Mehrfamilienhaus

Beiträge zum Thema Mehrfamilienhaus

Blaulicht
Die Dortmunder Polizei warnt vor Methoden von Trickbetrügern, die sich als Polizisten ausgeben (Symbolbild).

Im Mehrfamilienhaus am Winkelriedweg 88-Jährige betrogen
Falscher Polizist erbeutet Schmuck einer Seniorin

Schmuck erbeutete ein derzeit unbekannter Trickbetrüger als falscher Polizist am Samstag (16.10.) am Winkelriedweg in der nördlichen Gartenstadt. Der etwa 35 bis 40 Jahre alte Mann sprach dort gegen 17.30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus eine 88-jährige Frau an, die nach einem Einkauf nach Hause zurückkehrte. Er gab an, dass in ihre Wohnung eingebrochen worden sei und dass er als Polizeibeamter nun überprüfen müsse, was bei dem Einbruch gestohlen worden sei. Die Seniorin war zwar misstrauisch,...

  • Dortmund-Ost
  • 17.10.21
Blaulicht
An der Enekingstraße in Wickede brannte am Freitagabend eine Wohnung im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses.

Wohnungsbrand im vierten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Enekingstraße
Mehrere Verletzte durch Brandrauch in Wickede

Bei einem Wohnungsbrand in der Enekingstraße im Westen Wickedes am Freitagabend (13.8.) um 19.37 Uhr wurden mehrere Hausbewohner und ein Feuerwehrmann durch Brandrauch verletzt. Sie wurden zur Behandlung in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Mieter waren durch einen ausgelösten privaten Rauchwarnmelder auf das Feuer im Mehrfamilienhaus aufmerksam geworden. Eine Wohnung im vierten Obergeschoss brannte in voller Ausdehnung. Anfangs vermisstes Kleinkind unverletzt in Nachbarwohnung Die...

  • Dortmund-Ost
  • 15.08.21
Blaulicht
Die Feuerwehr-Einsatzkräfte konnten den Laubenbrand hinter einem Mehrfamilienhaus am Bauerholz in Husen schnell löschen (Symbolbild).

Feuerwehr zieht Propangasflasche aus brennender Gartenlaube
Brand einer Gartenhütte hinter Mehrfamilienhaus in Husen gelöscht // Polizei ermittelt

Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache, nachdem die Dortmunder Feuerwehr gestern Nachmittag (28.7.) eine brennende Gartenlaube hinter einem Mehrfamilienhaus am Bauerholz gelöscht hatte.  Um 14.15 Uhr war die Feuerwehr zum Laubenbrand nach Husen alarmiert worden. Die eintreffenden Kräfte konnte bereits die starke Rauchtentwicklung sehen. Das Feuer hatte sich indes bereits durch die Außenwand der Holzhütte gebrannt. Ein erster Trupp der Feuerwehr leitete die Brandbekämpfung mit einem...

  • Dortmund-Ost
  • 29.07.21
Blaulicht
Beamte der Dortmunder Polizei konnten einen mutmaßlichen Drogendealer in der Geleitstraße in Brackel festnehmen (Symbolbild).

Hinweis auf Drogengeschäfte an der Geleitstraße im Brackeler Westen
19-jährigen Tatverdächtigen nach Wohnungsdurchsuchung festgenommen

Dortmunder Polizeibeamte haben nach einem Hinweis auf Drogengeschäfte einen 19-jährigen Tatverdächtigen im Brackeler Westen festgenommen. Die zivilen Beamten gingen am Mittwochmorgen (14.4.) dem Hinweis nach, dass ein Bewohner der Geleitstraße mit Drogen handeln würde. Gegen 11.30 Uhr konnten die Polizisten einen Mann im Bereich eines Mehrfamilienhauses beobachten, wie er verdächtig oft das Haus verließ und sich kurz mit mehreren unterschiedlichen Personen, mutmaßlichen Käufern, traf. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 16.04.21
Blaulicht
Die Wohnung wurde mit einem Hochdrucklüfter von Rauch befreit.

Warum das Feuer in dem Mehrfamilienhaus ausgebrochen war, ist noch unklar und wird von der Polizei ermittelt
60-Jähriger stirbt nach Wohnungsbrand

Mit schwersten Brandverletzungen fand die Feuerwehr am Sonntagmorgen (30.) einen 60-jährigen Mann in einer brennenden Wohnung. Warum das Feuer in dem Mehrfamilienhaus ausgebrochen war, ist noch unklar und wird von der Polizei ermittelt. Der Einsatzleitstelle der Feuerwehr wurde am Pfingstsonntag über die Polizei eine unklare Rauchentwicklung an der Davidisstraße gemeldet. Um 5.27 Uhr ging daraufhin auf den Feuerwachen 1 (Mitte) und 3 (Neuasseln) sowie beim Löschzug 24 (Asseln) der Alarm. Beim...

  • Dortmund-Ost
  • 03.06.20
Blaulicht
Die Dortmunder Kriminalpolizei hofft auf Zeugenhinweise nach dem Raubüberfall in einem Mehrfamilienhaus in Kurl.

Im Mehrfamilienhaus an der Pöllerstraße in Kurl
Nach Raubüberfall auf 46-Jährigen in seiner Wohnung sucht die Polizei Zeugen

Nach einem Raubüberfall in einer Wohnung an der Pöllerstraße in Kurl am gestrigen Dienstagmorgen (19.5.) sucht die Polizei Zeugen. Den ersten Angaben eines 46-jährigen Dortmunders zufolge hatte es gegen 10.15 Uhr an der Tür seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus geklingelt. Im Glauben, seine Frau kehre nach Hause zurück, öffnete er die Tür und begab sich in die Wohnung. Kurz darauf traf er im Wohnungsflur auf einen unbekannten Mann, der ihn mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von...

  • Dortmund-Ost
  • 20.05.20
Überregionales
Die Käfige mit den beiden aus der brennenden Wohnung geretteten Kaninchen.

Wohnzimmerbrand in Brackel: Feuerwehr rettet in der Geleitstraße vier Wellensittiche und zwei Kaninchen

Gegen 11.45 Uhr wurde die Feuerwehr am heutigen Dienstag (3.7.) in die Geleitstraße alarmiert. Dort brannten Möbel in einem Wohnzimmer in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Da sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs keine Personen in der Wohnung aufhielt, wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Brand wurde von den Einsatzkräften unter Atemschutz mit einem Strahlrohr gelöscht. Gleichzeitig konnten dabei vier Wellensittiche und zwei Kaninchen aus der brennenden...

  • Dortmund-Ost
  • 03.07.18
Überregionales
Das Kohlenstoffmonoxid-Molekül. CO ist ein farb-, geruch- und geschmackloses sowie giftiges Gas.

Gastherme defekt: Junges Paar erlitt Kohlenmonoxid-Vergiftung in Wohnung in Wickede

Gas-Alarm heute Nachmittag (26.2) in einem Mehrfamilienhaus am Wickeder Hellweg. Eine 22-jährige Frau und ein 24-jähriger Mann erlitten Kohlenmonoxid-Vergiftungen. Ursache: eine defekte Gastherme. Die junge Frau wurde angesichts des hohen, gesundheitsgefährlichen CO-Gehalts in ihrem Blut zur Behandlung in einer Druckkammer in eine Spezialklinik nach Aachen geflogen, der Mann wurde ins Krankenhaus gefahren. Um kurz nach 14 Uhr hatten zwei Bewohner des Wickeder Wohnhauses den Rettungsdienst...

  • Dortmund-Ost
  • 26.02.15
Überregionales

79-Jähriger am Brackeler Hellweg in eigener Wohnung gefesselt und beraubt // Zeugen gesucht

Die Polizei fahndet nach zwei unbekannten 40- bis 45-jährigen Männern, die am Donnerstag (11.12.) gegen 14.30 Uhr einen 79-jährigen Hauseigentümer in seiner Wohnung am Brackeler Hellweg in der Nähe der Straßenbahn-Haltestelle „Knappschaftskrankenhaus“ beraubt hatten. Die Täter hatten an der Tür des Mehrfamilienhauses geklingelt. Der 79-jährige Brackeler öffnete die Hauseingangstür, worauf ihn das Duo umklammerte und ihn sofort in die Wohnung drückte. Dort schlugen sie ihr Opfer und fesselten...

  • Dortmund-Ost
  • 12.12.14
Überregionales

Küchenbrand am Wambeler Hellweg: 94-Jährige mit Rauchgasvergiftung in die Klinik

Eine 94-jährige Wambelerin musste in Folge eines Küchenbrandes am Ostersonntag (20. April) ins Krankenhaus eingeliefert werden. Den Sachschaden im betroffenen Mehrfamilienhaus am Wambeler Hellweg schätzte die Feuerwehr auf rund 125.000 Euro. Die Feuerwehr Dortmund war um 13.17 Uhr zum Einsatzort alarmiert worden, weil es in dem Mehrfamilienhaus mit vier Wohneinheiten im Erdgeschoss brannte. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits meterhoch aus einem Küchenfenster...

  • Dortmund-Ost
  • 22.04.14
Überregionales

Bewaffneter Raubüberfall in einem Wambeler Mehrfamilienhaus an der Rüschebrinkstraße

Noch völlig ungeklärt sind die Hintergründe eines bewaffneten Raubüberfalls auf einen 26-jährigen Dortmunder in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Rüschebrinkstraße in Wambel am gestrigen Montag (3.2.) gegen 17.55 Uhr. Die beiden Täter sind flüchtig. Nach Angaben des Opfers ermöglichte der junge Mann den beiden Unbekannten, die geklingelt hatten, selbst per Türdrücker den Zugang ins Haus. Als der 26-Jährige kurz darauf ins Treppenhaus schaute, wurde er von den Unbekannten in die...

  • Dortmund-Ost
  • 04.02.14
Überregionales

Wäschetrockner und Mobiliar brannten in Brackel im Keller an der Holzwickeder Straße

Zu einem Kellerbrand gerufen wurde die Feuerwehr in der Nacht von Sonntag (15.7.) auf Montag (16.7.) um 23.47 Uhr in die Holzwickeder Straße. Vor Ort drang bereits Rauch aus dem Keller des Mehrfamilienhauses. Mit Unterstützung des Löschzugs 24 der Freiwiligen Feuerwehr Asseln gelang es den Kräften der Neuasselner Feuerwache 3 schnell, das Feuer zu lokalisieren und den brennenden Wäschetrockner nebst benachbartem Mobiliar zu löschen. Durch die Wärmeeinwirkung wurden auch mehrere Stromkabel...

  • Dortmund-Ost
  • 17.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.