Markus Pajonk

Beiträge zum Thema Markus Pajonk

Vereine + Ehrenamt
Nach Ela waren die Teams von "Essen packt an" viele Wochen lang mit Kettensägen im Einsatz, unterstützten Feuerwehr und THW.
2 Bilder

"Essen packt an" organisiert Anlaufstelle für Obdachlose in der I. Weberstraße
Einsatz nach Orkantief "Sabine": Hilfe diesmal ohne Kettensäge und Schutzhelm

Nach dem Durchzug von Sturmtief Ela standen die Aktionsteams von "Essen packt an" wochenlang mit ihren Kettensägen bereit, um Feuerwehr und THW bei den Aufräumarbeiten zu unterstützen. Am Sonntag fegte "Sabine" über Essen hinweg. Sportveranstaltungen wurden abgesagt, der Bahnverkehr stand still, die Feuerwehr und auch Straßen. NRW hatten alle Hände voll zu tun, die Schäden zeitnah zu beseitigen. Baugerüste mussten gesichert werden, Fahrzeuge und Dächer wurden beschädigt. Am Tag danach wird...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
Zweimal in der Woche sind die Helfer mit dem Suppenfahrrad unterwegs.

Obdachlosenhelfer
Fünf Jahre "Warm durch die Nacht" sind kein Grund zum Feiern

Zum 5. Geburtstag zieht Essen packt an! mit „Warm durch die Nacht“ eine gemischte Bilanz Um einiges professioneller ist „Warm durch die Nacht“ von Essen packt an! seit den Anfängen geworden. Doch zum 5. Geburtstag sind die Obdachlosenhelfer immer noch vor allem eines: spontan. „Oft wissen wir eine Stunde vor Start unserer Suppentour nicht, ob wir genügend Helfer haben“, zuckt Markus Pajonk die Schultern. Der Sprecher der Initiative „Essen packt an! (EPA) kennt das Trommeln um Helfer, um...

  • Essen-Borbeck
  • 16.12.19
  •  2
  •  1
Kultur
mit diesem Fahrrad geht es zweimal die Woche durch die City...
3 Bilder

DANKE... für EUER Engagement!

.... ESSEN.Original / NRW-TAG einfach mal´ D A N K E und HALLO sagen... gestern, beim Stand der ESSEN PACKT AN-Leute zum Beispiel rund um MARKUS Pajonk WEITER SO! kurz+spontan!

  • Essen-Nord
  • 02.09.18
  •  7
  •  15
Politik
Das Suppenrad für die mobile Versorgung Bedürftiger

Speisung für Bedürftige mit dem Suppenfahrrad

Am Freitag,den 14.08. ab 18.00 geht's mit dem Suppenfahrrad durch die Essener Innenstadt. Startpunkt ist am Café Nord. Diese Tour wird regelmäßig von „Essen packt an!“ organisiert. Zur Unterstützung beteiligt sich an diesem Abend Gönül Eğlence OB-Kandidatin der GRÜNEN. Markus Pajonk, Sprecher von „Essen packt an!“ erklärt dazu: „Unser Ziel ist es, Obdachlose und/oder Drogenabhängige mit einer warmen Mahlzeit zu versorgen. Mit unserem Suppenrad gelangen wir in alle Bereiche der Innenstadt...

  • Essen-Nord
  • 12.08.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.