Maskenpflicht

Beiträge zum Thema Maskenpflicht

Ratgeber
Bei einer Viruslast von 17 springen die Schnelltest sicher an. Aber man ist noch ansteckend wenn der Schnelltest nichts anzeigt. Sicher ist man nur mit dem PCR Test,

Wird zu viel gelockert?
Corona ohne Ende, es geht wieder los!

Inzidenz sinkt Infektionen steigen! Haben wir zu viel Corona Regeln gelockert oder wollen wir künstlich nur geringere Zahlen erzeugen? Erinnern wir uns zurück, Inzidenz 50 ganz schrecklich, niemand durfte sein Bundesland mehr verlassen. Aber kannte jemand eine Person persönlich, die an Corona erkrankt war? Kaum jemand sicherlich. Erst bei Inzidenz 100, kannte ich persönlich eine Person und die ist dann auch an Corona verstorben. Es wurde viel getestet und gewarnt. Ziel war es, die zum Teil...

  • Essen-Süd
  • 14.05.22
  • 4
  • 1
Ratgeber

Corona-Krise
Diese Corona-Regen gelten ab Montag, 16. Mai, in Bochum

In Anlehnung an die Regelung der aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sowie angesichts grundsätzlich sinkender Fallzahlen an Corona-Erkrankten in Bochum hat der Krisenstab der Stadt Bochum entschieden, ab Montag, 16. Mai, die 3G-Regel in allen städtischen Gebäuden aufzuheben. Das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) für alle Besucher sowie für alle Mitarbeitenden bleibt weiterhin verpflichtend. Bei aller Freude über die Lockerungen appelliert die Stadt...

  • Bochum
  • 13.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Jetzt mitmachen: Jede Blutspende hilft!Foto: Archiv

Vier neue Termine vom DRK
Blut spenden und Leben retten

Hagen. Die Ferien und Feiertage, gutes Wetter und die wegfallenden Corona-Restriktionen haben sich nachteilig auf die Blutspenden-Bereitschaft ausgewirkt. Stephan Jorewitz vom Zentrum für Transfusionsmedizin in Hagen bittet um rege Beteiligung bei der Blutspende: "Nutzen Sie das Angebot des DRK und reservieren Sie sich einen Termin zur Blutspende in Ihrer Region unter www.blutspende.jetzt“. Das sind die nächsten Termine: Am Montag, 16. Mai, kann von 15 bis 20.30 Uhr in der Realschule Balve, Am...

  • Iserlohn
  • 12.05.22
Kultur
Bühne frei für die Musikschule Iserlohn. Am 15. Mai veranstalten sie ein Orchesterkonzert im Parktheater.

Orchesterkonzert der Musikschule im Parktheater
Junge Talente ganz groß

Iserlohn. Zum großen Orchesterkonzert lädt die Musikschule Iserlohn am Sonntag, 15. Mai, ins Parktheater Iserlohn, Alexanderhöhe 3, ein. Um 16 Uhr beginnt die Veranstaltung, bei der die Orchestergruppen der Musikschule ihr aktuelles Programm vorspielen: Das Vororchester stellt zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Streicherklasse der Kilian-Grundschule Letmathe die ersten Lieder der jungen Talente vor. Das Mittelstufenstreichorchester der fortgeschritteneren Streicherinnen und Streicher...

  • Iserlohn
  • 11.05.22
Ratgeber
Düsseldorf: Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die in städtischen Verwaltungsgebäuden und Kulturinstituten das Tragen einer medizinischen Maske vorschreibt.

Düsseldorf: Maskenpflicht in städtischen Gebäuden
Neue Allgemeinverfügung gilt ab 9. Mai

Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die in städtischen Verwaltungsgebäuden und Kulturinstituten das Tragen einer medizinischen Maske vorschreibt. Die Allgemeinverfügung ist ab Montag, 9. Mai, gültig. Besucher werden durch Schilder vor Betreten der städtischen Gebäude auf die Maskenpflicht hingewiesen. Von Manuel Bieker Noch nicht schulpflichtige Kinder sowie Personen, die aus medizinischen Gründen keine solchen...

  • Düsseldorf
  • 09.05.22
  • 1
  • 1
Ratgeber

Für Mitarbeiter und Besucher
Maskenpflicht ab sofort aufgehoben

Bei der Stadt fällt ab sofort die Maskenpflicht. Das gilt für Besucher genauso wie für Mitarbeiter. „Wir sprechen aber weiter die Empfehlung aus, zum Schutz vor Corona eine Maske zu tragen“, sagt Krisenstabsleiter, Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort. In Kürze werden entsprechende Aus-hänge zur Aufhebung der Maskenpflicht an den Eingängen angebracht. Für die Entscheidung sind die zurzeit geltenden rechtlichen Coronavorschriften überprüft worden. Diese geben vor, dass der Arbeitgeber verpflichtet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.05.22
Ratgeber
Weiterhin Maskentragen in Schulen – das sollte jeder selbst entscheiden!

Maskenpflicht enfällt
Mülheimer Apotheker raten zur Vorsicht

Zum 1. April fiel in weiten Teilen der Gesellschaft und des öffentlichen Lebens die Maskenpflicht – so auch in Mülheimer Apotheken. Das führte zu Diskussionen der ApothekerInnen und zur Unsicherheit von BürgerInnen. Deshalb appellierten die Apotheken in Mülheim, beim Besuch der Apotheke weiterhin Masken zu tragen. „Gerade in unseren Apotheken haben wir viele Kunden und Patienten, wie z.B. alte Menschen und chronisch Kranke, die besonders geschützt werden müssen,“ erklärt Peter Lamberti,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.05.22
LK-Gemeinschaft
Ab dem 2. Mai entfällt die Maskenpflicht im DINamare Dinslaken.

Corona aktuell in Dinslaken
Keine Maskenpflicht im DINamare und in der Eissporthalle

Die Corona-Auflagen fallen derzeit Schritt für Schritt. Dies gilt auch für das DINamare und die Eissporthalle. Dort wird nun auch die Maskenpflicht aufgehoben, die neue Regelung tritt ab Montag, 2. Mai, in Kraft. Die Stadtwerke-Töchter Dinbad und DINEis empfehlen ihren Gästen aber auch über dieses Datum hinaus, die AHA-Regeln zu beachten, um Coronainfektionen vorzubeugen. Gleiches gilt auch für das Tragen einer Maske.

  • Dinslaken
  • 29.04.22
Politik

Neues aus dem Rathaus
Maßnahmen aufgehoben

Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen im Kreis Wesel und somit auch in der Stadt Hamminkeln wird die Maskenpflicht aufgehoben. Ab Montag, 2. Mai, gelten daher folgende neue Regelungen für den Besuch des Rathauses: • Beim Betreten des Rathauses ist das Tragen einer Maske nicht mehr verpflichtend, sondern wird ausdrücklich empfohlen. • Es wird weiterhin empfohlen, Termine im Rathaus im Vorfeld telefonisch unter 02852/88-0 zu vereinbaren. • Besucher können ohne Begleitung zum Termin in den...

  • Hamminkeln
  • 27.04.22
Kultur
Das Theater Hagen. Foto: Archiv

keine 3G Kontrolle mehr
Neue Coronaregeln für das Theater Hagen

Das Theater Hagen hat neue Coronaregeln. Die Zugangskontrollen nach „3G“ finden nicht mehr statt. Da das Anliegen des Theaters Hagen weiterhin darin besteht , eine möglichst hohe Sicherheit für die Besuche der Vorstellungen und Veranstaltungen zu garantieren, ist die Gesamtzahl der Anwesenden in den jeweiligen Zuschauerräumen nach wie vor begrenzt, Abstände zwischen den einzelnen Plätzen werden eingehalten. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist weiterhin Pflicht. .

  • Hagen
  • 27.04.22
Politik

OB Keller: tear down this mask – Herr Keller: Reißen Sie die Maske runter!

Am Freitag, dem 22. April 2022, hat die Landeshauptstadt Düsseldorf mitgeteilt, dass „aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen eine neue Allgemeinverfügung erlassen [wurde], die in städtischen Verwaltungsgebäuden und Kulturinstituten das Tragen einer medizinischen Maske vorschreibt. Die Allgemeinverfügung ist ab Montag, 25. April [und bis bis zum 8. Mai 2022] gültig. Besucherinnen und Besucher werden durch Schilder vor Betreten der städtischen Gebäude auf die Maskenpflicht hingewiesen.“...

  • Düsseldorf
  • 26.04.22
Blaulicht
Fahrgast verweigert sich gegen Corona-Schutzmaßnahmen. Foto: Polizeipräsidium Recklinghausen

Polizei Ennepe-Ruhr-Kreis
Fahrgast landet im Polizeigewahrsam

Am Samstag, 23. April, wurde die Polizei, gegen 11.45 Uhr, zu einem renitenten Fahrgast in einem Linienbus an der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße gerufen. Der 23-jährige Wetteraner trug während der Fahrt keinen vorgeschriebenen Mund-/Nasenschutz und weigerte sich diesen trotz Aufforderung des Fahrers aufzusetzen. Der Fahrer hielt daraufhin an und forderte den Mann auf, den Bus zu verlassen. Der Mann weigerte sich auch hier gegen, so dass der Fahrer die Polizei verständigte. Auch den...

  • Hagen
  • 25.04.22
Ratgeber
Die Maskenpflicht bleibt im Gesundheitswesen der Stadt Hagen bestehen. Foto: Symbolbild Pixabay

Hagens Gesundheitswesen
Coronaregeln bleiben trotz Lockerungen

Das Gesundheitsamt der Stadt Hagen, die Hagener Krankenhäuser und die Hagener Arztpraxen weisen darauf hin, dass einige Coronamaßnahmen weiterhin gelten. Die aktuelle Coronaschutzverordnung Nordrhein-Westfalen schreibt weiterhin die Maskenpflicht in Krankenhäusern, Arztpraxen und allen Einrichtungen im Gesundheits- und Pflegebereich vor. In Krankenhäusern müssen Besucher eine FFP2-Maske tragen. Patienten dürfen Besuch für eine Stunde am Tag empfangen, aber erst ab dem fünften Tag des...

  • Hagen
  • 22.04.22
Ratgeber
Neue Corona Regeln in städtischen Gebäuden in Mülheim. Foto: Symbolbild Pixabay

Stadt Mülheim verkündet neue Corona Regeln
Schutzmaßnahmen werden beibehalten

Mit dem Ende der Osterferien passt die Verwaltung ihre Corona- Regelungen für Besucher weiter den landesrechtlichen Basisschutzmaßnahmen an. Folgendes gilt demnach ab dem 25. April in allen städtischen Liegenschaften Die 3-G-Regel für Besucher entfällt. Für das Betreten städtischer Gebäude ist demnach kein aktueller Testnachweis oder Immunitätsnachweis mehr erforderlich und darf nicht mehr verlangt werden. Für Besucher gilt weiterhin die Maskenpflicht in allen städtischen Gebäuden oder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.04.22
LK-Gemeinschaft

in DINamare und Eissporthalle
Ab Montag kein 3G mehr

Dinbad und DINEis lockern die Corona-Regeln mit dem Ende der Testpflicht in den Schulen. Aufhebung der Nachweispflicht gilt bereits bei „Energy on Ice“ am Sonntag, 24. April. Der Beginn des Schulunterrichts nach den Osterferien am Montag, 25. April, geht mit dem Ende der morgendlichen Corona-Testungen in den Schulen einher. Dem trägt man bei den Stadtwerke-Töchtern Dinbad und DINEis Rechnung. Ab Montag, 25. April, wird die 3G-Regel für das DINamare und die Eissporthalle aufgehoben. „Wir hätten...

  • Dinslaken
  • 20.04.22
LK-Gemeinschaft
Der Pastoralverband Iserlohn hat seine Corona-Regeln für die Gottesdienstbesuche aktualisiert.

Pastoralverbund Iserlohn aktualisiert Regeln
Neue Corona-Schutzmaßnamen

Iserlohn. Mit Blick auf die angepasste Corona-Schutzverordnung des Landes und den daraus vom Bistum Paderborn abgeleiteten Corona-Regelungen für Gottesdienstbesuche, gelten ab sofort folgende Regelungen für den Besuch von Mess- und Wortgottesdienstfeiern im PV Iserlohn: Gottesdienste unterliegen keinen Teilnehmerbeschränkungen mehr. Die Sperrung von Sitzbänken in den Kirchenräumen wird aufgehoben.Während der gesamten Dauer der Gottesdienste ist weiterhin eine Maske zu tragen (Hausrecht).Chöre...

  • Iserlohn
  • 15.04.22
Ratgeber
Die 3G-Regelung für Besucher von städtischen Gebäuden und Einrichtungen entfällt ab sofort.

3G-Regel entfällt
Stadt Essen passt Schutz- und Hygienemaßnahmen an

Die Stadt Essen passt ab sofort die Schutz- und Hygienemaßnahmen in Hinblick auf die aktuelle Corona-Entwicklung an: Die 3G-Zugangsregelung für Besucher in allen städtischen Gebäuden und Einrichtungen entfällt. Das gilt sowohl für das Rathaus als auch für alle anderen Dienststellen der Verwaltung, einschließlich der Sitzungen der politischen Gremien. Auch in den städtischen Kultur- und Freizeiteinrichtungen, wie Schwimmbädern, Sporthallen, Bibliotheken und Museen sowie in den Traubereichen des...

  • Essen
  • 12.04.22
Ratgeber
In den städtischen Gebäuden Mülheims gilt weiterhin die Maskenpflicht.

Coronaregeln in städtischen Gebäuden von Mülheim
Weiter Maskenpflicht und 3-G-Regel

Die Stadt Mülheim macht von ihrem Hausrecht Gebrauch und behält die 3-G-Regel für Besucher weiterhin bei. Diese müssen in städtischen Gebäuden  geimpft, genesen oder getestet sein und den entsprechenden Nachweis erbringen. Außerdem gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Grundlage dieser Regel ist die SARS-CoV-1-Arbeitssschutzverordnung, aufgrund derer jeder Arbeitgeber im Rahmen einer Gefährdungsanalyse entscheiden muss, ob und in welcher Art Schutzmaßnahmen für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.04.22
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis - Weiterer Todesfall, 661 Neuinfektionen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 661 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 67.297 gestiegen (Stand Mittwoch, 6. April). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 423,0 (Vortag 481,8). Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt:...

  • Witten
  • 06.04.22
LK-Gemeinschaft

Weiter Maskenpflicht in Innenräumen der LWL-Museen

Westfalen-Lippe. Ab sofort gelten in den Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) keine Zugangsbeschränkungen mehr zum Schutz vor Corona, die Maskenpflicht für Innenräume aber bleibt. Die Maskenpflicht (FFP2-Maske oder medizinische Maske) gilt für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren. Auch Teilnehmer an Veranstaltungen müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Bei Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen auf Abstand kann die Maske am Sitzplatz abgelegt werden....

  • Gelsenkirchen
  • 06.04.22
LK-Gemeinschaft
Im Rathaus Menden und den städtischen Gebäuden gilt weiterhin Maskenpflicht und 3G-Regel. Foto: Bihlmayerfotografie

Stadt Menden macht vom Hausrecht gebrauch
Maskenpflicht und 3G in städtischen Gebäuden

Menden. Im Mendener Rathaus und allen städtischen Gebäuden wird weiterhin an der Maskenpflicht und der 3G-Regel festgehalten. Besucher müssen daher nach wie vor eine medizinische Maske tragen (OP-Maske oder FFP2) und den 3G-Status nachweisen. Die Stadtverwaltung Menden macht hier von ihrem Hausrecht Gebrauch, um die Bürger, aber auch die Mitarbeiter zu schützen. Diese Entscheidung hat der Verwaltungsvorstand um Bürgermeister Dr. Roland Schröder in Abstimmung mit dem Personalrat und der...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.04.22
Ratgeber
Im Kreishaus und den Nebenstellen der Kreisverwaltung herrscht weiterhin die Maskenpflicht.

Pflicht für Bürger und Beschäftigte
Maske in den Gebäuden der Kreisverwaltung tragen

Das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske schützt besonders im direkten Kontakt und innerhalb von Gebäuden vor der Ansteckung mit dem Coronavirus. Aus diesem Grund besteht im Kreishaus und den Nebenstellen der Kreisverwaltung auch weiterhin Maskenpflicht. Der Kreis macht damit von seinem Hausrecht Gebrauch. Die Maskenpflicht gilt sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für die Beschäftigten des Kreises Recklinghausen. Besuch nur mit Termin Die Kreisverwaltung bittet Besucher darüber...

  • Gladbeck
  • 06.04.22
Ratgeber
Die aktuellen Coronazahlen aus Hagen.

Corona positiv
Aktuelle Infektionszahlen aus Hagen im Überblick

HAGEN. Insgesamt weisen aktuell 4.136 Hagener ein positives Testergebnis auf, 44.361 Personen sind bereits wieder genesen, 288 Menschen am und 161 mit dem Coronavirus verstorben. Weiterer Todesfall in Hagen An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen eine Person verstorben (geboren 1934). (Stand: 6. April 2022)

  • Hagen
  • 06.04.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.