Melanie Schneider

Beiträge zum Thema Melanie Schneider

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Kräftig gefeiert wurde am Montag, dem 1. Juli bei der St.-Antonius-Schützenbruderschaft im Hauer Festzelt.
Krönungsball in Bedburg-Hau

Nach dem Umzug durch Hau zogen die neue Königin Melanie (von allen nur Melle genannt) Schneider mit König Dennis, dem Thron, Jugendprinz René Naß, Schülerprinzessin Maya Schneider und den befreundeten Vereinen Reichswalde, Hülm und Materborn zur Krönung der neuen Königin ins gut besetzte Zelt ein. Nach dem offiziellen Teil wurde noch lange ausgiebig zusammen gefeiert.

  • Bedburg-Hau
  • 03.07.19
Ratgeber
Melanie Schneider (links) und Maria Rehberger haben gemeinsam das Buch "Mantrailing - Nasenarbeit für den Hund" herausgebracht.
2 Bilder

Buchtipp: Mantrailing - Nasenarbeit für den Hund

Manche Menschen schreiben Gedichte, verfassen Krimis und schwelgen in Fantasy-Welten. Nicht Melanie Schneider aus Herten: Ihr erstes Buch handelt von dem, womit sie sich auskennt und worauf sie sich spezialisiert hat: Mantrailing. Gemeinsam mit ihrer Fachkollegin Maria Rehberger hat Melanie Schneider das Buch „Mantrailing - Nasenarbeit für den Familienhund“ geschrieben. Auf 160 Seiten erklären sie schrittweise, mit praktischen Beispielen und vielen Fotos, wie man seinen vierbeinigen...

  • Herten
  • 29.07.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Melle Schneider, Schützenkönigin in Hau

Melle Schneider: "Es ist schön, wenn Tradition bewahrt wird"

Am Montag (7. Juli) wird die dritte Schützenkönigin in der Geschichte der St. Antonius Schützenbruderschaft Hau proklamiert: Melanie Schneider, die alle nur Melle rufen, stammt aus einer "königlichen" Familie. Ihr Ehemann Dennis war König der Bruderschaft im Schützenjahr 2011/2012, Bezirkskönig im Jahr 2012/2013. Die Schützenkarriere von Melle Schneider begann allerdings erst beim Königsschießen vor wenigen Wochen. "Ich habe bis dahin noch nie ein Gewehr in der Hand gehabt, nicht mal auf der...

  • Bedburg-Hau
  • 03.07.14
Ratgeber
Auch normale Hunde wie Murphy haben eine feine Nase, nicht nur speziell trainierte Hunde der Polizei oder Rettungsdienste. Foto: Lilli
4 Bilder

Gesunde Nasenarbeit: Man-Trailing

Früh am morgen. Während andere Menschen sich noch wohlig-streckend überlegen, ob sie sich endlich vom Frühstückstisch erheben, trifft sich Melanie Schneider mit ihrer Gruppe, um für gute zwei bis dreieinhalb Stunden zu arbeiten. Freiwillig und mit Feuereifer. "Man-Trailing" ist angesagt. Die Hundetrainerin und Verhaltensberaterin erläutert: „Das Suchteam besteht aus dem Hundebesitzer und dem Hund. Eine Person versteckt sich. Der Hund bekommt eine Geruchsprobe von der versteckten Person - das...

  • Herten
  • 25.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.