Metal

Beiträge zum Thema Metal

Kultur
3 Bilder

Alle Einnahmen sind für einen guten Zweck
Neuer Heavy Metal im Nordpol

Schwelm – Immer mehr entwickelt sich die Kleinstadt zum Geheimtipp für Metal Bands. So bleibt es nicht aus, dass immer mehr neue Bands versuchen in Schwelm Fuß zu fassen. Die kleine Gaststätte „Zum Nordpol“ war schon immer offen für frischen Wind aus der Musikszene und hat schon so vielen neuen Bands eine Bühne geboten. Zum Jahresende veranstaltet die Band „Nameless Fate“ das Triple Heavy Evening zum ersten Mal im Nordpol. Drei Bands werden an diesem Abend alles geben und alle Erlöse die an...

  • Schwelm
  • 07.12.19
Kultur
6 Bilder

Die lauteste und härteste Party lädt zum Tanz
Eisenfest IX im Jugendzentrum

Am Samstag, dem 09. November 2019 findet in der flächenmäßig kleinsten Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis bereits zum neunten Mal das „Schwelmer Eisenfest“ statt. Man kann ungelogen behaupten, dass sich diese Veranstaltung der "härteren Klänge" in den letzten Jahren durchaus im Umkreis zum Szene-Tipp entwickelt hat und von den Freunden des Metal jedes Jahr heiß erwartet wird. Nun laden Veranstalter Katharina und Steve Lausberg erneut zur großen Party (ab 18:00 Uhr) ins Jugendzentrum Schwelm, in der...

  • Schwelm
  • 30.10.19
Kultur
3 Bilder

Das EISENFEST Warm-up läutet langsam die heiße Phase ein
Warm machen am Nordpol

Warm machen am Nordpol Schwelm – Bekanntlich ist es am Nordpol immer etwas kälter, aber dies wird am Samstag in der kleinen Eckkneipe „Zum Nordpol“ wohl nicht zutreffen. Wenn Veranstalter Katharina und Steve Lausberg zum Eisenfest Warm-up einladen, genügt für gewöhnlich schon nach kurzer Zeit ein dünnes T-Shirt, wenn in der Lokalität die Luft brennt und das Wasser die Wände herunter läuft. „Auch bei meiner Frau und mir steigt so langsam die Vorfreude auf das große Eisenfest im November....

  • Schwelm
  • 01.10.19
Kultur
John Diva & The Rockets of Love veröffentlichen am 8. Februar ihr Debütalbum und feiern das noch am selben Abend in der Stadthalle Hagen. Die Band verspricht die „wahrscheinlich spektakulärste Show des auslaufenden Jahrzehnts“. Wenn Sie dabei sein wollen, sollten Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen.
2 Bilder

Fünf Rocker und ein Mega-Album
Zwei VIP-Tickets gewinnen +++ Release-Show in Hagen +++ John Diva & The Rockets Of Love

John Diva & The Rockets Of Love, die schrille Rockformation im Style der 80er Jahre und mit der Gabe gesegnet, frischen Wind in die klassische Rockmusik zu bringen, veröffentlichen am 8. Februar ihr Debütalbum "Mama Said Rock Is Dead"; die dazugehörige Album Release Show findet am selben Tag in der Stadthalle Hagen statt. Für dieses Mega-Konzert verlosen wir 2 x 2 VIP-Tickets für ein Meet & Greet mit Sektempfang und gemeinsamem Foto vor (oder nach) der Show. Bereits am 23. November...

  • Hagen
  • 16.01.19
  •  1
  •  3
Kultur
Auch die Band "Todsucht" aus Wuppertal zeigt ihr Können. Foto: privat

Harter Jahresauftakt im "Nordpol"
Drei Bands spielen Metal "laut"

Laute Gitarren, brachiale Stimmen und Gesänge und ein Schlagzeuggewitter an Lautstärke nicht zu überbieten, erwarten Musikfans der härteren Art am Samstag, 19. Januar, in der kleinen Eckkneipe "Zum Nordpol". Dann geben die Veranstalter Steve und Katharina Lausberg den Startschuss in eine neue "Return of Rock"-Saison und laden zu einem Metal-Abend ein. Unter dem Motto "Eisenfest Afterbirth" ist eines sicher: Es wird laut und gut, denn der Name ist Programm. Drei Bands werden an diesem Abend um...

  • Schwelm
  • 09.01.19
  •  1
Kultur
Grim van Doom kommen aus Wuppertal.
3 Bilder

Extremer Metal im Nordpol

Laute Gitarren, brachiale Stimmen und Gesänge und ein Schlagzeuggewitter, das an Lautstärke nicht zu überbieten ist. Das erwarten Musikfans der Extreme am Samstag, 21. Januar, in der kleinen Eckkneipe „Zum Nordpol“. Wenn die Veranstalter Steve und Katharina Lausberg zu einem Metalabend einladen, ist eines sicher: Es wird laut und gut. Immer wieder schaffen es die Beiden, hochkarätige Bands nach Schwelm einzuladen. "Grim van Doom" aus Wuppertal, werden mit zähen, sumpfigen Sludge/Doom Metal...

  • Schwelm
  • 16.01.17
Kultur
28 Bilder

Wacken - Tag 1: Todesfall trübt Metalfest

Staub und Schweiß auf dem Acker, aber auch stürmische Festivalreporter und allerhand schöne Bilder, dies alles lieferte der erste Tag des diesjährigen Wacken Open Air (W:O:A). Der Tag endete mit dem heißen Auftritt von Rammstein, die in der Tat Heino auf die Bühne ließen. Ernüchterung hingegen am Morgen des zweiten Tages: Ein 52-jähriger polnischer Festivalbesucher wurde am Freitag tot in seinem Zelt aufgefunden. Die Polizei schließt Fremdverschulden aus. Auch gebe es keine Hinweise auf Drogen-...

  • Essen-Süd
  • 02.08.13
  •  7
Kultur
Auch nach fast 30 Bühnen-Jahren immer noch voller Power und Emotion: Metal-Queen Doro Pesch lässt es auf „Raise your fist“ richtig krachen.   Foto: rei

Doro Pesch - Verlosung: Meet & Greet und mehr

48 Jahre und kein bisschen leise: Doro Pesch lässt es mit „Raise your fist“ wieder richtig krachen. Das neue Album der deutschen Metal-Queen ist ab dem heutigen Freitag im Handel erhältlich, die Tour beginnt in Kürze. Wir verlosen ein Meet & Greet mit Doro beim Konzert in Bochum. Sie hat über zehn Millionen Platten verkauft, mehr als 2.500 Konzerte gespielt, feiert 2013 das 30-jährige Bühnenjubiläum und wirkt beim Gespräch über ihr 17. Studio-album dennoch genau so aufgeregt, als wäre es...

  • Essen-Süd
  • 18.10.12
Kultur

Wacken 2012: Festivalreporter erleben ihr erstes Mal

Bollerwagen-Express in Richtung Wacken gefällig? Zügig und ohne Kraftaufwand trudeln die Bierkästen auf dem Campinggelände ein - und in der Taschengeldkasse klingelts. Die Einwohner von Wacken haben sich längst in das einmal jährlich stattfindende Kultfestival integriert. Eine gute Gelegenheit für die Kids, sich mit kleinen Gefälligkeiten oder dem Verkauf von Selbstgebackenem an den Straßen etwas hinzu zu verdienen, während die erwachsenen Wackener das wilde Treiben vom Biergarten heraus...

  • Essen-Süd
  • 04.08.12
  •  4
Überregionales
Simone Strasser liebt Musik. Sie ist ein ausgemachter Metal-Fan, geht gerne tanzen und fühlt sich auf Mittelalter-Festivals zu Hause. Der mp3-Player mit den extra großen Tasten  ist ihr beim Musikhören eine prima Hilfe. Foto: Bernd Henkel
4 Bilder

"Wer kann für mich sehen?" Simone Strasser ist blind und sucht jemanden, der mit ihr Tandem fährt

Wenn Simone Strasser lachend durch die Wohnung wirbelt, würde ihr keiner glauben, dass sie blind ist. Tatsächlich aber sucht die zierliche Frau gerade ziemlich dringend jemanden, der für sie sehen kann: Wenn Anfang Juni die Sternfahrt für Blinde und Sehbehinderte mit einem Korso durch die Straßen der Bundeshauptstadt führt, dann möchte Simone Strasser unbedingt dabeisein. Auf ihrem neuen Tandem, als radelnder Passagier. Aber vorne muss jemand sitzen, der sehen kann und sie beide sicher...

  • Ennepetal
  • 01.04.12
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.