Medizinischer Dienst

Beiträge zum Thema Medizinischer Dienst

Ratgeber

Pflegegutachten auf Distanz
Telefonat zur Feststellung des Pflegegrades gut vorbereiten

Wer Leistungen der Pflegeversicherung beantragt, wird durch Gutachter:innen des Medizinischen Dienstes (MD) oder der privaten Pflegeversicherung begutachtet - normalerweise im Rahmen eines persönlichen Hausbesuchs. Wegen der Ansteckungsgefahr durch Corona wird aktuell – abhängig von der Inzidenz vor Ort - die Begutachtung in der Regel am Telefon vorgenommen. „Die Gutachter:innen sehen dabei aber weder die Betroffenen noch deren Wohnumfeld. Das kann sich nachteilig auf den empfohlenen Pflegegrad...

  • Wesel
  • 04.05.21
Ratgeber
Folgende Übersicht hat die Stadt zusammengestellt zum Impfen. Es können sich nicht alle gleichzeitig geimpft werden. Dafür gibt es nach wie vor nicht genügend Impfstoff. Deshalb haben diejeinigen Menschen Vorrang, die besonders durch die Krankheit gefährdet sind. Das sind vor allem Ältere und Menschen, die aufgrund ihres Berufs von einer Ansteckung besonders bedroht sind. Die Priorisierung ist in der bundesweit geltenden Coronavirus-Impfverordnung festgelegt worden. Weitere Berufs- und Altersgruppe siehe nächste Grafik.
2 Bilder

Dortmund: Termin-Buchung fürs Impfzentrum über neues System
Neues System ab Freitag im Einsatz

Ab Freitag, 12. März können Gruppen, die im medizinischen und pflegerischen Bereich tätig sind, über ein neues Buchungssystem einen Termin im Dortmunder Impfzentrum Phoenix West vereinbaren. Die ersten Termine können über dieses System bereits am kommenden Sonntag wahrgenommen werden. Dies gilt für Mitarbeitende ambulanter Pflegedienste, Heilmittelbringer, Medizinische Dienste und weitere Berufsgruppen, die im Impfplan der Stadt Dortmund aufgeführt sind.  Sowohl die Online-Buchung als auch die...

  • Dortmund-City
  • 10.03.21
WirtschaftAnzeige
Mehr als ein Dutzend Pkw  zählt inzwischen die Fahrzeugflotte des Ambulanten Pflegedienstes „APA“ von Huriye Aydin. Mit den Wagen sind die über 40 „APA“-Fachkräfte täglich in Gladbeck und der gesamten Emscher-Lippe-Region unterwegs.

Ambulanter Pflegedienst Aydin in Gladbeck: „APA“ steht für individuelle und personenbezogene Pflege

Gladbeck. Der demographische Wandel hat auch Gladbeck schon längst erreicht. Dies bedeutet in der Praxis ein stetiges Ansteigen der Lebenserwartung, was natürlich auch auf die Errungenschaften der modernen Medizintechnik zurückzuführen ist. Gleichzeitig steigt die Zahl der Menschen, die in ihrer gewohnten Umgebung bleiben möchten, aber nicht mehr in der Lage sind, den Alltag selbstständig zu bewältigen. Spätestens dann kommt Huriye Aydin ins Spiel, denn die examinierte Krankenschwester gründete...

  • Gladbeck
  • 31.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.