Marktstände

Beiträge zum Thema Marktstände

Politik
Der Marktplatz in Fröndenberg wird von Eis und Schnee befreit.

Schnee und Eis geräumt
Wochenmarkt in Fröndenberg findet am Donnerstag statt

Die Marktstände ziehen am morgigen Donnerstag, 18. Februar, wieder zurück auf den Marktplatz in Fröndenberg. Deshalb befreiten Mitarbeiter der Bauverwaltung gestern, 16. Februar, den gesamten Bereich mit schwerem Gerät von Eis und Schnee. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sehe es danach aus, dass die neue Pflasterung des Marktplatzes diesen ersten „Härtetest“ gut überstanden habe.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 17.02.21
Wirtschaft
Geänderte Termine für die Wochenmärkte in Alpen und Menzelen gibt die Gemeinde Alpen bekannt.

Gemeinde Alpen: Fahrzeugführer bitte am Dienstag, 22. Dezember, ab 12.30 Uhr PKW nicht auf dem Rathausplatz abstellen
Wochenmärkte in Alpen und Menzelen - geänderte Termine und alternative Parkmöglichkeiten

Geänderte Termine für die Wochenmärkte in Alpen und Menzelen gibt die Gemeinde Alpen bekannt: Auf Grund der bevorstehenden Weihnachtsfeiertage, wird der Wochenmarkt in Alpen in der 52. Kalenderwoche vom Freitag, 25. Dezember, auf Dienstag, 22. Dezember, vorverlegt. Der Markt findet zur gewohnten Zeit von 14 bis 18 Uhr auf dem Rathausplatz in Alpen statt. Der Wochenmarkt in der 53. Kalenderwoche entfällt komplett. Ab Freitag, 8. Januar, findet der Markt in gewohnter Weise wieder statt. Der...

  • Alpen
  • 18.12.20
Ratgeber
12 Bilder

Markttag

Obst, Gemüse und Blumen... ein buntes Bild... Ein Markttag ist ein Fest für die Augen und natürlich den Gaumen. Heute ein Streifzug über den täglichen Markt auf dem Düsseldorfer Carlsplatz!

  • Düsseldorf
  • 11.07.18
  • 15
  • 15
Überregionales

Boulevard: Ganz oder ...?

Wie viel Wochenmarkt darf es auf dem sogenannten Boulevard am Altstadtmarkt geben? Diese Frage hatte FWI-Vorsitzender Harald Piehl aufgeworfen (wir berichteten am 26. Juli). Zustimmung gibt es nun von der FDP. Bei den Freien Demokraten war man nämlich ebenso wie bei der FWI davon ausgegangen, dass der Boulevard komplett als Marktfläche zu nutzen ist − mit der 'Sonderauflage', dass die Gastronomie Vorrang habe. Während im Ratsbeschluss vom 9. März nichts davon steht, dass es eine Beschränkung...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.07.17
  • 2
Überregionales
Drei von ursprünglich sechs alten Leuchten (l.) im Bereich Targobank und Tchibo werden noch entfernt. Drei der vier neuen Leuchten (r.) wurden bisher installiert.

Marktstände am "Boulevard": Diskussion über den Wochenmarkt beim ersten Jour-fixe-Termin

Weniger oder keine Stände am Simon-Cohen-Platz und dafür eine Ausweitung des Altstadt-Wochenmarkts auf den „Boulevard“ – so lautet das Ergebnis des ersten Jour fixe am Donnerstag (22. Juni). Vertreter von EUV, Stadtverwaltung, Feuerwehr, Politik, Marktbeschickern sowie Kaufmannschaft hatten sich getroffen, um über den seit dem 1. April regulär in der Fußgängerzone stattfindenden Markt zu sprechen. „Es gibt den gemeinsamen Wunsch, die Situation am Simon-Cohen-Platz zu entzerren, und den Markt so...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.06.17
  • 1
Politik
2 Bilder

Mehr Sicherheit in Xanten - Handläufe an der Treppe zu der Markttoilette

Bei dem Umbau des Marktplatzes vor einigen Jahren noch heftig umkämpft. Eine Gruppe hielt die Handläufe an den beiden Seiten für ausreichend, die andere für die Sicherheit der Benutzer zusätzlich welche in der Mitte für unbedingt notwendig. Heute nun wurden sie montiert. Zwei in der Abendsonne glitzernde Handläufe in der Mitte der Stufen zu der Toilettenanlage. Herr Fries aus Wardt weihte sie auf meine Bitte quasi ein. Notwendig, so der ca. 80-Jährige, seien sie für ihn aber (noch) nicht! Ein...

  • Xanten
  • 21.04.17
Politik
Hier wird es eng: Die Laternen sollen möglicherweise versetzt werden.

Wochenmarkt in der Altstadt: Genug Platz für Rettungsfahrzeuge?

Wochenmarkt dauerhaft in der Fußgängerzone der Altstadt? Mit Blick auf die politische Diskussion hat die Redaktion des Stadtanzeigers Feuerwehr-Dezernent Michael Eckhardt gefragt, ob denn angesichts der Marktstände und Verkaufswagen genug Platz ist für die Fahrzeuge des Rettungsdienstes und der Feuerwehr. "Das ist grundsätzlich kein Problem. Das haben wir schon vor der Verlegung bedacht. Bei einem möglichen Einsatz müssen zum Beispiel die Dächer der Verkaufswagen runtergeklappt werden. Sollte...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.02.17
Kultur
85 Bilder

Mendener Herbst 2016 - Die neu gestaltete "Unnaer Str." in Menden ist offiziell eröffnet - der Herbstmarkt auch!

Am Samstag, dem 15.10.2016, wurde um 11.00 Uhr die neue gestaltete "Unnaer Straße" in Menden-Mitte offiziell durch die 3. stellv. Bürgermeisterin Brigitta Erdem eröffnet. Bürgermeister Martin Wächter befindet sich im Urlaub. Anschließend sprach 1. Beigeordneter Sebastian Arlt noch ein paar Worte, ebenso der Vorsitzende der Mendener Werbegemeinschaft Frank Oberkampf und der Geschäftsführer der Stadtwerke Menden, Bernd Reichelt. Frau Erdem durchtrennte das grüne Absperrband und das erste Auto -...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.10.16
  • 2
  • 11
Natur + Garten
Wenige Sekunden nach dem Windstoß war schon klar: Personen kamen bei dem Unfall zum Glück nicht zu Schaden.
3 Bilder

Sturmböe in Gladbeck-Mitte: "Das hat gewaltig gescheppert!"

Gladbeck. Schrecksekunde beim samstäglichen Wochenmarkt in der Gladbecker Fußgängerzone: Gleich drei Marktstände fielen dort einer Windböe zum Opfer. Es war kurz nach 13 Uhr, als es in Höhe der Geschäftsstelle des STADTSPIEGEL mächtig laut wurde. "Das hat vielleicht gescheppert," brachte es ein Augenzeuge auf den Punkt: Völlig überraschend war eine Starkwind-Böe durch die Horster Straße gefegt und hatte kurz vor der Einmündung zur Friedrichstraße mehrere Marktstände erfasst. Und schon kippten...

  • Gladbeck
  • 16.01.16
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der Hattinger Herbst in der Innenstadt mit dem Panhasfest der Gastronomen auf dem Kirchplatz startet am Freitag, 2. Oktober, 12 Uhr. Irene Geist, Justine Potyka, Lena Nockemann (v.l.) bereiten sich bei Monika Zink auf den Herbstmarkt vor. In der Innenstadt wird es buntes Markttreiben geben, auf dem Kirchplaz Panhas und verkaufsoffen ist der Sonntag, 4. Oktober. Foto: Biene
3 Bilder

Hattinger Herbst startet

Zum zwanzigsten Mal findet in der Innenstadt der Hattinger Herbst statt. Zum 13. Mal sind die Wirte mit dem Panhasfest dabei. Dies alles von Freitag, 2. Oktober, bis Sonntag, 4. Oktober. Rund sechzig Verkaufsstände in der ganzen Innenstadt locken die Besucher. Das Angebot reicht von Metalldesign, Edelsteinen, Schmuck, griechischer Feinkost bis hin zu Feinkost aus Italien. Daneben verwöhnen fünf Gastronomen auf dem Kirchplatz mit deftigen Spezialitäten – angefangen vom Hattinger Panhas (mit...

  • Hattingen
  • 29.09.15
  • 1
LK-Gemeinschaft

Countdown läuft: Erster Feierabendmarkt in Gladbeck steht vor der Tür

Nicht nur die Wetterprognose sieht mit 21 Grad am Freitag gut aus: Der erste Gladbecker Feierabendmarkt direkt vor dem Rathaus und das Open-Air-Kino im Jovypark bieten ein perfektes Programm für den Einstieg ins Wochenende. Von 16 bis 20 Uhr kann direkt vor dem Rathaus auf dem Willy-Brandt-Platz eingekauft, geschlemmt und geklönt werden. Der erste Gladbecker Feierabendmarkt öffnet dann seine Türen. Insgesamt 14 Händler, teilweise mit mehreren Ständen, bieten Obst und Gemüse, Leckereien und...

  • Gladbeck
  • 29.07.15
  • 2
  • 2
Kultur

Martinsmarkt in der Widar Schule

Eine der beliebtesten und meistbesuchten Veranstaltungen, die in der Vor-Adventszeit in unserer Region stattfinden, ist der Martinsmarkt der Widar Schule und des Waldorfkindergartens. Am Samstag, 16.11., ist es wieder soweit: Von 12.00 Uhr bis 17.30 Uhr laden in der Widar Schule Kunst, Handwerk, Marktstände, viele Aktionen für Kinder, Infos, kulinarische Vielfalt, Ehemaligentreff, Martinsfeuer u.v.m. zum Staunen und Genießen ein. Im Waldorfkindergarten (13.00 Uhr bis 17.00 Uhr) sind...

  • Bochum
  • 08.11.13
Politik
Ab 2. November ist das probeweise Parken auf der Ostseite des Marktplatzes möglich.

Vorbereitungen für das Parken auf dem Markt starten

Ab 2. November ist das probeweise Parken auf der Ostseite des Marktplatzes mit rund 30 bewirtschafteten Stellplätzen möglich. Am Dienstag, 22. Oktober, beginnen hierfür die ersten Vorbereitungen. Es werden die ersten Trennelemente getestet, wozu unter anderem begrünte Pflanztröge gehören. Diese Elemente sollen nicht nur die Parkfläche eindeutig von der restlichen Marktfläche abgrenzen, sondern auch optisch ansprechend sein. Die Stadt weist darauf hin, dass mit Beginn der Arbeiten ein Teil der...

  • Gladbeck
  • 18.10.13
  • 1
Kultur
42 Bilder

Noch mal, weil es so schön war: Nachlese der Internationalen Straßenparty - Die Fotos!

Bei der Internationalen Straßenparty zwischen Hülm und Siebengewald gab es jede Menge zu sehen. Etliche Markstände boten Kurioses, Nützliches und Unnützes, Leckereien, Informationen und mehr. Garniert wurde das Ganze mit viel Musik und "Walk-Acts" wie die musikalischen Gänsehirten, die mitsamt Federvieh, Lyra und Trommel durch die Menschenreihen zogen und für reichlich AStaunen und Spaß sorgten. Genießen Sie selbst nochmal unsere kleine Nachlase!

  • Goch
  • 05.07.12
Überregionales
Diese Banner mit den freundlich lächelnden Markthändlern verdecken die Rückseite der Stände und laden zum Besuch des Wochenmarktes ein.

Händler lächeln von der Rückseite

Die „Rückseite“ der Marktstände verschwindet jetzt hinter farbigen Bannern. Während die Schokoladenseite der Verkaufsstände die Kunden auf dem Rathausplatz anstrahlt, bietet der Wochenmarkt den Passanten an der Hauptstraße und den Busfahrgästen die weniger attraktive Hinterseite. Das wollte die Wirtschaftsförderung ändern. „Durch Umstellungen ergab es sich, dass wir die Standgebühren senken konnten“, so Bürgermeister Dr. Jan Heinisch. „Wir haben dann nach Absprache mit den Marktbeschickern die...

  • Velbert
  • 07.10.11
Natur + Garten
3 Bilder

Minimarkt auf Platte-Heide

Donnerstags ist Markttag auf der Platten-Heide. Zufällig hatte ich heute Morgen dort in der Nähe etwas zu erledigen. Um 9.20 stand ich vor dem Minimarkt. Wie auf den Foto`s zu erkennen ist - gähnende Leere. Meine Hoffnung ist jedoch, dass im Laufe des Vormittages doch noch der ein oder andere Mensch zum Einkaufen dort hingegangen ist... vielleicht sehe ich zu "schwarz"... auch für die Marktbeschicker heißt es: Ohne Moos nichts los, ohne Knete keine Fete - zumal sie auch Standgebühren zahlen....

  • Menden (Sauerland)
  • 14.04.11
  • 8
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.