Martinsspiel

Beiträge zum Thema Martinsspiel

Vereine + Ehrenamt

Tolle Aktion des Martinskomitees
Laternenlichter leuchten abends im Bürgerhaus Weeze

Damit auch in diesem Jahr das Martinsfest nicht ganz vergessen wird, hatte das Martinskomitee in Weeze gemeinsam überlegt und dann beschlossen, das Bürgerhaus Weeze mit Laternen und einem Foto von St. Martin zu dekorieren. Eine Aktion, die durchaus sehenswert ist. Besonders bei Dunkelheit wirken die Laternen hinter der Glasfassade des Bürgerhauses wirklich schön. Es lohnt sich, mit den Kindern diese Lichterschau in den Abendstunden anzuschauen. Foto: Gemeinde Weeze

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.11.20
Kultur

Martinsfest in kleinem Rahmen gefeiert
St. Martin kam allein zu den Kindern

Weil die Kinder wegen der Corona-Pandemie nicht mit St. Martin durch die Stadt ziehen konnten, kam St. Martin in der Woche zu den Kindern: Am Martinstag besuchte er die Kindergärten und Schulen (hier die St. Georg-Schule) in Goch, überbrachte beste Wünsche und hoffte, dass im nächsten Jahr wieder ganz normal das Martinsfest mit Bettler und Martinsspiel gefeiert werden kann. Auch in anderen Ortsteilen gab es kleine Martinsfeste, um das Brauchtum in diesen Corona-Zeiten nicht ganz aus den Augen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.11.20
Kultur

Markus Bertino aus Goch hatte eine verrückte Idee - eine wandelnde Martinslaterne
Laterne, Laterne, ...

Eine Laterne auf Reisen: Markus Bertino, auf dem Foto rechts mit (von links) Christine Schmitz, Bennet, Lilith und Matteo, hatte eine verrückte Idee. Weil die St. Martinszüge überall abgesagt wurden, bat er in der Internet-Community darum, gemeinsam mit ihm eine riesengroße, 2,50 Meter hohe Laterne zu bauen und diese öffentlich für alle Kinder durch Goch "wandern" zu lassen. Seitdem erinnert sie an verschiedenen Orten (hier in Kessel) bunt leuchtend an das Martinsfest. Heute, zum Abschluss,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 10.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Gesundheit geht vor meint das Martinskomitee
In diesem Jahr gibt es keinen Martinszug in Weeze

WEEZE. Durch die Corona-Pandemie wird es auch in Weeze genau so wie in den anderen Städten und Gemeinden, in diesem Jahr leider keinen Martinszug geben. Diese Entscheidung ist dem Martinskomitee nicht leicht gefallen, doch zum Schutz der Gesundheit und durch die neuen Auflagen der Bundesregierung wäre es auch nicht durchführbar gewesen. Somit hatte man sich in Weeze schon Ende August dazu entschlossen, den Zug in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Aber ganz sollen die Kinder auf das Martinsfest...

  • Weeze
  • 06.11.20
Vereine + Ehrenamt
Das "Kind" der Lanstroper St.-Michael-Gemeinde wird "volljährig": Zum bereits 18. Martinsmarkt lädt die katholische Kirchengemeinde vom 8. bis 10. November rund um die Kirche auf Michael- und Steinhofstraße ein. Liebevoll geschmückte und beleuchtete Holzhütten sorgen für ein ganz besonderes Flair und die ehrenamtlichen Organisatoren für drei Tage volles Programm.
5 Bilder

18. Lanstroper Martinsmarkt vom 8. bis 10. November rund um die St.-Michael-Kirche
St. Martin reitet wieder

Da muss man hin. Bereits zum 18. Mal richtet die Lanstroper St.-Michael-Gemeinde vom 8. bis 10. November auf und rund um den Kirchplatz ihren längst weit über die Dorf- und die Stadtgrenzen hinaus bekannten Martinsmarkt aus. Seine Markenzeichen: das besondere Flair mit den geschmückten Holzhütten und das vom Organisationsteam aus ehrenamtlich tätigen Gemeindemitgliedern zusammen­gestellte Programm. Sie garantieren wieder viele Attraktionen, die zum Besuch an Michael- und Steinhofstraße...

  • Dortmund-Nord
  • 26.10.19
Kultur
Mehrere Hundert Meter lang war der Altendorfer Martinszug - hier am Niederfeldsee
4 Bilder

St. Martin
Multikultureller Martinszug in Essen-Altendorf

Auch die Altendorfer Kinder feierten ihr Martinsfest bei wunderschöner Abendstimmung. Traditionell sangen und spielten die Kleinen der Kita St. Mariä Himmelfahrt in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt die Geschichte vom armen Mann, mit dem St. Martin seinen Mantel teilte. Zahlreiche Kinder, Eltern, Großeltern, Geschwister und viele weitere Freunde lauschten der Legende, die sich vor langer Zeit zugetragen hatte. Lautstark wurden die Lieder, deren Texte in den Bänken lagen, gesungen, ohne die das...

  • Essen-West
  • 10.11.18
  • 2
Vereine + Ehrenamt
St. Martin reitet am Samstag durch Dinslaken.

Mantelteilung im Burgtheater
St. Martin reitet am Samstag durch Dinslaken

Der Heimatverein Dinslaken lädt am Samstag, 10. November, Jung und Alt zum großen Martinsumzug durch die Dinslakener Innenstadt und zu der Martinsfeier mit der Mantelteilung in das Burgtheater ein. Schon um 16.30 Uhr findet in der geöffneten Stadtkirche das ökumenische Martinssingen mit dem Kinderchor „Kirchenstrolche“ statt. Um 16.30 Uhr wird das Burgtheater geöffnet und um 17 Uhr beginnt dort ein Vorprogramm mit einem Martinsliedersingen. Dabei wirken das Musikcorps Blau-Weiß-Sterkrade und...

  • Dinslaken
  • 07.11.18
Kultur
4 Bilder

Ein Überblick über die kommenden Züge
St. Martin hoch zu Ross

Jetzt laufen sie wieder, die Laternenkinder aus Grundschulen, KiTas und Gemeinden. In diesem Jahr gehen in Mülheim nicht weniger als 64 Umzüge zu Ehren des heiligen St. Martin durch die Straßen. Etliche sind KiTa interne St. Martins Feiern und einige andere sind richtige Events mit einem Rahmenprogramm für Eltern und Kinder. Seit Anfang der Woche sind die ersten Züge schon durch die Straße der Stadtteile gezogen. Wir haben die "großen Umzüge" ausgewählt, zu denen jeder eingeladen ist, der Spaß...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.11.18
Kultur
Auf dem Pferd wird der größte Martinsumzug in Dortmund am Samstag im Westfalenpark angeführt. Auf der Seebühne wird das Martinsspiel aufgeführt.

Laternenkinder ziehen Samstagabend Zum Martinsspiel an der Seebühne
Martins-Umzug im Westfalenpark

Die Martinslegende wird am Samstag, 10. November, wieder vom Ensemble der Naturbühne Hohensyburg auf der Seebühne im Westfalenpark aufgeführt. St. Martin wird mit seinem Knappen um 16.45 Uhr in einem prächtigen Zug mit Fackel- und Laternenschein wieder durch den Westfalenpark ziehen. Dazu stimmen der Knappenspielmannszug „Gut-Spiel“, die Brass-Connection und das Trommlercorps „Gut Klang“ traditionelle Lieder an. Der Freundeskreis Westfalenpark unterstützt die Durchführung von Dortmunds größtem...

  • Dortmund-City
  • 05.11.18
Überregionales
Diese coole "Freunde-Laterne" hat den November-Regen gut überstanden.
7 Bilder

Kleiner Martinszug Kita Grevelstraße des Diakoniewerkes Essen trotzte Wind und Regen

Von Carmen Dluzewski Zahlreiche kleine und große Laternen-Kinder erhellten am total verregneten und kalten Mittwochabend mit ihren Lichtern den Gervinuspark, Essen-Frohnhausen. Kita-Leiterin Claudia Gerlach und ihr Team bereiteten diesen Abend zu St. Martin’s Ehr liebevoll vor. „In den Wochen vor dem Umzug bastelten die Kita-Kinder ohne Mama und Papa ihre eigenen „Freunde-Laternen“, erzählt Claudia Gerlach. Die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen! Ein Angebot an die Eltern und...

  • Essen-West
  • 11.11.16
LK-Gemeinschaft
Hoch zu Ross reitet St. Martin durch die Nordstadt. Viele Kinder mit ihren selbstgebastelten Laternen wird der Martinszug am Samstag anziehen

Martinszug von der Münsterstraße zum Keuninghaus

Die Kinder und Eltern der Nordstadt feiern den traditionellen St. Martins-Umzug auf der Münsterstraße. Der große Martins-Umzug startet am Samstag, 7. November, um 18.15 Uhr auf dem Steinplatz am Eisengießerbrunnen an der Kreuzung Heiligegarten-/Münsterstraße. Zwei Spielmannszüge begleiten die Kinder und Familien mit ihren Laternen und Martinsliedern über die Münsterstraße und Heckenstraße bis hin zur Leopoldstraße. Vorweg darf natürlich nicht St. Martin auf seinem Pferd und mit Helm, Rüstung...

  • Dortmund-City
  • 04.11.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Laternen wie diese von den Kleinen der Hoffnungskirche werden in diesen Tagen von vielen Jungen und Mädchen in Herten gebastelt.

"Ich geh' mit meiner Laterne": Martinsumzüge in Herten im Überblick

Emsig werden in diesen Tagen in den Hertener Kindergärten und Schulen Laternen gebastelt, die Vorfreude auf die Martinsumzüge ist groß. Hier einige Tipps, wo die Kleinen dem heiligen Mann begegnen können. Am Mittwoch, dem 4. November, findet der jährliche Laternenumzug der Hoffnungskirche statt. Treffpunkt ist 16.45 Uhr vor der Kirche, Hochstraße 3. Start um 17 Uhr. Dieser Umzug ist besonders für kleinere Kinder geeignet, da der Weg (Hospitalstraße, Julie-Postel-Straße, Hochstraße) den...

  • Herten
  • 04.11.15
  • 4
LK-Gemeinschaft
Zum Laternenzug laden die Gemeinden in der Innenstadt-Ost am Freitag ein.

Martins-Umzug durch die Innenstadt-Ost

Auf eine lange Tradition blickt der ökumenische Martinszug in der Oststadt zurück. Dazu laden die kath.Gemeinde St. Franziskus und die ev. Melanchthon-Gemeinde ein. Auch in diesem Jahr wird St. Martin durch die Straßen reiten. Mittlerweile ist auch das Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost neben den beiden Gemeinden mit im Boot. Der Start am Freitag, 7. November, erfolgt um 17 Uhr an der Melanchthon-Kirche (Melanchthonstr. 6). Von dort geht es, begleitet vom Melanchthon-Bläserchor, über den...

  • Dortmund-City
  • 05.11.14
  • 1
LK-Gemeinschaft
Wunderschöne Laternen haben diese Kinder gebastelt. Sie nahmen im vergangenen Jahr am Umzug durch den park teil.

St. Martinszug durch den Dortmunder Westfalenpark

Samstag, 8. November, wird St. Martin wird mit seinem Knappen in einem Umzug im Fackel- und Laternenschein durch den Dortmunder Westfalenpark ziehen. Viele Kinder haben im Kindergarten schon ihre laternen gebastelt. Am Eingang Ruhralleee treffen sie sich mit ihren Familien am Samstagabend zum großen Umzug. Los gehen soll es um 17.15 Uhr. Das Programm lässt keine Wünsche offen: Das Blasorchester FS 98, der Spielmannszug Dortmund-Höchsten und der Spielmannszug der Feuerwehr stimmen traditionelle...

  • Dortmund-City
  • 03.11.14
  • 1
Überregionales
St. Martin: Der Edelmann, der mit dem Bettler den Mantel teilte.
2 Bilder

Teilen ist angesagt: Martinsspiele, Umzüge, Lichterfeste zu Ehren des Edelmanns

Der Edelmann, der mit dem frierenden Bettler seinen Mantel teilte: An diese soziale Tat des heiligen Martin erinnern von Freitag (8.) bis Montag (11.) wieder vielfältige Aktionen. In Wattenscheid sind Umzüge, Lichterfeste und ein Martinsspiel auf der Freilichtbühne geplant So laden der FSV Sevinghausen und der Kindergarten Friesenweg am Freitag (8.) zum großen St. Martinszug in tradionellem Gewand: Los geht es um 17 Uhr am Kindergarten, Friesenweg 28. Ziel ist die Sportanlage „Auf dem Esch“, wo...

  • Wattenscheid
  • 05.11.13
Ratgeber

Martinszug durch die Oststadt ökumenisch

Auch in diesem Jahr gibt es in der Dortmunder Oststadt wieder den traditionellen ökumenischen Martinszug am Freitag (9.), den die katholische Kirchengemeinde St. Franziskus und der Pfarrbezirk Melanchthon der Evangelischen Kirchengemeinde St. Reinoldi gemeinsam veranstalten. Begleitet vom Melanchthon-Bläserchor, erfolgt der Start um 17 Uhr an der Melanchthonkirche. Von dort geht es über den Ostfriedhof in den Klosterhof St. Franziskus, wo der Abschluss mit dem Martinsspiel erfolgt, das die...

  • Dortmund-City
  • 07.11.12
Kultur
Gut ausgerüstet für den Martinszug sind die Nordstadtkinder.
2 Bilder

Martinszug durch die Nordstadt

Zum traditionellen Martinszug durch die Nordstadt laden am Samstag, 10. November, die Interessengemeinschaft (IG) Münsterstraße und das Keuning- Haus ein. Startpunkt des Umzugs ist um 18.15 Uhr der Eisengießerbrunnen am Steinplatz, an der Kreuzung Heiligegarten-/ Münsterstraße. Zwei Spielmannszüge begleiten den Martinszug über die Münster-, Hecken- und Lepoldstraße. Am Dietrich- Keuning- Haus endet er mit der traditionellen Martinsaufführung, vor neu gestalteter Kulisse. Erste Nacht der...

  • Dortmund-City
  • 05.11.12
Kultur
Die Laternen leuchten schon. Am Samstag reitet Martin wieder durch den Westfalenpark.

St. Martinszug durch den Westfalenpark

St. Martin heißt eigentlich Miriam und reitet mit ihren Knappen am Samstag, 10. November zum Martinsspiel durch den Westfalenpark, wo die Legende auf der Seebühne aufführt wird. Natürlich freuen sich Reiterin Miriam Krieger, die auf dem Pferd Poker das Martinsspiel bestreitet auf viele Familien und Kinder mit bunten Laternen. Von Spielmannszügen und Fackelträgern begleitet, führt der Lampionzug vom Treffpunkt am Eingang Ruhrallee um 16.45 Uhr am Samstagnachmittag durch den Westfalenpark zur...

  • Dortmund-City
  • 05.11.12
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Grundschulen veranstalten St. Martins-Umzüge in Wulfen, Deuten und Barkenberg

Wie bereits in den letzten Jahren feiern die Grundschulen in Wulfen, Deuten und Barkenberg wieder jeweils ein Martinsfest. In diesem Zusammenhang führen sie auch den traditionellen St. Martinsumzug durch. Bei der Wulfener Wittenbrinkschule findet dieser am Freitag den 16.11.2012 statt. Gegen 17.30 Uhr beginnt der Umzug und führt vom Schulhof ausgehend über die Strassen: Großer Ring, Wittenbrink, Frankenstrasse und zurück über den Großen Ring. Im Anschluss daran wird auf dem Schützenfestplatz...

  • Dorsten
  • 26.10.12
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Die Dorstener Vereinsfamilie präsentiert sich perfekt

Bestes Wetter und ein durchdachtes Konzept: Bessere Voraussetzungen für das Lichterfest der Stadt Dorsten hätte es nicht geben können. Diese Chance zur Darstellung ihrer ehrenamtlicher Aktivitäten nutzten 49 Vereine und Gruppen aus dem Stadtgebiet intensiv und gekonnt. Schöner Effekt für die rührigen Vereine: Neben dem PR-Effekt stimmte am Ende auch die Kasse, denn die Stadt war rappelvoll mit Besuchern, die sich die angebotenen Speisen und Getränke schmecken ließen. Mit-Organisator Stefan...

  • Dorsten
  • 08.11.11
Kultur
Die kleinen Besucher des Martinimarktes freuen sich schon auf den Laternenumzug.

Martinimarkt in Hombruch mit verkaufsoffenem Sonntag

Auch ohne Werbegemeinschaft, die Gründung des neuen Hombruch Forums steht unmittelbar bevor, gehen die Feste in der Hombrucher Einkaufszone munter weiter. Unter Federführung von Leo Fichna, der auch schon das Hombrucher Straßenfest Anfang September erfolgreich über die Bühne gebracht hatte, folgt nun am Sonntag, 6. November, der Martinimarkt mit verkaufsoffenem Sonntag. Gemeinsam mit Dorothea Orefice und Heinz-Josef Klein von der ehemaligen Werbegemeinschaft hält Leo Fichna an der Tradition der...

  • Dortmund-Süd
  • 04.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.