Messerstecherei

Beiträge zum Thema Messerstecherei

Blaulicht
Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei und des Rettungsdienstes eilten gestern zum Sesekepark, wo eine Auseinandersetzung sich gefährlich zugespitzt hatte. Foto: LK-Archiv

Kamen: Auseinandersetzung mit gefährlicher Körperverletzung
Was war gestern im Sesekepark los?

Am gestrigen Dienstag (30.07.2019) kam es an der Klosterstraße im dortigen Sesekepark zu einer Auseinandersetzung mehrerer junger Männer, bei der drei Personen verletzt wurden. Gegen 18.45 Uhr waren die Männer unterschiedlicher Nationalität aus persönlichen Gründen zunächst verbal aneinandergeraten. Nach ersten noch nicht verifizierten Aussagen soll es um geliehenes und noch nicht zurückgezahltes Geld gegangen sein. Im Verlauf der Streitigkeiten sollen ersten Ermittlungen nach zwei 19 und 23...

  • Kamen
  • 31.07.19
Überregionales
Zeugen gescuht. Wer hat den brutalen Überfall bemerkt. Foto: Magalski

Polizei bittet Nachbarstädte um Mithilfe: Mann in der Dortmunder City niedergestochen - Zeugen gesucht!

In der Nacht zum heutigen Samstag wurde in der Krimstraße/Kapellenstraße der Dortmunder Innenstadt ein 23-jähriger Mann aus dem Libanon mit einer schweren Stichverletzung gefunden. Er musste sofort ins Krankenhaus, um dort notoperiert zu werden. Sein Zustand ist zurzeit stabil. Der junge Mann berichtete heute Morgen nach der OP, dass er von drei jungen Männern, vermutlich nordafrikanischer Herkunft, geschlagen und beraubt worden sei. Einer der Täter soll etwa 190 cm groß gewesen. Eine...

  • Kamen
  • 08.09.18
Überregionales
Der 18-Jährige stach dem Kamener dabei mit einem Messer in den Bauch. Archiv-Foto: Magalaski

Bergkamen: Geburtstagsfeier endet mit Messerstecherei

 Am letzten Samstag ist ein 17-jähriger Kamener bei einer  Messerstecherei verletzt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Im Rahmen einer Geburtstagsparty im Vereinsheim eines Sportvereins am Häupenweg kam es zwischen mehreren Gästen und einem 18-jährigen Bergkamener zunächst zu verbalen Streitigkeiten. Der 18-jährige, der nicht eingeladen war, provozierte und beleidigte mehrere andere Gäste. Draußen mündete der Streit zwischen dem 17-jährigen und dem Bergkamener in eine...

  • Kamen
  • 18.12.17
Überregionales
Eine Mordkommission ermittelt gegen den 37-jährigen Türken und seine Ehefrau. Archiv-Foto: Magalski

Messerstecherei in Bönen: 37-Jähriger lebensbedrohlich verletzt

Gestern Abend gegen 23:15 Uhr ist in Bönen-Nordbögge ein 37-jähriger Türke von einem Bekannten in seinem Auto angegriffen und mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt worden. Die Messer-Attacke verübte ein ebenfalls 37-jähriger Türke, der sein Opfer nur flüchtig gekannt haben soll, Der schwerverletzte Mann wurde nach dem Angriff sofort ins Krankenhaus gebracht. Währenddessen wurde der Tatverdächtige und dessen 34-jährige Ehefrau, die der Beihilfe verdächtig ist, sind vorläufig...

  • Kamen
  • 03.05.17
Überregionales
Anwohner Klaus Lippe freut sich über das Verschwinden des ungebetenen Nachbarn. Foto: Hilsmann

Bergkamener "Autobewohner" ist wohl weitergezogen

Der 31-Jährige, der seit November in seinem Auto wohnt (wir berichteten), hat seinen Platz geräumt. Nachdem sich Anwohner Klaus Lippe wiederholt über den Bergkamener beschwert hatte, brachte ihn das Ordnungsamt gestern Nachmittag dazu, den Parkplatz der Gartensiedlung zu verlassen. In Deutschland ist es nicht verboten dauerhaft zu parken bzw. im eigenen Auto zu wohnen. Das machte sich der 31-Jährige Bergkamener zu nutze, nachdem er aufgrund einer Messerstecherei zuhause rausgeflogen war....

  • Kamen
  • 08.03.16
  •  1
Überregionales
Seine Notdurft verrichtet der 31-Jährige im Gebüsch. Foto: Klaus Lippe

Bergkamen: Mann haust seit November in seinem Auto

Noch immer haust ein junger Mann in der Bergkamener Gartensiedlung in seinem Auto (wir berichteten). Nachdem der 31-Jährige im November zuhause rausgeflogen war, hat sich an seiner Situation anscheinend nichts geändert. Noch immer schläft er in seinem Auto auf dem Rücksitz, eingemummelt in Decken und Kissen. Sein Vater und sein Bruder, die ihm eine böse Messerstecherei zu verdanken haben, wollten ihm wohl nicht verzeihen. Und bis heute hat er es nicht geschafft, sich eine eigene Wohnung zu...

  • Kamen
  • 07.03.16
  •  1
Überregionales
Wer kennt diesen Mann?
2 Bilder

Hamm: Brutaler Messerstecher mit Fahndungsfotos gesucht

Staatsanwaltschaft Dortmund ermittelt: Am 28. April, gegen 22.10 Uhr, kam es in einer Wohnung in Hamm an der Werler Straße zu einer schweren Körperverletzung. Mit einem Messer griff ein Unbekannter den 23-jährigen Mieter der Wohnung an und verletzte ihn schwer. Lebensgefahr bestand nicht. Die Hintergründe der Tat sind unklar. Durch zwei Zeugen wurden jetzt vom Tatverdächtigen zwei Phantombilder erstellt. Er wird als 1,80 Meter groß und mit normaler Figur beschrieben. Er hatte ein...

  • Kamen
  • 06.05.14
Überregionales
Die Polizei konnte die Täter noch in der selben Nacht festnehmen. Mittlerweile sind sie wieder auf freiem Fuß. Es wird wegen schwerer Körperverletzung ermittelt. Foto: Polizei

Messerstecherei in Bönen

Kurz vor 24 Uhr kam es in der Nacht zum Montag zu einer gefährlichen Messerstecherei in der Nähe des Bahnhofs. Zwei junge Männer (18 und 20 Jahre alt) befanden sich auf dem Heimweg und wurden von einem 25-jährigen und einem 26-jährigen Täter plötzlich angegriffen. Der eine zückte im Verlauf der Ausein­andersetzung ein Messer und verletzte den 18-Jährigen schwer und den anderen jungen Mann leicht. Die Polizei ging zunächst von einem versuchten Tötungsdelikt aus und nahm beide Täter in Haft....

  • Kamen
  • 27.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.