärtner

So jung und schon Preisträger! Gerade mal ein knappes Jahr alt ist die Kooperation zwischen den VKJ-Erlebnisgärtnern aus dem Überruhrer VKJ-Kinderhaus Wirbelwind und dem Marienheim Überruhr. "Erlebnisgärten: Alt und Jung - ab ins Beet", das gemeinsame Projekt der beiden Einrichtungen, belegt den mit 1.500 Euro dotierten zweiten Platz beim Essener innogy Klimaschutzpreis 2019. Damit sind die Überruhrer Erlebnisgärtner "Vorbilder für gelebte Klimaverantwortung" in Essen, so...

  • Essen-Süd
  • 02.12.19
Kultur
Seit fünf Jahren gibt es in Überruhr bereits die Tradition der Adventsfenster.
Foto: Archiv

Adventsfensteraktion in Überruhr
Gute Tradition wird fortgesetzt

Es ist in Überruhr inzwischen eine gute Tradition: Seit fünf Jahren organisieren das Marienheim, die Realschule Überruhr und die Bürgerschaft Überruhr ein offenes Singen im Rahmen der Adventfensteraktion mit bekannten Liedern, um den Stadtteil auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen. In diesem Jahr beginnt das offene Singen am Montag, 2. Dezember, um 18 Uhr auf dem Vorplatz des Marienheims. Im Anschluss daran gibt es einen Empfang mit einer kleinen Stärkung in Form von Glühwein, Tee,...

  • Essen-Ruhr
  • 19.11.19
  •  1
  •  1
Kultur

Hattingen in Essen-Überruhr

Vor nicht allzulanger Zeit war ich bei einer Veranstaltung im Foyer des Marienheims in Essen Überruhr, einem Seniorenheim, das dort steht, wo früher die alte katholische Kirche war. Irgendwie kam mir das Bild der großen Fototapete bekannt vor. Aber ja, es dämmerte mir. Das war die Emschestraße in Hattingen und die Emsche 21, eine Gaststätte. Das überraschte mich. Ich weiss nicht, aus welchen Gründen das Motiv dort an die Wand gelangte, jedenfalls ist es ein schönes Foto. Und an einer...

  • Hattingen
  • 11.11.19
  •  1
Natur + Garten
Im VKJ-Erlebnisgarten im Marienheim gärtnern Kinder aus dem VKJ-Kinderhaus Wirbelwind und Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums gemeinsam.  Foto: VKJ/Lukas

Am kommenden Samstag, 28. September, am Hinseler Hof
Erntefest im Erlebnisgarten im Marienheim Überruhr

Zum Erntefest laden die kleinen Erlebnisgärtner aus dem VKJ-Familienzentrum Kinderhaus Wirbelwind und ihre großen Kollegen aus dem Seniorenzentrum Marienheim am Samstag, 28. September, von 10 bis 14 Uhr ein. Gefeiert wird im generationenübergreifenden Erlebnisgarten im Marienheim am Hinseler Hof 24 in Überruhr mit vielen Mitmach-Aktionen wie Lampions basteln, Badesalz selbermachen und weiteren Spiel- und Bastelangeboten des Überruhrer VKJ-Familienzentrums Wirbelwind. Fürs leibliche Wohl...

  • Essen-Süd
  • 23.09.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Für das Erlebnisgarten-Projekt des VKJ, Verein  für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., in Kooperation mit dem Marienheim in Überruhr haben KiTa-Eltern und freiwillige Helfer vier Hochbeete aufgebaut, in denen Kinder und Senioren künftig Gemüse und Obst für den eigenen Verzehr anbauen werden. Eines der Projekt-Beete ist ein ganz besonderes: Es wird mit Getreide bepflanzt und veranschaulicht den Weg vom Korn zum Brot.   Foto: VKJ
3 Bilder

Hochbeete im Überruhrer Marienheim sind aufgebaut
VKJ-Erlebnisgarten geht an den Start

Auf die Plätze, fertig, los! Das VKJ-Projekt "Erlebnisgarten" kann jetzt richtig durchstarten, denn viele fleißige Hände haben vier Hochbeete aufgebaut und mit Erde befüllt und somit die Grundlage für die kleinen Nutzgärten geschaffen. Zu finden sind sie auf dem Gelände des Überruhrer Marienheims und bewirtschaftet werden sie gemeinsam von den Senioren vom Hinseler Hof und den Knirpsen aus dem VKJ-Kinderhaus Wirbelwind. Die Sonne strahlt sommerlich warm an diesem Samstag....

  • Essen-Süd
  • 02.08.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Marienheim-Bewohnerin Johanna Ströder, Kerstin Rademacher, Mitarbeiterin des Marienheims, die dm-Mitarbeiterinnen Birgit Seubert und Verena Kluczka sowie VKJ-Erlebnisgärtnerin Marion Diebel (v.l) und die Wirbelwind-Kinder Nele, Nisa, Kilian, Lena, Noah und Lara bei der Spendenübergabe.  Foto: VKJ

VKJ-KiTa-Projekt mit dem Marienheim erhält 600 Euro von dm
"Moos" für die Überruhrer Erlebnisgärtner

Über 600 Euro aus der Spendenaktion "Herz zeigen" von dm können sich die Erlebnisgärtner aus dem VKJ-Kinderhaus Wirbelwind in Überruhr freuen. Während der Woche des bürgerschaftlichen Engagements im vergangenen Herbst konnten dm-Kunden deutschlandweit für lokale Organisationen abstimmen, die sich in der Gesellschaft engagieren. Von den Kunden des dm-Marktes an der Feilenstraße im Nordviertel gab es viele Stimmen in Form von "Herz-Karten" für das VKJ-Kinderhaus Wirbelwind und sein...

  • Essen-Süd
  • 22.05.19
Vereine + Ehrenamt
Ziel des Projektes ist, ein Bewusstsein für Ressourcenschonung bei Jung und Alt zu schaffen.  Foto: VKJ/Lukas
3 Bilder

Bürger können das generationenübergreifende grüne Projekt unterstützen
Überruhrer VKJ-Erlebnisgarten stellt sich der Klima-Challenge

Bei der Klima Challenge RUHR des Regionalverbandes Ruhr (RVR) gehen die Projektideen zu Klimaschutz oder ökologischer Nachhaltigkeit von Vereinen, Kitas, Schulen, Nachbarschaftsnetzwerken und anderen zivilgesellschaftlichen Vereinigungen in der Metropole Ruhr ins Rennen um Fördermittel. Bis zu 100.000 Euro stehen bereit - wie viel Förderung jedes einzelne Projekt erhält, darum wird im Rahmen der Klima Challenge bis zum 6. April gespielt. Mitmachen bis zum 6. April!Mit der Startnummer 82...

  • Essen-Süd
  • 28.03.19
  •  1
  •  2
Ratgeber
Auf dem Bild (v.l.): S. Kesseboom, St. Klotz,  K. Borowczak, N. Weber, Dieter Merten. Prof. Dr. A. Jacob, M. Roth, Prof. Carolin Schreiber, M. Kampling, D. Cürlis, A. Karrenbrock, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Dr. J. Üblacker, K. Rademacher

Alltagshelfer entwickeln: Auftaktveranstaltung für Projekt "Demenz-Dinge"

Oberbürgermeister Thomas Kufen und Dieter Merten vom Marienheim Überruhr eröffneten im Gemeindesaal Überruhr das Modellprojekt Demenz-Dinge, das von der Stiftung Wohlfahrtspflege gefördert wird und von den Projektpartnern Theresia-Albers-Stiftung, der Folkwang-Universität der Künste und der katholischen Pflegehilfe durchgeführt wird. Für die Dauer des Projektes hat die Gewo-Bau Essen kostenlos Räumlichkeiten in Überruhr zur Verfügung gestellt. Unterstützung für die Familien Das...

  • Essen-Ruhr
  • 24.10.18
Kultur
5 Bilder

DIÖZESANWALLFAHRT

Am 27.Mai 2018 fand wieder einmal die Diözesanwallfahrt "zur schmerzhaften Mutter von Stiepel"  für ältere, kranke und behinderte Menschen in Begleitung ihrer Betreuerinnen und Betreuer statt. Auch in diesem Jahr waren die Bewohnerinnen der Marienheim Altenwohnstätte Essen-Überruhr Hinseler Hof mit dabei. Unter dem Motto "Frieden suchen"  eröffnete Weihbischof Wilhelm Zimmermann das Pontifikalamt das unter freiem Himmel statt fand. Während des Gottesdienstes erhielten auch alle Anwesenden die...

  • Bochum
  • 27.05.18
  •  1
Kultur
10 Bilder

Geschichtspfad Überruhr - neue Tafeln vor dem Marienheim

Unter reger Anteilnahme der Überruhrer Bürger, den Bewohnern und Angehörigen des Marienheims wurde pünktlich um 16Uhr am Samstag, 03.05.2014, die 17. und 18. Geschichtstafel des Geschichtspfades in Überruhr enthüllt. Norbert Mering, Vorsitzender der Bürgerschaft Überruhr, begrüßte die interessierten Gäste, u.a. auch Vertreter der örtlichen Politik, Vertreter der umliegenden Bürgerschaftsvereine und natürlich die Sponsoren: das Ehepaar Heinz Farwick und Rudi Heidrich, in Überruhr wahrlich...

  • Essen-Ruhr
  • 04.05.14
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.