Martinsfeuer

Beiträge zum Thema Martinsfeuer

Kultur

Markus Bertino aus Goch hatte eine verrückte Idee - eine wandelnde Martinslaterne
Laterne, Laterne, ...

Eine Laterne auf Reisen: Markus Bertino, auf dem Foto rechts mit (von links) Christine Schmitz, Bennet, Lilith und Matteo, hatte eine verrückte Idee. Weil die St. Martinszüge überall abgesagt wurden, bat er in der Internet-Community darum, gemeinsam mit ihm eine riesengroße, 2,50 Meter hohe Laterne zu bauen und diese öffentlich für alle Kinder durch Goch "wandern" zu lassen. Seitdem erinnert sie an verschiedenen Orten (hier in Kessel) bunt leuchtend an das Martinsfest. Heute, zum Abschluss,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 10.11.20
  • 1
Kultur

Weezer Komitee hat bereits Schulen ind Kindergärten informiert
Erster St. Martinszug wurde abgesagt

Das Martinskomitee in Weeze hat in Abstimmung mit dem Ordnungsamt der Gemeinde  entschieden, den St. Martinszug und das damit verbundene Feuerwerk in diesem Jahr wegen der Pandemie nicht stattfinden zu lassen. Der nötige Infektionsschutz wäre nicht gewährleistet. Die Schulen und Kitas sind bereits informiert und teilen mit, dass sie alternativ Fackeln basteln und es interne kleine Feiern geben wird, um dem Martinsfest gerecht zu werden. Das Martinskomitee würde sich freuen, wenn am Tag des...

  • Gocher Wochenblatt
  • 01.09.20
Vereine + Ehrenamt
Am Sonntag, 10. November, findet auf dem Gelände des "Kotten Nie" an der Bülser Straße in Gladbeck-Ost wieder das große "Martinsfest" statt.

Großer Umzug am 10. November durch Gladbeck-Ost
Martinsfest am Kotten Nie

Am Sonntag, 10. November, findet auf dem Gelände des "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 157, wieder das traditionelle "Martinsfest" statt. Schon ab 16 Uhr sind Besucher willkommen, denen zur Stärkung Heißgetränke als auch Grillwürstchen angeboten werden. Zur Einstimmung wird die Martinsgeschichte vortragen und Mitglieder der Musikschule Gladbeck tragen bekannte Martinslieder vor. Der eigentliche Laternenumzug durch den gesamten Stadtteil startet - natürlich angeführt von St. Martin...

  • Gladbeck
  • 07.11.19
Kultur
Am Samstag, 9. November, ist es endlich soweit. Platzkonzerte in der Innenstadt mit den Tambourkorps Oberlohberg, Feldmark, und Möllen und dem Spielmannszug und Fanfarenzug Kolping Metelen kündigen ab 16.45 Uhr mit Martinsliedern Sankt Martin an.

Sankt Martin am 9. November im Burgtheater in Dinslaken
Teilen macht glücklich

Am Samstag, 9. November, ist es endlich soweit. Platzkonzerte in der Innenstadt mit den Tambourkorps Oberlohberg, Feldmark, und Möllen und dem Spielmannszug und Fanfarenzug Kolping Metelen kündigen ab 16.45 Uhr mit Martinsliedern Sankt Martin an. Mit roten Backen, die Laterne in der Hand und mit Augen, die mit der Laterne um die Wette strahlen folgen Kinder und ihre Eltern singend dem heiligen Martin auf dem Pferd - fast 1.700 Jahre nach dem Tod des Heiligen. Der große Martinsumzug des...

  • Dinslaken
  • 31.10.19
Vereine + Ehrenamt
Geduldig und gesapnnt warten Groß und Klein auf das Erzählen der Martinsgeschichte.         Fotos: Terhorst
2 Bilder

Mehrere hundert Laternen-Kinder hören die Geschichte von der Mantelteilung
St. Martin reitet wieder durch den Neumühler Iltispark

Bereits zum 13. Mal laden die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, die KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“ und das Familienzentrum Neuhausweg zum großen gemeinsamen St. Martinsumzug in Neumühl ein, der in diesem Jahr am Sonntag, 10. November, 17 Uhr, seinen bekannten Weg von der Taubenhalle durch den Iltispark antritt. Die Schirmherrschaft des traditionellen Stadtteil-Martinszugs hat in diesem Jahr der kirchlich, im Karneval und „fast überall im Stadtteil präsente“ Neumühler Aktivposten...

  • Duisburg
  • 27.10.19
Vereine + Ehrenamt
Stockbrot backen am offenen Feuer ist auch heute noch für Kinder ein besonderes Erlebnis.

Gemütlicher Abend beim Schützenverein Gladbeck-Mitte
Stockbrot backen am "kleinen Martinsfeuer"

Gladbeck-Ost. Auch der "Martinsfeuer"-Abend des Schützenvereins Gladbeck-Mitte lockte jetzt viele Besucher an. Auf einem Bauernhofgelände an der Konrad-Adenauer-Allee feierte die Schützen-Familien in geselliger Runde. Und das angezündete Martinsfeuer war weithin sichtbar. Auch der Nachwuchs kam auf seine Kosten, konnte am kleinen "Martinsfeuer" doch Stockbrot gebacken werden, wie unser Foto zeigt. Natürlich war auch darüber hinaus für das leibliche Wohl bis in die Nachtstunden bestens...

  • Gladbeck
  • 13.11.18
  • 1
Blaulicht
Frank Richert mit seinem Sohn vor seinem Gartenfeuer.
5 Bilder

Feuerwehr
Großer Feuerwehreinsatz für kleines Martinsfeuer zum Nachbarschaftsfest

Frank Richert wartete auf der Silscheder Straße in Sprockhövel auf seine Nachbarn. Sein alljährlich privates Martinsfeuer auf seinem Grundstück brannte wie jedes Jahr vor sich hin. Statt der Nachbarn zum gemütlichen Zusammensein kamen dann Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei. „Ich bin erstaunt, denn ich habe das Feuer ordnungsgemäß bei der Stadt Sprockhövel angemeldet“, sagte der Betroffene zum Stadtspiegel. Wie dieser erfuhr, sollen sich Nachbarn über eine Rauchentwicklung bei der Leitstelle...

  • Sprockhövel
  • 10.11.18
Kultur
Dem schönen Martinsfeuer machte der Regen nichts aus.
4 Bilder

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne
Kita Postreitweg beim Laternenfest

Auch die Kinder der Kita Postreitweg, Essen-Frohnhausen, feierten ihr Laternenfest. Traditionell sangen und spielten die Kleinen die Geschichte vom armen Mann, mit dem St. Martin seinen Mantel teilte. In der stimmungsvoll erleuchteten Markuskirche lauschten Eltern, Großeltern, Geschwister und viele weitere Freunde der Legende, die sich vor langer Zeit zugetragen hatte. Wir sind alle eine Welt Wunderschöne, mit viel Liebe zum Detail, hatten die Kita-Kinder zuvor mit ihren Erzieherinnen und...

  • Essen-West
  • 08.11.18
  • 1
Kultur
4 Bilder

Ein Überblick über die kommenden Züge
St. Martin hoch zu Ross

Jetzt laufen sie wieder, die Laternenkinder aus Grundschulen, KiTas und Gemeinden. In diesem Jahr gehen in Mülheim nicht weniger als 64 Umzüge zu Ehren des heiligen St. Martin durch die Straßen. Etliche sind KiTa interne St. Martins Feiern und einige andere sind richtige Events mit einem Rahmenprogramm für Eltern und Kinder. Seit Anfang der Woche sind die ersten Züge schon durch die Straße der Stadtteile gezogen. Wir haben die "großen Umzüge" ausgewählt, zu denen jeder eingeladen ist, der Spaß...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.11.18
Kultur
Der Ritter Martin am Schloss.
5 Bilder

Sankt Martin an Schloss Benrath

Gestern war Regen angesagt, blieb aber, Gott sei Dank, aus. Auch die Temperatur war angenehm wie selten bei einem Martinszug. Viele, viele Kinder mit ihren Eltern oder Klassen, sowie Eltern mit Kinderwagen zogen mit dem Ritter Martin und dem Bischof Martin durch Benrath. Viele Kinder hatten selbst gebastelte Fackeln dabei. Am Schloss wurden dann erst Martinslieder gesungen, danach wurde die Geschichte des heiligen Martins vorgelesen. Abschließend wurde die Mantelteilung nachgespielt. Leider...

  • Düsseldorf
  • 10.11.17
  • 11
  • 21
Vereine + Ehrenamt
Martinszug Frintrop, auf dem Weg vom Markt Richtung Donnerberg
16 Bilder

Martinszug durch Frintrop - diese Losnummern haben gewonnen

Volles Haus beim Bürger- und Verkehrsverein Frintrop. Der hatte am Samstag zu seinem traditionellen Martinszug eingeladen. Und auch nach über 50 Veranstaltungsjahren lockt die Veranstaltung noch immer tausende von kleinen und großen Besuchern in den Ortsteil. 5000 waren es in diesem Jahr. Sammelpunkt für Kapellen, Laternenkinder und den Martin hoch zu Roß war der Frintroper Markt. Von dort ging es durch die Straßen des Ortsteils zum Donnerberg, wo Martinsfeuer und  -spiel auf die Teilnehmern...

  • Essen-Borbeck
  • 06.11.17
Überregionales
Martinszug Frintrop, auf dem Weg vom Markt Richtung Donnerberg

St. Martin reitet durch Borbeck

Am 11. November feiert der Heilige Martin seinen Namenstag. Martin von Tours war der dritte Bischof von Tours. Der Martinstag wird mit Umzügen rund um das Datum des Gedenktags gefeiert und ist in Mitteleuropa von zahlreichen Bräuchen geprägt. Auch in Borbeck laden Kindergärten, Schulen und Vereine in diesem Jahr wieder zu Martinszügen mit Laternen und Gesang ein. Ein kleiner Überblick: Am Donnerstag, 9. November, reitet der Heilige Martin in Borbeck. Der Förderverein Schloß Borbeck e.V. lädt...

  • Essen-Borbeck
  • 06.11.17
Überregionales
Viele kleine Laternenträger feiern in dieser Woche das Martinsfest.

Bunte Lichter unterwegs: Zahlreiche Martinsumzüge in Wattenscheid

Der Edelmann, der mit dem frierenden Bettler seinen Mantel teilte: An diese soziale Tat des Heiligen Martin erinnern in Wattenscheid zahlreiche Laternenumzüge, die die Straßen erleuchten werden. Zu einer gemeinsamen St. Martinsfeier in der Innenstadt lädt die Gertrudisschule für Donnerstag, 10. November, ein. Beginn ist um 17 Uhr mit einem Gottesdienst in der Friedenskirche am Dreieck Oststraße/Hochstraße. Von dort zieht anschließend St. Martin auf dem Pferd dem Laternenzug voran durch die...

  • Wattenscheid
  • 08.11.16
Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

St. Martin in Frintop lockt 8.000 Besucher - Flüchtlinge ziehen mit dem Zug

Er gehörte schon immer zu den größten Martinszügen im Revier. Im Jahr seines 50. Bestehens hat der Zug durch Frintrop aber alle bisherigen Besucherrekorde geknackt. Laut Polizeiangaben sollen es 8.000 Menschen gewesen sein, die sich am Samstag auf dem Marktplatz in Frintop versammelt hatten. Damit hat sich der Frintroper Martinszug - was die Teilnehmerzahl betrifft - an die Spitze aller deutschen Martinszüge gesetzt. Gelebte Integration Rainer W. Seck vom Organisationsteam strahlt. Nicht nur,...

  • Essen-Borbeck
  • 10.11.15
  • 2
Überregionales
Ein Martinsfeuer gehört am Sonntag um 17 Uhr zum großen St. Martinsspiel auf der Freilichtbühne.    Anschließend führt der Laternenumzug zur Propsteikirche St. Gertrud.

Martinsspiele, -feuer und Laternenumzüge in WAT

Sonntags haben Familien sowie weitere Interessierte mehr Zeit für Martinsspiel und Laternen­umzüge, deshalb sind einige traditionelle Veranstaltungen zu Ehren des barmherzigen Heiligen schon am 8. November drei Tage vor dem Martinstag. Wattenscheid. „Der heilige Martin erinnert uns jedes Jahr daran, wie wichtig es ist, mit den Armen und Bedürftigen zu teilen.“ So steht es auf dem gelben Plakat, das an vielen Stellen in der Stadt aushängt und somit die Wattenscheider wieder, und das seit 1948...

  • Wattenscheid
  • 06.11.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Laternen wie diese von den Kleinen der Hoffnungskirche werden in diesen Tagen von vielen Jungen und Mädchen in Herten gebastelt.

"Ich geh' mit meiner Laterne": Martinsumzüge in Herten im Überblick

Emsig werden in diesen Tagen in den Hertener Kindergärten und Schulen Laternen gebastelt, die Vorfreude auf die Martinsumzüge ist groß. Hier einige Tipps, wo die Kleinen dem heiligen Mann begegnen können. Am Mittwoch, dem 4. November, findet der jährliche Laternenumzug der Hoffnungskirche statt. Treffpunkt ist 16.45 Uhr vor der Kirche, Hochstraße 3. Start um 17 Uhr. Dieser Umzug ist besonders für kleinere Kinder geeignet, da der Weg (Hospitalstraße, Julie-Postel-Straße, Hochstraße) den...

  • Herten
  • 04.11.15
  • 4
Überregionales
Kleine Laternenbastler folgen dem heiligen Mann auf dem Pferd. Wir suchen Eure Motive rund um St. Martin und alle Bräuche, die an diesem Tag begangen werden. Foto: Lokalkompass
16 Bilder

Foto der Woche: St. Martin - Umzüge, Gänse, Feuer und Laternenkinder

In dieser Woche suchen wir beim Foto der Woche Motive von Laternenumzügen und dem heiligen Mann hoch zu Ross: Alles rund um den heiligen Mann: Martinsfeuer, Martinsumzüge, Martinsmärkte, Martinsgänse... Der heilige Mann steht für Barmherzigkeit und Güte, die Laternenzüge als christliches Symbol für den Auftrag, "das Licht in die Welt zu tragen". Zu den Legenden gehört die Geschichte, dass Gänse durch ihr Geschnatter St. Martin verraten haben, als er sich versteckte, um der Wahl zum Bischof zu...

  • 02.11.15
  • 12
  • 9
Kultur
12 Bilder

St. Martinsumzug in Kellen

Jetzt ziehen sie wieder, die Umzüge bei Fackellicht, zu Ehren des hl. St. Martin, am Mo. 10. November ab 18 Uhr durch die Strassen in Kellen. Ein Kindergarten- und Schulkinder mit Eltern und Großeltern gestalteten den Umzug mit selbstgebastelten, bunt leuchtenden Laternen, und natürlich dem St. Martin auf seinem Schimmel, zu einem wahren Hingucker. Fünf Musikvereine untermalten das Ganze und luden zum Mitsingen ein, das hat in Kellen bestens geklappt. Zum Abschluss dann auf dem Schulhof die...

  • Kleve
  • 11.11.14
Kultur
16 Bilder

Martinsumzug in Kleve

In unserer Kreisstadt Kleve gab es den St. Martinsumzug, nur füe Kleinsten, am Sa. 08. November. Durch die Innenstadt zog der heilige Bischof auf seinem Schimmel gegen 17:55 Uhr, begleitet von zwei Musikkapellen und vielen singenden Klein-Kindern mit leuchtenden Laternen, von der Oberstadt, durch die Einkaufsstrassen (Fußgängerzone) bis hin zum Museum Haus Koekkoek, in die Unterstadt. „Ich geh mit meiner Laterne“ oder „Laterne, Laterne“ waren nur einige Lieder die auf dem Zugweg gesungen...

  • Kleve
  • 09.11.14
  • 1
LK-Gemeinschaft

Hier zieht St. Martin durch die Straßen

Wenn St. Martin durch Mülheim reitet, sind alle Kinder und natürlich auch die Eltern eingeladen zu den Laternenumzügen, zum Singen und Brezelessen. Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Feiern und Züge von Gemeinden, Schulen, Kitas und Vereinen in Mülheim, sofern sie der Redaktion bekannt sind. In einigen Gemeinden gibt es auch Martinsmärkte. Übrigens: Kinder oder Familien, die beim Martinssingen auch das mölmsche Martinslied "Ssinter Mätes Vögelsche" singen wollen, aber nicht mehr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.11.13
Kultur

Martinsmarkt in der Widar Schule

Eine der beliebtesten und meistbesuchten Veranstaltungen, die in der Vor-Adventszeit in unserer Region stattfinden, ist der Martinsmarkt der Widar Schule und des Waldorfkindergartens. Am Samstag, 16.11., ist es wieder soweit: Von 12.00 Uhr bis 17.30 Uhr laden in der Widar Schule Kunst, Handwerk, Marktstände, viele Aktionen für Kinder, Infos, kulinarische Vielfalt, Ehemaligentreff, Martinsfeuer u.v.m. zum Staunen und Genießen ein. Im Waldorfkindergarten (13.00 Uhr bis 17.00 Uhr) sind...

  • Bochum
  • 08.11.13
Kultur

St. Martin in Frintrop - Losverkauf beginnt

Zugbegleiter gesucht Zum 48. Mal wird St. Martin am 9. November von vielen Tausend Menschen begleitet durch die Frintroper Straßen ziehen. Wie immer veranstaltet der Bürger- und Verkehrsverein Frintrop auch wieder seine Martinsverlosung, bei der es neben Martinsgänsen und Gänsekeulen auch zahlreiche andere lukrative Preise zu gewinnen gibt. Der Losverkauf beginnt am kommenden Montag, 7. Oktober 2013 bei beiden Frintroper Sparkassen und allen bekannten Vorverkaufsstellen des Frintroper...

  • Essen-Borbeck
  • 01.10.13
Kultur
2 Bilder

St. Martin in Schneppenbaum - Kritik / Anregung

Der gemeinschaftliche St. Martinsumzug durch die Straßen der Ortschaft Schneppenbaum mit mehr als 1000 Teilnehmern vollzog sich am Freitag, den 09. November in der Zeit von 17:30 Uhr bis etwa 18:30 Uhr, über eine Stunde. Die Kleinsten vorneweg, der hl. Mann auf seinem Schimmel dahinter, dann die Grundschulkinder, St. Martin immer im Visier. Da war die Frage der vorweg laufenden Kids berechtigt „..wo ist denn St. Martin?“, eben jene hatten ihn bis dato noch nicht gesehen. Das sollte sich bei...

  • Bedburg-Hau
  • 11.11.12
  • 1
Kultur

St. Martin reitet durch Burgaltendorf - Gänsegutscheine werden verlost

Burgaltendorf. Auch in diesem Jahr wird St. Martin wieder am 11. November durch die Straßen Burgaltendorfs ziehen. Diese beliebte Tradition, die besonders bei Kindern und Eltern großen Anklang findet, wird von dem Arbeitskreis St. Martin der Freiwilligen Feuerwehr Burgaltendorf seit mehr als 50 Jahre gepflegt. Um 17.30 Uhr beginnt der traditionelle Martinszug an der Charlottenstraße und nimmt seinen Weg über die Worringstraße, Mölleneystraße, Alte Hauptstraße zum Martinsfeuer auf dem Schulhof...

  • Essen-Ruhr
  • 08.11.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.