Matinée

Beiträge zum Thema Matinée

Kultur

Unvergessen!

Viele Theaterbesucher kannten Helga Uthmann aus Rollen wie „Maria und Josef“ oder „Wolkenfrau“. Am Sonntag (24.11.) wird um 10.30 Uhr im Schauspielhaus mit vielen Weggefährten Abschied genommen.

  • Dortmund-City
  • 19.11.13
Kultur
25 Bilder

Steeler Damenchor "Froher Klang" feierte seinen 30. Geburtstag

Im Jahr 1983 gründete sich der Steeler Damenchor "Froher Klang". Einige Ehefrauen der Männer des Steeler Männerchores 1898 schlugen dessen damaligem Chorleiter Stefan Lex bei einem Gartenfest 1982 vor, einen Damenchor zu gründen. Es dauerte dann doch noch fast ein Jahr, bis sich aus über 30 Damen ein Chor zusammenfand. Nach dem ersten Konzert mit dem Steeler Männerchor 1898 explodierten die Mitgliederzahlen bis auf 80 Damen. Das Liedrepertoir umschließt in den folgenden Jahren In-und...

  • Essen-Steele
  • 23.04.13
  •  1
Kultur

Ach du liebe Weihnachtszeit !

Die Evangelische Kirchengemeinde Kamp-Lintfort lud zu einer Metinee zum 1. Advent in das Lutherhaus an der Ebertstr. Irina Scholten und Okko Herlyn brachten " Besinnliches und weniger Besinnliches zum Fest " Ach du liebe Weihnachtszeit !

  • Kamp-Lintfort
  • 04.12.12
Kultur
Von links: Ex-Nationaltorwart Hans Tilkowski,  der ehemals von den Nazis Verfolgte Valentin Frank und Autor Heinrich Peuckmann.

Lesung für verfolgte Autoren

Das deutsche „PEN-Zentrum“ führt eine Reihe von Lesungen in bundesdeutschen Städten durch, um auf verfolgte, gefolterte oder vom Tode bedrohte Autorinnen und Autoren aufmerksam zu machen und Zeichen gegen Verfolgung und Inhaftierung zu setzen. „Writers in prison“ heißt diese Veranstaltungsreihe, in deren Rahmen Heinrich Peuckmann eine Lesung als Matinee auch in Dortmund organisiert! Sonntag, 11.11.12 um 11 Uhr als Matinee im „Dortmunder U“, dort im großen Cafe „View“ Ein schöner...

  • Dortmund-Süd
  • 05.11.12
Kultur
76 Bilder

Matinee „Querbeet“ ließ den Saal beben

Als der Steeler Frauenchor „Froher Klang“ zum zweiten Mal nach zwei Jahren zur Matinee einlud, hatte man schon hochgesteckte Erwartungen. Was aber in diesem Jahr dem vollbesetzten Saal geboten wurde, übertraf alles. Der Vormittag begann ein wenig besinnlich mit Werken von F. Mendelssohn-Bartoldi, F. Schubert und Otto Groll. Als Solistin kam dann Mechthild Notthoff (Ausbildung an der Volkwang-Musikhochschule) dazu, die zunächst den Chor begleitete und danach mit den Solostücken „Widmung“ von R....

  • Essen-Werden
  • 15.10.12
Überregionales
Linda Berendes malte mit Kindern ein Transparent mit Motiven des Steinbeckparks, das am 25. Juli aufgehängt wird.

Oase für kulturelle Freiluftkultur

Mit einem bunten und fröhlichen Fest wurde die Umgestaltung des John-Steinbeck-Parks abgeschlossen. Bereits vor zehn Jahren wurde die Freifläche „In der Blume“ in John-Steinbeck-Park umbenannt. Eine Hommage an den amerikanischen Schriftsteller John Steinbeck, der vor 50 Jahren mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Sein Großvater Johann Adolf Großsteinbeck, der Mitte des 19. Jahrhunderts zuerst nach Palästina und dann nach Kalifornien auswanderte, stammt von einem Bauernhof in...

  • Heiligenhaus
  • 27.05.12
Kultur
Alle Mitwirkenden musizieren gemeinsam
6 Bilder

„Weihnachten bin ich zu Haus…“

Wie gerne würden sich viele Menschen diesen Text eines Weihnachtsliedes zu Eigen machen und das Fest der Freude und der Liebe bei ihren Familien verbringen. Doch weil es leider aus den unterschiedlichsten Gründen nicht immer in Erfüllung gehen kann, führt der Weg der Sänger des Quartettverein „Frohsinn“ Burgaltendorf auf dem Weg zum jährlichen Tannenbaum schlagen seit nunmehr 17 Jahren zuvor zum Altenheim Haus Elisabeth in Lüdenscheid. So machten sich am Samstag vor dem zweiten Advent...

  • Essen-Ruhr
  • 04.12.11
  •  1
Kultur
Kleine Theater aus Papier sorgen derzeit in der Alten Cuesterey in Borbeck für Furore.
5 Bilder

Matinee rund um Liebe und Leid

Über ein volles Haus freuten sich die Organisatoren des Kultur-Historischen Vereins Borbeck (KHV), als sich in der Alten Cuesterey der Vorhang für die Ausstellung „Großes Theater auf kleinen Bühnen“ öffnete. Interessiert folgten rund 100 Besucher bei der Eröffnung der Papiertheater-Schau den fachkundigen Ausführungen des Essener Sammlers Christian Reuter, der die Historie, die Drucktechnik für die Ausschneidebogen sowie den Aufbau von Dekorationen und Figuren erläuterte. Beim Rundgang...

  • Essen-Borbeck
  • 18.11.11
Kultur
12 Bilder

"Froher Klang" im Saal der Stiftung

Der Steeler Damenchor "Froher Klang" veranstaltete zum ersten Mal eine Matinee um 11Uhr im Saal der Stiftung in Steele. Wie nicht anders zu erwarten, brachten sie die gut einhundert Zuhörer in Stimmung, und das nicht nur, weil es diesmal an den Tischen auch Sekt und Bier gab, sondern weil das Konzert durch musikalische Leistung und optische Eindrücke überzeugte. Als Solist machte Franz-Josef Schmeller den Anfang mit dem Lied " Eine weiße Birke". Chorleiter Georg Wehr stellte sich nicht nur vor...

  • Essen-Werden
  • 17.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.