Meer

Beiträge zum Thema Meer

Kultur
16 Bilder

Flüsternder Wind

stürmisch umarmt mich flüsternder Wind ... am Himmel blinzeln sanft Sonnenlichter necken reisende, spielende Wolkengesichter. Am einsamen Strand rauscht das Meer erzählt von Sehnsüchten, Abschied und Wiederkehr. Tanzend umspült Wasser sanft die Füße; im rotgolden schimmernden Licht scheint sich leichter Schaum zu neuer Materie zu mischen, fließt als goldener Strom zurück ins Meer. Höhnisch wirkt die rauschende Stimme, gespenstisch die Silhouette schlingernder Boote am fernen Horizont; Möwen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.09.16
  • 5
LK-Gemeinschaft
Immer wieder ein Erlebnis: der Blick unter Wasser.
69 Bilder

Foto der Woche 28: Freibad, Badesee, Baggersee - auf ins kühle Nass!

Bei unserem spielerischen Foto-Wettbewerb geht es diese Woche um Erfrischung im oder am Wasser: zeigt uns Eure tollsten Motive von Schwimmbädern, Badeseen, Wellen des Meeres. Motto: auf ins kühle Nass! Nachdem wir letzte Woche nach Euren Erinnerungen und Fotos zu den Sommerferien gefragt haben, beschränken wir uns diesmal thematisch, akzeptieren aber gerne auch ganz aktuelle Fotos: wir interessieren uns für Eure Lieblingsbäder, Wasseroasen, Meeresstrände... Hauptsache Wasser, Hauptsache kühl...

  • Essen-Süd
  • 14.07.14
  • 5
  • 11
LK-Gemeinschaft
Wohin soll die Reise gehen?
3 Bilder

Frage der Woche: Wo würdet ihr gerne Urlaub machen?

Habt Ihr dieses Jahr schon Euren Urlaub gebucht und die Brückentage schlau genutzt? Manch einer überlegt vielleicht noch: Gruppenreise, Pärchenurlaub oder Solotrip? Pauschalreise oder individuell buchen? Fahren, fliegen, oder mit der Bahn? Handgepäck oder Kofferset, Strandurlaub oder Erlebnistour? Einige von Euch haben bestimmt auch Tipps, wo und wie man gut Urlaub mit Kindern machen kann. Andere wissen vielleicht, was man bei der Buchung beachten sollte oder was unbedingt ins Reisegepäck...

  • Essen-Süd
  • 07.03.14
  • 15
  • 2
Natur + Garten
Klasse 5G der Gesamtschule Osterfeld

Greenpeace animiert Schüler, Meere schützen zu helfen

Die Klasse 5G an der Gesamtschule Osterfeld hatte Besuch. 15 Schülern und der Lehrerin Petra Krüger-Hufmann stellten Kathrin Parol und Kerstin Depiereux von Greenpeace Mülheim-Oberhausen die gerade angelaufene Kampagne „Kids for Oceans“ vor, mit der Greenpeace sich aktuell für den Meeresschutz, insbesondere für die Einrichtung von Schutzgebieten einsetzt. Mittlerweile gelten fast 90 Prozent der Speisefischbestände als überfischt, so dass die Einrichtung großflächiger Schutzgebiete als...

  • Oberhausen
  • 22.07.11
  • 2
Natur + Garten
Meeresfarben

Sprechende Bilder

Ich sehe dem Maler zu der seine Staffelei am Meer aufstellt; setze den Spaziergang fort, atme die frische Meeresluft. Schaue auf den schneeweißen Sand, das Dünengras, umsäumt von blühenden Büschen die verschiedenen Fußabdrücke die von den Wellen sanft wieder verwischt werden. Keine Spuren mehr bis ein fröhliches Kind wieder hinter seinem Ball herspringt neue kleine Abdrücke hinterlässt die das Meer wieder mit sich nimmt Auf dem Rückweg ist der Maler immer noch da, die Farben die er bisher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.03.11
  • 19
Natur + Garten
Meer

Eine Herzburg - Wir

Eine Herzburg - Wir Mein Gefühl ist wie Sand und Beton zugleich; Fein wie Sand, immer beweglich, leise rieselnd, sich anhäufend wie zu einer Burg deren Festungen moosbewachsen immer stärker werden, beständiger mit den zunehmenden Jahren der Alterung miteinander verwachsen, täglich etwas mehr. Beide haben wir daran gebaut, sie bewahrt vor Sturm und Wind geschützt vor Sonne und Regen. Auch wenn kleinste Körnchen bröckelten durch das Geschehen der Zeit wurde unermüdlich weiter gebaut, gemeinsam...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.11.10
  • 3
Natur + Garten

Futurina und die Zukunft

Futurina ist am Grund des unendlich, hoffnungslosen Meeres. Da sitzt sie nun und ist am Verzweifeln. Wie soll es nur weitergehen? Sie hatte alles verloren was ihr einmal wichtig und lieb war. Sie ist verzweifelt, verwirrt, so viele verschiedene Gefühle spürt sie in sich, und eine fast unzähmbare Angst ist da. Angst wieder zu vertrauen, Angst vor Nähe und Bindungen. Doch eigentlich möchte sie genau das. Sie möchte Nähe zulassen können und vertrauen können. Sie weiß sie muß sich entscheiden. Will...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.10.10
  • 1
LK-Gemeinschaft

Die Welt der kleinen Futurina

Es war einmal ein kleines Mädchen. Ihr Name war Futurina. Dieser Name steht für die Zukunft. Es gab nämlich einmal den Glauben und die Hoffnung, das jeder Mensch mit seinem Leben die Welt ein wenig verbessert. Futurina lebte in einer Welt umgeben von Menschen, welche ihr Obhut und Schutz geben sollten. Sie sollte aufwachsen in einer fröhlich, bunten Welt umgeben von Liebe und Vertrauen, damit sie eines Tages mutig, stark, selbstbewusst und aufrecht in ein unabhängiges Leben gehen kann. Eines...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.10.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.