Medikamente

Beiträge zum Thema Medikamente

Ratgeber

„Rationale Antibiotikaversorgung NRW“ zum umsichtigen Umgang mit Antibiotika

Anlässlich des europäischen Antibiotikatags am 18. November 2021 informiert das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium gemeinsam mit weiteren Akteuren aus dem Gesundheitswesen über den richtigen Umgang mit Antibiotika. Im Rahmen der 2019 gestarteten landesweiten Kampagne „Rationale Antibiotikaversorgung NRW“ soll insbesondere dafür sensibilisiert werden, dass ein übermäßiger Gebrauch von Antibiotika Resistenzen fördern kann. Antibiotika sind zwar ein wesentliches Mittel zur Bekämpfung...

  • Marl
  • 18.11.21
Blaulicht
3 Bilder

Illegaler Medikamentenhandel - Zollfahndung stellt neun Paletten Arzneimittel sicher

Bereits Anfang Dezember 2020 durchsuchten Kräfte des Zollfahndungsamtes Essen eine Firma in Hilden und stellten neun Europaletten mit über 7.000 Packungen diverser apotheken-/verschreibungspflichtiger und/oder in Deutschland nicht zugelassener Arz-neimittel sicher. Bereits am 06. September 2019 versuchte der Firmeninhaber über den Flughafen Frankfurt am Main 600 Packungen apothekenpflichtiger Eisenpräparate nach China auszuführen. Bei der Ausfuhrkontrolle des Hauptzollamtes Frankfurt am Main...

  • Marl
  • 18.12.20
Blaulicht
Wie berichtet, verstarb am Ostersamstag um gegen 12 Uhr ein Mann nach einem Polizeieinsatz auf der Straße Am Kanal auf der Stadtgrenze zwischen Dorsten und Marl.

Mann stirbt nach Polizeieinsatz
Obduktion des 40-Jährigen deckt Todesursache nicht auf

Wie berichtet, verstarb am Ostersamstag (11. April) gegen 12 Uhr ein Mann nach einem Polizeieinsatz auf der Straße Am Kanal auf der Stadtgrenze zwischen Dorsten und Marl. Hintergrund des Polizeieinsatzes war häusliche Gewalt. Die Polizeibeamten konnten den 40-jährigen Mann trotz Widerstandes mit Handschellen fixieren. Auf dem Boden sitzend stoppte plötzlich die Atmung des Mannes und er verlor das Bewusstsein. Die Beamten vor Ort leisteten sofort erste Hilfe, bis der alarmierte Notarzt und der...

  • Dorsten
  • 15.04.20
Blaulicht
2 Bilder

Razzia: Millionen-Betrug mit Krebsmedikamenten

Seit Dienstag, 17. Dezember, um 9 Uhr durchsuchen 420 Polizisten und sechs Staatsanwälte die Hamburger Firma ZytoService sowie 47 Objekte im Umfeld des Unternehmens. Dazu gehören Privathäuser, Arztpraxen, Apotheken, ein Krankenhaus und mehrere Firmensitze in Hamburg. ZytoService ist der Marktführer bei der Herstellung von Infusionen für Krebstherapien. Bei der größten Razzia, die in Hamburg je von der Wirtschaftsstaatsanwaltschaft angeordnet wurde, geht es um Bestechung und Betrug. Nach...

  • Marl
  • 17.12.19
Ratgeber

Verunreinigter Wirkstoff in Medikamenten: Großflächige Tabletten-Rückrufaktion

Patienten sind verunsichert: Europaweit werden Medikamente mit dem Wirkstoff Valsartan zurückgerufen! Die Rückrufaktion läuft, da der genannte Wirkstoff beim chinesischen Herstellungsunternehmen höchstwahrscheinlich verunreinigt worden ist. Bei dem Wirkstoff Valsartan handelt es sich um ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und zur Nachbehandlung von Herzinfarkten. "Patienten sollten das Medikament aber auf keinen Fall ohne Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt...

  • Gladbeck
  • 09.07.18
  • 16
  • 6
Ratgeber
Auch nachts ein Anlaufpunkt: die gute alte Apotheke
22 Bilder

Foto der Woche 23: Tag der Apotheke

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Tag der Apotheke Einmal im Jahr ist der "Tag der Apotheke". An diesem Tag wollen die Pharmazeuten ihren Service in den Mittelpunkt stellen. Dieses Jahr fällt der Promotion-Tag auf nächste Woche Donnerstag, den 13. Juni. Er läuft untet dem Motto Erst fragen, dann fahren und soll verstärkt über die Auswirkungen von...

  • Essen-Süd
  • 03.06.13
  • 19
Ratgeber
Die Polizei führt in zahlreichen Städten im Kreis Recklinghausen verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durch. Foto: Arno Bachert/ pixelio.de

Achtung Kontrollen!

Alkohol am Steuer stellt weiterhin eine der Hauptunfallursachen dar. Von zunehmender Bedeutung ist aber das Führen eines Fahrzeuges unter Einfluss von Drogen und Medikamenten. Während das Bewusstsein für Alkohol am Steuer bei allen Fahrzeugführern deutlich vorhanden ist, wird bei der Einnahme von Drogen und Medikamenten im Zusammenhang mit dem Führen eines Fahrzeuges von einem großen Dunkelfeld ausgegangen. Dabei lässt sich die Einnahme starker Medikamente und der Drogenkonsum nicht mit dem...

  • Recklinghausen
  • 18.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.