Alles zum Thema Martin Kaltwasser

Beiträge zum Thema Martin Kaltwasser

Kultur
12 Bilder

"autovisions" by Martin Kaltwasser im Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

Martin Kaltwasser zerlegte für dieses Kunstprojekt ein Auto komplett in seine Einzelteile und fertigte aus diesen Teilen  funktionierende Fahrräder.  Diese Kunstaktion, autovision, soll Menschen befähigen  ihren Horizont zu erweitern, überraschende Möglichkeiten und Ideen zu entdecken, Die Aktion autovision ist sicherlich für die meisten Menschen mehr als ungewöhnlich, leben sie doch im Ruhrgebiet in einer städtischen Region, in der sie Kunst eher marginal erleben, in der die Automobilkultur...

  • Marl
  • 22.11.17
  •  1
Kultur
Martin Kaltwasser - Karftwerk Lohberg. Foto: Katja Illner
8 Bilder

Künstlerische Prozesse erobern den Bergpark in Dinslaken-Lohberg

Ein kleiner Bericht wie die künstlerischen Prozesse die Herzen der Menschen geöffnet haben und sich die Landschaft in Dinslaken-Lohberg eroberten. Monate des künstlerischen Arbeitens und der kreativen Auseinandersetzung mit dem Bergpark in Lohberg liegen hinter den Künstlern Thomas Schütte, Jakob Kolding, Martin Kaltwasser und Folke Köbberling sowie Jeanne van Heeswijk, Britt Jürgensen und Marcel van der Meijs, deren vier Arbeiten gemeinsam die „Choreografie einer Landschaft“ bilden. Mit...

  • Dinslaken
  • 21.07.15
Kultur

Dinslaken-Lohberg: „Parkwerk“ und „Kraftwerk“ starten Reisen in die Zukunft

Mit der Eröffnung des Bergparks am Sonntag (26.10.2014) in Dinslaken wird auch das erste Mal das Kunstprojekt „Choreografie einer Landschaft“ vor Ort sichtbar. Im Wasserturm der ehemaligen Zeche Lohberg öffnet „Parkwerk – lokale Reise ins Blaue“ seine Türen – ein Ort der Gastfreundschaft und des Miteinanders. Gemeinsam mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Viertel wird das Team von Jeanne van Heeswijk unter Federführung von Britt Jürgensen im Wasserturm ein temporäres Café...

  • Dinslaken
  • 24.10.14
Kultur
Der Abstand zwischen Arm und Reich oder "Oben" und "Unten" verschärft sich: Am Samstag (26.7.) soll unter dem Forum am Busbahnhof eine temporäre Intervention in Form eines verkleinerten Fußballfeldes dargestellt werden.

FairPlay oder das Spiel um den Reichtum im Skulpturenmuseum Glaskasten Marl

Das Skulpturenmuseum Glaskasten lädt am Samstag (26.7.) alle Kunstinteressierten zur Präsentation der temporären Intervention "Oben und Unten" unter dem Forum am Busbahnhof ein. Ist die Utopie einer solidarischen Gesellschaft auf Grundlage des allgemeinen Wirtschaftswachstums gescheitert? Hat sich der Abstand zwischen Arm und Reich dadurch nicht längst verschärft? Und lassen sich die Spuren dieser Entwicklung im urbanen Raum ablesen? Diese und weitere Fragen will die Künstlerin Pia Lanzinger...

  • Marl
  • 24.07.14