Alles zum Thema maskierter Täter

Beiträge zum Thema maskierter Täter

Blaulicht
Die Täter bedrohten den Tankstellen-Kassierer mit einem Hammer. Archiv-Foto: Magalski

Zwei maskierte Täter zu Fuß auf der Flucht Richtung Kessebüren
Unna: Überfall auf Aral-Tankstelle an der B1

Zwei maskierte Täter überfielen gestern Abend, Freitag, 4.1., gegen 20.35 Uhr, die Aral-Tankstelle auf der B1 in Unna. Sie bedrohten den Kassierer mit einem Hammer und forderten Bargeld und Zigaretten. Nach dem Überfall flohen sie zu Fuß, in Richtung Kessebüren. Dabei überquerten sie in der Dunkelheit die B1 und liefen über den Kessebürener Weg. Ein aufmerksamer Zeuge nahm mit seinem Fahrzeug die Verfolgung auf, verlor die Spur allerdings recht schnell wieder. Auch die sofort eingeleitete...

  • Kamen
  • 05.01.19
Überregionales

Freisenbruch: Weiß maskierter Räuber überfällt Kiosk an Bochumer Landstraße

Die Polizei Essen bittet um Hilfe: Samstagabend (22. September, gegen 21.20 Uhr) überfiel ein maskierter Mann auf der Bochumer Landstraße/ Ecke Dammstraße den dortigen Kiosk. Mit einem Messer bedrohte er den 25-jährigen Verkäufer, der jedoch aus dem Geschäft flüchten konnte. Nur einen kurzen Augenblick konnte der alleingelassene Räuber versuchen, die verschlossene Kasse zu öffnen. Offenbar überrascht von der Gegenwehr des Angestellten, der zurück in das Geschäft eilte und den Räuber...

  • Essen-Ruhr
  • 25.09.18
Überregionales

Gevelsberg: Ehepaar angelockt und ausgeraubt

Gevelsberg. Eine böse Überraschung erlebte ein Ehepaar aus Witten, das eigentlich ein Auto kaufen wollte. Wie die Polizei mitteilt, war das Ehepaar am Dienstag gegen 18 Uhr mit einem Autoverkäufer auf der Flurstraße in Gevelsberg verabredet. Die Wittener waren durch eine Verkaufsanzeige im Internet auf ein Fahrzeug aufmerksam geworden und man wollte sich nun mit dem Verkäufer treffen. Drei maskierte Täter Als der 59-Jährige und seine 55-jährige Frau am verabredeten Treffpunkt warteten,...

  • Schwelm
  • 11.07.18
Überregionales

Raubüberfall am Xantener Bahnhof: Mann mit Messer bedroht

Xanten.  Wie die Polizei mitteilt, kam es am Donnerstagabend, 22. März, gegen 21 Uhr am Bahnhof in Xanten zu einem Raubüberfall auf einen 19-jährigen Mann aus Münster. Der junge Mann wurde unvermittelt von einem mit einer Sturmhaube maskierten Mann unter Vorhalt eines Klappmessers bedroht und es wurde die Herausgabe von Bargeld und Kreditkarte gefordert. Nach Herausgabe der Gegenstände entfernte sich der Täter zu Fuß in Richtung Küvenkamp. Der 19-Jährige erlitt durch die Tatausführung einen...

  • Xanten
  • 23.03.18
Überregionales

Raubüberfall in Hervest: Fahndung mit Phantombild

Hervest. Wie berichtet, wurde am 18. Januar der Transporter eines Zigarettenlieferanten geraubt. Jetzt gibt es ein Phantombild. Als der Fahrer in den Wagen gestiegen war, wurde der 35-jähriger Dorstener gegen 5 Uhr auf der Glück-Auf-Straße von zwei Männern überrascht. Sie hielten ihm Schusswaffen vor und einer forderte den Dorstener auf, den Transporter zu verlassen. Dann sprangen die Männer in das Fahrzeug und flüchteten damit. Der Transporter wurde wenige Minuten später in der Nähe...

  • Dorsten
  • 29.01.18
Überregionales
Maskierte Täter haben eine Gaststätte in Heeren-Werve überfallen. Symbolbild: Daniel Magalski

Überfall auf Gaststätte in Heeren-Werve: Maskierte Täter rauben Bargeld

Am gestrigen Donnerstag haben drei Unbekannte gegen 21.30 Uhr eine Gaststätte in der Bergstraße in Heeren-Werve überfallen. Zu der Zeit befanden sich der Eigentümer und drei Angestellte im Lokal. Gegen 21.30 Uhr rissen drei Männer die Eingangstür auf und stürmten in die Gaststätte. Während einer, mit einem Messer bewaffnet an der Tür stehen blieb, gingen die zwei anderen zum Kassenbereich. Einer der Täter bedrohte den Inhaber mit einer Pistole und forderte ihn auf, das Geld aus der Kasse...

  • Kamen
  • 15.12.17
Überregionales

Überfall auf Kiosk: Maskierte Räuber erbeuten Bargeld

Zwei bisher noch unbekannte Täter betraten am Samstag, (02.12.2017) gegen 20.30 Uhr in Kleve auf der Königsallee einen Kiosk. Ein dritter Täter blieb draußen vor dem Kiosk stehen. Die Täter im Kiosk bedrohten die Angestellte und forderten die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchteten alle drei Täter zu Fuß über die Königsallee in Richtung Kirchweg. Die beiden Täter im Kiosk waren ca. 180 cm groß und schlank. Beide waren dunkel gekleidet und trugen bei Tatausführung Sturmhauben. Die...

  • Kleve
  • 03.12.17
Überregionales

Gegen Mitternacht: Mann mit Sturmhaube bedroht Pärchen mit Pistole / Polizei sucht Zeugen

Filmreifes Geschehen in der Dinslakener City: Eine 35-jährige Frau und ein 45-jähriger Mann aus Dinslaken gingen am Samstag, 25. November, gegen 23 Uhr einen Hinterhof zu einer Geschäftszeile entlang, in der sich auch ein Wettbüro befindet (Friedrich-Ebert-Straße). Die Polizei berichtet: An den Hintereingängen der Geschäfte bemerkten sie eine männliche maskierte Person, die unvermittelt eine Pistole in ihre Richtung hielt, als sie näher kamen. Das Paar rannte sofort in Richtung der...

  • Dinslaken
  • 26.11.17
Überregionales

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle an der Evinger Straße in Brechten // Polizei erbittet Zeugenhinweise

Einen Bargeld-Betrag in hoher dreistelliger Höhe erbeutete ein maskierter Unbekannter am Montagabend (28.8.) gegen 21.40 Uhr bei einem bewaffneten Raubüberfall auf die Star-Tankstelle an der Evinger Straße in Dortmund-Brechten. Der Täter, der den Verkaufsraum der Tankstelle mit einem ins Gesicht gezogenen Tuch betreten hatte, bedrohte den Angestellten direkt mit einer Schusswaffe. Um seiner Drohung Ernsthaftigkeit zu verleihen, richtete er die Waffe in Richtung Decke und schoss einmal.Dem...

  • Dortmund-Nord
  • 29.08.17
Überregionales

Supermarkt überfallen

Ein Supermarkt an der Edmund-Weber-Straße wurde am vergangenen Donnerstag überfallen. Ein maskierter Krimineller betrat den Laden gegen 7.30 Uhr und bedrohte die Kassierin mit einem Messer. Er entwendete das Geld aus der Kasse und flüchtete. Der Täter, der einen Akzent hatte, ist ca. 1,70 bis 1,75 Meter groß, schlank, hat braune Augen, trug einen dunklen Kapuzenpullover und hatte sich ein Halstuch über das Gesicht gezogen. Das Bochumer Raubkommissariat bittet unter der Rufnummer 0234/909-4135...

  • Herne
  • 10.02.17
Überregionales

Unbekannter mit Sturmhaube verfolgt zwei Frauen

Am Samstag, 6. August, gingen zwei 24- und 30-jährige Recklinghäuserinnen gegen 5.15 Uhr auf dem Ossenbergweg. Nach einiger Zeit bemerkten die Frauen einen mit einer schwarzen Sturmmaske mit Sehschlitzen maskierten Mann, der in einem Abstand von etwa 10 Metern hinter ihnen herging. Dieser hatte seine Hose geöffnet und onanierte. Die Frauen riefen laut um Hilfe und liefen in Richtung Breslauer Straße. Als sie sich an der Ecke Westerwaldstraße umsahen, war der Mann verschwunden....

  • Recklinghausen
  • 08.08.16
Überregionales

Nach Raubüberfall auf Teenies in Eving sucht die Polizei Zeugen

Nach einem Raubüberfall auf zwei Teenies am Samstagabend (19.3.) im Evinger Parkweg sucht die Polizei nun Zeugen. Der Tatverdächtige flüchtete unerkannt. Zwei junge Dortmunder, zwölf und 13 Jahre alt, hielten sich - eigenen Angaben zufolge - gegen 20.30 Uhr im Evinger Parkweg auf. Aus Richtung der Hauptschule rannte plötzlich ein Unbekannter auf die beiden zu. Dieser stieß den Zwölfjährigen zu Boden und bedrohte den 13-Jährigen mit einem Messer. Dabei forderte er die Herausgabe des Handys....

  • Dortmund-Nord
  • 21.03.16
Überregionales

Maskierter bedroht Spielhallen-Angestellte mit Messer und flüchtet mit Tageseinnahmen

Ein mit einer Sturmhaube maskierter Mann betrat am Freitag gegen 23.52 Uhr eine Spielhalle an der Dinslakener Landstraße, bedrohte die allein anwesende 45-jährige Angestellte aus Wesel mit einem Messer und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Die Polizei schildert das Geschehen so: Der Unbekannte verstaute das Bargeld in einem hellen Stoffbeutel und flüchtete durch einen Notausgang zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Fahndung verlief bislang erfolglos. Die 45-Jährige wurde nicht...

  • Wesel
  • 06.06.15
Überregionales

Bewaffneter Raub an der Brüner Landstraße: Täter bedroht Angestellte einer Spielhalle

Heute Morgen gegen 7.55 Uhr erschien ein bislang unbekannter Mann in einer Spielhalle an der Brüner Landstraße und forderte die 54-jährige Angestellte aus Wesel unter Vorhalt einer silberfarbenen "Faustfeuerwaffe mit braunem Griff" (O-Ton Polizeibericht) auf, Bargeld herauszugeben. Weiter heißt es in der Meldung: Nachdem die 54-Jährige dieser Aufforderung nachgekommen war, flüchtete der Unbekannte. Beschreibung des Täters: Etwa 30 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, sprach gebrochen...

  • Wesel
  • 03.06.15
Überregionales

Marl: Masken-Mann überfällt Lotto-Bude

Ein maskierter Mann hat am Dienstagmorgen eine Lotto-Annahmestelle auf der Loestraße in Marl überfalle. Um 7.45 Uhr stand der Räuber auf der Matte und forderte die 54-jährige Inhaberin auf, Bargeld herauszugeben. Er griff dann selbst in die Kasse und nahm das Geld heraus. Anschließend flüchtete er auf einem Fahrrad. Jung und kräftig Der Gesuchte ist zirka 1,75 Meter groß, 20 bis 30 Jahre alt und von kräftiger Statur. Er hat dunkle Augen und war mit einer schwarzen Dufflecoat-Jacke...

  • Marl
  • 03.02.15
Überregionales

Marl: Raubüberfall auf Lebensmittel-Markt

Ein maskierter, bewaffneter Mann hat Sonntagabend den Mini-Markt in Marl überfallen. Der Räuber kam am 16.11.2014 um 20.55 Uhr in den Mini-Markt und richtete die Waffe sofort auf die Kassiererin. Die bedrohte Frau händigte dem Täter das Geld aus der Kasse aus. Der Mann flüchtete danach zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Polizei fahndet nach dem zirka 1,70 Meter großen und schlanken Mann. Der Einzeltäter war dunkel gekleidet und trug bei dem Raubüberfall eine schwarze Skimaske und...

  • Marl
  • 17.11.14
Überregionales

Bewaffneter Überfall am Becklemer Weg

Ein Mann mit einer Scream-Maske über dem Kopf betrat am Mittwoch, gegen 21 Uhr, einen Lebensmittelmarkt am Becklemer Weg. Mit einer Schusswaffe bedrohte er einen 25-jährigen Angestellten im Kassenbereich und nahm aus der Kasse Bargeld. Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: 180 bis 190 cm groß, 20 bis 30 jahre alt, braune Augen, bekleidet mit einem türkis- bis blaufarbenen Kapuzenpulli und einer dunklen Hose. Hinweise erbittet das Fachkommissariat für...

  • Recklinghausen
  • 22.08.14
Überregionales

Bewaffneter Maskierter stürmt in Spielhalle an Victoriastraße

Eine Albtraum erlebte am heutigen Freitag um 1 Uhr morgens eine Mitarbeiterin einer Spielhalle an der Victoriastraße. Sie wurde Opfer eines Raubüberfalls. Eigentlich war die Schicht der 35-Jährigen beendet, sie wollte nur noch die Tür abschließen. Doch ein maskierter Täter wartete direkt davo, zückte eine Schusswaffe und drängte das Opfer zurück in den Laden. Dort zwang er die Frau, das Geld aus der Kasse zu holen und ihm zu geben. Mit der Beute flüchtete der Täter in unbekannte...

  • Marl
  • 28.03.14
Überregionales

Zwei bewaffnete Raubüberfälle an der Horster Straße

Gleich zwei bewaffnete Raubüberfälle auf Wettannahmestellen an der Horster Straße meldet das Polizeipräsidium Recklinghausen. Bereits am Samstag, 14. Dezember, betrat ein maskierter Mann gegen 22.50 Uhr eine Wettannahmestelle auf der Horster Straße. Er bedrohte den 32-jährigen Angestellten mit einem Messer und forderte Bargeld. Daraufhin entstand ein Gerangel zwischen dem Angestellten und dem Täter, der dann ohne Beute flüchtete. Täterbeschreibung: 170 bis 175 cm groß, bekleidet mit...

  • Gladbeck
  • 16.12.13
Überregionales

1.000 Euro: Überfallener setzt Belohnung aus!

Um 6.20 Uhr des vergangenen Samstag, 14. September, wollte ein 42-jähriger Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes die Tageseinnahmen vom Vortag zu einer Bank bringen. Hierbei wurde er im Bereich des Länglingsweges in Moers-Schwafheim von einem unbekannten, maskierten Mann mit einer Schusswaffe bedroht. Mit Sturmhaube maskiert Der Räuber forderte die Herausgabe des Geldes und flüchtete nach Erhalt der Beute in Richtung Ludwig-Richter-Ring. Der 42-Jährige blieb unverletzt. Der Täter war...

  • Moers
  • 20.09.13
  •  1
Überregionales

Raubüberfall: Albtraum in Brasserter Imbissstube

Die Schicht von Dienstag auf den heutigen Mittwoch, 31. Juli, wurde zum Albtraum für eine Mitarbeiterin einer Imbissstube auf der Brassertstraße. Denn 20 Minuten nach Mitternacht tauchte plötzlich ein maskierter Mann vor ihr auf. Der Räuber bedrohte sie mit einer Schusswaffe und forderte die Einnahmen. Das 42-jährige Opfer gab ihm das Geld und der Täter flüchtete mit der Beute in noch unbekannte Richtung. Maskierter droht mit Schusswaffe Die Beschreibung des Maskierten: Etwa 19...

  • Marl
  • 31.07.13
Überregionales
Ein maskierter und bewaffneter Täter hat heute früh (25. Juni) eine Spielhalle in Kamen überfallen. Foto: Polizei

Messerangriff: Brutaler Überfall auf Spielhalle

Als die Aufsicht einer Spielhalle an der Märkischen Straße in Kamen gegen 1.15 Uhr am Dienstagfrüh (25. Juni) die Halle verlassen will, wird sie von einem Mann im Eingangsbereich zurückgedrängt. Unter Vorhalt eines Messer zwingt der maskierte Täter die 55-jährige Frau den Tresor zu öffnen und das Bargeld herauszugeben. Anschließend bringt er die Angestellte in die hinteren Räume der Spielhalle und greift auch noch nach ihrer Handtasche und flüchtet in die Nacht hinaus. Kamen - Raub auf...

  • Kamen
  • 25.06.13
Überregionales

Maskierter überfallt Tankstelle auf der Herner Straße

Heute, 8. Mai, betrat ein maskierter Mann gegen 7 Uhr eine Tankstelle auf der Herner Straße. Er bedrohte die 21-jährige Angestellte und forderte Bargeld. Der Täter nahm das Geld aus der Kasse und flüchtete auf einem Fahrrad in östlicher Richtung. Täterbeschreibung: 25 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, dunkel gekleidet, trug eine weiße Maske. Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Raubdelikte unter Tel. 02361/550.

  • Recklinghausen
  • 08.05.12