Menden

Beiträge zum Thema Menden

Fotografie
32 Bilder

Traumhafte Natur im Schneekleid
Winter in Mülheim kann so schön sein!

Es kann traumhaft sein, das Winterwetter in Mülheim! Ein wahre Winterpracht hat Fotograf Andreas Köhring für die MW ins Bild gesetzt. Bevor wir durch Karamell-Matsch-Schnee stapfen, uns über Schmelz-und Schmutzwasser ärgern, dürfen alle Mülheimer den Schnee genießen.  Ganz besonders natürlich die Kinder, von denen manche zum ersten mal in ihrem Leben Schlitten fahren und Schneemänner bauen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.21
Kultur
Buchator Andreas ter Brink am Ort seiner Recherche, im Stadtarchiv. (Foto Emons)

Neues Buch über Menden

Nach den "Mülheimer Ansichtssachen" und den "Häusern auf dem Kirchenhügel" hat der Mülheimer Heimatforscher Andreas ter Brink jetzt ein Buch vorgelegt, das die 1200-jährige Geschichte des Stadtteils Menden und seine Verbindungen mit dem Kloster Saarn darstellt. Gut recherchiert und bebildert, ist das 190 Seiten starke Buch eine echte Fundgrube für Familienforscher und historisch interessierte Mülheimer. Der Autor dokumentiert nicht nur Zahlen, Fakten und Daten, sondern beleuchtet auch Details...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.10.17
  • 2
Überregionales
Die BürgerReporterin des Monats Mai: Sabine Schlücking aus Menden.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Mai: Sabine Schlücking

Zu Sabine Schlücking muss eigentlich nicht mehr viel gesagt werden. Seit Anfang 2011 ist sie als BürgerReporterin unterwegs, besonders ihre Heimatstadt Menden und Umgebung ist schon lange nicht mehr vor ihrem aufmerksamen Fotografinnenauge sicher. Im Laufe der Jahre hat Sabine zahlreiche Fotostrecken und Berichte von Veranstaltungen und Reisen veröffentlicht, von denen nicht wenige weit mehr als tausend Leserinnen und Leser erreicht haben. Sabine ist unsere BürgerReporterin des Monats Mai. Was...

  • 01.05.16
  • 46
  • 47
Überregionales
Annegret Freiberger in der Natur.
7 Bilder

BürgerReporterin des Monats Mai: Annegret Freiberger aus Menden

Annegret Freiberger aus Menden kennt und nutzt den Lokalkompass, seit es ihn gibt (seit dem Jahr 2010). Vor allem an den Gesprächen und Diskussionen unserer Community beteiligt sie sich gern und engagiert. Annegret hat auf lokalkompass.de schon über 20.000 Kommentare geschrieben. Im Interview lernen wir sei ein wenig näher kennen. Stellen Sie sich kurz vor. Wer sind Sie? Mein Name ist Annegret Freiberger und vor knapp 64 Jahren begrüßte mich meine damalige Heimatstadt Hohenlimburg als neuen...

  • 19.05.15
  • 90
  • 68
Überregionales
Hier schauen sich Interessierte im Rahmen einer Ortsbesichtigung den Sommerdeich an. Dieser ist kaum höher als 50 Zentimeter und befindet sich gut 1.000 Meter vom Ruhrbadestrand, Richtung Kettwig auf der Ruhrseite.
9 Bilder

Ruhrauen bedürfen mehr Schutz

Grüne Wiesen, die ruhig vor sich hin fließende Ruhr und eine außergewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt lässt sich direkt vor der Haustür entdecken: In den Saarner Ruhrauen. Die landschaftliche Schönheit mit ihren hochwertigen Biotopen und ihrem, im westlichen Ruhrgebiet, einmaligen Erholungscharakter ist weit über die Grenzen Mülheims bekannt.Viele Nutzen die Saarner Ruhrauen für abendliche Spaziergänge, andere erkunden die Landschaft am Fluss mit dem Rad und wieder andere, lassen es sich am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.08.13
Überregionales

Einbrecher festgenommen

Drei vermutliche Wohnungseinbrecher konnten am Mittwochabend, 19. Dezember, durch zivile Einsatzkräfte der Polizei festgenommen werden. Der Hinweis eines aufmerksamen Nachbarn (54) auf einen akustischen Einbruchsalarm eines Einfamilienhauses auf der Parsevalstraße ging gegen 19.30 Uhr bei der Polizei ein. Der Nachbar hatte noch drei Männer vom Nachbargrundstück davonlaufen sehen. Eine Zivilstreife, die gezielt zur Bekämpfung von Wohnungseinbruchsdiebstählen (ET WED) eingesetzt war, hatte das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.12
  • 1
Überregionales
Kiki versteht sich nicht so gut mit ihren Artgenossen und möchte lieber allein in ihr neues Zuhause ziehen.

Tier der Woche: Katze Kiki

Kiki wurde im März in einem Transportkorb ausgesetzt. Sie mag ihre Artgenossen nicht, deshalb ist es für Kiki besonders stressig, dass sie schon so lange im Tierheim ist. Sie wurde etwa 2007 geboren, sie ist geimpft, gechipt und kastriert. Infos im Tierheim, Horbeckstraße 35, Tel. 372211.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.12
Kultur
6 Bilder

Hochsommerliche Temperaturen beim INGHO Fest

Das jährliche Sommerfest der Interessengemeinschaft Holthausen, kurz INGHO, findet heute bei bestem Sommerwetter statt. Temperaturen von 29 Grad Celsius locken viele Mülheimer in den Witthausbusch. Mit Kinderflohmarkt, Livemusik und verschiedenen gastronomischen Angeboten, sowie Ständen sozialer Einrichtungen, ist die Veranstaltung schon jetzt ein voller Erfolg. Wer mag, kann das Fest noch bis 18.00 h besuchen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.09.12
LK-Gemeinschaft

Friday Five: Gesicht des Sommers, Manipulation und der Auftakt von Schalke 04

Das „Gesicht des Sommers“ ist eine verlagsweite Aktion, die auch im Lokalkompass stattfand. Leider sorgten einige Manipulationen dazu, dass die Votings gestoppt werden mussten. So wie hier in Moers. Das ist bedauerlich und sorgt für Unmut. In Menden ist die Abstimmung bereits beendet, während in Essen-Steele noch angerufen werden kann. In Wesel kann auch noch gevotet werden. Auf Schalke gab es einen starken Saisonauftakt der mit einem „Unentschieden“ endete. Wir wünschen allen ein schönes...

  • Essen-Süd
  • 31.08.12
Ratgeber
Michael Dickhaus, neuer Vorsitzender der INGHO, setzt auf Teamarbeit.

Bürgersteige gefährlich

„Wir sind eine Gemeinschaft und wir setzen uns für Holthausen, Menden und Raadt ein“, sagt Michael Dickhaus. Dickhaus ist seit Jahresbeginn der neue Vorsitzende der INGHO, der Interessengemeinschaft Holthausen, Menden und Raadt. Er selbst sieht sich als Teamplayer, der zusammen mit dem INGHO-Vorstand auch bereit ist, den Finger in die Wunde zu legen. Und eine dieser Wunde ist die Sicherheit auf den Bürgersteigen in den Stadtteilen. „Es kann nicht sein, dass unsere ältesten und die jüngsten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.03.12
Kultur

Friday Five: E-Rauchen, Spritpreise, DSDS, RooStars-Casting und ein tragischer Tod in Lünen

Das Ende der Woche und immer noch hält die User das Thema E-Rauchen in Atem.Auch hier in Lünen. Ebenfalls in Lünen wurde der seit Wochen vermisste Mann tot aufgefunden. Die Iserlohnerin Vanessa Krasniqi ist in den TOP 10 bei DSDS. So manchem Autofahrer wird es schlecht, wenn er die Spritpreise beobachtet Grund genug sich darüber zu ärgen und zum Boykott aufzurufen. Zumindest für einen Tag. Die N'Ice RooStars riefen zum Casting auf und viele Mädchen zeigten, was sie drauf haben. TGIF!

  • Lünen
  • 02.03.12
  • 1
Kultur
2 Bilder

Fotos der Woche : Die schönsten Schnappschüsse aus der Region (KW 7)

Das Motiv stammt zwar nicht aus Bottrop aber das Foto wurde von Hans-Jörg Lack mit ganz viel Geduld erstellt. Die Mühe hat sich wirklich gelohnt. In Menden sass dieser Sänger im Baum und gab Töne von sich. Dragomir Ivanov hat ihn dabei erwischt. Noch ein richtig meisterliches Foto aus Xanten.Angelika Wolf hat den richtigen Moment erwischt. Blumig gings in Essen-West zu. Ingrid Geßen hat diese wundervolle Rose fotografiert. Sonnenaufgänge haben immer etwas romantisches. Dieser hier stammt aus...

  • Essen-Süd
  • 20.02.12
  • 1
Kultur
Friday Five in der KW 7

Friday Five: Schießerei in Iserlohn, E-Rauchen, Mann verschwunden, Rooster Entschuldigung und die schönsten Küsse

Vor der Gustav-Edelhoff-Halle in Iserlohn gab es bei einer Schiesserei drei Schwerverletzte. Eine türkische Familie hatte sich zerstritten. In Lünen wird seit Tagen ein Mann vermisst. Die Familie sucht verzweifelt. Die Diskussion um die E-Zigarette nimmt kein Ende. Was nun erlaubt ist und was nicht, lesen Sie im Lokalkompass. "Die Roosters bitten darum, keine Schilder hochzuhalten!"Warum die Fans sauer sind, lesen Sie hier. Der Kampf um die Küsse tobte in Lünen. Immerhin ging es um ein...

  • Essen-Süd
  • 17.02.12
Natur + Garten
Puuh, ist mir kalt.

Was tun: kalte Pfoten - kalte Hufe?

An allen Ecken und Kanten sind die Menschen zu hören, wie kalt es doch ist. Kluge Ratschläge werden erteilt, Tipps ausprobiert. Doch was ist mit unseren Tieren? Mit den Hunden oder Katzen? Was mit den Pferden, was mit den Goldfischen im Teich? Bello öfter die Pfoten abwischen, weil Salz daran haftet? Dem Stubentiger extra Kraftfutter geben, damit er gestärkt durch den Tag kommt? Ich hab jetzt gesehen, wie den Schwänen auf der Ruhr bei Wickede langsam der Lebensraum zufriert. Gibt es hier...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.02.12
  • 15
Ratgeber
Die Fotos der Woche. Schnappschüsse aus unserer Region.

Fotos der Woche : Hier sind die schönsten Schnappschüsse aus der Region (KW 3)

Wir haben aufgerufen, Ihre Schnappschüsse einzustellen, daraus sollte das "Foto der Woche" gewählt werden. Über die Resonanz durften wir uns freuen, denn viele sind dem Aufruf gefolgt. Daraufhin haben wir uns dazu entschlossen nicht nur ein Foto zu küren. Unsere Redaktionen "vor Ort" entscheiden, welches Foto in der Region der Favorit ist. Und das sind die Favoriten: Düsseldorf hat gleich eine ganze Auswahl. Witten und das Drachenbootteam. Castrop-Rauxel entdeckt die Langsamkeit. Menden mags...

  • Essen-Süd
  • 23.01.12
  • 2
Kultur
Friday Five zum Jahresende

Friday Five: Superhin Jule, Brand in Bottrop, Fiffi-Manipulation, gefährliche Schraubenspitzen, Interview mit RWO Boss

In dieser Woche "zwischen den Jahren" ist doch wieder einiges passiert. Die kleine Jule aus Mülheim an der Ruhr hat sich als echter Fernsehstar bewiesen. Ein Brand im Busdepot in Bottrop hielt die Stadt in Atem. Sie sollten abstimmen, welches Fiffi-Foto das schönste ist. In Moers war das leider zuviel des Guten, die Aktion wurde vorzeitig abgebrochen. In Menden entdeckte ein aufmerksamer Bürger lebensgefährliche Schraubenspitzen, die an Schildern befestigt waren und in Oberhausen bangt der...

  • Essen-Süd
  • 30.12.11
Überregionales
Peter Gerber ist unser "Bürgerreporter des Monats" Juni.
2 Bilder

Bürgerreporter des Monats: Peter Gerber hat die 25.000 voll gemacht

Peter Gerber ist ein Bürgerreporter der ersten (Lokalkompass-)Stunde. Seither bereichert er die Community unermüdlich mit seinen Beiträgen. Sein Engagement ist spitze, und das lässt sich (auch) mit einer Zahl belegen: Am Mittwoch, 1. Juni, hat er die „magische Hürde“ von 25.000 Punkten überwunden. Klar, dass es bei der Wahl zum „Bürgerreporter des Monats“ Juni nur einen geben kann: Peter Gerber. In seiner Heimat Menden und Balve kennt sich der ehemalige Lokführer bestens aus. Fotografiert hat...

  • Essen-Süd
  • 01.06.11
  • 56
  • 17
Politik
Stuttgart wehrt sich, und auch die Mülheimer setzen ihre Interessen durch.

Lisas Welt: Skandal - Das Volk wehrt sich

Die Franzosen haben es vorgemacht und so langsam - zumindest ist das mein Eindruck - ziehen die Deutschen nach: Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich nicht bemühte, auf die Straße zu gehen und zu protestieren - mit der Begründung „Bringt ja eh nix!“. Dieses Argument lass‘ ich - spätestens seit Stuttgart - nicht mehr gelten. Ebenso wenig wie die Lehrer, Schüler und Eltern der Hauptschule an der Bruchstraße. Denn auch wenn das Projekt „Zukunftsschule“ quasi von einem auf den anderen Tag...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.11.10
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.