Metropole Ruhr und Europa

Beiträge zum Thema Metropole Ruhr und Europa

Vereine + Ehrenamt

Ausgezeichnete Initiative in Neukirchen-Vluyn
Das ist einen Preis wert: Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Die Metropole Ruhr hat vier neue Initiativen für Nachhaltigkeit in der Bildung ausgezeichnet. Die Preise werden seit 2016 jährlich im Rahmen des Nationalen Aktionsplanes Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) verliehen. Dahinter stehen das Bundesbildungsministerium und die Deutsche UNESCO-Kommission. Im Ruhrgebiet wurden die Initiative Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Neukirchen-Vluyn, der Lernort Gesamtschule Eilpe, Hagen, sowie die Netzwerke FaireKITA NRW, Dortmund, und...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.12.19
Ratgeber
Die Radler kamen aus verschiedenen Städten in der Metropole Ruhr bei einer Sternfahrt im Revierpark zusammen. Foto: Gerd Kaemper
4 Bilder

Bis zum 14. Juni werden wieder Kilometer auf dem Fahrrad gesammelt
Das siebte Stadtradeln

Die Stadt Gelsenkirchen in der Metropole Ruhr nimmt bis zum 14. Juni am Stadtradeln teil. Alle, die in der Stadt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim Stadradeln mitmachen. Am Samstag, 25. Mai, startete das diesjährige Stadtradeln in der Metropole wieder einmal in Gelsenkirchen und Bürgermeisterin Martina Rudowitz begrüßte die Radler im Revierpark Nienhausen. Rund 300 Radfahrer machten sich im Rahmen einer Sternfahrt aus den beteiligten...

  • Gelsenkirchen
  • 29.05.19
Reisen + Entdecken
Touristische Ziele in Oberhausen. Fotomontage: Archiv

Etwas weniger Übernachtungen in Oberhausen
Metropole Ruhr bleibt beliebtes Reiseziel

Die Metropole Ruhr hat als außergewöhnliches Reiseziel weiter an Attraktivität gewonnen. Die Anzahl der Übernachtungen im Ruhrgebiet stieg erneut um 3,1 Prozent und die der Gästeankünfte um 3,3 Prozent. Insgesamt besuchten 4.275.068 Gäste die Metropole Ruhr. Oberhausen, auf Rang 5 der meistbesuchten Ziele, musste jetzt aber in 2018 einen leichten Rückgang um 1,6 Prozent hinnehmen, im vergangenen Jahr wurden 476.177 Übernachtungen gezählt. Die OWT bleibt insgesamt zuversichtlich, was die...

  • Oberhausen
  • 26.02.19
  •  1
Politik
Umweltminister Johannes Remmel betonte die Bedeutung des Ruhrgebiets in der Umweltwirtschaft
3 Bilder

Greentech.Ruhr – die Metropole Ruhr startet ein neues Netzwerk

Am 4. April trafen einander Experten der Umweltwirtschaft zur Auftaktveranstaltung greentech.Ruhr in der Kraftwerksschule auf dem Energie-Campus Deilbachtal in Essen-Kupferdreh. Die Metropole Ruhr soll ein herausragender Standort für die Umweltwirtschaft werden – die Vernetzung der Akteure und Unternehmen ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg. Der amtierende Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßte die Gäste mit einem Rückblick auf die Vorreiterrolle der Stadt Essen. Dies zeigen...

  • Essen-Ruhr
  • 07.04.17
  •  1
Politik
Oberbürgermeister und Landräte waren in Brüssel, um dort die Stärken der Region auf den Gebieten von grüner Infrastruktur zu zeigen. Dabei wurde auch das Projekt Lohberg vorgestellt.
2 Bilder

Kreativ-Quartier Lohberg in Brüssel vorgestellt

Viel Aufmerksamkeit und Lob haben die Oberbürgermeister und Landräte der Metropole Ruhr sowie die Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr (RVR) bekommen, die am 2. und 3. März gemeinsam die Visitenkarte der grünen Metropole Ruhr in Brüssel abgegeben haben. Um die Stärken der Region auf den Gebieten von grüner Infrastruktur zu zeigen, hat die Delegation in zwei Tagen zahlreiche Fachgespräche mit ranghohen Beamten und Experten der Generaldirektionen für Umwelt und den Ressorts für...

  • Dinslaken
  • 11.03.16
Kultur
N.I.C.E. - das Network for Innovations in Culture and Creativity in Europe stellt sich vor: Nicole Maurer (Maastricht), Alfonso Martinez Cearra (Bilbao), Michael Hladky (Kosice), Evelyn Sepp (Tallinn), Steve Harding (Uni Birmingham), Charles Landry (London), Paul Owens (London), Michael Townsend (Bochum), Andreas Piwek (Gelsenkirchen), Andreas Bomheuer (Essen), Jörg Stüdemann (Dortmund), nicht im Bild: Gerin Trautenberger (Wien), Prof. Pier Luigi Sacco (Mailand), Chantal Olffers (Rotterdam) (c)V.Wegener
2 Bilder

Neues europäisches Netzwerk nimmt Fahrt auf: „N.I.C.E. - Network for Innovations in Culture and Creativity in Europe“ stellt sich vor

Metropole Ruhr, 27.06.2013 - Vertreter der Universität Birmingham, der Universität Mailand, der Foundation Tallinn 2011, der creativ wirtschaft austria, des Dutch Design Desk Europe aus Maastricht, der Stadt Rotterdam, der Europäischen Kulturhauptstadt Košice 2013, des Bilbao Bizkaia Design and Creativity Council (BiDC), sowie der Städte des Ruhrgebiets stellen am Vorabend des zweiten Forum d´Avignon Ruhr, am 27. Juni 2013, die neue Initiative N.I.C.E., das „Network for Innovations in Culture...

  • Essen-Nord
  • 02.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.