Marktplatz

Beiträge zum Thema Marktplatz

Politik
Die sanierte Fahrbahn am Altstadtmarkt wird vom EUV weiterhin überprüft.

Pflasterschäden wurden inzwischen behoben
EUV überprüft Fahrbahn auf dem Altstadtmarkt

Der EUV behält die Fahrbahnfläche an der Ostseite des Altstadtmarktes im Auge. Bekanntlich waren hier seit Anfang 2018 mehrmals Pflasterschäden aufgetreten, nachdem die Fläche rund ein Jahr zuvor während der Marktplatzneugestaltung erneuert worden war. Die endgültige Sanierung der Schäden wurde im April dieses Jahres erledigt. „Die Fahrbahn wird weiterhin regelmäßig überprüft“, erklärt Sabine Latterner, Vorstandsreferentin beim EUV. Die Kosten für die Reparatur musste nicht die Stadt...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.10.19
Vereine + Ehrenamt

Am 31. August werden auf dem Marktplatz bekannte Hits nachgesungen
Rudel-Karaoke in Ickern

Am 31. August wird es stimmgewaltig auf dem Ickerner Marktplatz. Um 19 Uhr findet dort das erste Rudel-Karaoke statt. Der Eintritt ist frei. Initiiert wird die Veranstaltung vom Stadtteilverein "Mein Ickern", der Rock'n'Roll-Musikschule und CasKultur. Wie der Name vermuten lässt, geht es bei dem Konzept um das Nachsingen bekannter Hits – allerdings nicht wie beim klassischen Karaoke (einer steht alleine auf der Bühne), denn das Singen findet in der Gemeinschaft statt. Stefanie Kilian,...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.08.19
Politik
Der zum Teil sanierte Gehweg an der Ickerner Straße. Bildquelle: CDU

CDU hakte nach
Ickerner Straße: "Gehweg so weit wie möglich saniert"

"'Wurden die Arbeiten zur Sanierung des Bürgersteiges der Ickerner Straße vorzeitig abgeschlossen?' Diese Frage haben mehrere Bürger an mich gerichtet", sagt CDU-Ratsmitglied Fabian Kaese. "Sowohl die Verwaltung als auch der EUV hatten angekündigt, dass der Bürgersteig vom Marktplatz bis zur Heinestraße saniert werden sollte. Tatsächlich endet die Erneuerung des Bürgersteigpflasters aber schon in Höhe der Volksbankfiliale", so Fabian Kaese. Der "Flickenteppich der Bürgersteige" wirke jetzt...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.05.19
Politik
CDU, SPD und FWI stimmten dafür, dass der Wochenmarkt in der Fußgängerzone verbleibt.

Wochenmarkt bleibt in der Fußgängerzone

Der Altstadt-Wochenmarkt wird in der Fußgängerzone bleiben. In der Ratssitzung am Donnerstag (5. Juli) setzten sich SPD und CDU mit ihrem gemeinsamen Antrag durch, die Verwaltung zu beauftragen, alle notwendigen Maßnahmen dafür einzuleiten. Die FWI schloss sich dem Antrag an, bat aber um eine Ergänzung, die von SPD und CDU mitgetragen wurde. So soll nun der Boulevard mehr ins Markt- und Veranstaltungsgeschehen einbezogen werden. Grüne, Linke und FDP hatten kurzfristig Anfang der Woche mit dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.07.18
Politik
Voraussichtlich nach dem Bürgerpicknick soll der Ickerner Marktplatz erneuert werden.

Ickerner Marktplatz bekommt neue Decke

Kurz nach dem Bürgerpicknick des Westfälischen Landestheaters am 31. August soll der Ickerner Marktplatz instand gesetzt werden. Dies kündigte EUV-Chef Michael Werner am Donnerstag (21. Juni) im Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Stadtteilentwicklung an. So lautet das Ziel, denn noch muss ein Bauunternehmer gefunden werden. „Wir müssen es aber 2018 umsetzen, sonst ist das Geld futsch“, so Werner. Rund 520.000 Euro sind für dieses Jahr im Haushalt für die Baumaßnahme eingeplant. Von der...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.06.18
Politik
Schon zum zweiten Mal wurde das Pflaster auf dem Altstadtmarkt auf der Höhe der Commerzbank ausgebessert.

Pflaster auf dem Altstadtmarkt hat sich gelockert

Fast vom Fahrrad stürzte Ingrid Arnade, als sie am Samstag (24. März) am Altstadtmarkt auf der Höhe der Commerzbank entlang fuhr. "Nach all dem Tamtam, das im Zusammenhang mit der Sanierung des Markts gemacht wurde im Bezug auf die Auswahl der richtigen Steine, finde ich es sehr amüsant, dass sich nun schon die ersten Pflastersteine lösen", äußert sich die Castroperin. In der Tat hatten sich auf der Ostseite des Marktplatzes, der vor einem Jahr fertiggestellt wurde, an drei Stellen – auf Höhe...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.03.18
Politik
Wochenmarkt in der Altstadt künftig auf dem Boulevard und auf der halben Parkfläche des Marktes. Foto: Archiv

Boulevard und halber Parkplatz für den Wochenmarkt?

Findet der Wochenmarkt künftig auf dem Boulevard und der halben Parkfläche des Altstadtmarktes statt? Diesen Vorschlag machte jedenfalls eine Anwohnerin der Münsterstraße am Montag (29. Januar) beim Bürgergespräch zur Zukunft des Wochenmarktes. Etwa 40 Personen waren ins Bürgerhaus gekommen, um Verantwortlichen von Verwaltung und EUV Stadtbetrieb ein Stimmungsbild zu geben. Das soll nämlich berücksichtigt werden, wenn zum Abschluss des einjährigen Probebetriebs "Wochenmarkt in der...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.01.18
Überregionales
Das „Haus Cohen“ steht seit mehr als 100 Jahren am Altstadtmarkt.

„Hinter der Fassade“ – Teil 6: „Haus Cohen“ prägt den Altstadtmarkt mit

An schönen Häusern, die den Altstadtmarkt prägen, mangelt es nicht. Eines davon ist das Wohn- und Geschäftsgebäude Am Markt 24/25, das „Haus Cohen“, das über viele Jahrzehnte das Café Vogelsang beherbergte. Das dreigeschossige Haus wurden von den Dortmunder Architekten Otto Spenhoff und Heinrich Strunck für die Witwe Levi Isaak Cohen entworfen und von 1908 bis 1911 erbaut. Zuvor hatte an der Stelle ein Fachwerkhaus gestanden, das ebenfalls in ihrem Besitz gewesen war. Das neue Gebäude wurde in...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.09.17
Überregionales

Boulevard: Ganz oder ...?

Wie viel Wochenmarkt darf es auf dem sogenannten Boulevard am Altstadtmarkt geben? Diese Frage hatte FWI-Vorsitzender Harald Piehl aufgeworfen (wir berichteten am 26. Juli). Zustimmung gibt es nun von der FDP. Bei den Freien Demokraten war man nämlich ebenso wie bei der FWI davon ausgegangen, dass der Boulevard komplett als Marktfläche zu nutzen ist − mit der 'Sonderauflage', dass die Gastronomie Vorrang habe. Während im Ratsbeschluss vom 9. März nichts davon steht, dass es eine Beschränkung...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.07.17
  • 2
Politik
Hier wird es eng: Die Laternen sollen möglicherweise versetzt werden.

Wochenmarkt in der Altstadt: Genug Platz für Rettungsfahrzeuge?

Wochenmarkt dauerhaft in der Fußgängerzone der Altstadt? Mit Blick auf die politische Diskussion hat die Redaktion des Stadtanzeigers Feuerwehr-Dezernent Michael Eckhardt gefragt, ob denn angesichts der Marktstände und Verkaufswagen genug Platz ist für die Fahrzeuge des Rettungsdienstes und der Feuerwehr. "Das ist grundsätzlich kein Problem. Das haben wir schon vor der Verlegung bedacht. Bei einem möglichen Einsatz müssen zum Beispiel die Dächer der Verkaufswagen runtergeklappt werden. Sollte...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.02.17
Politik
Der Wochenmarkt soll in der Fußgängerzone der Altstadt bleiben. Das sagen zwei Drittel der Teilnehmer einer Umfrage.

Castroper Wochenmarkt soll bleiben, wo er ist

Die Bürger haben sich entschieden: Zwei Drittel der Umfrage-Teilnehmer plädieren dafür, den Wochenmarkt auch weiterhin in der Fußgängerzone stattfinden zu lassen. Die hohe Akzeptanz ist bei den Kunden, Einzelhändlern und Markthändlern zu finden. Das zeigt die bisherige Auswertung der Wochenmarktumfrage, die gestern (17. Januar) von Stadtverwaltung, EUV Stadtbetrieb und der Agentur Redtree vorgestellt wurden. Wochenmarktkunden, Einzelhändler und Marktbeschicker waren getrennt voneinander befragt...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.01.17
Überregionales
Blau ist nur eine der zahlreichen Möglichkeiten, den Altstadtmarkt künftig farbig zu beleuchten.
2 Bilder

Farbig is auf'm Platz: Neue Beleuchtung für den Altstadtmarkt

Erst eins, dann zwei… Passend zum ersten Advent (27. November) erstrahlten die ersten von insgesamt 15 neuen Stelen auf dem Altstadtmarkt. Wie berichtet, hatte die Standortgemeinschaft Casconcept die 144.000 Euro, die für die Finanzierung der Beleuchtung des Marktplatzes eingeplant waren, durch Sponsorengelder um 47.000 Euro aufgestockt, um die Stelen mit jeweils vier farbigen Leuchten auszustatten. „Mehr als 'ein und aus' hätten die nicht gekonnt“, sagte Matthias Zimmer, Vorsitzender von...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.11.16
  • 1
Überregionales
Händler auf dem Wochenmarkt in Kamen. Foto: Tobias Weskamp/Lokalkompass.
49 Bilder

Foto der Woche: Ein Bummel über den Wochenmarkt

Der Vorschlag Wochenmarkt als Motiv zum Foto der Woche stammt erneut von unserem Lokalkompass-Freund Joachim Bartz. Bisher waren dessen Ideen ja immer ein 'Volltreffer' und sorgten für rege Beteiligung. Jetzt freuen wir uns auf Eure Wochenmarkt-Impressionen von Besuchern, Händlern und deren Warenangebot. Die Wochenmärkte haben eine unglaublich lange Tradition: Schon um das jahr 800 weiß man, dass es Plätze gab, an denen sich die Bewohner von Siedlungen zum Kaufen und Verkaufen von Waren...

  • 11.07.16
  • 10
  • 19
Überregionales
An der Kirchstraße 60 hat die Investorenfamilie Heier das Projekt "Wohnen in Ickern" realisiert. Foto: Thiele

Gewerbe und Wohnen: An der Kirchstraße tut sich was

An der Kirchstraße 60, unweit des Ickerner Marktplatzes, hat die Investorenfamilie Heier bekanntlich einen Komplex aus Gewerbe und Wohnen realisiert. Die Wohnungen sind bereits vermietet. Jetzt kann auch auf der Gewerbeseite Vollzug gemeldet werden. Zum einen wird sich Orthopädietechnikermeister Maik Witzler mit einer Filiale ansiedeln und neben dem "herkömmlichen" Sanitätshaus-Angebot einen zusätzlichen Schwerpunkt in Richtung junges Publikum/Sport setzen. Zum anderen eröffnet Heilpraktikerin...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.06.16
  • 1
  • 1
Überregionales
Mit weißer Farbe wurden am Donnerstag (2. Juni) die  Markierungen für die Parkboxen auf dem Altstadtmarkt aufgesprüht.  Das Parken ist somit jetzt wieder möglich.

Auf dem Altstadtmarkt kann wieder geparkt werden

Es ist soweit: Kunden und Besucher können ihre Fahrzeuge wieder in der "guten Stube" der Altstadt abstellen. Die neu gepflasterte Fläche im Innenbereich ist wieder als Parkfläche freigegeben. Am Donnerstag hatten Mitarbeiter einer Spezialfirma die notwendigen Markierungen aufgesprüht. Nach einem Tag Trocknungszeit, dem Aufstellen der entsprechenden Beschilderung und Reinigungsarbeiten konnte die Fläche für das Parken freigegeben werden. Eingebaut ist inzwischen auch die versenkbare...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.06.16
Überregionales
Das Blumengeschäft "Blütezeit" schließt.

Das nächste Blumengeschäft schließt!

Das nächste Blumengeschäft in Castrop-Rauxel schließt seine Türen. "Blütezeit Siewert" wird den Standort am Ickerner Marktplatz aufgeben. Das ebenfalls von der Familie Siewert geführte Geschäft In der Mark 50 bleibt aber weiterhin erhalten. 2009 war die Filiale für Floristik und Dekorationsbedarf am Ickerner Markt eröffnet worden. Am kommenden Dienstag (31. Mai) schließen sich die Türen. "Wir haben lange mit uns gekämpft. Es wird jedoch immer schwieriger, Blumen zu verkaufen", sagt Barbara...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.05.16
Überregionales
Im Zuge der Umgestaltung des Altstadtmarktes sieht die Standortgemeinschaft Casconcept bei einigen Punkten Klärungsbedarf.^ Foto: Archiv

Marktplatzumbau: Casconcept sieht Klärungsbedarf

"Bis jetzt ist die Baustelle ganz ordentlich gelaufen", hatte Matthias Zimmer, Vorsitzender der Standortgemeinschaft Casconcept, am 16. März im Gespräch mit dem Stadtanzeiger erklärt. Mittlerweile ist klar, dass die Bauarbeiten auf dem Altstadtmarkt sich um voraussichtlich drei Wochen verlängern und zusätzliche Kosten in Höhe von 64.000 Euro entstehen. "Die Verzögerung, die sich im Baubetrieb abzeichnet, ist sehr ärgerlich", sagt Matthias Zimmer auf Nachfrage unserer Zeitung. Bei mehreren...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.04.16
  • 2
Politik
Die Kosten für die geplante Erneuerung der bewirtschafteten Fläche des Altstadtmarkts werden sich von 300.000 auf etwa 380.000 Euro erhöhen.

Marktplatzumbau: Mehrkosten von 80.000 Euro

Die bewirtschaftete Fläche des neuen Altstadtmarktes wird circa 80.000 Euro teurer. Um diese Mittel bereitzustellen, ist eine Dringlichkeitsentscheidung getroffen worden. Jetzt soll der Rat den Entscheid während seiner Sitzung am Donnerstag (11. Februar) genehmigen. Bisher ist der Bau des Parkplatzes mit 300.000 Euro im Haushaltsplan 2016 vorgesehen. Wie aus den Sitzungsunterlagen hervorgeht, sorgen Preissteigerungen der Materialien, die mittlerweile vorliegende Ausführungsplanung und die...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.02.16
  • 1
Politik
Die Kanalsanierung auf dem Altstadtmarkt ist beendet. Die Oberfläche wurde provisorisch wiederhergestellt.

Förderbescheid fehlt: Kein vorzeitiger Beginn der Marktplatzumgestaltung

Die Kanalbauarbeiten auf dem Altstadtmarkt sind abgeschlossen. Die Hoffnung der Stadt, direkt im Anschluss die östliche Seite des Marktplatzes schon neugestalten zu können, hat sich jedoch zerschlagen. Beim Baustellenstart vor zwei Monaten, bei dem Bürgermeister Johannes Beisenherz, EUV-Chef Michael Werner sowie der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt anwesend waren, hieß es, dass „die Stadt bei der Wiederherstellung der Oberfläche gerne gleich auf dieser Marktseite die Umgestaltung in...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.08.15
Politik
"Alles ist super organisiert": Petra Hagemann.
2 Bilder

"Keine Probleme mit der Baustelle"

„Wir sind auf der Zielgeraden. Die Kanalbauarbeiten am Markt sind im Plan. Und in der nächsten Woche gibt es auch wieder mehr Platz.“ – EUV-Chef Michael Werner wartet jetzt nur noch auf den Bewilligungsbescheid von der Bezirksregierung in Münster, damit die Umgestaltung des Marktplatzes auf der Sparkassenseite gleich im Anschluss an die Kanalsanierung in Angriff genommen werden kann. Aber auch in Münster ist Urlaubszeit. Doch in der kommenden Woche will Werner bei der Bezirksregierung...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.07.15
Politik
Am nächsten Mittwoch (24. Juni) geht es los am Altstadtmarkt: Mit der Erneuerung des Abwasserkanals unter der Fahrbahn beginnt die Umgestaltung des Platzes. Die anstehenden Arbeiten erläuterten (v.l.) Bürgermeister Johannes Beisenherz, Bauleiter Kay Grondorf, Bauunternehmer Michael Dorow, Bauleiter Michael Friedrich, EUV-Chef Michael Werner und der Technische Beigeordnete der Stadt, Heiko Dobrindt.

Die Bagger rollen zum Altstadtmarkt

DieTheaterleute gehen, die Bauarbeiter kommen: Wenn die WLT-Bühne und der Wochenmarkt am Dienstag nächster Woche abgeräumt sind, rollen am Mittwoch die Bagger an für die Erneuerung des Straßenkanals am Markt. Bis Mitte August werden auf der Sparkassenseite die Bauarbeiter das Sagen haben. Dabei soll aber immer nur so viel Platz „blockiert“ werden, wie für die Arbeiten unbedingt erforderlich ist. Alle Geschäfte und Banken sollen während der gesamten Bauzeit erreichbar bleiben. „Das ist eine ganz...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.06.15
Überregionales
3 Bilder

Ickern bewegt sich

„In Ickern geht so langsam richtig die Post ab“, stellte Martina Plum („Mein Ickern“) fest. Keine Frage: Der Ortsteil kam am Sonntag (26. April) ordentlich in Bewegung. Auf dem Marktplatz fand der erste Tag des Sports statt. Rund 30 Vereine präsentierten sich und ihre Angebote – und sie luden die Besucher zum Mitmachen ein. Von Kampfsport über Schach bis hin zu Bahnengolf oder Zumba wurde alles geboten. Selbst das launenhafte Aprilwetter spielte mit und legte eine Regenpause ein. Der Tag des...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.04.15
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.