Maryam Alizadeh

Beiträge zum Thema Maryam Alizadeh

Kultur
Renate Kokot, Lesepatin beim Essener Lesebündnis
26 Bilder

Bundesweiter Vorlesetag auch im Bürgerhaus Oststadt in Essen-Freisenbruch

Neun von zehn Kindern in Deutschland lieben es, wenn ihnen vorgelesen wird. Fast jedes dritte Kind, dem vorgelesen wird, wünscht sich, dass dies öfter geschieht. Bei Kindern, denen selten oder nie vorgelesen wird, ist es jedes zweite. Das ergab eine Studie der „Stiftung Lesen“. Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest...

  • Essen-Steele
  • 19.11.17
  • 3
  • 6
Kultur
14 Bilder

Bundesweiter Vorlesetag am 18.11.2016 auch in der Stadtteilbibliothek Essen-Freisenbruch

Neun von zehn Kindern in Deutschland lieben es, wenn ihnen vorgelesen wird. Fast jedes dritte Kind, dem vorgelesen wird, wünscht sich, dass dies öfter geschieht. Bei Kindern, denen selten oder nie vorgelesen wird, ist es jedes zweite. Das ergab eine Studie der „Stiftung Lesen“. Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest...

  • Essen-Steele
  • 19.11.16
  • 2
  • 2
Überregionales
8 Bilder

Ab ins Leseabenteuer-Land in der Bibliothek Freisenbruch

„Ein begehbares Bücherregal - was mag das denn wohl sein?“, fragte sich Maryam Alizadeh, Leiterin der Stadtteilbibliothek Freisenbruch noch am Mittwochvormittag. Und dann kam Sarah Biemann. Mit drei Regalteilen, Tüte, Werkzeugkoffer und Papa im Schlepptau. Flugs wurden die drei sperrigen Teile ineinander gesteckt und der imposante Regalturm zusammengeschraubt. Fein säuberlich hatte die 22-jährige Studentin die einzelnen Teile beschriftet, so dass alles schnell an seinem vorgesehenen Platz war....

  • Essen-Steele
  • 28.03.13
Überregionales

Neue Medien für Stadtteilbibliothek sollen "Bildung für alle" ermöglichen

An Fördergelder zu kommen ist nicht leicht - die Stadtteilbibliotheken im Essener Nordosten haben aber Glück. Denn: Die engagierten Lokalpolitiker der zuständigen Bezirksvertretung VII (BV) denken jedes Jahr an die kleinen Leseratten und Bücherwürmer. 2.000 Euro sind im Haushalt der BV stets für die Stadtteilbibliotheken in Kray und Freisenbruch eingeplant. Maryam Alizadeh, Leiterin beider Einrichtungen, durfte endlich wieder „shoppen“. Das bedeutet zwar viel Schreibarbeit, doch die wird von...

  • Essen-Steele
  • 05.10.12
Überregionales

Funktionierendes Netzwerk: Bibliotheksteam aus Freisenbruch unterstützt

Sie ist die gute Seele des Hauses und der Motor, der das Schiff „Stadtteilbibliothek Freisenbruch“ in ruhige Gewässer gelenkt hat und unermüdlich weiter voran treibt: Maryam Alizadeh. Ob Grundschulen, Kindergärten oder einfach mit den Freisenbruchern ins Gespräch kommen - die Bibliothekarin lässt nichts unversucht, die wichtige Kulturtechnik Lesen zu vermitteln und Kontakte zu knüpfen. In der Freisenbrucher Stadtteilbibliothek war auch am Mittwoch wieder viel los. Reges Treiben herrschte...

  • Essen-Steele
  • 21.10.11
Überregionales
Arnold Kraemer, Manuela Cagnardi, Helga Vogel und Karin Kuhlmann (v. li. n. re.) zeigten vollen Einsatz. Über die vielen neuen Medien und den tollen roten Teppich freute sich Maryam Alizadeh (ganz rechts).

So viel Neues in der Freisenbrucher Bücherei

„Das alles hier ist für uns wie Weihnachten und Ostern zusammen“, lacht Maryam Alizadeh, Leiterin der Stadtteilbibliothek Freisenbruch, und deutet auf die hohen Bücherstapel und den strahlenden roten Teppich in der Leseecke. Das alles haben die Damen des Second-Hand-Ladens vom Bürgerhaus Oststadt und die Lokalpolitiker der Bezirksvertretung VII (BV) möglich gemacht. Die BV hat auch im laufenden Jahr wieder 2.000 Euro für die Arbeit der Stadtteilbibliothek bereitgestellt. Fürs Geld bestellte die...

  • Essen-Steele
  • 07.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.