MEG

Beiträge zum Thema MEG

Ratgeber
Archivfoto: Jörg Vorholt

Künstlichen Schuck entfernen
Bäume werden abgeholt

Die MEG holt die Weihnachtsbäume bereits nach dem Dreikönigstag ab. Das bedeutet, dass die Bäume bis zum kommenden Mittwoch, 13. Januar, am Tag der wöchentlichen Leerung der Restabfalltonne (Grüne Tonne) abgefahren werden. Allerdings können nur Bäume ohne künstlichen Baumschmuck und ohne Ballen mitgenommen werden, da diese Materialien nicht kompostierbar sind. Die Bürger werden gebeten, den Baum zur Abfuhr direkt an den Fahrbahnrand zu legen. Für Rückfragen steht der Bürgerservice der MEG unter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.01.21
Politik
In Mülheim sollen nun mobile Eingreifgruppen Müllsünder jagen. 
Foto: Archiv lokalkompass.de

Mülheimer Rat beschloss Einsatz einer mobilen Eingreifgruppe
Müllsünder werden gejagt

Wilde Müllkippen stellen in Mülheim ein anhaltendes Problem dar. Die Brennpunkte sind bekannt. Dennoch gelang es der Stadt bisher nicht, dem Problem Herr zu werden. Nun soll zur Bekämpfung von Müllsündern eine mobile Sauberkeits- und Eingreifgruppe eingesetzt werden. Umweltdezernent Peter Vermeulen erklärte, man wolle eine bei der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft (MEG) angesiedelte und schnell reagierende Einsatztruppe schaffen. Vermeulen hielt fest: „Wir können den Zustand nicht weiter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.20
LK-Gemeinschaft
Im Abfallkalender ist auch aufgeführt, wann die Weihnachtsbäume abgeholt werden.

MEG gibt Abfuhrtermine für 2021 bekannt
Der Abfallkalender ist da

Der neue MEG-Abfallkalender für das Jahr 2021 ist ab sofort für die Bürger zur Mitnahme bereit. Erhältlich ist er in folgenden Geschäften: In allen Filialen der Bäckerei Hemmerle im Stadtgebiet, sowie in der Bürgeragentur, Schollenstraße 2, bei der MST-Tourist Information, Schollenstraße 1 und bei Tepel am Markt, Löhberg 30. In Eppinghofen liegt er im Stadtteilbüro, Heißener Straße 16-18 und bei Lotto Pergol, Goetheplatz 5. Das Tabakgeschäft Budde, Aktienstraße 282, verteilt den Kalender in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.12.20
LK-Gemeinschaft
Die Aktion „Tag der Aktenvernichtung" war in Mülheim ein Erfolg.
2 Bilder

Tag der Aktenvernichtung in Mülheim
Mehr als drei Tonnen Altakten geschreddert

Die Mülheimer Entsorgungsgesellschaft hat vor kurzem in Kooperation mit der Firma Rhenus Data aus Nottuln auf dem Stadthallenparkplatz an der Ruhr die Aktion „Tag der Aktenvernichtung“ durchgeführt. Den Bürgern der Stadt Mülheim an der Ruhr wurde die Möglichkeit geboten, ihre Akten gemäß der Datenschutzgrundverordnung vernichten zu lassen. Die Vernichtung war kostenlos, stattdessen wurde um eine Spende für den gemeinnützigen Verein Rolli Rockers Sprösslinge gebeten: Laut Vereinsvorsitz sind bei...

  • Essen-Süd
  • 23.10.20
Ratgeber
Die MEG Tonnen bleiben am Freitag wahrscheinlich stehen: Streik.

Warnstreik bei der MEG
Freitag wird gestreikt: Tonnen bleiben stehen

Wegen des angekündigten Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di am 02.10.2020 kann es auch bei der MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft zu Einschränkungen kommen: Der Wertstoffhof an der Pilgerstraße bleibt am Freitag, den 02.10.2020 geschlossen. Bei der Abfuhr der Abfalltonnen (Grüne, Braune, Gelbe und Blaue) sind Verzögerungen zu erwarten. Soweit die Leerung am Abfallabfuhrtag nicht erfolgt, bittet die MEG die Mülheimer Bürgerinnen und Bürger, die Abfalltonnen am Straßenrand stehen zu lassen....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.10.20
LK-Gemeinschaft
Sie sind die Netzwerker für das Aufräumen entlang der Ruhr (v.l.n.r): Dietmar Krebs (Siemens Gas and Power), Monika Bentele (Siemens Kommunikation), Jocelyn Haus (Rotaract Club), Gabriele Wegner (Amt für Umweltschutz), Eva Winkler (Projektleitung CBE) und in der Mitte Michael Keller (MEG).

Jetzt anmelden zum ersten Ruhr Clean UP im September
Die Ruhrauen putzen

Beim 1. Ruhr Clean Up im Grünen können alle helfen, also: Runter vom Sofa, rein in die Schuhe und gemeinsam die Ruhrauen säubern. Das ist die Idee, die das Centrum für bürgerschaftliches Engagement aus Düsseldorf hat. Am Samstag, 12. September, von 10 bis 13 Uhr werden viele Hände gebraucht, um die grünen Wohnzimmer der Mülheimer, die Ruhrauen, von Unrat zu befreien. Von Heike Marie Westhofen Noch nie gab es so viele Beschwerden der Bürger über Vermüllung der Natur wie in diesem Jahr. Ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.08.20
Politik
Der Container-Standort an der Blumendeller Straße ist oft überfüllt und verschmutzt.

SPD fragt nach
Vermüllte Sammelstellen und Abfallbehälter

Aus der Bürgerschaft werden immer mehr Hinweise auf und Beschwerden über überfüllte und nicht rechtzeitig geleerte Standorte von Sammelcontainern insbesondere für Papier und Pappe laut. Auch zu lange Intervalle bei der Leerung von Papierkörben an öffentlichen Orten werden kritisiert. Die SPD hat daher für die kommende Sitzung des Umweltausschusses beantragt, das Thema auf die Tagesordnung zu nehmen und auch die Mülheimer Entsorgungsgesellschaft einzuladen, um mit den Stadtverordneten über die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.07.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Über etliche Meter lag der Müll verstreut am Wegesrand.
2 Bilder

Illegale Müllkippe erbost Spaziergänger
Umweltverschmutzung steigt stark an

Ein besonders dreister Fall von illegaler Müllentsorgung verärgerte am Wochenende zahlreiche Spaziergänger und Anwohner. Am Fulerumer Feld, auf der Riemelsbeck, war über einen längeren Bereich des Weges Müll einfach abgeladen worden: Sperrmüll, Hausmüll, Fahrradreifen, alles wild durcheinander. Nicht nur die Stadt war bereits am Montagmorgen informiert. Auch bei der Polizei sind mehrere Anrufe eingegangen und Anzeigen wegen Umweltdeliktes gestellt worden. Auf den ersten Blick haben die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.06.20
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft

MEG öffnet Wertstoffhof unter Auflagen
Sperrmüllabgabe wieder möglich

MEG öffnet Wertstoffhof unter Auflagen Unter Einhaltung des Infektionsschutzes soll den Mülheimer Bürgern ermöglicht werden, neben Grünschnitt auch Sperrmüll zu entsorgen. Dazu ist der Wertstoffhof der MEG an der Pilgerstraße seit Montag, 20. April, wochentags von 9 bis 16.30 Uhr unter strengen Auflagen wieder geöffnet. Besucher des Wertstoffhofes müssen eine Mund- und Nasenbedeckung tragen. Die Zahl der Fahrzeuge ist beschränkt. Aus diesem Grund kann es zu erhöhten Wartezeiten kommen. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.04.20
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

Große Mengen Hausmüll brannten in einer Lagerhalle
Feuerwehr löschte bei MEG

Am Freitag, 17. April, kam es zu einem Großeinsatz für die Feuerwehr Mülheim an der Pilgerstraße. Alarmiert durch die automatische Brandmeldeanlage des Wertstoffhofes rückte die Feuerwehr Mülheim aus. Schon beim Eintreffen der ersten Einsatzfahrzeuge war eine starke Rauchentwicklung aus einer zirka 30 mal 20 Meter großen Lagerhalle zu erkennen. Sofort wurde das Einsatzstichwort auf Gewerbebetriebsrand erhöht. Ein zweiter Löschzug, ein Abrollbehälter Atemschutz, ein Abrollbehälter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.04.20
Natur + Garten
Foto: Carsten Walden

Ab Dienstag wieder möglich in Mülheim
Grünschnittabgabe nach Ostern

Ab Dienstag, 14. April, ermöglicht die MEG wieder eine Grünschnittabgabe für Bürger. Dazu wird am Wertstoffhof nur der Bereich der Grünschnittannahme an Werktagen von 10 bis 18.30 Uhr geöffnet. Darüber hinaus eröffnet die MEG eine zusätzliche Grünschnittannahme auf dem Parkplatz des Wennmannbades an der Yorckstr. in Heißen an Werktagen von 8 bis 16.30 Uhr. Um die Warte- und Durchlaufzeit am Wennmannbad zu minimieren, wird pro Fahrzeug nur eine Kofferraummenge angenommen. Fahrzeuge mit Anhänger...

  • Oberhausen
  • 12.04.20
LK-Gemeinschaft

MEG schließt Wertstoffhof
Pandemie fordert neue Regelung für Schadstoffe und Grünschnitt

Die Coronakrise regelt nun auch die Grünschnittentsorgung der MEG neu. Der Werstoffhof wurde geschlossen und die Dienstleistungen des Schadstoffmobils erst einmal eingestellt. Während der Corona-Pandemie werden Grünschnittbehälter für Privathaushalte zum Sonderpreis pauschal für 139 Euro angeboten. GrünschnittentsorgungBei Biotonnen dürfen wie bisher zwei MEG Laub- und Grünschnittsäcke zur Abholung dazu gestellt werden. Diese können mit Strauchschnitt, Gras, Wildkräutern, welken Blumen oder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.03.20
LK-Gemeinschaft

Mülheimer Betriebe schränken Öffentlichkeitsverkehr ein
Ruhrbahn schließt Kundencenter

Aufgrund der fortschreitenden Coronovirus-Epidemie schränken immer mehr Firmen und Einrichtungen ihren Publikumsverkehr ein.  Auch die medl hat sich dazu entschlossen, die Türen des Gebäudes bis auf Weiteres zu schließen. Der Kundenservice bleibt weiterhin wie gewohnt erreichbar – per E-Mail an service@medl.de und auch telefonisch unter 4501-333. „Natürlich werden wir auch weiterhin wie gewohnt für unsere Kunden arbeiten und erreichbar sein. Abgesehen von dem persönlichen Kontakt, wird es für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.03.20
Politik
Die veränderten Regeln am und auf dem Mülheimer Recyclinghof bedürfen nach Meinung einiger Nutzer einer Überprüfung.    Fotos: PR-Foto Köhring
2 Bilder

„Herbstzeit ist Laubzeit“ - Änderungen am Recyclinghof werfen gerade jetzt noch Fragen auf

Der Mülheimer Recyclinghof ist bestens frequentiert, was mitunter zu Einschränkungen geführt hat, die die Mülheimer Entsorgungsbetriebe (MEG) eingehend analysiert und daraus entsprechende Schlussfolgerungen gezogen haben.Gerade in diesen Tagen nutzen die Bürger unsrer Stadt zusätzlich den Hof, um das anfallende Herbstlaub und Gartenabfälle zu entsorgen. „Auf Grund der beengten Platzverhältnisse sind auf unserem Recyclinghof Veränderungen erforderlich gewesen. Das ist für manche Nutzer Neuland,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.10.18
Politik
MEG-Geschäftsführer Jürgen Jeppel beim Betriebsrundgang mit der CDU-Fraktion (Foto Emons)

Die Mülheimer Entsorgungsgesellschaft MEG macht jährlich 27 Millionen Euro Umsatz

Mit Müll kann man Geld verdienen. Das erfuhr die CDU-Fraktion am Mittwochnachmittag bei Besuch der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft (MEG). Deren Geschäftsführer Jürgen Jeppel wies beim Rundgang über das 50.000 Quadratmeter große Betriebsgelände darauf hin, dass die MEG 210 Mitarbeiter beschäftigt und einen Jahresumsatz von 27 Millionen Euro erwirtschaftet. Besonders stolz ist Jeppel darauf, dass die von der Stadt (51 Prozent) und den Entsorger Reimindis (49 Prozent) getragene Gesellschaft nach...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.08.18
WirtschaftAnzeige
Kraftfahrer ist ein anerkannter IHK-Beruf.

Ausbildung in einem High-Techberuf: MEG bildet Berufskraftfahrer aus

Die Zeiten, in denen der LKW-Führerschein ausreichte, um sich Berufskraftfahrer zu nennen, sind längst vorbei: „Heute ist Kraftfahrer ein von der IHK anerkannter Ausbildungsberuf. Da muss man man schon etwas für tun“, erzählen Sebastian Köster, Personalabteilung, und Horst von Parzotka-Lipinski. Von Dirk-R. Heuer Die beiden Männer bilden den Nachwuchs bei der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft (MEG) aus. Wer sich für die dreijährige Berufskraftfahrerausbildung bei der MEG entscheidet, benötigt...

  • 02.03.17
Überregionales
Und schon wieder trifft es den öffentlichen Dienst: Am kommenden Dienstag, 26. April, ruft die Gewerkschaft Verdi zum Warnstreik auf. Heißt: Busse und Bahnen bleiben im Depot, Kitas öffnen nicht, das Bürgeramt ist zu und der Müll wird teils nicht entleert. Mehr dazu auf Seite 3. Foto: PR-Foto Köhring / PK

Öffentlicher Dienst streikt am Dienstag, 26. April

Die Gewerkschaft Verdi ruft am kommenden Dienstag, 26. April, zu einem ganztägigen Warnstreik im öffentlichen Dienst auf. In Mülheim sind das die Beschäftigten aus Stadtverwaltung, MST-Stadthalle, Mülheimer Seniorendienste, Mülheimer Verkehrsgesellschaft, Stadtentwässerung Mülheim und Mülheimer Entsorgungsgesellschaft. Mit einem ganztägigen Warnstreik will die Gewerkschaft Verdi den Druck auf die kommunalen Arbeitgeber verstärken, um so ein annehmbares Ergebnis in der nächsten Verhandlungsrunde...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.16
Überregionales

Recyclinghof geschlossen

Wegen dringender Bauarbeiten ist der Recyclinghof der MEG, Pilgerstraße 25, am Montag, den 7. März, geschlossen. Für Fragen steht der MEG Bürgerservice unter Tel. 99 66 0255 gerne zur Verfügung.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.03.16
Ratgeber

Abfallkalender liegt aus

Für den Jahresbeginn 2016 stehen einige Änderungen an, die den Abfallkalender und die Leerung der Abfalltonnen mit 14-täglichem Leerungsrhythmus betreffen. Am Jahreswechsel folgen zwei ungerade Kalenderwochen aufeinander (KW 53 und KW 1). Deshalb werden alle Abfalltonnen mit 14-tägiger Leerung, die 2015 in den geraden Kalenderwochen geleert wurden, 2016 in den ungeraden Kalenderwochen geleert und umgekehrt. Der Abfallkalender für das Jahr 2016 wird erst in der zweiten Januarhälfte erscheinen....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.12.15
Ratgeber

Leerung der Mülltonnen

Wegen der Weihnachtsfeiertage verschiebt sich die Leerung der Abfalltonnen. Der erste Weihnachtstag wird vorgefahren, so werden die Abfalltonnen der Montagreviere bereits am Samstag, 19. Dezember, geleert. Die Abfalltonnen der Dienstagreviere werden am Montag, die der Mittwochreviere am Dienstag, die der Donnerstagsreviere am Mittwoch, 23. Dezember, und die der Freitagreviere (erster Weihnachtstag) am Donnerstag (Heiligabend) geleert. Nach Neujahr verschiebt sich die Leerung der Abfalltonnen um...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.15
Überregionales
Darum geht es: Die grauen Restmülltonnen mit dem grünen Deckel werden ab Mai sukzessive mit Transponder und Bar-Code ausgestattet.

Intelligente Abfalltonnen - Keine Chance für Müllsünder

Die Restabfalltonnen in Mülheim sind künftig unverwechselbar. Ab Ende Mai werden alle ausgegebenen 40.000 Behälter für Restabfälle mit einem elektronischen Chip und einem Barcode ausgerüstet, der jede Tonne identifizierbar macht. Die Stadt und die Mülheimer Entsorgungsgesellschaft (MEG) versprechen sich davon für die Zukunft eine bessere Planung der Müllabfuhr-Touren sowie zusätzliche Einnahmen durch das Aufspüren von nicht angemeldeten Tonnen. Besorgte Bürger dürfen jetzt aber aufatmen: Das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.04.15
Politik
Am kommenden Mittwoch, 26., und Donnerstag, 27. März bleiben die Bahnen und Busse der MVG in den Depots

Warnstreiks ab Mittwoch: Zwei Tage ohne ÖPNV

Die schleppenden Tarifverhandlungen führen in der kommenden Woche wahrscheinlich zu weiteren Warnstreiks. Nach MW Informationen bleiben am kommenden Mittwoch, 26. März, Busse und Bahnen der MVG ganztägig in den Depots. Einen Tag später will verdi den Informationen zufolge den Warnstreik auch auf die übrigen Bereiche des öffentlichen Dienstes ausweiten. Neben der MVG geht dann auch in Teilen der Kita, Verwaltung, MEG, Seniorendienste und der Agentur für Arbeit nichts mehr. Die Bürger müssen sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.03.14
  • 5
Überregionales

Leser moniert Schreiben der MEG zur SEPA-Umstellung

Als „ziemlich unverschämt“ empfand ein Leser der Mülheimer Woche (Name der Redaktion bekannt) ein Schreiben der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft (MEG), das ihm Ende Januar zugestellt wurde. Darin geht es um die Umstellung der bestehenden Lastschrifteinzüge auf das SEPA-Lastschriftverfahren. Eigentlich ein Brief von vielen, die auf das neue standardisierte System im Euro-Zahlungsverkehrsraum hinweisen. „Da diese Umstellung durch uns erfolgt, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen“, heißt es...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.02.14
Überregionales
Bereits in diesem Jahr wurden der Stadt 52 weitere illegale Müllkippen gemeldet.

Bereits 52 illegale Müllkippen in Mülheim!

„Wilde Müllablagerungen liegen derzeit leider im Trend“. Zu dieser sarkastischen Aussage kommt Stadtsprecher Volker Wiebels. Nachdem man in der vergangenen Woche über Berge von Tapetenabfällen unterhalb des Auberges durch Spaziergänger informiert wurde, wurden der Stadt nun „Renovierungsabfälle“ ganz in der Nähe des ersten „Fundortes“ gemeldet. „Nahe der Gaststätte Staader Loch haben wir bei einem Ortstermin rund dreieinhalb Kubikmeter alte Fliesen und gefüllte blaue Säcke gefunden -...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.04.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.