Maulkorb

Beiträge zum Thema Maulkorb

Politik

Maulkorb, Zensur, jedes Mittel ist recht
Kein Mittel ist zu billig

Zitat: VHS-Bürgerentscheid: Will die Stadt per Zensurversuch manipulieren? Bis 12.8. sollten die Stadt, alle Fraktionen, Gruppen und Einzelmitglieder des Rates sowie die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Erhalt unserer VHS in der MüGa“ jeweils eine Stellungnahme zum Informationsblatt für den Bürgerentscheid am 6. Oktober einreichen. Am Freitag, dem 16.8., erhielten die MBI ein Schreiben des Rechtsamts über „Information über angedachte Streichungen einzelner Textpassagen“ mit der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.08.19
Politik

Peinigerturm

Bei Erdogan neuerdings wieder Mode. Bloß weg mit den Kritikern. Bleibt es dabei,oder kommt noch mehr? Unter diesen Umständen haben die in der EU jedenfalls nichts zu suchen.

  • Menden-Lendringsen
  • 21.07.16
  • 2
  • 3
Überregionales

Gegenseitige Rücksichtsnahme von Hundehalter

Es gibt Hunde die sozial erzogen wurden. Hierzu gehören logischer Weise auch sozial erzogene Hundehalter. Wenn der Hundehalter nicht sozial ist, wie soll ein Hund dann sozial erzogen sein? Es gibt leider Hunde und Hunderassen, welche unsozial erzogen wurden und daher beißen oder Hunderassen die von Ihrer Rasse her beißen. Für beide Fälle gibt es eine ganz einfache Lösung. ...

  • Lünen
  • 03.12.15
Politik
Der grüne Bürgermeisterkandidat Dr. Artur Leenders und Grünen-Vorsitzende Gudrun Hütten

Maulkorb bei den Grünen? "Statements müssen autorisiert sein"

Hat es bei den Klever Grünen wieder einmal gerappelt? Eine ziemlich komische E-Mail verschickte auf jeden Fall Michael Bay am Sonntag (22. März 2015) an die Redaktionen. Es handelt sich um eine Art "Gebrauchsanweisung" für die Klever Journalisten. Bei den Klever Grünen darf künftig zwar jeder reden, wie ihm der Schnabel gewachsen ist, aber nicht im Namen der Grünen. Michael Bay schreibt: "Ich möchte Ihnen gern im Namen von Ortsverband und Fraktion der Partei Bündnis90/Die Grünen Kleve die...

  • Kleve
  • 22.03.15
  • 25
Sport
Fast 250 Fußballfans nahmen am „S04-Stammtisch“ in der Soccer-Arena an der Möllerstraße teil. Bei der Veranstaltung wurden die Medienvertreter allerdings mit einem Foto- und Filmverbot belegt.

Schalke 04: Angst vor der Öffentlichkeit?

Schultendorf. Der Ansturm war gewaltig, übertraf wohl auch die Erwartungen der Verantwortlichen vor Ort: Nahezu 250 (zumeist wohl) Fans des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 fanden am Donnerstagabend den Weg nach Schultendorf, wo in der „Soccer-Arena“ des „Landhaus Pieper“ ein „S04-Stammtisch“ stattfand. Als kompetenter Ansprechpartner hatte sich S04-Manager Horst Heldt angekündigt. Doch gleich zu Beginn gab es für die anwesenden Medienvertreter, darunter auch Liokalkompass-Bürgerreporter...

  • Gladbeck
  • 21.12.13
  • 5
  • 3
Politik

Eine Lösung muss kommen

Vor etwa zwölf Monaten verging eigentlich kein Tag, an dem nicht irgendeine Stellung zum Thema „Ausbau der B 224 zur Autobahn A 52“ in der STADTSPIEGEL-Redaktion einging. Allerdings ist das Thema heute noch mindestens ebenso aktuell, wie vor einem Jahr. So hat am vergangenen Montag erstmals die Gesprächsrunde getagt, die sich auf Geheiss von Verkehrsminister Groschek mit dem Thema „Mobilitätsprobleme im nördlichen Ruhrgebiet“ befassen muss. Befürworter und Gegner der Ausbaupläne sitzen...

  • Gladbeck
  • 09.02.13
  • 1
Politik

SPD-Früstück in Moers, als Nachtisch Aufruf zum Boykott kritischer Medien!

Die SPD lädt zum Frühstück in den Moerser Musenhof ein und Vorstandsmitglieder rufen zur Kündigen von NRZ/WAZ-Abos auf. Begründung: Die Berichterstattung über die Schwimmbad Rheinkamp-Affäre und Bürgermeister Ballhaus und sein Vauth-Gutachten wären schlechter Journalistischer Stil. Leider wurde nicht mitgeteilt, wie denn im Auge dieser Juroren ein guter Journalistischer Stil aussieht. Vielleicht weniger , oder besser keine Kritik am (SPD) Bürgermeister? Auch wenn tagsdrauf einige SPD-Vorderen...

  • Moers
  • 10.08.11
Politik
Unser Mischlingsrüde Balu. Er ist seit fast 8 Jahren in unserer Familie. Mit anderen Rüden hat er so seine Probleme. Kinder sind für ihn kein Problem.

Hunde gehören an die Leine. Das Gesetz schreibt es so vor!

Im Juli des letzten Jahres habe ich an dieser Stelle schon einmal dieses Problem geschildert. Im gesamten Stadtgebiet von Kamp-Lintfort begegnet man immer noch, sehr vielen, unangeleinten Hunden. Dabei gilt doch die Leinenpflicht und auch bei bestimmten Rassen eine Maulkorbpflicht. Ich bin selbst Halter eines Hundes und halte mich an diese vom Gesetzgeber erlassene Pflicht. Natürlich braucht der Hund seine Auslaufzonen wo er sich austoben kann und auch muss. Aber bestimmt nicht in Wohngebieten....

  • Kamp-Lintfort
  • 28.05.11
  • 1
Natur + Garten
Mischlingsrüde Balu

Hunde gehören an die Leine

An dieser Stelle möchte ich einmal auf folgendes Ärgernis hinweisen.Im gesamten Stadtgebiet von Kamp-Lintfort begegnet man immer noch, sehr vielen, unangeleinten Hunden.Dabei gilt doch die Leinenpflicht und auch bei bestimmten Rassen eine Maulkorbpflicht.Ich bin selbst Halter eines Hundes und halte mich an diese vom Gesetzgeber erlassene Pflicht.Natürlich braucht der Hund seine Auslaufzonen wo er sich austoben kann.Aber bestimmt nicht in Wohngebieten.Mein Hund und ich, sind in letzter Zeit,...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.07.10
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.