Mehr Grün

Beiträge zum Thema Mehr Grün

Natur + Garten
In Greven fand der Gladbecker Manfred Schlüter diesen Gastgarten mit seinem Maulbeerbäume-Bestand. Und Schlüter ist davon überzeugt, dass Maulbeerbäume auch das Gladbecker Stadtbild nachhaltig verbessern/verschönern könnten, schlägt die Pflanzung eines ersten Baumes auf dem Jovyplatz vor.

Manfred Schlüter unternimmt neuen Anlauf
Maulbeerbäume für den Gladbecker Jovyplatz?

Mehr Grün in die Stadt. Die Forderung gilt nicht nur für Großstädte, sondern auch für Gladbeck. Auch wenn Gladbeck in Sachen Baumbestand und Grünflächen im Vergleich zu Nachbarstädten sicherlich ganz gut aufgestellt ist. Erneut Post von Manfred Schlüter hat jetzt Bürgermeister Ulrich Roland erhalten: Zum wiederholten Male schlägt der engagierte Gladbecker Bürger die Pflanzung von Maulbeerbäumen im Stadtgebiet vor. Seit Jahren bemüht sich Schlüter um die Anpflanzung dieser Baumart....

  • Gladbeck
  • 24.08.19
  •  3
Natur + Garten
Mit einem Flyer wirbt die Stadt Gladbeck für mehr Grün in Vorgärten.

Städtischer Info-Flyer samt Samentütchen
Für mehr Grün in Gladbeck

Gladbeck. Grüne Vorgärten sind ein Gewinn. Sowohl für das Auge als auch das Klima. Und Bienen sowie andere Insekten benötigen einen intakten Lebensraum, denn nur so kann die Artenvielfalt erhalten bleiben. Die Stadt Gladbeck will dem Trend von grauen Steinwüsten entgegen wirken und wirbt deshalb nun gezielt für grüne Vorgärten. Die Vorteile einer solchen Gestaltung sind in einem übersichtlichen Flyer zusammengefasst, der auf ausgewählten städtischen Veranstaltungen ausgelegt werden...

  • Gladbeck
  • 19.03.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Aug in Aug mit der Kamera - das Eichhörnchen wartet ab- dann ist es fotografiert.
8 Bilder

Eichhörnchen wuseln durch den Baum

Bis zu drei Eichhörnchen machen sich in meiner Nachbarschaft zu schaffen. Eifrig knabbern sie an den Blüten und lassen es sich wohl gehen. Frisches Grün gibt es für sie in diesem Baum im Überfluss. Wahrscheinlich sind es auch Jungtiere -aber verraten wollten sie es mir nicht. Allerding sind sind wir zu der Überzeugung gelangt: Es handelt sich um drei verspielte Jungtiere, neugierig, relativ zutraulich und unbekümmert auf dem Weg, ihre Welt zu entdecken. Am 1. Mai gab es dann auch einen...

  • Essen-Nord
  • 28.04.17
  •  3
Natur + Garten
2 Bilder

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Neupflanzung von Bäumen in Essen!

Spendenaufruf Zusätzlich zu der ohnehin fast leeren Kasse der Stadt Essen hat das Orkantief Ela verheerende Löcher in Parks, Wälder auf Spielplätzen und bei Straßenbäumen gerissen. Ungefähr 80.000 Bäume wurden beschädigt oder zerstört. Trotz angekündigter Finanzhilfen der Landesregierung wird der bisher auf über 60 Millionen € taxierte Gesamtschaden für Essen allein aus öffentlichen Kassen vorerst nicht behoben werden können. Deshalb werben wir für die Unterstützung von Spendenaktionen...

  • Essen-Nord
  • 17.07.14
  •  1
Ratgeber
So ein buntes Blumenbeet direkt vor der Haustüre bietet doch einen viel schönerer Anblick als Asphalt und Beton. Gladbecker aus Stadtmitte, die sich in diesem Bereich engagieren möchten, können dabei sogar auf finanzielle Mittel aus dem „Verfügungsfond“ des „Projekt Stadtmitte Gladbeck“ zurück greifen.

"Projekt Stadtmitte Gladbeck": Noch stehen Fördergelder zur Verfügung

Gladbeck. Auch zum Ende des Jahres stehen in dem so genannten „Verfügungsfond“ des Projektes „Stadtmitte Gladbeck“ Gelder zur Verfügung, die für die Durchführung unterschiedlicher Aktionen in Anspruch genommen werden können. Der „Verfügungsfonds“ aus dem Projekt Stadtmitte Gladbeck ist ein Budget für große und kleine Projekte, die zum Beispiel von Vereinen, Nachbarn, Fördervereinen oder von Händlern durchge-führt werden. Die Ziele der Projekte bestehen darin, Gemeinschaften und...

  • Gladbeck
  • 03.11.12
Natur + Garten
16 Schüler der „Schulgarten AG“ aus der Klasse 10.2 griffen gemeinsam mit ihren Lehrern zu Spoaten und Pflanzschaufeln und sorgten somit für mehr Grün auf dem Gelände der „Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule“ in Rentfort-Nord.
2 Bilder

Pflanzaktion sorgt für mehr Grün auf dem Schulgelände

Rentfort-Nord. Pünktlich zu Beginn der Pflanzzeit konnte ein lange geplantes Begrünungsprojekt an der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule in Rentfort-Nord starten: 16 Schülerinnen und Schüler der Schulgarten-AG aus der Klasse 10.2 griffen zusammen mit ihren Lehrern zu Spaten und Pflanzschaufeln, um verschiedene Obstgehölze und Kletterpflanzen einzupflanzen. Kein leichtes Stück Arbeit, denn vor dem Einpflanzen musste zunächst der Boden gelockert und neuer Mutterboden auf die Fläche gebracht...

  • Gladbeck
  • 03.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.