Mensa

Beiträge zum Thema Mensa

Ratgeber

Hochschule Ruhr West schließt Gebäude und verschiebt Semesterbeginn
HRW im Notbetrieb

Die Hochschule Ruhr West bereitet sich auf einen eingeschränkten Betrieb vor, von dem Lehre und Verwaltung gleichermaßen betroffen sein werden. Darum stellte die Hochschule bereits ab Mittwoch, 18. März, auf Minimalbetrieb um. So möchte die HRW ihren wirkungsvollen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten. Im Minimalbetrieb wird die notwendige Infrastruktur für den Betrieb der Verwaltung, der Lehre und der Forschung aufrechterhalten; die Gebäude bleiben für Studierende und die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.03.20
Ratgeber
Eine Information über den aktuellen Stand der Entsorgung an der Schonnebecker Gesamtschule gibt es am Dienstag in der Mensa.

Am Dienstag, 25. FEbruar, ab 18 Uhr in der Mensa der Schule
Info über Asbest-Entsorgung auf dem Gelände der neuen Gustav-Heinemann-Gesamtschule

Anfang 2018 wurden während Tiefbauarbeiten auf dem Gelände der neuen Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Schonnebeck asbestbelastete Abfälle gefunden. Diese werden unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen von einer Spezialfirma entsorgt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Herbst 2020 andauern. Um Bürger über den Fortschritt der Arbeiten zu informieren und Fragen zu beantworten, lädt die Stadt Essen in der nächsten Woche zu einer Informationsveranstaltung ein. Diese findet am...

  • Essen-Nord
  • 21.02.20
Politik
Klaus-Peter Hülder, Mitglied der Wattenscheider Bezirksfraktion der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Mittagessen an Bochumer Schulen
Speisereste tagtäglich hygienisch entsorgen

In vielen Schulen, besonders an Ganztagsschulen, gibt es gemeinsame Mittagessen. „Es bleibt nicht aus, dass Speisereste übrig bleiben, die auf hygienische Weise entsorgt werden müssen“, sagt Klaus-Peter Hülder. Die Bezirksfraktion Wattenscheid der UWG: Freie Bürger hat erfahren, dass diese Reste zunächst an zentraler Stelle gesammelt und schließlich einmal im Monat zur endgültigen Entsorgung abgeholt werden. Das aber führe insbesondere an Hitzetagen zu erheblicher Geruchsbelästigung. Aus...

  • Bochum
  • 14.02.20
  •  1
  •  1
Sport
An den Berufskollegs am U, hier das benachbarte FZW, will die Stadt eine vierfach-Sporthalle bauen. Eltern und Lehrer kritisieren die Pläne, da die Halle nicht für den Unterricht der beiden Kollegs ausreiche.

Stadteltern und Schulpflegschaften fordern mehr Kapazitäten für den Sportunterricht der Berufskollegs am U
Schulen und Eltern kritisieren Hallen-Pläne

Die fehlende Mensa, zu wenig Parkplätze und jetzt auch noch zu wenig geplante Sporthallen: Die Stadteltern wenden sich für die Schüler der Berufskollegs am U an den Bürgermeister, den Rat und die Verwaltung. "Täuschung bei der Planung der 4-fach Sporthalle U-Turm?" überschreiben sie ihren offenen Brief. Und sie sind nicht die einzigen, die die Pläne für die geplante Vierfach-Sporthalle an der Übelgönne für nicht ausreichend halten, auch die Lehrer und Schulleiter des Robert-Schuman und des...

  • Dortmund-City
  • 22.11.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Schulleiterin Bärbel Heidenreich (3.v.l.) bedankte sich bei den Spendern herzlich für die Unterstützung.  Foto: von dem Berge/SGB.

Gute Nachrichten bei der Hitze für alle Schüler am Gymnasium Bergkamen
Hitzefrei und eiskalter Wasserspender in der Mensa

Nicht nur das Schlagwort "Hitzefrei" ist dieser Tage bei den Schülern des Städtischen Gymnasiums Bergkamen beliebt: In der Mensa steht doch eiskalt ein neuer Wasserspender! Am neuen Wasserspender können sich alle Mitglieder der Schulgemeinde kostenlos frisches und gekühltes Wasser holen – ein Segen in diesen heißen Frühsommertagen. Möglich machten die Anschaffung der Mensaverein, der Förderverein der Schule und die GSW.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.06.19
LK-Gemeinschaft
Donatella Saglimbeni erstellt für den Studenten Yuxiao Mei sein Wunschmenü.
2 Bilder

Ein leerer Bauch studiert nicht gern
Ein Blick hinter die Kulissen der Mensa der Hochschule Ruhr-West

Viel Licht, warme Farben und eine gemütliche Atmosphäre empfangen die Besucher der Mensa auf dem Mülheimer Campus der Hochschule Ruhr-West an der Duisburger Straße 100. Fröhliche, junge Menschen studieren die Speisekarte. In einer Ecke genießt eine kleine Gruppe das Mahl, während am Sitztresen eine Studentin bei einer Tasse Kaffee am Computer arbeitet. Ein Blick hinter die Kulissen. Von Andrea Rosenthal Küchenchef Markus Giepmann und Johanne Peito vom Studierendenwerk Duisburg/Essen, das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.05.19
Politik
Oberbürgermeister Thomas Kufen, sowie Simone Raskob (Geschäftsbereichsvorstand Umwelt, Bauen und Sport) und Muchtar Al Ghusain (Geschäftsbereichsvorstand Jugend, Bildung und Kultur) erproben die neue Turnhalle.

Investition in die Zukunft - Gesamtkosten belaufen sich auf 6,1 Millionen Euro
Turnhalle und Pavillon an der Geschwister-Scholl-Realschule übergeben

Als ehemaliger Schüler hatte Oberbürgermeister Thomas Kufen besonderen Spaß an diesem Termin. Zur offiziellen Einweihung von Turnhalle und Pavillon besuchte das Stadtoberhaupt die Geschwister-Scholl-Realschule in Borbeck und freute sich, dass trotz schwierigem Bauverlaufs die Turnhallensanierung wie auch der Pavillionbau erfolgreich abgeschlossen wurden. Die Brandstiftung an der Turnhalle sorgte für Verzögerung, ebenso die Entschärfung einer Fliegerbombe. Die Gesamtkosten des...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.19
Politik
3 Bilder

FDP-Fraktion
GroKo wischt Schulkantinenproblematik weg

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen zeigt sich fassungslos über den kurzfristig eingegangenen Antrag von SPD und CDU zur Verpflegung an Essener Schulen. „Hier wird ein wirkliches Problem an den Schulen bagatellisiert und mit dem Tafelschwamm weggewischt“, sagt Eduard Schreyer, schulpolitischer Sprecher der Essener FDP. „Eine pauschale Forderung nach einem Essensangebot an allen Schulen und der Bericht zur Entwicklung nach 2017 sind viel zu wenig. Beides sollte in heutiger Zeit...

  • Essen
  • 14.02.19
Kultur
Da hatte auch Franz-Josef Overbeck im Neubau neben der Zweckeler "Jordan-Mai-Schule" sichtlich Spaß. Schließlich kommt es nicht jeden Tag vor, dass ein Bischof das gefüllte Becken eines Bewegungsbades mit Weihwasser segnen darf.

Mit Investitionen von 6,6 Millionen Euro für die Zukunft gerüstet
Bischöfliches Weihwasser für das neue Bewegungsbad der Jordan-Mai-Schule

Zweckel. „Ein Schwimmbad für alle, bald ist es soweit, selbst Romeo und Julia sind zum Feste bereit!“ Mit William Shakespeare, vielen weiteren Ehrengästen und einem eigenen Lied hat die Jordan-Mai-Schule in Zweckel jetzt das Bewegungsbad auf dem Schulgelände an der Söllerstraße eingeweiht. Mit der Feier endete eine rund zweijährige Bauphase, in der die Förderschule in Trägerschaft des Bistums Essen in dem denkmalgeschützten Gebäude auch eine Mensa und neue Klassenräume im Dachgeschoss...

  • Gladbeck
  • 22.11.18
  •  1
Kultur
Veganes Essen (hier ein Beispielbild, das nicht aus einer Mensa stammt) wird auch an Universitäten immer beliebter.

PETA testete Uni-Mensen
Veggie-Studierende werden im Ruhrgebiet gut versorgt

Wer nur Pflanzliches essen will, findet es in der Mensa der Universität Duisburg-Essen. Denn Veganer werden in den Mensen der Metropole Ruhr gut versorgt: Die Tierschutzorganisation PETA hat die Studierendenwerke Duisburg-Essen und Dortmund sowie das Akademische Förderwerk Bochum im Ranking der vegan-freundlichsten Menschen Deutschlands mit drei Sternen ausgezeichnet. 37 von 58 angefragten Studentenwerken hatten Auskunft über ihr tierfreundliches Angebot gegeben. Insgesamt konnten durch...

  • Essen-Süd
  • 20.11.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Helenen starten erfolgreich das Schützenfest 2018

Auftakt zum Schützenfest 2018 Mit einem gelungenem Zapfenstreich auf dem großen Marktplatz, im Licht zahlreicher Fackeln und nach der Eröffnungsmesse im Xantener Dom, wurde mit dem Biwak im Karthaus X², daß Schützenfest 2018 eröffnet. Preis-, Pokal- und Köngisschießen Beim Preis-, Pokal- und Königsschießen, auf dem Gelände der Mensa, löste das Königspaar aus dem vergangenem Jahr, Klaus und Ute Marschdorf, die neue Königin aus der Damenkompanie Heike Terhufen-Schiffer ab, ihr Prinz ist ihr...

  • Xanten
  • 02.09.18
  •  2
Überregionales
121 Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums Xanten feierten ihr Abitur

121 Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums Xanten feierten ihren Abschluss

Nach ökumenischem Gottesdienst im Dom ging es in der Mensa weiter Am Samstag feierten 121 Schülerinnen und Schüler des Xantener Stiftsgymnasiums ihren Abschluss. Die Feier begann mit einem ökumenischen Gottesdient im Dom und fand ihre Fortsetzung in der Mensa des Gymnasiums. Folgende Abiturientinnen und Abiturienten erhielten ihren Abschluss: Luca Ackermann, Emma Sophie Alders, Jette Angenendt, Luke Michael Awater, Fabienne Elke Azmani, Levin Bardehle, Agnes Johanna Bartels, Katja...

  • Xanten
  • 01.07.18
  •  1
  •  1
Politik
Christoph Hönig, Kerem Durgut, Andreas Janz und Bianka Musterer-Quandel (v.l.) wollen, dass der OB das Heft des Handelns in die Hand nimmt.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Gesamtschüler streiken für eine Mensa: Viele weitere Probleme an der Gesamtschule Emschertal – OB Link zum Handeln aufgefordert

„Wir fühlen uns ausgenutzt. Die Schule hat ihrerseits alles getan, um eine nicht einfache Situation zu meistern. Jetzt gehen wir an die Öffentlichkeit und haben den Oberbürgermeister um Hilfe gebeten.“ Christoph Hönig, Schulleiter der Gesamtschule Emschertal mit Standorten in Hamborn und Neumühl, bringt eine bemerkenswerte Aktion auf den Punkt. Hönig, Scülersprecher Kerem Durgut, Schulpflegschaftsvorsitzender Andreas Janz und Lehrerratsvorsitzende Bianka Musterer-Quandel führen uns in einen...

  • Duisburg
  • 12.06.18
Kultur
Schulleiterin Inge Hieret McKay freute sich über die Wertschätzung, die man allen am Städtischen Willibrord-Gymnasium in Emmerich am Rhein durch die Vergabe des Deutschen IQ-Preises in der Kategorie Hochbegabten Förderung hat zuteil werden lassen.
2 Bilder

Emmericher Gymnasium mit IQ-Preis ausgezeichnet

Am vergangenen Wochenende erhielt das Willibrord-Gymnasium Emmerich als erste Schule Deutschlands den Deutschen IQ-Preis. Schulleiterin Inge Hieret-McKay sowie der für das (Hoch-)Begabtenförderkonzept verantwortliche Lehrer Jörg Brinkmann fuhren am Samstag gemeinsam nach Aachen, um den Preis entgegenzunehmen. Der Verein für hochbegabte Menschen, Mensa in Deutschland, vergibt den Preis seit 2004 sowie seit 2011 in verschiedenen Kategorien und zeichnet das Willibrord-Gymnasium für sein...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.04.18
  •  1
  •  1
Politik
2 Bilder

SPD-Ortsgruppe Kamp-Lintfort diskutiert über GroKo

Am 20.2.18 trafen sich die Mitglieder der SPD-Ortsgruppe Kamp-Lintfort in der Mensa des Schulzentrums um sich über die Abstimmung zur GroKo aus zu tauschen. Nach den einführenden Worten durch Rene Schneider, Mitglied des Landtages NRW und der Vorgehensweise an diesem Abend, wurde zuerst in kleinen Gruppen an den Tischen über die Vor- und Nachteile einer GroKo gesprochen. Jeder brachte seine Meinung und sein "Bauchgefühl" dabei ein. Pro und Contra wurden aufgeschrieben. Nach gut 45 Minuten...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.02.18
Überregionales
Die Ratsmitglieder (hier Volker Markus, Ratsmitglied der SPD und stellvertretender Bürgermeister) bedienten die Jubilare
3 Bilder

Geselliges Beisammensein der Altersjubilare

Älteste Teilnehmerin noch 95 Jahre alt / Ratsmitglieder bedienten Senioren  2013 waren es 288 eingeladene Senioren, von denen 115 zusagten. In diesem Jahr wurde an 376 eine Einladung geschickt, der etwa 175 Folge leisteten. Das machte Bürgermeister Thomas Görtz bei seiner Begrüßung der Senioren zum geselligen Beisammensein deutlich. „Daran“, so seine Worte, „kann man nicht nur den demographischen Wandel erkennen, sondern man freut sich auch, dass immer mehr Menschen fit bis ins hohe...

  • Xanten
  • 24.01.18
Kultur
Petra Reißmann leitet die Mensa der Gesamt­schule Wulfen. Die ausgebildete Köchin hatte zuvor schon bei Mövenpick und Rosin gearbeitet.

Mensa der Gesamtschule Wulfen wird 20 Jahre

Wer nicht genießt, ist ungenießbar: „Eine Schule, in der von den Kindern tagsüber geistige Höchstleistungen erwartet werden, muss für ein gesundes, leckeres Essen sowie einen dazu passenden einladenden Restaurationsbereich sorgen“, sagt Hermann Twittenhoff, Schulleiter der GSW, „20 Jahre betreiben wir nun schon unsere Mensa in Eigenregie." Als Ganztagsschule ist es der Gesamtschule Wulfen ein besonderes Anliegen dafür zu sorgen, dass für alle Lernenden und Lehrenden ein attraktives...

  • Dorsten
  • 22.11.17
Überregionales
Die Klassenräume der Willy-Brandt-Gesamtschule erhalten neue Fenster.

Neue Mensa für die WBG-Schüler / In zehn Schulen wird in den Sommerferien saniert

Alles andere als still geht es während der Sommerferien in der Willy-Brandt-Gesamtschule (WBG) zu. Stattdessen wird hier fleißig gearbeitet – wie an neun weiteren Schulen, in denen in diesen Wochen Handwerker vor Ort sind, um Teile der Gebäude zu sanieren. An der WBG wird zum einen die Mensa umgebaut. „Die Einrichtung war aus den 1980er Jahren und war mehr als überholungsbedürftig“, erklärt Gregor Kania vom städtischen Immobilienmanagement. Zudem machen geänderte gesetzliche Vorgaben es...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.08.17
Politik
Eine neue Dreifachturnhalle an der Märkischen Schule: Architekt Volker Kurrle (2.v.l.) mit Prof. Dr. Stephan Engelsmann (l.) erläutert Eckart Kröck (v.l.), Leiter des Amtes für Stadtplanung und Wohnen, Schulleiterin Kerstin Guse-Becker und Katja Schlemper, Stadtteilarchitektin „Soziale Stadt Wattenscheid“, den siegreichen Entwurf.
3 Bilder

Sport unterm Faltwerkdach: Wettbewerbs-Entwürfe für neue Dreifachturnhalle werden im Rathaus ausgestellt

Wie wird die die geplante neue Dreifachturnhalle an der Märkischen Schule aussehen? Ganz fest steht das noch nicht, aber am vergangenen Freitag, 19. Mai, ermittelte die Jury den Preisträger des ausgeschriebenen Wettbewerbs. Wesentliches Merkmal des Entwurfs des Stuttgarter Architekturbüros harris + kurrle ist ein Faltwerkdach auf Klinkermauerwerk. Bis Freitag, 2. Juni, werden alle neun eingereichten Entwürfe im ersten Obergeschoss des Rathauses an der Friedrich-Ebert-Straße zu sehen...

  • Wattenscheid
  • 23.05.17
Politik
Stellten den neuen Anbau vor: Martin Bürger-Neumann (Techn. Leiter Kommunales Immobilien Management), Andreas Schultze (Bauleiter Kommunales Immobilien Management), Medienreferentin Christine Schulte-Hofmann, Architekt Frank Göcking und Stadtbaurat Mike-Sebastian Janke.
2 Bilder

Mensa-Kubus-Anbau Gymnasium Letmathe fertig

Das Gymnasium Letmathe befindet sich seit August 2009 im Ganztag. Zum damaligen Zeitpunkt bestanden gewisse Unsicherheiten darüber, wie groß eine Mensa gestaltet werden sollte und wie Ganztagsräume tatsächlich aussehen sollten. Zudem war absehbar, dass ein doppelter Abiturjahrgang entlassen werden würde mit der Konsequenz, dass ggf. vorhandene Räume für den Ganztag genutzt werden können. In dieser Situation wurde mit der Schule die grundsätzliche Vereinbarung geschlossen, dass die benötigten...

  • Iserlohn
  • 15.08.16
Überregionales
Die Gesamtschüler im EM-Fieber.
3 Bilder

EM-Fieber in der Mensa der Velberter Gesamtschule

Kicken und Kochen: Der Mensaverein der Gesamtschule Velbert bietet einen Speiseplan zur EM Unter dem Motto "European Food & Football" konnten die Schüler der Gesamtschule Velbert-Mitte 14 Tage lang Speisen der an der Europameisterschaft teilnehmenden Länder kosten. Wie immer zur Mittagszeit herrschte dichtes Gedränge in der Mensa der Gesamtschule Velbert-Mitte. Das ist nichts Außergewöhnliches, bedenkt man, dass hier täglich an die 750 Schüler verköstigt werden. Doch schon die Deko verrät...

  • Velbert-Langenberg
  • 29.06.16
Politik

Sanierung des Schulzentrums Nette abgeschlossen: Mehr Platz für den Ganztag

Nach knapp drei Jahren Bauzeit hat die sind die Sanierungsarbeiten im Schulzentrum Nette mit einem Investitionsvolumen von rund 6,4 Millionen Euro abgeschlossen. Dies berichtete Reiner Limberg, Fachbereichsleiter der Städtischen Immobilienwirtschaft, bei der Übergabe der neu zur Verfügung stehenden Räume an die Schulleitungen der Albert-Schweitzer-Realschule und des Heinrich-Heine-Gymnasiums. Rund 1.340 Schüler besuchen das Schulzentrum Nette. Zu diesem Schulzentrum gehörten bis zum Jahr...

  • Dortmund-West
  • 29.06.16
Politik
Bei dem Probeessen wurden neben Geschmack auch Konsistenz und Optik der einzelnen Gerichte beurteilt.

Mittagessen: Mehr Qualität in Kitas und Schulen

Die tägliche Hauptmahlzeit von Kindern verlagert sich zunehmend in Kindertagesstätten und Schulen. Durchschnittlich werden sie zehn Jahre lang außerhäuslich verpflegt. „Da sollte die Qualität des Essens schon stimmen,“ unterstreicht die Hildener Bildungskoordinatorin Stefanie Walder. „Die Einrichtungen tragen immer öfter die Verantwortung für eine gesunde, vollwertige Ernährung und prägen nachhaltig Ernährungsgewohnheiten junger Menschen.“ Dieser Aufgabe hat sich die Stadtverwaltung...

  • Hilden
  • 21.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.