Menschen mit Behinderung

Beiträge zum Thema Menschen mit Behinderung

Ratgeber
Symbolbild: Arek Socha auf Pixabay

Beratung für Menschen mit Behinderung
Sprechstunden in Monheim, Langenfeld und Hilden

Die Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle im Kreis Mettmann für Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung (KoKoBe) bietet regelmäßig Sprechstunden an. Die Sprechstunde in Monheim findet an jedem zweiten Mittwoch im Monat (nächster Termin ist der 11. September) von 9 bis 12 Uhr im Rathaus, Rathausplatz 2, in Raum 29 statt. Darüber hinaus gibt es jeden dritten Dienstag im Monat (nächster Termin ist der 17. September) von 10 bis 12 Uhr im Pavillon am Rathauses in Langenfeld, eine...

  • Monheim am Rhein
  • 08.09.19
Politik

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
Behinderten-Beirat in Langenfeld soll eingerichtet werden

B/G/L-Fraktion beantragt „Behinderten-Beirat in Langenfeld einrichten“: 1. Der Rat beschließt die Einrichtung eines Behindertenbeirates in unserer Stadt. 2. Die Verwaltung wird beauftragt, dem Rat und seinen zuständigen Ausschüssen einen Satzungsentwurf für einen zukünftigen Behindertenbeirat vorzuschlagen. Im September wird der Langenfelder Stadtrat über den Antrag der Wählervereinigung beraten und abstimmen. Die B/G/L-Fraktion begründet ihren Antrag wie folgt: "Die selbständige Teilhabe, die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.08.19
Ratgeber
Die Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle bietet regelmäßig Sprechstunden an.Symbolbild: kai kalhh auf Pixabay

KoKoBe-Sprechstunden in Monheim und Langenfeld
Beratung für Menschen mit Behinderung

Die Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle im Kreis Mettmann für Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung (KoKoBe) bietet regelmäßig Sprechstunden an. Die fachliche Beratung umfasst unter anderem individuelle Hilfsangebote zu den Themen Wohnen, Arbeiten und Freizeit. Auch der Freizeitkalender mit umfangreichen Angeboten im Kreis Mettmann für Menschen mit Behinderung ist in den Beratungsstellen in Monheim und Langenfeld erhältlich. Die Sprechstunde in Monheim findet an jedem zweiten...

  • Monheim am Rhein
  • 04.04.19
  • 1
  • 1
Sport
Die Lebenshilfe-Athleten aus Langenfeld nach der Ehrung. Links außen Bürgermeister Frank Schneider, rechts außen Karl-Heinz Bruser, 2. Reihe links Carsten Lüdorf.
13 Bilder

Das Ehrenamt ist die größte Stütze für den Sport.
Lebenshilfe-Athleten bei der Sportlerehrung Langenfeld 2018 mittendrin.

Langenfeld. Mit einem „Herzlichen Willkommen“ begrüßte Carsten Lüdorf, Leiter des Referats Kindertageseinrichtungen, Schule und Sport, die Gäste in der fast voll besetzten Halle der SGL anlässlich der Sportlerehrung 2018. „Wir sind ja Stammgast bei der SGL.“ Er begrüßte Bürgermeister Frank Schneider, die Ratsmitglieder, Claudia Schlottmann (MdL), den Vorsitzen des Kreissportbundes Karl-Heinz Bruser, die stellv. Vorsitzende des Sportausschusses Dr. Beate Barabasch und Fachbereichsleiter Ulrich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.02.19
Sport
Der Kegel-Club Grenzstraße der Lebenshilfe bereitet sich auf die heutige Kegelrunde vor.
3 Bilder

Hauptsache, es macht Spaß.

Lebenshilfe-Außenwohngruppe hat Kegelklub gegründet. Langenfeld. „Gute Freunde-Club der Lebenshilfe von der Grenzstraße“ – so lautet der Name des Kegel-Clubs, in dem sich einmal monatlich Menschen mit Behinderung zusammen finden. Sie wohnen in der Lebenshilfe-Außenwohngruppe Grenzstraße 17 in Langenfeld. Vor der Kegelbahn in der Martinsklause steht ein längerer Tisch, links und rechts davon sind Stühle in Blickrichtung zu den Kegeln aufgestellt. „Gut Holz“ ist angesagt. Es ist Freitag, ein Tag,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.11.17
  • 2
Sport
Julia Schreiber (links) mit der Reiterin Stefanie Schmälzlein.

Die Lebenshilfe-Sportabteilung bietet Reitsport an.

Menschen mit Behinderung können den Umgang mit Pferden erlernen. Langenfeld. In der Reitanlage Schnitzler-Küttelwesch, Hitdorfer Straße 56 in Langenfeld, bietet die Lebenshilfe-Sportabteilung des Kreises Mettmann Menschen mit Behinderung an, den Kontakt und Umgang mit einem Pferd zu erlernen oder bestehende Vorkenntnisse zu erweitern. „Das Angebot ist uns nur möglich, weil die Besitzerin der Reinanlage, Andrea Schnitzler, uns sehr dabei unterstützt“, erklärt Jakob Dreesmann, Leiter der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.10.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Leckere Waffeln vom Förderverein.

Der 1. Vorsitzende Stefan Noack hatte fast die ganze Familie eingespannt. Langenfeld. Wenn es um die Mitarbeiter mit Behinderung aus den WFB Werkstätten in Langenfeld geht, ist dem 1. Vorsitzenden des Fördervereins der WFB, Stefan Noack, keine Mühe zu viel. Auch beim Reusrather Weihnachtsmarkt war er im „Familienteam“ beim Waffeln backen tätig, dessen Erlös dem Verein „Freunde und Förderer der WFB Langenfeld“ und damit den Menschen mit Behinderung aus den drei Langenfelder Werkstätten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.12.15
  • 3
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Elf der zwölf Bewohner der Außenwohngruppe Grenzstraße 17 in Langenfeld mit einer ihrer Leiterinnen, Susanne Kulm (hintere Reihe rechts außen)

20 Jahre nicht nur „Ein Dach über dem Kopf“.

In der Lebenshilfe-Außenwohngruppe Grenzstraße 17 wohnen und leben zwölf glückliche Bewohner. Langenfeld. Vor 20 Jahren war der Neubau der Außenwohngruppe Grenzstraße 17 bezugsfertig. Seitdem gibt es dort eine eingeschworene, gut funktionierende Wohngemeinschaft, die von Susanne Kulm und Susanne Nogossek geleitet wird. „Für unsere zwölf Bewohner leisten wir Hilfe zur Selbsthilfe, Betreuung, Anleitung, Begleitung bei allen relevanten Dingen des Lebens“, zählt Susanne Kulm den Aufgabenbereich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.08.15
  • 1
  • 1
Sport
Die Langenfelder vor dem Abflug in Düsseldorf: von links Sandra Petzoldt, Gudrun Kronenberg, Sandra Edler.
3 Bilder

Lebenshilfe-Athleten zu den Special Olympics World Summer Games in L.A. gestartet.

Sandra Edler, Sandra Petzoldt und Coach Gudrun Kronenberg wurden letzte Woche am Flughafen Düsseldorf verabschiedet. Langenfeld/Kreis Mettmann. Die langen und intensiven Trainings-Monate sind vorüber. Die beiden Langenfelder Lebenshilfe-Athletinnen Sandra Edler und Sandra Petzoldt, die an den Rollerskating-Wettbewerben teilnehmen, sind mit ihrem Coach Gudrun Kronenberg nach Los Angeles gereist. "Ich bin gut aus dem Bett gekommen, freue mich riesig auf alles", so Sandra Edler. „Jetzt sind sie in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.07.15
  • 1
  • 1
Politik
Musiktherapie – hier mit Trommeln – hat eine „heilsame“ Wirkung.
3 Bilder

Lebensqualität der Menschen mit Behinderung verbessern.

Spenden an die Lebenshilfe bringen Freude in den Alltag von Menschen mit geistiger Behinderung. Kreis Mettmann. Jetzt wird es noch einfacher, die Lebenshilfe durch ein neues Online-Verfahren mit Spenden zu unterstützen. Wenn Sie auf der Homepage (www.lebenshilfe-mettmann.de) „Spenden“ anklicken, werden Sie automatisch weitergeführt. „Auch kleine Beträge helfen uns, die Lebensqualität der uns anvertrauten Menschen mit Behinderung zu verbessern, ihnen einen größeren Anschluss an das Leben in der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.05.15
  • 5
Natur + Garten
Mayra Mensen (6) und Nina Herrmann (8) zeigen die Kunstwerke von Lines Kalis auf ihren Gesichtern.
15 Bilder

500 Blumenampeln beim Frühlingsmarkt im Monheimer Blumenmarkt.

WFB Werkstätten wieder mit vielen schönen Angeboten aus Ton und Holz dabei. Monheim. Der Pflanztisch beim Frühlingsmarkt im Monheimer Blumenmarkt an der Niederstraße hatte Hochkonjunktur. Blumenmarkt-Leiterin und Tochter des Inhaber-Ehepaars Josef und Maria Stefen, Heike Rösgen, probierte mit den Kunden aus, wie sich ausgewählte Blumen am besten im Blumenkasten kombinieren lassen. Das Einpflanzen ist während der ganzen Saison ein kostenloser Service. Birgit Unterluggauer schätzt dies sehr. „Ich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.04.15
  • 1
  • 6
Sport
Die geehrten Lebenshilfe-Sportler/innen mit Carsten Lüdorf (3. Reihe links), Jakob Dreesmann (3. Reihe rechts), den Rollerskating-Trainerinnen Michaela Thermann (2. Reihe rechts) und Gudrun Kronenberg (1. Reihe 2. Von rechts) sowie der 1. Vorsitzenden der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann, Nicole Dünchheim (vorn rechts außen).

Langenfelder Lebenshilfe-Sportler geehrt.

Special-Olympics-Wettbewerbe sind ein großer Ansporn für großartige Leistung. Langenfeld. Carsten Lüdorf, stellv. Referatsleiter Kindertageseinrichtungen, Schule und Sport, machte es bei der Sportlerehrung 2014 spannend: Die Sportler/innen und Mannschaften des Jahres wurden zuletzt geehrt. Mehr als 150 Sportlerinnenn und Sportler wurden mit Urkunden und Medaillen geehrt, die ihnen von Bürgermeister Frank Schneider, der stellv. Sportausschussvorsitzenden Dr. Beate Barabasch, Fachbereichsleiter...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.02.15
  • 6
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Thomas Groß ist Fan von Fortuna Düsseldorf, das drückt auch sein Zimmer aus.
3 Bilder

Neue Aufgaben anpacken.

Die 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, Nicole Dünchheim, sieht ein weites Arbeitsfeld für das neue Jahr, kann aber auch mit Genugtuung auf das Erreichte zurückblicken. Kreis Mettmann. „Das Leben der uns anvertrauten Menschen mit Behinderung auch 2015 weiterhin lebenswerter, vielfältiger und schöner zu gestalten, wird unsere Aufgabe bleiben“, beschreibt Dünchheim den wesentlichen Aspekt der Aufgaben der Lebenshilfe. Nach den gesetzlichen Vorgaben müssten außerdem bis...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.01.15
  • 3
  • 5
Kultur
Von Liedern und Texten über Engel wurde die Öffnung der Adventsfenster begleitet.
7 Bilder

Seit 14 Jahren Adventsfenster in Monheim.

Die Lebenshilfe-Wohngruppe in der Turmstraße öffnete das 15. Fenster in diesem Jahr. Monheim. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …. Die Zeit der Erwartung, so könnte man die Adventszeit auch nennen. Jeden Tag rückt das Fest der Geburt Christi einen Tag näher. Dies dokumentieren in Monheim auch die Adventsfenster, die im Jahre 2001 erstmalig in dieser Stadt auf Anregung von Nicole Dünchheim geöffnet werden. Sie hat diesen Brauch, der aus der Schweiz stammen soll, auch eine ganze Weile betreut....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.12.14
  • 6
  • 9
Vereine + Ehrenamt
Julian Grundmann, Paul Noack, Stefan Noack, (WFB-Fördervereinsvorsitzender), Daniela Noack beim Backen der Waffeln.
2 Bilder

Leckere Waffeln vom Förderverein der WFB.

Stefan Noack und sein Team hatten auf dem Reusrather Weihnachtsmarkt alle Hände voll zu tun. Langenfeld. Die Besucher des Reusrather Weihnachtsmarkt hatten ordentlichen Appetit mitgebracht. So hatten die Helfer des Fördervereins der Werkstatt für behinderte Menschen in Langenfeld auch viel zu tun. Stefan Noack, Vorsitzender des Fördervereins der WFB Langenfeld und Vorstand der Stadt-Sparkasse Langenfeld, hatte zum Waffeln backen seine ganze Familie mitgebracht: Ehefrau Daniela und die Söhne...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.12.14
  • 4
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Blinkende Hawaii-Ketten in schwarz-rot-gold waren der Knaller auf dem Tanzparkett.
7 Bilder

Oktoberfest in blau-weiß und schwarz-rot-gold.

Förderverein der WFB Langenfeld lud in die Schützenhalle ein. Langenfeld. „Die Tanztees des Fördervereins sind immer Höhepunkte bei den Aktivitäten des Fördervereins der WFB Langenfeld“, erklärt der 1. Vorsitzende der „Freunde und Förderer der Werkstatt für Behinderte Langenfeld e.V.“, Stefan Noack. „Wir haben heute ca. 140 Gäste, es werden immer mehr und es wird immer spannender“, berichtet Sabine Kaumanns, die mit Ehemann Bernhard, ihrer Familie und Freunden diese Feste organisiert. Beim...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.10.14
Politik
Das ehrenamtliche Team mit Petra Droll (3. von rechts) hat diesen Tag super unterstützt.
5 Bilder

Familie: bunt bewegt.

Die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann stellte sich einem aktuellen Thema. Kreis Mettmann. An einem bundesweiten Aktionstag zum Thema „Familie“ beteiligte sich auch die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann. Wie sehr dieses Schwerpunkt-Thema besonders für Familien wichtig und aktuell ist, die Menschen mit geistiger Behinderung in ihrer Mitte haben, zeigt sich auch daran, dass der ins Leben gerufene „Familien unterstützende Dienst“ der Lebenshilfe Kreisvereinigung gerne in Anspruch...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.09.14
  • 2
Überregionales
Kimberley Küster und Silvia Fehling beim gemeinsamen Zwiebel schneiden.
3 Bilder

„Es macht Spaß, mit den Bewohnern zusammen zu arbeiten.“

Sozialtag der Auszubildenden der Stadt-Sparkasse Langenfeld im Lebenshilfe-Wohnheim. Langenfeld. Anstatt im seriösen Outfit kamen die sechs Auszubildenden der Stadt-Sparkasse im roten Sparkassen-T-Shirt zum Wohnheim der Lebenshilfe im Auguste-Piccard-Weg: Henrik Bormacher, Niklas Strunk, Kimberley Küster, Venetia Salepi, Sabrina Westendorf und Linda Ungemach. Der herzliche Empfang durch die Bewohner ließ das „Eis schnell auftauen“, und das erste Gruppenfoto sowie das gemeinsame Frühstück trugen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.08.14
  • 3
  • 4
Überregionales
Verleihung der Weißen Ehrennadel der Lebenshilfe an Ursula Artz (2.v.links) durch Rosemarie Klein (links außen), Vorstandsmitglied der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, im Beisein von der langjährigen Vorsitzenden Hilde Weidenfeld (2. von rechts) und dem kaufm. Geschäftsführer Marius Bartos (rechts außen).
3 Bilder

23 Jahre Tanzkreis der Lebenshilfe ehrenamtlich begleitet.

Ursula Artz wurde am 01. Juli mit großem Dank verabschiedet. Jetzt wird ein Nachfolger / eine Nachfolgerin gesucht, die diese Aufgabe ehrenamtlich fortführt. Ratingen. Die Begeisterung für Ihre „Schützlinge“ und ihre Aufgabe im Tanzkreis der Lebenshilfe ist Ursula Artz (68) immer noch anzumerken. Aber nach 23 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit muss nun leider Schluss sein. „Für die Menschen mit Behinderung ist der Dienstag von 17 bis 18 Uhr im Wohnheim der Werdener Straße in Ratingen ein Termin,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.07.14
Vereine + Ehrenamt
Nicole Dünchheim, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann mit dem Landesbehindertenbeauftragten NRW, Norbert Killewald.
14 Bilder

Das Leben lebenswerter und vielfältiger gestalten.

Die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann hatte zum Neujahrsempfang geladen. Kreis Mettmann. Wie sehr viele Menschen mit der Lebenshilfe verbunden sind, zeigte sich erneut bei ihrem Neujahrsempfang im Ärztezentrum St. Marienkrankenhaus in Ratingen. Bewohner aus allen Standorten, Mitglieder und viele Gäste aus Politik und Öffentlichkeit hatten sich dazu eingefunden. Bei ihrem Ausblick 2014 brachte die neue 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, Nicole Dünchheim,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.01.14
  • 5
  • 1
Überregionales
Die Ehrung der Jubilare, verbunden mit dem Dank für die geleistete Arbeit, ist für die Werkstattleitungen immer eine besondere Freude.
2 Bilder

WFB-Jubilare wurden geehrt.

Langjährige Mitarbeiter stehen am Ende eines Jahres im Mittelpunkt. Langenfeld. Es ist längst Tradition in den WFB Werkstätten, dass langjährige Mitarbei-ter zu ihren runden Arbeitsjubiläen besonders gewürdigt werden. „Sie sind in ihrer Arbeit hoch motiviert und engagiert und liefern gute Qualität, die sich überall sehen lassen kann“, erklärt Reinhard Marx, Werkstattleiter der WFB Kronprinzstraße. Ihre soziale Kompetenz würden sie dadurch beweisen, dass sie sich gegenseitig unterstützen, der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.12.13
  • 3
  • 3
Ratgeber
Andreas Schulz (2.v.re.) erklärt die Montage von Dusch-/Badewannenfüßen.

Aller Anfang ist leicht.

Der neue Jahrgang im Berufsbildungsbereich hat sich schnell eingewöhnt. Langenfeld/Monheim/HIlden/Haan. Anfang bis Mitte September kommen die meisten „Neuen“ in den Berufsbildungsbereich der WFB Lise-Meitner-Straße in Langenfeld. Meistens sind es Schüler aus der Förderschule für geistige Entwicklung (Virneburgschule), die den südlichen Teil des Kreises Mettmann abdeckt. Jetzt haben sie sich allmählich eingewöhnt. „Die neuen Mitarbeiter finden oft schon alte Bekannte vor, die bereits das erste...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.10.13
  • 1
Ratgeber
Simone Friemel und Ingrid Röben mit den Hochzeitsvogelhäuschen der WFB Langenfeld, Lise-Meitner-Str. 13.
28 Bilder

Von Alpenveilchen bis Vogelhäuschen.

Der Herbstmarkt im Monheimer Blumenmarkt war ein großer Magnet. Monheim/Langenfeld. Der Herbstmarkt ist eine von mehreren jährlichen Veranstaltungen, die Maria und Josef Stefen sowie Tochter Heike Rösgen im Monheimer Blumenmarkt an der Niederstraße veranstalten. „Wir bieten nicht nur Blumen, Stauden, Sträucher und Zimmerpflanzen an, sondern öffnen unsere Türen auch für zahlreiche Aussteller von Schmuck, Strickwaren, Textilien, Wein, landwirtschaftlichen Geräten, Imkerwaren, Bildern, Glaswaren,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.10.13
  • 5
  • 3
Überregionales
Vorn von links: Mutter Alexandra, Jeermain Aenyes (3), Killian Noel (5), Giuly Elias (6), Nico Maurice (10); zweite Reihe von links: Vater Björn, Joan Luka (17), Joe Pierre (15), Celine Chantal (13). Nicht auf dem Foto: Angie Lauren (19).
3 Bilder

Kinder nicht erwünscht.

Familie mit acht Kindern sucht nach Brand dringend ein neues Dach über dem Kopf. Langenfeld/Mönchengladbach. Alles war gut. Familie Gwiss bewohnte eine gemietete Doppelhaushälfte in Mönchengladbach, der Vater arbeitet im Lager der WFB Langenfeld an der Lise-Meitner-Straße, einer Werkstatt für Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung. Acht der sieben Kinder im Alter von 3 bis 19 Jahren besuchen die Schule oder den Kindergarten. Bis Ostern. Einer der Söhne wollte zum Sport, ging noch mal...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.08.13
  • 5
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.