MedienMonster

Beiträge zum Thema MedienMonster

Politik
Zeitgemäße technische Ausstattung gehört dazu.

Berufskolleg Dinslaken:
Erzieher/-innen in der Ausbildung nehmen teil am „Medienmonster-Programm“

 „Medienmonster“ – so lautete der Name des Programms, welches für die auszubildenden „Staatl. gepr. Erzieher/-innen“ in der letzten Schulwoche auf dem Plan stand und freundlicherweise von mehreren Sponsoren ermöglicht wurde.   Klassenweise widmeten sie sich – unterstützt von einem Medienpädagogen - zu Beginn der Frage: „Wie funktioniert eigentlich dieses Internet?“. Die Medienkunde beendeten sie mit einem Quiz. Anschließend beschäftigten sie sich mit dem Thema „Fake News“. Sie lernten diese...

  • Dinslaken
  • 12.07.21
Kultur
Nach einem erfolgreichem Projekttag erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Urkunde, das "Monster-Diplom".
3 Bilder

Medienkompetenz stärken - der sichere Umgang mit dem Internet sollte gelernt sein!
MedienMonster in der GGS

Kindern schon im Grundschulalter die Möglichkeiten aber auch die Gefahren des World Wide Web nahe zu legen, verantwortungsvoll und sicher zu surfen und seiner Kreativität mit der Hilfe von Medien freien Lauf zu lassen - sind Ziele der MedienMonster e.V. In der vergangenen Woche war Projektleiter Marc Velten mit seinem Team der MedienMonster zu Gast in der GGS Hagenschule. Nach einem lehrreichen Projekttag gab es für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a das Monster-Diplom.  Doch von Anfang...

  • Dinslaken
  • 21.06.21
Kultur
Die Schüler der Comenius Gesamtschule wurden an vier Tagen zu kreativen Machern. Angeleitet wurden sie dabei von Lehrerin Geraldine Kroß (2.v.l.) und Medienpädagoge Marc Velten (2.v.r.). Möglich machte das Projekt die Bürgerstiftung KREAKTIV, vertreten durch Britta Grefenhaus (l.).

Schüler machen Nachrichten
„Comenius aktuell“

Ein Projektkurs an der Comenius Gesamtschule hat erfahren, wie spannend es ist, selbst Fernsehnachrichten zu machen. Elf Schüler aus den Jahrgansstufen acht und neun haben sich im Rahmen eines Projektkurses auf das Abenteuer eingelassen, ihre eigene Nachrichtensendung der Schule zu produzieren. Nur mit Tablets ausgestattet war diese nach vier Tagen im Kasten. Der erste Ausstrahlungstermin fand vor Kurzem vor einem kleinen Kreis in der Schule statt. Nachrichtensendungen haben die Schüler schon...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 16.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die Sponsoren ermöglichten eine Zusammenarbeit mit den MedienMonstern in der Region Dinslaken.

Dinslakener Sponsoren unterstützten gemeinsam mit der Volksbank Rhein-Lippe erneut bei kreativen Medienprojekten.
Die MedienMonster sind in ein spannendes Projektjahr gestartet

Bereits im dritten Jahr sind die MedienMonster nun auch im Kreis Dinslaken aktiv. Bei der Arbeit des Vereins liegt der Fokus auf den neuen digitalen Medien und dem bewussten Umgang damit. So werden beispielsweise Dinslakener Grundschulen fit gemacht - Schüler erlernen die kreative sowie reflektierte Nutzung der sozialen Kanäle, werden sensibilisiert für Fotorechte oder erfahren etwas über die Kehrseite des schnelllebigen und anonymen Austausches im Internet. Da die Arbeit des Vereins auf...

  • Dinslaken
  • 14.03.19
Politik
Die KREATIV Stiftung, der Verein MedienMonster, das Diakonische Werk, die Voerder Schulen und Bürgermeister Haarmann freuen sich auf die Realisierung der Projekte.

Medien-Parcours und Tagesschau-Sendung zum Umgang mit WhatsApp, Instagram, Spiele &Co
Medien verantwortungsvoll nutzen

Wie können wir unseren Kindern den verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien nahe bringen und diese sinnvoll nutzen? Gewünscht waren Ideen, wie man die Voerder Schülerinnen und Schülern der weiterführenden Schule, beim sorgsamen aber offenen Umgang mit WhatsApp, Instagram, Spiele &Co unterstützen kann. Dank der finanziellen Unterstützung der KREATIV - Kinder fördern - Bürgerstiftung Rhein-Lippe konnten zwei kompetente Partner für zwei Projekte gefunden werden. Die Dorgenberatungsstelle...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 30.11.18
LK-Gemeinschaft
Monstermäßig Spaß: Kiki Radicke, Geschäftsführerin MedienMonster und Marketingleiterin ADACOR, JHE-Erzieherin Ariana Mohadjeri, MedienMonster-Mitarbeiter Marc Velten, JHE-Erzieher Robert Knapp und Boris Denkler, Fachberater Jugendhilfe Essen, übergeben den Medienkoffer an die Kinder der Reuenbergschule. Foto: Capitain/JHE
3 Bilder

Rasende Reporter am Reuenberg

Eigentlich sind die Kurzen im Offenen Ganztag der Jugendhilfe Essen (JHE) an der Dellwiger Reuenbergschule in Sachen Medien längst mit allen Wassern gewaschen, haben sie doch seit längerer Zeit das Radio Reuenberg am Start. Trotzdem ist neuer Input stets willkommen! Den gab’s im letzten halben Jahr durch die MedienMonster: Kinder wie auch Erzieher wurden im kreativen Umgang mit der digitalen Welt geschult, als nachhaltiges Abschiedspräsent stiftete der Verein der OGS am Mittwoch einen Koffer...

  • Essen-Borbeck
  • 23.05.16
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.