Menüservice

Beiträge zum Thema Menüservice

Vereine + Ehrenamt

Geschenkidee
Geschenkaktion beim DRK zum Mutter- und Vatertag

Der Mutter- und Vatertag stehen vor der Tür. Das DRK Oberhausen bietet eine ganz besondere Geschenkidee: Menschlichkeit mit einem Gutschein für eine DRK Fördermitgliedschaft. Wer seiner Mutter oder seinem Vater bis zum 31.05. einen Gutschein für eine DRK Fördermitgliedschaft schenkt und ebenfalls Fördermitglied wird, kann zwischen drei Geschenken auswählen. Mutter und/oder Vater und das Kind haben die Wahl zwischen einer DRK Notfalldose, einer DRK Parkscheibe mit Erste-Hilfe Maßnahmen sowie...

  • Oberhausen
  • 20.04.21
Vereine + Ehrenamt

Wohlfahrtsarbeit
KN95-Masken für DRK MenüService Kunden

Das DRK Oberhausen schenkt allen seinen MenüService Kunden zum Schutz fünf KN95-Masken. Diese besondere Geschenkaktion soll die Oberhausener Bürger*innen während des Lockdowns zusätzlich schützen. „Das Wohl der Bewohner*innen der Stadt Oberhausen liegt uns sehr am Herzen. Mit den KN95-Masken möchten wir ihnen mehr Schutz bieten“, so Andrea Farnschläder, geschäftsführender Vorstand des DRK Oberhausen. Bis zum 31.01.2021 erhalten Bestandskunden die Masken zu ihrer nächsten und Neukunden zu ihrer...

  • Oberhausen
  • 17.12.20
Vereine + Ehrenamt
Mitarbeiterinnen im DRK-Menüservice: Dana Bleckmann (l.) und Louisa Führes versorgen die Menschen mit gesunden Mahlzeiten. Das Foto stammt aus dem Archiv und wurde vor Corona erstellt.

DRK-Menüservice liefert nun auch tiefgekühlte Mahlzeiten
Wandel durch Corona

 Es zeigt sich, dass die Corona-Krise einen langfristigen Wandel in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens angestoßen hat. Auch im DRK-Menüservice bildet sich ein neuer Trend ab, hin zur Auswahl von tiefkühlfrischen Menüs. Um das Ansteckungsrisiko in der Pandemie zu minimieren, ist Ende März die Heißanlieferung von Mittagsmenüs eingestellt worden. Stattdessen wurden alle Kunden, einmal wöchentlich, anstatt wie gewohnt täglich heiß, mit sieben beliebten tiefkühlfrischen Menüs beliefert....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.06.20
Ratgeber

DRK-Menüservice:
Essen auf Rädern sichert heimische Versorgung, für Senioren und Risokogruppen, in Zeiten von Corona

Wie wichtig verschiedene Berufe und Dienstleistungen sind, zeigt sich in Zeiten der Corona-Pandemie. Gerade jetzt ist es besonders wichtig, möglichst zuhause zu bleiben und soziale Kontakte auf das Minimum zu reduzieren. Ebenso wichtig ist es aber auch, sich gesund und abwechslungsreich zu ernähren, denn gutes Essen hält Körper und Seele zusammen. Der örtliche DRK-Kreisverband möchte hierbei mit seinem Menüservice “Essen auf Rädern” für die Versorgung älterer, besonders gefährdeter Menschen...

  • Wattenscheid
  • 09.04.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die ehrenamtlichen Helfer Günther Wieneke (links) und Reinhard Henkel hoffen, dass der Weihnachtswunsch mit neuen Engagierten in Erfüllung geht.

Menüservice steht vor dem Aus
Hilferuf der Balver Malteser

Balve. "Von Balvern für Balver", unter diesem Motto wurde vor über 40 Jahren der Dienst "Essen auf Rädern", welcher heute als Malteser Menüservice organisiert wird, gegründet. Aufgrund von Alter und Krankheit ist die Personaldecke dieses wichtigen ehrenamtlichen Dienstes, insbesondere an den Werktagen, stark zusammengeschrumpft. [/text_ohne]Aus diesem Grunde richten sich die Balver Malteser mit einem Aufruf an die Bevölkerung: "Wir benötigen dringend drei bis vier Helferinnen oder Helfer, die...

  • Balve
  • 05.12.19
Vereine + Ehrenamt
Wollen in ihrem FSJ im Menüservice bei den Essener Maltesern wertvolle Erfahrungen sammeln: (v.l.) Marvin Weise, Gülsen Senyürk, Manuel Krafzik und Lucas Müller mit Geschäftsführer Sebastian Spies.

Soziales Engagement lohnt sich

Erwartungen und Erfahrungen von vier jungen Freiwilligendienstleistenden Vier junge Menschen haben etwas gemeinsam: Marvin Weise, Gülsen Senyürk, Manuel Krafzik und Lucas Müller haben sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei den Maltesern entschieden. In Essen werden sie im Bereich des Menüservice eingesetzt. Nach dem Abitur wusste Manuel Krafzik nicht so richtig, was er machen sollte. Studium oder Ausbildung? Auf jeden Fall sollte es etwas Sinnvolles, etwas Soziales sein. Also...

  • Essen-Nord
  • 17.09.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Zeit überbrücken und etwas fürs Leben lernen: Florian (19) engagiert sich im Rahmen eines Freiwilligenjahres im Malteser Menüservice.

Freiwilliges Soziales Jahr bei den Maltesern: Gut für mich, wertvoll für andere

Erfahrungen eines jungen Freiwilligendienstleistenden Florian Skupin (19) hat sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei den Maltesern entschieden. Im Bereich Menüservice übernimmt er eine verantwortungsvolle Aufgabe und hilft anderen Menschen in ihrem Alltag. Florian, warum hast Du Dich für ein FSJ bei den Maltesern entschieden? Florian: Ich habe mich gefragt, wie ich ein Jahr sinnvoll überbrücken kann – ohne zu Hause „rumzugammeln“. Dann bin ich auf eine Stellenanzeige für ein FSJ beim...

  • Essen-Nord
  • 03.06.15
Vereine + Ehrenamt
Freiwilligendienst bei den Maltesern: Zeit überbrücken und Gutes tun.

Malteser suchen engagierte Helfer für FSJ und BFD

Im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) und des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) bieten die Malteser ab sofort Interessenten ab 18 Jahren eine abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeit. Wer sich für einen begrenzten Zeitraum verpflichtet, soziale Dienste tatkräftig zu unterstützen, bekommt dafür im Rahmen der beiden staatlich geförderten Freiwilligendienste ein Taschengeld, Sozialversicherung und interessante Seminare geboten. Das Einsatzgebiet liegt im Malteser Menüservice, in der...

  • Essen-Nord
  • 18.03.15
Vereine + Ehrenamt

Malteser suchen engagierte Helfer für FSJ und BFD

Im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) und des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) bieten die Gladbecker Malteser ab sofort Interessenten ab 18 Jahren eine abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeit. Wer sich für einen begrenzten Zeitraum verpflichtet, soziale Dienste tatkräftig zu unterstützen, bekommt dafür im Rahmen der beiden staatlich geförderten Freiwilligendienste ein Taschengeld, Sozialversicherung und interessante Seminare geboten. Das Einsatzgebiet liegt im Malteser Menüservice....

  • Gladbeck
  • 08.01.15
Vereine + Ehrenamt

Malteser suchen engagierte Helfer für FSJ und BFD

Im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) und des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) bieten die Malteser ab sofort Interessenten ab 18 Jahren abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeiten. Wer sich für einen begrenzten Zeitraum verpflichtet, soziale Dienste tatkräftig zu unterstützen, bekommt dafür im Rahmen der beiden staatlich geförderten Freiwilligendienste ein Taschengeld, Sozialversicherung und interessante Seminare geboten. Die Einsatzgebiete liegen im Hausnotruf, Menüservice,...

  • Essen-Nord
  • 05.06.14
Vereine + Ehrenamt

Bochumer Malteser bei der Gesundheitsmesse in der Stadtpark-Gastronomie

Ist mein Blutzuckerwert normal und wie hoch ist eigentlich mein Blutdruck? Dieser Frage können die Besucher der Gesundheitsmesse am 6. April am Stand der Malteser nachgehen. Bei der 3. Gesundheitsmesse in der Stadtpark-Gastronomie haben es sich die Malteser zur Aufgabe gemacht, über die Risikofaktoren für Herz-Kreislaufkrankheiten zu informieren. In diesem Rahmen bieten sie allen Interessierten eine kostenlose Blutzucker- und Blutdruckmessung an. Auch zu den Themen Hausnotruf und Menüservice...

  • Essen-Nord
  • 12.03.14
Vereine + Ehrenamt

Auf die Malteser ist Verlass – bei jedem Wetter

Glatte Gehwege, unüberwindbare Schneeberge und eisige Temperaturen: In diesem Winter könnte es für gehbehinderte Senioren nicht einfach werden, sich mit frischen und gesunden Lebensmitteln zu versorgen. „Der Gang in den Supermarkt oder in die nahegelegene Gaststätte ist dann oft tagelang nicht möglich“, weiß Dagmar Schmitz, Leiterin des Malteser Menüservice im Ruhrgebiet. Hier sei der Menüservice eine geschätzte und verlässliche Alternative. „Auch bei Schnee und Eis sind täglich 20 Fahrzeuge im...

  • Essen-Nord
  • 02.12.13
Vereine + Ehrenamt

Hausnotruf ist beliebt/Malteser-Studie: Neun von zehn Nutzern sind sehr zufrieden

Ältere, mobil eingeschränkte oder erkrankte Menschen sollten sich stärker auf praktische Lebenshilfen wie einen Hausnotruf einlassen, um mit mehr Lebensqualität zu Hause leben zu können. Dazu raten die Malteser nach Auswertung einer jüngst vorgenommenen Untersuchung mit mehr als 8.500 Frauen und Männern. „Fast alle, die einmal das Sicherheitsgefühl eines Hausnotrufs verspürt haben, wollen nicht mehr darauf verzichten“, sagt Ute Quadflieg von den Maltesern. In einer Befragung der Malteser hatten...

  • Essen-Nord
  • 08.10.13
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Sommer-Tipps für ältere Menschen: Viel, aber nicht zu kalt trinken!

Der Sommer ist endlich da und Deutschland schwitzt um die Wette: Die heißen, schwülen Temperaturen halten auch in den kommenden Tagen an und verlangen Körper und Kreislauf einiges ab, besonders im hohen Alter. Daher beantworten die Malteser die wichtigsten Fragen zum richtigen Trinkverhalten: 1. Warum trinken? Gerade ältere Menschen mit sinkendem Durstgefühl vergessen schnell, ausreichend zu trinken. Oft trinken sie sogar bewusst zu wenig, um nachts nicht aus dem Bett zu müssen. Deshalb warnt...

  • Gelsenkirchen
  • 17.07.13
Vereine + Ehrenamt

Gelsenkirchener Malteser beim Tag der Gesundheit

Ist mein Blutzuckerwert normal und wie hoch ist eigentlich mein Cholesterin? Dieser Frage wollten am Stand der Malteser zahlreiche Besucher des Gesundheitstags im Musiktheater im Revier nachgehen. Am Tag der Gesundheit hatten es sich die Malteser zur Aufgabe gemacht, über die Risikofaktoren für Diabetes und Herz-Kreislaufkrankheiten zu informieren. In diesem Rahmen boten sie allen Interessierten eine Blutzucker- und Cholesterinmessung an. Dieser kostenlose Service wurde von den Besuchern gut...

  • Gelsenkirchen
  • 20.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.