Matthias Frense

Beiträge zum Thema Matthias Frense

Kultur
  3 Bilder

Matthias Frense vom Ringlokschuppen Ruhr - Eine Bilanz des Neustarts in 2015

Ein gutes Jahr ist es her, das erste persönliche Aufeinandertreffen von Matthias Frense, damals frisch installierter alleiniger Chef des Ringlokschuppens, und mir, gerade aus Kettwig nach Mülheim gewechseltem Mitarbeiter der Mülheimer Woche. Er, Frense, gestresst und nervös nach seiner Rede vor dem Rat der Stadt, in dem es um die Zukunft des Ringlokschuppens und auch seine Existenz ging. Ich, nervös und gestresst nach meiner ersten Ratssitzung, in der es gleich um die Existenz dieser...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.12.15
  •  2
Kultur
Ringlokschuppen-Chef Matthias Frense (Mitte) zeigt sich optimistisch.
  3 Bilder

Ringlokschuppen: Geschäftsführer Matthias Frense zieht ein halbes Jahr nach dem beinahe Aus ein Fazit

Im Dezember noch musste Matthias Frense als frisch bestallter alleiniger Geschäftsführer noch um das sichere Fortbestehen des Ringlokschuppens fürchten. Nun, ein gutes halbes Jahr und zwei Festivals später, da kann sich Frense schon wieder als erfolgreicher Gastgeber präsentieren. Doch wie sieht es im Ringlokschuppen wirklich aus. Darüber plauderte er mit der Mülheimer Woche. Was war Ihr persönliches Highlight nach zwei Wochen Impulse-Festival? Matthias Frense: „Mich hat die diesjährige...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.07.15
  •  4
Politik

Rettung des Ringlokschuppens wird wahrscheinlicher

Von Sven Krause Bis vor zwei, drei Tagen schien die Uhr des Ringlokschuppens eigentlich abgelaufen und die letzten verzweifelten Bemühungen von Interimschef Matthias Frense und seinen Mitarbeitern nicht mehr als warme Wünsche einzubringen. Doch die unermüdliche Arbeit von Frense und seinem Team scheint Wirkung gezeigt zu haben und die Uhr des Ringlokschuppens tickt auf einmal wieder in Richtung „Weitermachen“ Noch ist aber immer noch nichts wirklich sicher und in jedem Satz, den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.