Alles zum Thema Marienhospital Bottrop

Beiträge zum Thema Marienhospital Bottrop

Überregionales
57 Krankenpflegeassistenten/innen freuen sich über ihr bestandenes Examen.

57 neue Gesundheits- und Krankenpfleger im St. Elisabeth Bildungsinstitut

Dorsten. Nach drei Jahren intensiven Lernens und nach den praktischen, schriftlichen und mündlichen Examensprüfungen kann nun bekanntgegeben werden: 57 Schüler haben ihr Können in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich unter Beweis stellen können. Das St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe bildet Schüler aus dem St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten, dem Marienhospital Bottrop, dem St. Clemens Hospital Sterkrade und dem Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen aus. Das...

  • Dorsten
  • 14.09.18
  • 499× gelesen
Überregionales
Am St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe in Dorsten haben jetzt 19 Teilnehmerinnen den Praxisanleiterkurs erfolgreich beendet.

Praxisanleiterkurs erfolgreich absolviert

Dorsten. Am St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe in Dorsten haben jetzt 19 Teilnehmerinnen den Praxisanleiterkurs erfolgreich beendet. Damit haben die Gesundheits- und KrankenpflegerInnen die Qualifikation zur Anleitung innerhalb der praktischen Ausbildung erlangt, um so die Verknüpfung von Theorie und Praxis zu gewährleisten. Jaqueline Brötz, Alice Drews, Barbara Eisenreich, Mareen Harke, Nadja Hendriks, Florian Höltgen, Susanne Janowski, Taner Kahya, Sonja Kaufmann, Sandra...

  • Dorsten
  • 26.06.18
  • 155× gelesen
Überregionales
Im Marienhospital konnten die Schüler ausprobieren, wie gute Pflege funktioniert
2 Bilder

MarienhospitalBottrop lud Berufsschüler ein: So funktioniert Pflege

Sich über die Ausbildung im Bereich der Pflege orientieren, dass konnten die Schüler des Berufskollegs am Marienhospital. Das Krankenhaus veranstaltete zum 3. Mal einen Info-Nachmittag für das Berufskolleg. An anschaulich gestalteten Infoständen, die von Fachkräften des Marienhospitals betreut wurden, wurden praktische Tätigkeiten gezeigt und ausprobiert. Themen waren die Pflege der Patienten, die Dokumentation, Hilfsmittel der Pflege und die Hygiene im Krankenhaus. Das St. Elisabeth...

  • Bottrop
  • 06.03.18
  • 84× gelesen
Ratgeber
Im Rahmen einer Informationsveranstaltung für interessierte und betroffene Bürger stellte sich die Urologische Klinik vor. Den Wandel in der modernen Nierenchirurgie demonstrierte Oberarzt Sylvain Mekoula.
4 Bilder

Kooperation: Moderne Urologie für Bottrop und Gladbeck

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung stellte sich die Urologische Klinik des St. Barbara Hospitals Gladbeck in den Räumen des Marienhospitals der Bottroper Öffentlichkeit vor. In Form eines Kooperationsvertrages können Patienten des Marienhospitals ab sofort durch die Gladbecker Urologie direkt vor Ort oder im Rahmen von Konsilen mitversorgt werden. Rund 100 interessierte Bürger folgten der Einladung des Marienhospitals zu der Informationsveranstaltung über High-tech...

  • Bottrop
  • 12.01.17
  • 332× gelesen
Überregionales
Seit fünf Jahren ist Dr. Mohamed Samer Hadid am Marienhospital in Bottrop tätig. Er ist Spezialist für Darmerkrankungen.
2 Bilder

Dr. Hadid aus Syrien lebt mit seiner Familie in Bottrop - „Ich liebe Bottrop“, sagt seine Frau

Vor ein paar Monaten hat Familie Hadid in Bottrop eine Wohnung gekauft. „Und wenn ich eine Wohnung kaufe, bin ich Bottroper“, sagt Dr. Mohamed Samer Hadid. Sein Herz aber, sagt der Arzt, sei in Syrien. Seit fünf Jahren ist der 36-Jährige in der Proktologie des Marienhospitals tätig, vor zwei Jahren hat er seinen Facharzt-Titel erworben. „Ich habe hier viel, viel gelernt“, sagt Mohamed Samer Hadid. Als Koloproktologe, also Facharzt für Darmerkrankungen zu arbeiten, sei sein Traum gewesen,...

  • Bottrop
  • 11.08.15
  • 1.259× gelesen
Überregionales
Dr. Ofik Vartaniaz arbeitet als Aufnahmeärztin im Marienhospital.
2 Bilder

Aus dem Iran in die Notaufnahme - Dr. Ofik Vartaniaz kam als junge Frau nach Deutschland und arbeitet heute im Marienhospital

„Wenn man als Flüchtling hier lebt weiß man nie, ob man bleiben darf. Das ist sehr belastend. Man kann nur versuchen, von Tag zu Tag zu leben und das Beste daraus zu machen.“ Diese Sorgen muss sich Ofik Vartaniaz schon längst nicht mehr machen. Sie kam 1989 aus ihrer Heimat Iran nach Deutschland. Heute ist sie eine der Ärztinnen am Bottroper Marienhospital. Der Weg aus ihrer Heimatstadt Ramsar im Nordiran bis ins Ruhrgebiet aber war lang – nicht nur in Kilometern gemessen. Ofik...

  • Bottrop
  • 10.07.15
  • 337× gelesen
  •  1