Matheisen

Beiträge zum Thema Matheisen

Politik

NRW fördert Teilhabemanager in Düsseldorf, im Rhein-Kreis Neuss und im Kreis Mettmann mit insgesamt 598.400 Euro

Der Düsseldorfer FDP-Landtagsabgeordnete Rainer Matheisen freut sich über die weitere Unterstützung des Landes NRW bei der Integration von Menschen mit Einwanderungsgeschichte vor Ort. „Mit der Initiative „Gemeinsam klappt’s“ wird jungen Flüchtlingen – insbesondere Geduldeten und Gestatteten – zwischen dem 18. und 27. Lebensjahr der Zugang zu Qualifizierung, Ausbildung und Arbeit ermöglicht. Sie werden künftig von Teilhabemanagern unterstützt. Düsseldorf erhält hierfür bis 2022 jährlich 244.800...

  • 05.09.19
Politik

Matheisen: Düsseldorf erhält 4.225.000 Euro vom Land für kommunale Stadtentwicklung

Mit der Fortführung des Städtebauförderprogramms unterstützt die Landesregierung die kommunale Stadtentwicklung auch in diesem Jahr. 466,5 Millionen Euro fördern Projekte in 207 nordrhein-westfälischen Kommunen. „In Düsseldorf können jetzt 2 Projekte des Programms „Soziale Stadt“ in Garath umgesetzt werden. Düsseldorf bekommt im Rahmen von Garath 2.0 insgesamt 2.668.000 Euro“, freut sich Matheisen. Matheisen weiter: „Durch das Investitionspaket „Soziale Integration im Quartier 2019“ im...

  • Düsseldorf
  • 19.07.19
  •  1
Politik

Rainer Matheisen MdL: Gründerstipendium ist ein großartiger Erfolg

Heute hat Minister Professor Pinkwart die aktuellen Zahlen zum Gründerstipendium bekannt gegeben. Über 500 neue Unternehmen konnten dank des Gründerstipendium.NRW entstehen. Hierzu erklärt der Landtagsabgeordnete Matheisen: „Ich gratuliere allen Gründerinnen und Gründern zum erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit! Mit diesem großartigen Erfolg wurden unsere Erwartungen übertroffen. 22 Prozent der Bewerberinnen und Bewerber waren zuvor nicht erwerbstätig und 30 Prozent waren in einem...

  • Düsseldorf
  • 01.04.19
Politik

Rainer Matheisen MdL: Die Freien Demokraten setzen sich für die Verbesserungen sämtlicher Verkehrsträger ein

Gute Nachrichten für Dormagen, Kaarst und Meerbusch: Für den Erhalt der Landesstraßen gibt es in diesem Jahr mehr Geld aus Düsseldorf. Die Landesregierung hat jetzt die Verteilung der 175 Millionen Euro Landesmittel bekanntgegeben. „Der Rhein-Kreis Neuss profitiert davon mit 500000 Euro“, erklärt der FDP-Landtagsabgeordnete Rainer Matheisen. „Die NRW-Koalition hat die Mittel für den Erhalt der Landesstraßen seit Regierungsübernahme kontinuierlich gesteigert. Das kommt uns vor Ort zu Gute....

  • Düsseldorf
  • 08.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.