Matthias Göke

Beiträge zum Thema Matthias Göke

Sport

Göke wie einst Hrubesch - Ein Kopfball-Ungeheuer

Fußball-Westfalenliga 2 Lüner SV - FC Lennestadt 3:3 (0:2) - Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Für den Lüner SV ist dies am ersten Advent wirklich eins. Und an dieses wollten bis zehn Minuten vor dem Abpfiff durch Schiedsrichter Philip Dräger aus Bielefeld die meisten Fans nicht glauben. Lünen startete gut, nutzte einmal mehr seine Chancen nicht. Und, wie heißt es so schön, wenn man kein Glück hat, kommt auch noch Pech dazu. Zwei Lüner Treffer wurden nicht gegeben. Warum war das ein...

  • Lünen
  • 02.12.19
Sport

Beim LSV reißt die Misere nicht ab - Mikuljanac verletzt, Göke und Kara fraglich, nur Lahr zurück

Von Bernd Janning Lünen. Westfalenligist Lüner SV, das ist Fußball zwischen Hoffen und Bangen. Wurden die Defizite aus der schwachen Vorbereitung beseitigt, das Team um Trainer Christian Hampel dürfte jetzt auf jeden Fall über 80 Prozent der dringend benötigten Fitness erreicht haben, so reißt das Verletzungspech nicht ab. Offensivmann Daniel Mikuljanac verletzte sich am vorletzten Sonntag bei der 1:2-Niederlage bei Oberliga-Aufsteiger FC Brünninghausen. Beim Training am Montag - diese...

  • Lünen
  • 29.11.19
Sport

LSV-Vierte 8:5 bei Türkspor - Den Oldies, Pfennigstorf und Göke sein Dank

Lünen. (Jan-) Die Reserven meistern den aktuellen Personalengpass. Insbesondere die Vierte darf sich auf jeden Fall bis Ende des Jahres insbesondere auf Unterstützung durch die Altherren freuen. Die Truppe um Oldie-Chef Tafil Kralani sprang jetzt Samstag zum zweiten Mal ein und landete nach dem Heim-3:2 über MSV Derne mit 8:5 beim Sechsten Türkspor Dortmund III im zweiten Spiel ihren zweiten Sieg. Doch es waren nicht nur die Oldies, die mitwirkten. Aus der Westfalenliga-Ersten traten Torjäger...

  • Lünen
  • 25.11.19
Sport

Adjany Ibeme: Ich fühle mich wohl und bleibe dem Lüner SV treu

Von Bernd Janning Lünen. Nach Kapitän Matthias Drees und Matthias Göke, beides Akteure für den Abwehrbereich, verlängerte mit Verteidiger Adjani Ibeme jetzt beim Westfalenligisten Lüner SV der dritte Spieler aus dem alten Kader für die neue Saison. Weitere Zugänge und einen neuen Sportlichen Leiter wollen die Rot-Weißen in den nächsten Stunden vorstellen. Ibeme (*30. 3. 1996) läuft seit dem 3. Juli 2018 für den Lüner SV auf. Er stammt aus der Jugend des VfL Schwerte, spielte dort ab 2015...

  • Lünen
  • 19.02.19
Sport
Fußball beim Lüner SV macht Spaß. Dessen sind sich Trainer Mario Plechaty (M.) und die Neuzugänge, die Zwillinge Sabin und Sadin Basic (v. l.) sowie Halil Elitok und Marius Speker (4. + 5. v. l.) sicher. Foto Janning
7 Bilder

LSV-Löwen-Rudel schon 14 Spieler stark

Von BERND JANNING LÜNEN. Das neue Gesicht der ersten Fußball-Mannschaft des Lüner SV für die dritte Saison in der Westfalenliga 2 ist immer klarer zu erkennen. Elf Spieler aus dem jetzigen Kader der LSV-Löwen gaben bisher Vorsitzendem Imdat Acar ihre Zusage. Dazu kommen die drei Neuzugänge, die schon jetzt in der Winterpause anmeldeten. Zuerst gaben Matthias Drees, Matthias Göke, Florian Pfennigstorf und Gianluca Reis ihr Ja-Wort. Jetzt folgte das Torwart-Trio um Florian Fischer, Michel...

  • Lünen
  • 05.02.18
Sport
Fabian Pfennigstorf ist Lünens bester Schütze. Foto Janning

Torjäger Fabian Pfennigstorf bleibt ein Lüner Löwe

Von Bernd Janning LÜNEN. Als dritter Spieler nach Mathias Drees und Matthias Göke gab vom alten Stamm jetzt Florian Pfennigstorf dem Fußball-Westfalenligisten Lüner SV sein „Ja“ für ein weiteres Jahr im Stadion Kampfbahn Schwansbell. Drei triftige Gründe gibt er dafür an: „Erstens, ich fühle mich hier wohl. Es läuft für die Mannschaft und mich gut, das Verhältnis zu Trainer, Vorstand und Mitgliedern ist gut. Zweitens möchte ich noch einmal bei der Dortmunder Hallenmeisterschaft...

  • Lünen
  • 26.01.18
Sport
Matthias Göke verstärkt weiter die Defensive des Lüner SV. Foto Janning
2 Bilder

Matthias Göke bleibt LSV treu

Von Bernd Janning LÜNEN. „Auch Matthias Göke bleibt uns treu“, verkündete Imdat Acar, Vorsitzender der Verbandsliga-Fußballer des Lüner SV, die zweite Vertragsverlängerung. Zuvor hatte schon Matthias Drees sein Ja-Wort gegeben. Weitere sollen in diesen Tagen Schlag auf Schlag folgen. „Mir macht es Spaß in dieser Mannschaft zu spielen. Sie ist erfolgreich und jung. Wir haben mit dieser Truppe noch einiges vor. Außerdem wohne ich nur fünf Minuten vom Platz entfernt,“ begründet der Abwehrspieler...

  • Lünen
  • 22.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.