mersch

Beiträge zum Thema mersch

Überregionales
Viele Kunden kamen schon am Morgen in den neuen Markt.
6 Bilder

Kunden stürmen Action-Markt in der Mersch

Action öffnete am Morgen im ehemaligen Aldi-Gebäude an der Mersch seine Türen und gleich zum Start machte der Markt seinem Namen alle Ehre. Hunderte Kunden stürmten in den ersten Stunden nach der Neueröffnung die Gänge. Filialleiterin Claudia Meyer und ihr Team hatten in den letzten Wochen viel Arbeit. Tausende Artikel mussten in die Regale geräumt werden, am Morgen war dann alles bereit für den Ansturm der Kunden. Der Parkplatz war schon vor dem offiziellen Start gut gefüllt, vor der Tür...

  • Lünen
  • 28.07.16
  •  2
Überregionales
Einbrecher kletterten über das Dach und eine Leiter in den Supermarkt.

Einbrecher schnitten Loch in Kaufland-Dach

Angst vor der Polizei hatten Einbrecher in Lünen wohl nicht, denn dass zwischen der Wache der Ordnungshüter und dem Tatort nur rund fünfzig Meter Entfernung liegen, störte die Täter kein Stück. Die Geschichte eines dreisten Plans. Tatzeit war in der Nacht von Ostermontag auf Dienstag, irgendwann zwischen 2.20 Uhr und dem Morgen kletterten die Unbekannten auf das Flachdach des Kaufland-Supermarktes in der Mersch, in direkter Sichtweite zur Polizeiwache Lünen. Sie schnitten ein Loch in das...

  • Lünen
  • 30.03.16
  •  2
  •  1
Überregionales
Im Rathaus wartet man auf Nachrichten aus Arnsberg.

Flüchtlinge zuerst nach Köln und Düsseldorf

Im Ex-Aldi stehen die Betten bereit, doch ein Einzug von Asylbewerbern ist noch nicht in Sicht. Hintergrund ist, dass aktuell weniger Flüchtlinge von der Bezirksregierung an Lünen zugewiesen werden, als angekündigt worden sind, so die Stadt. Lünen müsste nach dem Verteilungsschlüssel noch 92 Flüchtlinge aufnehmen, in der letzten Woche gab es aber keine Zuweisungen von der Bezirksregierung in Arnsberg. Im Januar erreichten neunzig Flüchtlinge die Stadt, damit liegt die Zahl der Geflüchteten...

  • Lünen
  • 08.02.16
Überregionales
Blick vom Ärztehaus auf den alten Aldi-Parkplatz in der Mersch. Mittwoch soll Schluss sein mit freiem Parken.
2 Bilder

Parkverbot ab Mittwoch am alten Aldi-Markt?

Müll, Randale und Schäden an den Gebäuden – die Firma Aldi zieht in der Mersch in Lünen nun vermutlich die Reißleine. Mittwoch ist laut einem Aushang Schluss mit dem kostenlosen Parken auf dem ehemaligen Supermarkt-Gelände. Schilder auf dem Parkplatz an der Merschstraße sorgten am Dienstag für Gesprächsstoff bei vielen Passanten. Die Botschaften prangen in schwarzer Schrift auf gelbem Grund. Parken verboten! Privatgrundstück! Betreten verboten! Ein Zettel informiert außerdem über die...

  • Lünen
  • 18.11.14
  •  13
  •  2
Ratgeber

Bönen: Fahrbahnsanierung auf Rhynerner Straße

Zwingend notwendige Fahrbahnreparaturen werden ab kommendem Freitag, 20. Juni auf der Rhynerner Straße (K 42 n) in Bönen durchgeführt. Aufgrund der umfangreichen Bauarbeiten wird auch in der Nacht zum Samstag, 21. Juni gearbeitet.  Die Arbeiten auf dem Abschnitt zwischen der Autobahn-Anschlussstelle Bönen (A2) und dem Kreisverkehr am Mersch/Bachstraße sind zwischen Freitag, 20. Juni um 17 Uhr und Montag, 23. Juni um 6 Uhr geplant.   Der Verkehr wird teilweise mit Gegenverkehrsregelungen an...

  • Kamen
  • 13.06.14
Überregionales
Eine kleine Katze - hier ein Themenbild - wurde am Morgen im Parkhaus Mersch gerettet.

Autofahrer rettet Katze aus Motorraum

Miau! Tierische Rettung am Morgen in einem Parkhaus in Lünen: Unter der Motorhaube eines geparkten Autos entdeckte ein Mann eine kleine Katze und rettete das Tier. Geräusche schallten am frühen Morgen durch die sechste Etage des Parkhauses an der Mersch. Kein kaputter Motor, keine quietschenden Reifen, sondern das Klagen einer Katze. Ein Autofahrer (48) aus Münster ging auf die Suche nach der Ursache und entdeckte unter der Motorhaube eines geparkten Autos ein Kätzchen. Der Mann schaffte...

  • Lünen
  • 07.11.13
  •  5
Überregionales
Ein Handzettel informiert die Kunden über die Schließung am Wochenende.

Aldi-Markt schließt an der Mersch

Im Fenster hängt ein Schild, das die Kunden informiert: Die Aldi-Filiale in der Mersch schließt am Samstagabend. Im Bereich der Innenstadt geht damit ein Stück Nahversorgung verloren. Der Grund für die Entscheidung ist schnell erklärt: „Durch die in den letzten Jahren eingetretenen Entwicklungen im unmittelbaren Umfeld bezogen auf den Lebensmitteleinzelhandel, sehen wir für die Zukunft an diesem Standort für uns keine entsprechende Perspektive“, so Klaus Berkhoff, Geschäftsführer Aldi...

  • Lünen
  • 27.08.13
Natur + Garten
Raupen der Gespinstmotte hüllen Bäume und Sträucher in weiße Netze.
7 Bilder

Raupen spinnen Bäume in weiße Netze

Bäume und Sträucher sind in weiße Netze gesponnen, überall wimmelt es von kleinen Raupen. Motten-Invasion an der Lippe! Der Nachwuchs der Gespinnstmotten sorgt entlang der Lippeauen für gespenstische Bilder – und Ekel bei vielen Spaziergängern. Der Kreis Unna aber gibt Entwarnung: Gefahr für Menschen besteht nicht. Es handelt sich nicht um die berüchtigten Eichenprozessionsspinner, die schwere allergische Reaktionen auslösen können. Das Naturschauspiel der „Spinner“ aber ist ebenso...

  • Lünen
  • 24.05.13
  •  2
Ratgeber

Packstation in der Mersch defekt - wie komm ich an mein Päckchen?

Seit Montag, den 05.11.2012 ist die Packstation in der Mersch defekt, bei dem Grad der Zerstörung am Bedienelement muss man als Laie davon ausgehen, dass hier mit Absicht etwas kaputt gemacht wurde. Schwierig für die Kunden, die die Packstation nutzen um Päckchen / Pakete zu verschicken und zu erhalten. Seit fast 2 Wochen befindet sich ein von mir lang ersehntes Paket in der Packstation - und ich komm nicht dran! Denn die Station ist nach wie vor außer Betrieb. Auf Emailanfragen (1....

  • Lünen
  • 16.11.12
Überregionales

Nachbarschaftsfest Mersch: Neue Freunde und alte Bekannte

Die Mersch ist eine kleine, aber feine Nachbarschaft im Süden Lippramsdorfs. Hier, wo das Münsterland beginnt, ist das Leben ständig im Wandel. Ein guter Grund, mal wieder ein Nachbarschaftsfest zu organisieren - zum Klönen, Kennenlernen und Diskutieren. "Das letzte Nachbarschaftsfest ist schon einige Jahre her, seitdem sind viele neu in die Mersch gezogen", erklärt Manfred Watzka. Er gehört zu einem neunköpfigen engagierten Komitee, die am Wochenende fast alle Nachbarn für ihr Fest gewinnen...

  • Haltern
  • 18.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.