Menschen

Beiträge zum Thema Menschen

Vereine + Ehrenamt

Faire Rosen zum Valentinstag
Dankeschön an Menschen, die sich für andere stark machen

Überraschender Besuch im Seniorenhaus St. Franziskus in Sundern: Das Fairtrade-Team der Freien Schule am See (FSaS) aus Langscheid überreichte am vergangenen Samstag anlässlich des bevorstehenden Valentinstages einen Blumengruß an die MitarbeiterInnen und BewohnerInnen der Senioreneinrichtung (für die Herren gab es Schokolade ;-)). Sebastian Füst (Einrichtungsleitung), Susanne Reiter (Leiterin des Sozialen Dienstes) und Nadine Ortjohann (Mitarbeiterin des Sozialen Dienstes) nahmen die Rosen aus...

  • Sundern (Sauerland)
  • 19.02.21
Vereine + Ehrenamt
83 Bilder

Größte Kirmes im Sauerland
Zuschauermagnet mitten in Hüsten

Schon der Stau auf der Autobahnabfahrt zeigte es dem Besucher an, dass in Hüsten wieder etwas Besonders wartete. Die Silhouetten des Riesenrades und eines gewaltigen Überschlag-Karussells lösten das Rätsel schnell auf: Die Kirmes macht wieder Station auf der Riggenweide. Auch wenn immer wieder dunkle Wolken am Himmel auftauchten, schoben sich die Besuchermengen durch die Gassen auf dem Veranstaltungsgelände. Die Kirmesgesellschaft mit Ingo Beckschäfer an der Spitze hatte wieder dafür gesorgt,...

  • Arnsberg
  • 08.09.19
  • 1
  • 1
Kultur
54 Bilder

Volle "Domplatte" in Neheim
"Dies Internationalis" feiert Geburtstag mit zahlreichen Gästen

Seit 1969 wird das "Dies Internationali" gefeiert, ab 1990 schon auf dem Marktplatz vor dem Neheimer Dom. Das Fest der Völkerverständigung wird vom Internationalen Arbeitskreis (IAK) Arnsberg in Kooperation mit dem Integrationsrat und der Verwaltung der Stadt veranstaltet. Der Sinn der Veranstaltung ist es „mit Freunden feiern“, denn es ist eine Einladung an die verschiedenen Kulturen, die in Neheim leben. Wer sich mal den Duft der großen, weiten Welt um die Nase wehen lassen möchte, ist hier...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.06.19
Politik
39 Bilder

Wetter hält Besucher nicht ab
Autos und Verkaufsoffener Sonntag locken nach Sundern

Auch wenn der Himmel sich mehrfach zuzog, freuten sich die Menschen nach dem Winter darauf, mal die frische Luft zu genießen. Wenn dann noch das Stadtmarketing Sundern solch ein tolles Angebot wie den Autofrühling und den "Verkaufsoffenen Sonntag" präsentiert, ist der Sonntag gerettet. Zahlreiche Neugierige informierten sich über die neuesten Modelle der verschiedenen Hersteller oder erfreuten sich am Oldtimer-Korso. Auf der einen Seiten war das Modernste zu entdecken, was auf der Straße rollt,...

  • Sundern (Sauerland)
  • 06.05.19
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  • 46
  • 6
Überregionales
60 Bilder

Sonne lockt zum Hüstener Herbst

Wer kennt schon 26 Grad Celsius mitten im Oktober? Der Hüstener Herbst. Neben verkaufsoffenem Sonntag, dem Markt vor der St. Petri-Kirche und vielen weiteren Attraktionen sorgte auch das Wetter für tollen Besuch. Und der Besuch lohnte sich durchaus. Wie auch die Gäste bestätigten. Die sich an der Musik der Dixieland-Band "Schwiegermutters Lieblinge" erfreuten. Die die Oldtimer bewunderten und die neuesten Modelle auf dem Automarkt anerkennend musterten. Die das Saftmobil bestaunten, die die...

  • Arnsberg
  • 14.10.18
Politik
Symbolbild eines Staffordshire-Terriers. Foto: M. Stan/ lokalkompass.de

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein. Aber wie kommt es dazu, dass Hunde aggressiv auf Menschen reagieren? Liegt...

  • Velbert
  • 06.04.18
  • 86
  • 8
Überregionales
53 Bilder

Erfolgreicher Autofrühling

Bei angenehmen Temperaturen fanden mehr als 12.000 Besucher beim Sunderaner Autofrühling den Weg an die Röhr. Zusehen waren vom Kleinwagen bis zur Luxuskarosse alles, was das Herz der Fahrerin und des Fahrers zum Klopfen bringt. Im Mittelpunkt natürlich die rund 100 Oldtimer und ein blumengeschmückten Hochzeitsmercedes, der ebenfalls schon mehr als ein halbes Jahrhundert auf der Achse hatte. Ständebetreiber und Einzelhändler waren mit der Resonanz mehr als zu zufrieden. Für die Kinder war...

  • Sundern (Sauerland)
  • 10.05.17
Sport
2 Bilder

Armloser Kanadier faszinierte Eishockey-Spieler

Beim Hoppe-Cup in Füssen, an dem die HCT Rebels aus Iserlohn erstmals teilnahmen und einen sehr guten achten Platz unter 30 Mannschaften bgelegten, spielte auch der Kanadier Dave gilham mit. Seine Geschichte hat André Günther niedergeschrieben. Eigentlich ist Dave Gillham ein ganz normaler Mann. Er ist 52 Jahre alt und kommt aus Barrie, einem Ort in Ontario in Kanada. Schon in seiner Jugend galt seine Leidenschaft dem Eishockey. Als junger Erwachsener spielte er in diversen Ligen, unter anderem...

  • Iserlohn
  • 04.01.14
  • 2
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.