Marvin Fahr

Beiträge zum Thema Marvin Fahr

Sport
Marvin Fahr kehrt wieder nach Günnigfeld zurück. Foto: Peter Mohr

Bezirksligist VfB Günnigfeld rüstet auf
Vier Rückkehrer

Bezirksligist VfB Günnigfeld hat Konsequenzen aus der "bescheidenen" letzten Spielzeit gezogen und auf dem Transfermarkt kräftig zugeschlagen. Vier ehemalige VfB-ler kommen zurück an die Kirchstraße - alle vom klassenhöheren Nachbarn DJK Wattenscheid. Abwehrspieler Alex Kriesten kam in der letzten Saison aufgrund von Verletzungen und einer Rotsperre nur auf sieben Einsätze für die DJK. Anders Leo Bazylin: Der Innenverteidiger war Kapitän und absoluter Stammspieler am Stadtgarten. Gleiches gilt...

  • Wattenscheid
  • 25.05.20
Sport
Marvin Fahr (Mitte) erzielte nach einer Stunde den Treffer zum 1:1-Endstand. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK beschließt das Spieljahr mit einem 1:1
Abstiegsplatz verlassen

DJK-Trainer Manfred Behrendt hatte sich einen „vernünftigen“ Jahresabschluss gewünscht. Mit dem 1:1 beim Tabellensechsten SV Brackel hat die Stadtgarten-Elf entsprechend geliefert und – dank des besseren Torverhältnisses – die Abstiegsplätze verlassen. In der über die gesamte Spielzeit recht ausgeglichenen Partie gab es den ersten Aufreger in der 12. Minute, als Jonas Borin 30 Meter vor dem eigenen Tor ein Ballverlust unterlief. Doch die Hausherren ließen die Großchance „liegen“. Auf der...

  • Wattenscheid
  • 15.12.19
Sport
Julian Kaczmarek (rechts) fehlt bei der DJK.  Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK hat Heimrecht mit Obercastrop getauscht - 2:0-Erfolg im Kreispokal
Tibor Bali ohne sechs Trümpfe

"Es wird Zeit für den ersten Heimsieg", so DJK-Coach Tibor Bali vor dem Kräftemessen am Sonntag (15.15 Uhr, Stadtgarten) mit Wacker Obercastrop. "Das ist für mich ein ganz heißer Titelkandidat", so Bali über den Gast. Der Trainer weiter: "Aber gegen spielstarke Teams ziehen wir uns fast immer besser aus der Affäre." Trotzdem wird es eine ganz hohe Hürde, denn die DJK muss morgen gleich sechs Stammkräfte ersetzen. Julian Kaczmarek (Urlaub), René Löhr (Bluterguss), Tim Staniszewski (Knie), Marvin...

  • Wattenscheid
  • 14.09.19
Sport
Stürmer Kamil Kokoschka (grünes Trikot) plagte sich mit einer Grippe herum. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK Wattenscheid will gegen Wanne 11 den ersten Heimsieg
Bali erwartet ein Geduldsspiel

Am Sonntag stehen sich um 15.15 Uhr auf dem Kunstrasen am Stadtgarten zwei Teams auf "Augenhöhe" gegenüber. Die DJK empfängt den Aufsteiger Wanne 11, mit dem sich die Bali-Truppe in ihrer Aufstiegssaison vor zwei Jahren zwei heiße Duelle geliefert hat. DJK-Trainer Tibor Bali erwartet einen ziemlich defensiv ausgerichteten Kontrahenten aus der Nachbarstadt. Zuletzt habe Wanne mit einem 5-4-1-System gespielt. "Da wird es selbstverständlich ganz schwierig, Räume zu finden und zum Abschluss zu...

  • Wattenscheid
  • 06.09.19
Sport
Top-Torjäger Kamil Kokoschka fehlt zum Saisonstart. Foto: pm

Landesliga: DJK Wattenscheid startet mit Personalsorgen in 2. Saison
Helfer "reizt" ohne vier Asse

Glaubt man den "legendären" Fußball-Weisheiten, dann steht dem letztjährigen Aufsteiger DJK Wattenscheid nun die besagte zweite, schwierige Saison bevor. Zum Start gastiert Sonntag um 15 Uhr der SV Brackel am Stadtgarten. Die Vorbereitung verlief bei der DJK allenfalls "durchwachsen". "Wir hatten nie alle Spieler beisammen", klagt der neue "Co" Paul Helfer, der den im Urlaub weilenden Tibor Bali an der Bande vertreten wird. Gegen das Team aus dem Dortmunder Osten muss die DJK auf vier bewährte...

  • Wattenscheid
  • 09.08.19
Sport
Frank Scheffler (Mitte) verabschiedete vor dem Spiel Trainer Sascha Wolf (rechts) und "Co" Alex Schreier. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Jeweils 1:5-Niederlagen für VfB und DJK
Kein versöhnlicher Abschluss für Wolf

Für die beiden Wattenscheider Landesligisten VfB Günnigfeld und DJK Wattenscheid gab es am Sonntag 1:5-Niederlagen. Allerdings in Partien, die nur noch statistischen Wert hatten. Günnigfelds scheidender Coach Sascha Wolf, der vor der Partie mit seinem „Co“ Alex Schreier vom Vorsitzenden Frank Scheffler verabschiedet worden war, hatte sich nach der missglückten Saison sehnlichst einen versöhnlichen Abschluss gewünscht. Doch bereits nach sechs Minuten machte der Gast aus Kaiserau einen dicken...

  • Wattenscheid
  • 19.05.19
Sport
Wie geht so etwas? scheint sich DJK-Goalgetter Kamil Kokoschka zu fragen. Nach 20 Minuten 3:0 geführt und doch verloren. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Wieder einmal Torfestival am Stadtgarten
Drei-Tore-Vorsprung verspielt

Hätte Aufsteiger DJK Wattenscheid nicht den Klassenerhalt schon sicher, dann wäre es am Sonntag ein Spiel zum Haareraufen gewesen. Gegen Buer verspielte die Bali-Elf einen Drei-Tore-Vorsprung. Der VfB Günnigfeld kam in Hilbeck mit 0:4 unter die Räder. Nichts wurde es mit dem von Günnigfelds Trainer Sascha Wolf erhofften zweiten Sieg gegen Hilbeck, nachdem man vor zwei Wochen im Nachholspiel der Vorrunde mit 3:2 gewonnen hatte. Der VfB-Coach ist um seine Aufgabe beim als Absteiger bereits fest...

  • Wattenscheid
  • 12.05.19
Sport
Die DJK Wattenscheid konnte den zweiten Sieg in Folge bejubeln. Foto: Peter Mohr

Landesliga: VfB Günnigfeld verschießt „Elfer“ in der Schlussminute
Wichtiger Sieg für DJK

Zwei Siege nacheinander gegen direkte Konkurrenten – die DJK Wattenscheid sammelt kräftig Punkte im Kampf um den Ligaerhalt. Anders der abgeschlagene VfB Günnigfeld, der gegen den Aufstiegsaspiranten aus Obersprockhövel unglücklich mit 0:1 unterlag. „Wir haben das Unentschieden leichtfertig vergeben“, meinte Günnigfelds Abteilungsleiter Willi Koppmann nach der Niederlage gegen den aktuellen Tabellenzweiten. Im Gegensatz zum Vorsonntag in Wiescherhöfen standen Trainer Sascha Wolf mehr Spieler...

  • Wattenscheid
  • 14.04.19
Sport
Marvin Fahr (Mitte) wechselte im letzten Sommer aus Günnigfeld zur DJK. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Derby als letzter "Strohhalm"

Für die beiden Wattenscheider Landesligisten VfB Günnigfeld und DJK Wattenscheid steht im Nachholspiel am Samstag um 13.30 Uhr an der Kirchstraße jede Menge auf dem Spiel. Beide Teams benötigen jeden Zähler im Kampf um den Klassenerhalt. Jede Menge Fragezeichen gibt es in Sachen Aufstellung beim VfB Günnigfeld. Verletzte, Erkrankte, Gesperrte - Trainer Sascha Wolf ist um seine Aufgabe nicht zu beneiden. Zum Training am Dienstag hatten sich nur ein halbes Dutzend Spieler eingefunden. "Das ist...

  • Wattenscheid
  • 01.03.19
Sport
Nach einer guten Stunde jubelten Torschütze Marvin Fahr und René Löhr über die DJK-Führung. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Lage bleibt bedrohlich

Die Situation für die beiden Wattenscheider Landesligisten bleibt im Kampf um den Klassenerhalt weiter bedrohlich. Während die DJK zumindest einen Teilerfolg verbuchen konnte, kassierte der VfB Günnigfeld trotz ansprechender Leistung in Sodingen eine weitere Niederlage. Der VfB hatte im altehrwürdigen Glück-Auf-Stadion im Herner Stadtteil einen miserablen Start erwischt und lag nach 17 Minuten bereits mit 0:2 im Hintertreffen, doch nach dem Seitenwechsel war die Elf von der Kirchstraße kaum...

  • Wattenscheid
  • 24.02.19
Sport
Marvin Pancke (links) traf zum zwischenzeitlichen Günnigfelder Ausgleich. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Lage im „Keller“ spitzt sich zu

Es war ein rabenschwarzes Wochenende für die beiden Wattenscheider Landesligisten VfB Günnigfeld und DJK Wattenscheid. Nach den Niederlagen rangieren nun beide Vereine auf einem Abstiegsplatz. Zwar ist die Tabellensituation für die DJK noch um einiges besser, doch auch am Stadtgarten muss man sich nach der 2:4-Niederlage in Hombruch nun für den Rest der Runde auf einen harten Überlebenskampf einstellen. Nach torloser erster Halbzeit hatten die Hausherren ein „glückliches Händchen“ beim...

  • Wattenscheid
  • 17.02.19
Sport
Die beiden erfolgreichsten DJK-Torschützen: Kamil Kokoschka (9/rechts) und Marvin Fahr (6). Foto: Peter Mohr

An die Liga gewöhnen

Die DJK Wattenscheid hat als Landesliga-Neuling zwar nicht auf einem Abstiegsplatz überwintert, dennoch ist man am Stadtgarten mit der ersten Saisonhälfte nicht uneingeschränkt zufrieden. Vor allem das ständige Auf und Ab in der Formkurve zehrte bei den DJK-Verantwortlichen etwas am Nervenkostüm. "Wir mussten uns an die Liga erst gewöhnen. Vor allem in der Defensive haben wir zu Saisonbeginn zu viele Fehler gemacht", meint Trainer Tibor Bali im Rückblick. Tatsächlich hat die DJK schon 39...

  • Wattenscheid
  • 29.01.19
Sport
Der Einsatz von Marvin Fahr (Mitte) gegen seinen Ex-Club steht noch in den Sternen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Derby wird zur Willensfrage

Für die beiden Landesliga-Lokalkontrahenten steht am Sonntag an der Kirchstraße eine Menge auf dem Spiel. Wenn der Wettergott ein Einsehen hat, empfängt der VfB um 14.30 Uhr den Nachbarn vom Stadtgarten. "Für uns ist das eine ganz wichtige Partie. Um nicht den Anschluss zu verlieren, müssen wir das Derby gewinnen", so die klare Ansage von VfB-Coach Sascha Wolf. Bis auf Marvin Pancke (Muskelfaserriss) können die Hausherren aus dem Vollen schöpfen. Tombola zum Spiel Der Vorstand hat sich - trotz...

  • Wattenscheid
  • 14.12.18
Sport
Maurice Szczesny steht nach langer Verletzungspause wieder als Alternative zur Verfügung.  Foto: Peter Mohr

Landesliga: Alle Mann an Bord

Die beiden Landesligisten DJK Wattenscheid und VfB Günnigfeld wollen bis zur Winterpause noch einige Zähler auf die Habenseite bringen. Die DJK tritt am Sonntag um 14.45 Uhr am Stadtgarten an, der VfB muss zum SuS Kaiserau nach Kamen. Nur vier Zähler, aber sechs Tabellenplätze trennen momentan den VfB Günnigfeld und Aufsteiger Kaiserau. Ein Indiz dafür, wie eng es in dieser Spielzeit in der Landesliga zugeht. "Ich will in Kaiserau gewinnen", so die klare Ansage von Trainer Sascha Wolf, der...

  • Wattenscheid
  • 30.11.18
Sport
Marvin Missun kehrt gegen den SV Hilbeck ins Team zurück. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Bali wünscht sich mehr Effektivität

Völlig unterschiedlich waren am letzten Wochenende die Gemütslagen bei den beiden Wattenscheider Landesligisten. Während sich der VfB Günnigfeld über das Ende der Talfahrt und den Auswärtssieg in Horsthausen freute, haderte DJK-Coach Tibor Bali nach einem 0:0 über die ausgelassenen Torchancen, die "für mehrere Spiele gereicht hätten." "Das war fußballerisch richtig gut, aber vor dem Tor eine Katastrophe", so Bali, der sich aus diesem Grund für das Auswärtsspiel beim SSV Buer mehr Effektivität...

  • Wattenscheid
  • 16.11.18
Sport
Der eingewechselte Dijar Dilek (links) hatte die einzig nennenswerte VfB-Chance. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK zieht an VfB vorbei

Nach dem dritten Sieg in Serie hat Aufsteiger DJK Wattenscheid nun den VfB Günnigfeld in der Tabelle überflügelt. Beide Vereine rangieren hauchzart vor den Abstiegsplätzen. Die Serie des VfB Günnigfeld, der zuletzt vier Spiele in Folge ohne Niederlage geblieben war, ist beendet. Beim Tabellenzweiten SC Obersprockhövel war die Elf von der Kirchstraße chancenlos und unterlag mit 0:4. Die Hausherren ließen von Anfang an Ball und Gegner geschickt laufen und warteten geduldig auf ihre Chance. Die...

  • Wattenscheid
  • 14.10.18
Sport
Freude bei der DJK über den zweiten Sieg in Folge. Foto: Peter Mohr

Landesligisten auf Konsolidierungskurs

Aufsteiger DJK Wattenscheid schaffte am Sonntag den zweiten Sieg in Folge. Auch der VfB Günnigfeld konnte seine Positivserie fortsetzen und ist nach dem 0:0 nun schon seit vier Spielen unbesiegt. Die Zuschauer an der Kirchstraße sahen gegen den Tabellenfünften TuS Wiescherhöfen ein 0:0 der unspektakulären Art und Weise. „Es war ein Spiel ohne Höhepunkte und deswegen auch am Ende ein gerechtes Resultat“, so VfB-Fußballchef Willi Koppmann nach der Günnigfelder „Nullnummer“. Wesentlich...

  • Wattenscheid
  • 07.10.18
Sport
Hakan Osma (vorne, mit Kopfverband) fehlt dem VfB gegen Wacker Obercastrop. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Der Tiefpunkt ist erreicht

 "Wir müssen jetzt irgendwie den Schalter umlegen, der Tiefpunkt ist erreicht", so DJK-Trainer Tibor Bali vor der Partie beim Westfalenliga-Absteiger in Dortmund-Brackel (Sonntag, 14.30 Uhr).  Mit dem Tiefpunkt bezieht sich Bali auf die 1:5-Heimpleite am Dienstag im Kreispokal gegen die SG Welper. "Das war mehr als ernüchternd, und die Ausfälle sind keine Entschuldigung", so Bali. Die Niederlagenserie habe in den Köpfen deutliche Spuren hinterlassen. Die Mannschaft müsse nun zu den "Basics"...

  • Wattenscheid
  • 14.09.18
Sport
Marvin Fahr (Mitte) ist angeschlagen. Günnigfelds Hakan Osma (rechts) fällt ebenfalls aus. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Fällt auch noch Marvin Fahr aus?

Den Saisonstart hatten sich sowohl der VfB Günnigfeld als auch Aufsteiger DJK ganz anders vorgestellt. Die Realität nach vier Spieltagen: VfB und DJK haben einen Sieg und drei Niederlagen auf ihrem Konto. Die Günnigfelder müssen am Sonntag zum spielstarken Team von Firtinaspor Herne reisen. "Da muss man anders zur Sache gehen als am letzten Sonntag", so Co-Trainer Alex Schreier, der in dieser Woche den am Bein operierten Sascha Wolf vertrat. "Fußball ist eine Einstellungssache. Die hat vor...

  • Wattenscheid
  • 07.09.18
Sport
Kamil Kokoschka gelang ein Hattrick. Foto: Peter Mohr

Westfalenpokal: DJK zieht in die 2. Runde ein

Landesliga-Aufsteiger DJK Wattenscheid hat am Dienstag den Einzug in die zweite Runde des Westfalenpokals geschafft. Die Elf von Trainer Tibor Bali besiegte am Stadtgarten den VfB Hüls mit 5:1 (3:1). Mit einem lupenreinen Hattrick in der ersten Spielhälfte legte Kamil Kokoschka den Grundstein zum Sieg. Hüls hatte bereits in der 4. Minute einen Spieler wegen eines absichtlichen Handspiels auf der Torlinie verloren. Den fälligen Strafstoß hatte Kokoschka verwandelt. Nach dem Seitenwechsel trafen...

  • Wattenscheid
  • 22.08.18
Sport
Marvin Fahr (links) wechselte im Sommer aus Günnigfeld an den Stadtgarten. Foto: Peter Mohr

Landesligaderby soll Spaß machen

Der Landesligaspielplan beschert den Wattenscheider Fußballfreunden am Sonntag zum Saisonstart gleich den Lokalknaller zwischen Aufsteiger DJK und dem VfB Günnigfeld. Die Vorfreude ist in beiden Lagern riesengroß. Da auch die Wetterprognose ideale Bedingungen verheißt, ist alles angerichtet für einen spannenden Lokalkampf am Stadtgarten. "Ich gehe ganz entspannt in die Partie und sehe die DJK leicht favorisiert", so Günnigfelds Coach Sascha Wolf. Der VfB-Trainer kann zwar bis auf den in der...

  • Wattenscheid
  • 10.08.18
Sport
Marvin Pancke erzielte zwei Treffer für den VfB. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Sieg und Remis

Während sich der VfB Günnigfeld am Sonntag in seinem Testspiel durchsetzen konnte, musste sich DJK Wattenscheid nach Pausenrückstand mit einem 2:2 begnügen. Der VfB Günnigfeld bezwang auf heimischem Terrain Marvin Pancke (2) Bezirksligist Adler Riemke mit 3:1. Zur Pause hatte die Truppe von Sascha Wolf bereits mit 3:0 geführt. "Nach einer Stunde merkte man den Kräfteverschleiß. Die Mannschaft hat vier Einheit in Folge absolviert", so VfB-Abteilungsleiter Willi Koppmann. Marvin Pancke (2) und...

  • Wattenscheid
  • 08.07.18
Sport
Kapitän Marvin Fahr, erfolgreichster Torschütze des VfB, verlässt die Kirchstraße Richtung DJK Wattenscheid. ^Foto: Peter Mohr

Landesliga: Sturmduo verloren

Die fehlende Konstanz hat in der abgelaufenen Saison ein besseres Abschneiden des VfB Günnigfeld verhindert. Im Endspurt ging etwas die Luft aus, so blieb "nur" Platz sechs. Eines darf der VfB aber für sich reklamieren, die Partien hatten stets hohen Unterhaltungswert. Die Truppe von Trainer Sascha Wolf erzielte die zweitmeisten Treffer der Liga, mehr als Aufsteiger BSV Schüren. Zu Beginn der Saison fehlte oftmals ein wenig die Balance zwischen Offensive und Defensive. Kein Wunder, denn an der...

  • Wattenscheid
  • 19.06.18
Sport
Peter Zejewski (Nr. 11) beim dritten Treffer seines Hattricks. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Adios 08 !!

SW Wattenscheid 08 muss in den sauren Abstiegsapfel beißen. Die Schwarz-Weißen unterlagen in Mühlhausen mit 2:4. Nach den zwei hohen Niederlagen hat sich der VfB Günnigfeld im letzten Saisonspiel rehabilitiert und Absteiger SV Zweckel mit 9:2 vom Platz gefegt. War es ein schwacher Trost für die Dickebank-Kicker, dass sie nicht einmal mit einem Sieg in Unna-Mühlhausen die Klasse gehalten hätten? Die Konkurrenz aus Kemminghausen und Hilbeck punktete, so dass das Resultat im Unnaer Vorort...

  • Wattenscheid
  • 27.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.