Maximilian Götz

Beiträge zum Thema Maximilian Götz

Sport
Markus Pommer und Maximilian Götz, rechts, bei der Siegerehrung
5 Bilder

AMC-Pilot Maximilian Götz gewinnt das Rennen am Sonntag in Most

Die Schlange hat zugebissen: Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. und Markus Pommer (beide MANN-Filter Team HTP) gewannen in der leuchtend gelben "Mamba" das Sonntagsrennen des ADAC GT Masters in Most und fuhren damit den ersten Saisonsieg für Mercedes-AMG ein. Die Positionen zwei und drei gingen wie am Vortag an die Corvette-Fahrer Marvin Kirchhöfer und Daniel Keilwitz (Callaway Competition) sowie die Tabellenführer Robert Renauer und Mathieu Jaminet (Precote Herberth Motorsport) im Porsche....

  • Duisburg
  • 01.05.18
Sport
Benjamin Leuchter im VW Golf GTI bei der ADAC TCR Germany
3 Bilder

Duisburger Piloten starten in Most

Das ADAC GT Masters startet am kommenden Wochenende (27. – 29. April) erstmals in der Tschechischen Republik. Das 4,212 Kilometer lange Autodrom Most ist die insgesamt 13. Strecke, auf der die „Liga der Supersportwagen“ seit ihrer Premieren im Jahr 2007 antritt. Der Kurs nahe der Grenz zu Deutschland liegt knapp 100 Kilometer nordwestlich der tschechischen Hauptstadt Prag. Er verfügt über 21 Kurven – davon neun Links- und zwölf Rechtskurven und wird im Uhrzeigersinn befahren. Mit an den Start...

  • Duisburg
  • 23.04.18
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg
10 Bilder

Maximilian Götz vom AMC Duisburg bester Mercedespilot am Sonntag

Am vergangenen Wochenende startete das ADAC GT Masters in der Magdeburger Börde vor mehr als 25.000 Zuschauern in seine zwölfte Saison mit Lance David Arnold und Maximilian Götz vom AMC Duisburg. Ein fünfter Platz im zweiten Wertungslauf am Sonntag bildete für das MANN-FILTER Team HTP einen gelungenen Abschluss des ersten Rennwochenendes des ADAC GT Masters 2018 in Oschersleben. Von Startposition 4 aus ins Rennen gegangen, brachten Maximilian Götz vom AMC Duisburg und Markus Pommer den...

  • Duisburg
  • 18.04.18
Sport
Start ADAC GT Masters 2017 in Oschersleben
2 Bilder

Duisburger Piloten starten in der ADAC GT Masters Saison 2018

Am kommenden Wochenende fällt in Oschersleben der Startschuss für Saison zwölf des ADAC GT Masters. Gesucht wird der Nachfolger des letzt jährigen Champions Jules Gounon. Insgesamt 36 stark besetzte GT3-Sportwagen von Audi, BMW, Corvette, Rückkehrer Ferrari, Debütant Honda, Lamborghini, Mercedes-AMG sowie Porsche versprechen eine spannende Saison. Sieben ehemalige ADAC GT Masters-Champions messen sich mit hochkarätigen Gegnern, darunter einige namhafte Neulinge, die erstmals in der Serie...

  • Duisburg
  • 10.04.18
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg im Mercedes AMG GT3
4 Bilder

Duisburger Piloten auf der Nordschleife beim zweiten Lauf der VLN

Die Nordschleife zeigte sich beim zweiten VLN-Lauf mit strahlendem Sonnenschein von ihrer besten Seite und die Fans erlebten ein wahres Motorsportfest. Vier unterschiedliche Marken auf den ersten vier Plätzen, am Ende des 43. DMV 4-Stunden-Rennens lediglich getrennt von 19,404 Sekunden. Ihren ersten Saisonsieg bejubelten Jesse Krohn und Connor De Phillippi im BMW M6 GT3 von ROWE RACING. Mit einem Vorsprung von 8,789 Sekunden überquerte das Duo den Zielstrich vor Maro Engel, Adam Christodoulou,...

  • Duisburg
  • 10.04.18
Sport
Das Arbeitsgerät von André Lotterer
4 Bilder

Zweiter Aufschlag der VLN mit Duisburger Motorsportler

Die Temperaturen klettern. Und auch das Rennfieber steigt. Die VLN gönnt sich in diesen Tagen nur eine kleine Atempause. Bereits zwei Wochen nach dem fulminanten Saisonauftakt geht es mit dem 43. DMV 4-Stunden-Rennen weiter bei der weltweit größten Breitensportserie. Im Vorfeld des 24h-Rennens am Nürburgring liest sich das Teilnehmerfeld traditionell wie ein Who is Who des automobilen Motorsportes. Rund 180 Fahrzeuge nehmen den legendären Eifelkurs in Angriff. Aus der Nennliste sticht auch der...

  • Duisburg
  • 06.04.18
Sport
Von links: Robert Lünsmann (1. Vorsitzender), Johannes Georg Kreuer, Heino Lutz (Sportleiter) und Michael Bohrer. Nicht vor Ort, Benjamin Leuchter und Maximilian Götz, die bereits mit Testfahrten unterwegs waren.

Siegerehrung des AMC Duisburg e. V. 1950 im DMV

Am 25. März 2018 fand im Clublokal des DSV 98 die Clubfeier mit der Ehrung der sportlich Aktiven des AMC Duisburg e. V. 1950 im DMV für die Saison 2017 stat. In der letzten Saison waren die aktiven Piloten des AMC Duisburg ausschließlich auf der Rundstrecke unterwegs. In der Gesamtwertung ging es bis zum letzten Rennen spannend zu. Gesamtsieger bei der Automobil Rundstrecke wurde Benjamin Leuchter der bei der VLN Langstreckenmeisterschaft zusammen mit Andreas Gülden einen VW Golf GTI TCR vom...

  • Duisburg
  • 28.03.18
Sport
Der Mercedes von Maximilian Götz vom AMC Duisburg
3 Bilder

Duisburger Motorsportpiloten starten am Samstag bei der VLN

Die Vorfreude steigt: Am kommenden Samstag, 24. März 2018 geht es in der „Grünen Hölle“ endlich wieder rund. Nach langer Winterpause startet die VLN Langstreckenmeisterschaft mit der 64. ADAC Westfalenfahrt in ihre 42. Saison. Mehr als 190 Fahrzeuge haben für das Auftaktrennen genannt und werden den Fans ein Motorsportfest sondergleichen bereiten. Mit dabei, die beiden Motorsportler Maximilian Götz und Michael Bohrer vom AMC Duisburg e. V. Michael Bohrer startet in dieser Saison für das AVIA...

  • Duisburg
  • 19.03.18
Sport
Benjamin Leuchter vom AMC Duisburger der den Titel in der Klasse TCR 2017 sichern konnte
5 Bilder

Erfolgreiches Wochenende für die AMC Piloten beim Finale der VLN auf dem Nürburgring

Das Saisonfinale der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring war ein Rennen der Superlative: acht Jahre nach Alex Böhm (2008 und 2009) gab es mit Michael Schrey wieder einen Fahrer, der in der weltweit größten Breitensportserie der Welt seinen Titel verteidigen konnte. Den Tagessieg holten sich Fred Makowiecki und Lars Kern im Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racing. Im Ziel betrug der Vorsprung auf die Zweitplatzierten, Hubert Haupt, Erik Johansson und Maro Engel im Mercedes-AMG GT3 von Black...

  • Duisburg
  • 26.10.17
  • 1
  • 1
Sport
DTM-Start auf dem Nürburgring
2 Bilder

SUPER GT-Serie und Die Fantastischen Vier bei der DTM in Hockenheim - Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. als Mercedes Markenbotschafter vor Ort

Die DTM freut sich auf hochkarätigen Besuch aus dem Land der aufgehenden Sonne: Beim Finale in Hockenheim vom 13. – 15. Oktober sind zwei der spektakulären, rund 620 PS starken Boliden aus der japanischen SUPER GT-Serie zu Gast im Motodrom. An allen drei Veranstaltungstagen geben der Lexus LC500 und der Nissan GT-R den Motorsportfans einen Vorgeschmack auf die Zeit, wenn beide Serien nach identischem Reglement fahren und sich direkt miteinander messen können. Für den Freitag sind 30-minütige...

  • Duisburg
  • 09.10.17
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. im Motordrom von Hockenheim beim Final der ADAC GT Masters
3 Bilder

Pech für Maximilian Götz auf dem Hockenheimring bei der ADC GT Masters

Beim Finale der ADAC GT Masters auf dem Hockenheimring lief es für den AMC-Piloten Maximilian Götz und seinen Teampartner Patrick Assenheimer überhaupt nicht. Probleme mit dem Fahrwerk ließen keine schnelle Rundenzeiten zu und in der hart umkämpften „Liga der Supersportwagen“ liegt man gleich im hinteren Starterfeld. Für das Rennen über eine Stunde am Samstag qualifizierten sie sich für Startplatz 21, für den Lauf am Sonntag blieb die Uhr bei 1.35,557 Minuten stehen und bedeutete Rang 18. Der...

  • Duisburg
  • 27.09.17
Sport
Patrick Assenheimer fuhr durch das Kiesbett um eine Kollision zu vermeiden
3 Bilder

Maximilian Götz belegt Platz zwei auf dem Sachsenring bei der ADAC GT Masters, Johannes Georg Kreuer fuhr in der STT einen Doppelsieg nach Hause

AMC-Pilot Maximilian Götz reist zufrieden vom vorletzten Rennwochenende des ADAC GT Masters in der Saison 2017 ab. Auf dem Sachsenring fuhr der 31-Jährige zusammen mit seinem Teamkollegen beim Mercedes-AMG Team HTP Motorsport, Patrick Assenheimer, zwei Mal in die Punkte. Im ersten Rennen am Samstag kämpfte sich das Duo von Startplatz 18 auf Rang neun nach vorne und erbte nach einer Strafe gegen einen Konkurrenten Position acht. Im zweiten Rennen am Sonntag toppte das Duo die Leistung vom Vortag...

  • Duisburg
  • 22.09.17
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg e. V. im Mercedes GT3 in der ADAC GT Masters
2 Bilder

AMC Duisburg – Piloten starten auf dem Sachsenring

Vom 15.-17. September geht es heiß her, wenn fünf Rennserien auf der Berg- und Talbahn des Sachsenrings um Meisterschaftspunkte fighten beim ADAC GT Masters. Die Besucher erwarten elf spannende Autorennen denn es geht in die Endphase der Meisterschaft. Auch die Piloten des AMC Duisburg e. V., Maximilian Götz und Johannes Georg Kreuer werden nach Sachsen zu der Traditionsrennstrecke in Hohenstein-Ernstthal fahren. Maximilian Götz wird zusammen mit Patrick Assenheimer in der ADAC GT Masters um...

  • Duisburg
  • 12.09.17
Sport
Im Samstagsrennen war die Welt noch einigermaßen in Ordnung für Maximilian Götz im Mercedes mit der Startnummer 84
7 Bilder

In der ersten Kurve war für Maximilian Götz am Sonntag bei der ADAC GT Masters Schluss

Für das ADAC GT Masters stand auf der Sprintstrecke des Nürburgring vor über 17.000 Zuschauern die Läufe neun und zehn auf dem Programm. Mit an den Start der Pilot der AMC Duisburg, Maximilian Götz im Mercedes GT3 zusammen mit Patrick Assenheimer. Lief es noch in den freien Trainingssitzungen mit den Plätzen sechs und neun. In der ersten Qualifyingsitzung für das Rennen am Samstag blieb die Uhr bei 1:28,448 Minuten stehen und bedeutete Startplatz 17. Schlechter lief es noch im zweiten...

  • Duisburg
  • 09.08.17
Sport
Maximilian götz im Mercedes GT3
5 Bilder

AMC Duisburg – Pilot Maximilian Götz startet in der ADAC GT Masters auf dem Nürburgring

Das ADAC GT Masters gastiert am ersten August-Wochenende auf dem Nürburgring. Die „Liga der Supersportwagen“ bestreitet vom 4. bis 6. August in der Eifel das fünfte von insgesamt sieben Rennwochenenden des Jahres. Am Samstag und Sonntag ist in den beiden Läufen wieder reichlich Action garantiert. Vom fliegenden Start über den obligatorischen Boxenstopp mit Fahrerwechsel bis zum Zieleinlauf nach einer Stunde geht es hier rund. Dabei lassen die spektakulären Supersportwagen, die zwischen 500 und...

  • Duisburg
  • 28.07.17
Sport
Start zum Rennen 2 am Sonntag in Zandvoort, Maximilian Götz vom AMC Duisburg e.  -v.
6 Bilder

Maximilian Götz Regenrennen fand in Zandvoort ein bitteres Ende Johannes Georg Kreuer sicherte sich am Samstag den Klassensieg bei der STT

Ein starkes Wochenende von Maximilian Götz bei der vierten Saisonstation des ADAC GT Masters im niederländischen Zandvoort vor 13.000 Zuschauer fand ein bitteres Ende. Im Regenrennen am Sonntag lag der AMC-Pilot in Führung, als das Safety Car auf die Strecke kam und seinen klaren Vorsprung zunichte machte. Wie der Großteil des Feldes kam der Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 84 während der Safety-Car-Phase an die Box. Der Wechsel von Götz auf Teamkollege Patrick Assenheimer verlief nicht...

  • Duisburg
  • 24.07.17
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg auf dem Red Bull Ring
3 Bilder

Von den Bergen an die See, ADAC GT Masters startet im niederländischen Badeort Zandvoort mit den Piloten des AMC Duisburg

Sommer, Sonne, Ferien und Supersportwagen an der niederländischen Nordseeküste: Mit dem vierten von insgesamt sieben Läufen feiert das ADAC GT Masters zur besten Urlaubszeit an diesem Wochenende (21.-23. Juli) in Zandvoort Saisonhalbzeit. In den ersten sechs Rennen gab es sechs verschiedene Sieger. Gibt es auf dem beliebten Traditionskurs erstmals einen "Wiederholungstäter" oder stehen erneut Fahrer erstmals ganz oben auf dem Podest? Mit dem Dünenkurs in Zandvoort steht eine der bei Fahrern und...

  • Duisburg
  • 18.07.17
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg auf dem Red Bull Ring
4 Bilder

Maximilian Götz verpasst nur knapp das Siegerpodest auf dem Red Bull Ring

Auf dem Red Bull Ring in der Steiermark wurden die Läufe fünf und sechs der ADAC GT Masters ausgetragen. Mit an den Start der Pilot des AMC Duisburg e. V. Maximilian Götz mit Teamkollege Patrick Assenheimer. Im Rennen am Samstag belegten sie im AMG Mercedes GT3 Rang sechs, im Sonntagsrennen überquerten sie die Ziellinie auf Rang vier und verpassten knapp das Siegerpodest vor mehr als 10.000 Zuschauern. In der Junior-Wertung belegten Götz und Assenheimer Rang zwei. Bereits in den freien...

  • Duisburg
  • 13.06.17
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg im Mercedes AMG GT3
2 Bilder

Nach den 24h startet Maximilian Götz auf dem Red Bull Ring in der ADAC GT Masters

Vier Rennen, vier Sieger: Das ADAC GT Masters präsentiert sich in dieser Saison bisher äußerst abwechslungsreich. Am kommenden Wochenende (9.-11. Juni) tritt die "Liga der Supersportwagen" auf dem österreichischen Red Bull Ring zu ihrem ersten Auslandsgastspiel des Jahres an. Die große Frage vor dem dritten von sieben Saisonläufen: Werden auf dem schnellsten Kurs im Kalender abermals neue Gesichter ganz oben auf dem Podest stehen? Ein Wörtchen mitreden will der Pilot des AMC Duisburg,...

  • Duisburg
  • 05.06.17
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg und Lance David Arnold im Haribo AMG Mercedes GT3
6 Bilder

AMC-Piloten erfolgreich bei den legenderen 24h Rennen Nürburgring

Beim 45. ADAC Zurich 24h Rennen waren die Piloten des AMC Duisburg erfolgreich. Maximilian Götz zusammen mit Lance David Arnold belegten mit dem Haribo Mercedes GT3 den neunten Gesamtrang und den gleichen Platz in der Klasse mit 30 GT3´s. Benjamin Leuchter im VW Golf 7 TCR belegte den 29 Platz im Gesamt und klar den Klassensieg. Michael Bohrer im leistungsschwächsten Auto, dem Renault Clio Cup mit 230 PS belegte in der Zweitstärksten Klasse des Rennens mit drei Runden Vorsprung den Klassensieg...

  • Duisburg
  • 31.05.17
Sport
3 Bilder

Maximilian Götz am Sonntag bester Mercedespilot auf Rang sechs

Bei eines der Saisonhighlights trugen die DTM zusammen mit der ADAC GT Masters auf dem Lausitzring vor insgesamt 67.500 Zuschauern ihre Rennen aus. Im letzten Jahr noch am Lenkrad des DTM-Boliden, greift der Pilot des AMC Duisburg, Maximilian Götz zusammen mit Teampartner Patrick Assenheimer in der „Liga der Supersportwagen“ auf dem Mercedes AMG GT3 das Steuer. Von Startplatz zehn am Sonntag ins Rennen gegangen machte Götz mächtig Druck nach einem guten Start auf die Vorderleute und konnte...

  • Duisburg
  • 23.05.17
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg auf dem Mercedes GT3 auf der Nordschleife
3 Bilder

24h Rennen Nürburgring mit Duisburger Piloten

Am Wochenende um Christi Himmelfahrt (25. – 28. Mai 2017) wird die „Grüne Hölle“ der Nürburgring-Nordschleife zum Himmel der Motorsport-Fans: Gut 200.000 Besucher werden beim ADAC Zurich 24h-Rennen erwartet, die das größte Rundstreckenrennen der Welt zum „Rockfestival des Motorsports“ machen werden. Denn viele Besucher campieren traditionell auf den Bedarfscampingplätzen rund um die längste und schönste Rennstrecke der Welt. Sie richten sich zwischen Grill und Wohnmobil oder Zelt im Eifelwald...

  • Duisburg
  • 23.05.17
Sport
AMC Duisburg-Pilot  Maximilina Götz mit der Startnummer 84
4 Bilder

Gipfeltreffen zwischen DTM und ADAC GT Masters beim Motorsport-Festival auf dem Lausitzring

Für viele Fahrer und Teams aus dem ADAC GT Masters und der DTM gibt es am nächsten Wochenende (19.-21. Mai) beim Motorsport-Festival auf dem Lausitzring ein großes Wiedersehen mit alten Bekannten. Nach der gelungenen Premiere des Rennsport-Highlights im vergangenen Jahr bestreiten die beiden Rennserien erneut zusammen ein Rennwochenende. Der direkte Vergleich der beiden beliebtesten Motorsportmeisterschaften Deutschlands unter gleichen Bedingungen und auf der selben Streckenvariante macht das...

  • Duisburg
  • 12.05.17
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg im AMG Mercedes mit der Startnummer 84
3 Bilder

Schwieriges Comeback des Ex-Champions Maximilian Götz im ADAC GT Masters in Oschersleben

Für den AMC-Piloten Maximilian Götz lief es bei den ersten beiden Läufe der ADAC GT Masters in Oschersleben vor mehr als 20.000 Zuschauern nicht wie gewünscht. Mit Teamkollege Patrick Assenheimer vom Mercedes-AMG Team HTP Motorsport belegten sie die Plätze 16 und 20 und waren vom Pech verfolgt in der hart umkämpften „Liga der Supersportwagen“. Im ersten Rennen am Samstag liefen die ersten Runden gut, doch nach einer Berührung mit einem Konkurrenten viel Assenheimer weit zurück. In der zweiten...

  • Duisburg
  • 02.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.