Michael Wolf

Beiträge zum Thema Michael Wolf

Sport
  169 Bilder

Zwei einmalige Roosters-Partys mit viel Leidenschaft und Tradition

Erstmals in der Iserlohner Eishockey-Geschichte sind zwei Rücknummern für immer vergeben: Die "5" und die "21". Damit ehren die Roosters zwei Spieler, die für die heimische Eishockey-Geschichte von besonderer Bedeutung sind. Dies unterstrich Roosters-Party-Moderator Mirko Heintz in der Erklärung, warum die Rückennummer "5", die die Eishockey-Legende Jörg Schauhoff getragen hat und die Nummer "21", die dem Rekord-Torschützen Dieter Brüggemann gehörte, nie mehr vergeben werden. Jörg Schauhoff...

  • Iserlohn
  • 23.08.14
  •  1
  •  1
Sport

Roosters-Neuigkeiten: Auch Hock kommt zum Geburtstag

Das war es, was sich viele Fans der Iserlohn Roosters gewünscht haben: Ein echter Abschied von Robert Hock und Michael Wolf – Hand und Handschuh, den beiden Spielern, die über so viele Jahre die Geschicke des Eishockeyclubs aus dem Sauerland geprägt haben. „Wir haben beiden Spielern unglaublich viel zu verdanken, deshalb haben wir in den letzten Wochen alles daran gesetzt, beide zu unserer Geburtstagsparty in den Sauerlandpark Hemer zu holen“, so Roosters-Clubchef Wolfgang...

  • Iserlohn
  • 01.08.14
  •  1
Sport
Markus Schreiber und Michael Wolf stehen in der kommenden Saison beide in München unter Vertrag.

Auch Markus Schreiber wechselt nach München

Nach elf Jahren als Betreuer der Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga wird auch Markus Schreiber den Verein verlassen und in der kommenden Saison bei Red Bull München hinter der Bande stehen. Wie auch Kapitän Michael Wolf ist der Betreuer der Sauerländer seit einigen Jahren bei der Nationalmannschaft aktiv. „Es gab immer mal wieder Anfragen, ob ich mir einen Wechsel vorstellen könnte. Letztes Jahr gab es ein Angebot aus Köln und auch im November gab es Interesse von einem...

  • Iserlohn
  • 02.06.14
Sport
Michael Wolf, Wolfgang Brück und Karsten Mende gaben den Wechsel des Iserlohner Nationalspielers nach München bekannt.

Jetzt ist es offiziell: Michael Wolf wechselt nach München

Die Iserlohner Roosters verlieren ihren Kapitän. Michael Wolf wechselt zur neuen Saison zu den Millionären nach München. Sein bis Ende der Saison 2015 gültiger Vertrag mit den Roosters wurde mit Wirkung zum 1. Mai 2014 aufgelöst. Nach neun Jahren am Seilersee möchte der 33-jährige Bayer noch einmal für sich neue Impulse setzen. "Mir fällt der Abschied aber nicht leicht", so Wolf, der erst vor drei Wochen in konkrete Verhandlungen mit München gegangen ist. Das bestätigt auch...

  • Iserlohn
  • 02.06.14
Sport

Roosters-Neuigkeiten: Wolf legt Pause ein, Sertich ist Papa

Von den Iserlohn Roosters gibt es eine gute und eine weniger gute Nachricht zu vermelden. Michael Wolf, Kapitän der Roosters und der Nationalmannschaft, hat die Vorbereitungsmaßnahmen auf die Weltmeisterschaft Mitte Mai in Minsk erst einmal unterbrochen, weil ihn seine alte Verletzung hindert, eine optimale Leistung zu bringen. Michael Wolf wird in Absprache mit Nationaltrainer Pat Cortina eine Pause einlegen, um danach noch einmal an dem WM-Vorbereitungsprogramm teilzunehmen. Peyton...

  • Iserlohn
  • 11.04.14
Sport

Markus Schreiber leistet "Eishockey-Überstunden"

Während für die Roostersspieler bis auf Nationalspieler Michael Wolf die Eishockey-Saison beendet ist, hängt Roosters-Materialer Markus Schreiber noch sechs Arbeitswochen dran. Denn der Iserlohner Betreuer ist in gleicher Funktion auch für die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft zuständig. „Ich teile mir die Arbeit mit Dieter Maier aus Peißenberg, der schon bei der Nationalmannschaft dabei war, als Karsten Mende dort noch spielte.“ Markus Schreiber weilt seit Montag, ebenso wie...

  • Iserlohn
  • 09.04.14
Sport
  23 Bilder

Über eintausend Fans feierten die Spieler auf der Abschiedsparty

Noch einmal konnten die Fans mit den Spielern sprechen, noch einmal konnten Erinnerungen an eine fantastische Saison ausgetauscht werden. Denn es hieß am Freitagabend Abschied nehmen hinter der Eissporthalle im Rahmen einer Fanparty. Zwei Spieler wechseln nach Schweden, Raymond zieht es nach Mannheim Einige Cracks werden kein Trikot der Roosters mehr in der neuen Saison überziehen. Erik Ersberg kehrt nach Schweden zurück Chris Conolly wird in der neuen Saison in Leksand (Schweden) spielen,...

  • Iserlohn
  • 06.04.14
  •  1
Sport
Michael Wolf (r.) und Tyson Mulock werden heute zusammen mit Marty Sertich eine Sturmformation bilden.  Am Mittwochmorgen beim Roosterstraining haben sich die beiden Stürmer bereits permanent zwischen den Übungseinheiten „verständigt“.

Roosters-Kampf um Pre-Play-Off-Plätze geht weiter

Die Iserlohn Roosters tragen erst am Sonntag ab 16.30 Uhr ihr erstes Meisterschaftsspiel nach der Länderspielpause aus, weil die Freitag-Partie in Düsseldorf bereits im November angesetzt war und mit 4:3 gewonnen wurde. Das Spiel gegen die Adler aus Mannheim wird Roosters-Manager Karsten Mende nicht vor Ort verfolgen können, weil er eine Woche lang im kanadischen Manitoba auf Spielerbeobachtung weilt, und das bei Temperaturen von bis zu minus 25 Grad. Am Freitagmorgen erfreute die...

  • Iserlohn
  • 14.02.14
Sport
  3 Bilder

Roosters erfreuten Bewohner des "Bügeleisenhauses"

Da etliche Bewohner der Netzwerk Diakonie begeisterte Fans der Iserlohn Roosters sind, hat sich das Iserlohner Eishockeyteam eine besondere Überraschung einfallen lassen und das Iserlohner „Bügeleisenhaus“ besucht. Mannschaftskapitän Michael Wolf, Torhüter Mathias Lange, Youngster Dieter Orendorz und Verteidiger Lasse Kopitz nahmen sich ausgiebig Zeit, um über die aktuelle Saison zu berichten und zahlreiche Fragen rund um Eishockey in Iserlohn zu beantworten. Aber auch die Bewohner gaben...

  • Iserlohn
  • 20.12.13
Sport
Michael Wolf und Doug Mason überreichten Volker Stoffel ein von allen Spielern unterschriebenes Caron-Trikot.

Roosters drücken Volker Stoffel Daumen

Bis November 2012 hat Volker Stoffel (28) jedes Heimspiel der Iserlohn Roosters seit 16 Jahren gesehen. Sehr oft ist der Mendener auch zu Auswärtsspielen gefahren. Ins künstliche Koma versetzt Bis ihm sein behandelnder Arzt im Dezember die traurige Mitteilung machte, dass er an Leukämie erkrankt ist. Eine Welt brach für den Steuerfachangestellten zusammen. Schließlich stellten ihn die Ärzte in einer Hammer Fachklinik gar vor die Entscheidung, „einem künstlichen Koma zuzustimmen“....

  • Iserlohn
  • 01.10.13
Sport

Doug Mason will unter die ersten sechs Teams

Roosters-Coach Doug Mason sitzt in seinem Büro, das sich im Kabinentrakt der Iserlohn Roosters befindet, denkt wirklich nur sehr kurz nach und stellt lächelnd fest, „dass es mir sehr viel Spaß macht, diese Mannschaft zu trainieren“. Wer den Holland-Kanadier in den vergangenen Tagen auf dem Eis erlebt hat, wird auch ab und zu eine laute Stimme gehört haben. Seine Anweisungen kommen kurz und präzise. Sein „mobiles Büro“ hängt an der ersten Plexiglasscheibe neben der Roosters-Spielerbank....

  • Iserlohn
  • 11.09.13
Sport
  38 Bilder

Duisberg-Plakette an Michael Wolf

Mit Michael Wolf wurde am Samstagmorgen in der städtischen Galerie in Iserlohn erstmals ein aktiver Eishockeyspieler mit der Duisberg-Plakette ausgezeichnet. Sportler oder Vereine, die sich um Iserlohn verdient oder die durch sportliche Lesitungen und vorbildhaftes Auftreten von sich reden gemacht haben, werden mit dieser Plakette ausgezeichnet. Stadtsportbund schlug Wolf vor Bei Michael Wolf war es der Stadtsportbund, der vor einem Jahr den Vorschlag unterbreitete und der im Rat...

  • Iserlohn
  • 31.08.13
Sport

Die Duesberg-Plakette für Michael Wolf

Die nur sehr selten verliehene Duesberg-Plakette wird am Samstag, 31. August, dem seit 2005 bei den Iserlohn Roosters unter Vertrag stehenden Eishockeyspieler und Kapitän der Eishockey-Nationalmannschaft, Michael Wolf, verliehen. Dies geschieht ab 11 Uhr in der Städtischen Galerie. Dagmar Freitag hält die Laudatio Wolf mit der Plakette zu würdigen ist vom Stadtsportverband vorgeschlagen und in der Fraktionsvorsitzenden-Konferenz zunächst kontrovers diskutiert worden. Die Laudatio wird die...

  • Iserlohn
  • 30.07.13
Kultur

Fronleichnamsprozession in Rees

Wie jedes Jahr wurde in Rees das „Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi“ gefeiert. Wegen drohenden Niederschlags wurde die Messe, im Gegensatz zu den Jahren sonst, in die Kirche St. Mariä Himmelfahrt verlegt wo der Zelebrant Dechant Pfarrer Michael Wolf zusammen mit Kaplan Pater Rajakumar Santiagu und Diakon Michael Höfer durch die interessant gestaltete Messe führte. Neben vielen Besuchern aus Rees und Umgebung war auch die Kolpingfamilie mit ihren zwei Fahnen zugegen, ebenso die...

  • Rees
  • 31.05.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Viele Kinder waren mit Ihren Palmwedeln dabei
  4 Bilder

Palmsonntag in Rees

Heute ist Palmsonntag und somit der sechste und letzte Sonntag in der Fastenzeit. Mit dem heutigen Tage beginnt die Karwoche. Auch viele Schützenbruderschaften des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften und dessen Jugendverband dem Bund der St. Sebastianus Schützenjugend feiern dieses Ereignis. So zum Beispiel die St. Irmgardis Schützenbruderschaft Esserden. Bei winterlichen -3°C machten sich in Rees viele Schützen auf dem Weg zu diesem Ereignis und begleiteten mit Ihrer...

  • Rees
  • 24.03.13
Kultur
Hier im ehemaligen Cafe Hübner an der unteren Unnaer Straße traf sich vor gut 40 Jahren Iserlohns junge und reife Jugend.

Die gute alte Zeit im Cafe Hübner: Wer erinnert sich?

Nunmehr ist offiziell, was schon seit drei Wochen inoffiziell bekannt ist: Im ehemaligen Cafe Hübner an der unteren Unnaer Straße (schräg gegenüber dem STADTSPIEGEL) eröffnet eine neue Gastronomie. Roosters-Stürmer Michael Wolf und der Ex-"La Siesta"-Betreiber Roberto Haziri werden die neue Gastronomie führen (wir berichten noch). Wir wollen heute (und in naher Zukunft) vielmehr einmal auf die "gute, alte Hübner-Zeit" zurückblicken. Ich selber habe dort mal sechs Monate während meiner...

  • Iserlohn
  • 12.01.13
Sport
Bei einigen der Iserlohner Eishockeycracks ist der Oberlippenbart schon gut zu erkennen. Unteranderem nehmen (von links) Tobias Wörle, Mark Ardelan, Lasse Kopitz, Matt Tomassoni und Christian Hommel teil. Es fehlen Brandon Rogers und Simon Fischhaber.

Iserlohn Roosters Schnurrbartsaison

Wenn draußen der Wind kräftiger wird, die Bäume ihre Blätter verlieren und das Schmuddelwetter beginnt, dann ist es wieder soweit. Es beginnt der „Movember“. Jedes Jahr im November lassen sich tausende Männer weltweit für den guten Zweck einen Schnurrbart wachsen.Darunter sind auch viele Eishockeyspieler. Roosters-Verteidiger Mark Ardelan hat vor einigen Jahren in seinem Team damit begonnen und andere Teamkameraden ebenfalls dazu bewegt, sich an der Aktion zu beteiligen. Seit den Anfängen in...

  • Iserlohn
  • 13.11.12
  •  1
Sport

Vier Roosters beim Deutschland-Cup

Das Team der Iserlohn Roosters wird am kommenden Wochenende beim Deutschlandcup, dem Vier-Nationen-Turnier in der Olympia-Eissporthalle in München gleich von drei Spielern und einem Trainer repräsentiert. Roosters-Cheftrainer Doug Mason wurde vom kanadischen Verband „Hockeycanada“ als Assistenz-Coach berufen. Er wird gemeinsam mit dem Ingolstädter Rich Chernomaz die Geschicke des kanadischen Teams an der Bande lenken und leiten. „Natürlich ist es immer eine besondere Ehre von seinem...

  • Iserlohn
  • 06.11.12
Sport
  16 Bilder

Roosters-Autogramme vor dem Sechs-Punkte-Wochenende

Michael Wolf, Brandon Rodgers und Simon Fischhaber hielten sich eine Stunde lang im Werksverkauf-Verkaufsraum in Sümmern bei Vertrieb aktuell auf, um Autogramme zu schreiben. Was wohl eine gute Vorbereitung war, denn am Freitag gegen Hannover (3:0) und am Sonntag in Augsburg (5:2) gab es danach zwei Siege und sechs Pluspunkte.

  • Iserlohn
  • 28.10.12
Sport
Tobias Wörle (l.) und Michael Wolf

Eine bayrische Männerfreundschaft

von André Günther Wenn viele Deutsche im Sommer in Richtung Alpen aufbrechen, um dort Urlaub zu machen, dann beginnt auch für Michael Wolf und Tobias Wörle die Zeit der Erholung vom Stress in der Deutschen Eishockey Liga. Allerdings fahren sie dahin nach Hause, wo andere ihren Urlaub verbringen – in Füssen. „Wir kennen uns schon sehr lange, aber wirklich miteinander zu tun haben wir erst seit etwa zehn Jahren“, meint der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. „Miteinander zu tun“ ist...

  • Iserlohn
  • 12.09.12
Sport
Lasse Kopitz freut sich über sein erstes Tor als Stürmer.
  48 Bilder

Klasse Lasse - Kopitz schießt Roosters zum Sieg

Mit einem 1:0 gewannen die Iserlohn Roosters das Testspiel gegen die Düsseldorfer EG in der Eissporthalle am Seilersee. Den einzigen Treffer des Abends erzielte der ehemalige Abwehrspieler und jetzt als Stürmer eingesetzte Lasse Kopitz auf Vorlage von Michael Wolf und Robert Hock. Die Statistik (Quelle: www.iec.de): Roosters: Caron – Ardelan, Rogers; Orendorz, Kopitz; Tomassoni, Peltier – Hock, Wolf, hommel; York, Giuliano, Tepper; Nikiforuk, Fischaber, Kahle. Schiedsrichter: Yazdi...

  • Iserlohn
  • 08.09.12
Sport
  30 Bilder

Zweiter Sieg im zweiten Spiel - Roosters im Finale um den Dolomiten-Cup

Einen Tag nach der ersten erfolgreichen Partie in Südtirol konnten die Iserlohn Roosters das zweite Erfolgserlebnis einstreichen. Mit 5:2 wurde der norwegische Vizemeister Lorenskog IK besiegt, die Sauerländer zogen somit ins Finale um den Dolomiten-Cup ein, welches am morgigen Sonntag um 20.30 Uhr angepfiffen wird. Gegner in diesem Spiel wird der HC Lugano aus der Schweiz sein, der sein abendliches Spiel gegen den österreichischen Meister aus Linz nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 7:2...

  • Arnsberg-Neheim
  • 25.08.12
Sport

Aktualisiert: Eishockey-WM ohne Michael Wolf

In unserer Sonntagsausgabe vom 25. März haben wir bereits darauf hingewiesen, dass Michael Wolf vermutlich nicht an der Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland und Schweden teilnehmen kann. Wir vermeldeten: „Gleich zweimal hat Roosters-Teamarzt Dr. Dirk Mahlmann Michael Wolf untersucht und ein sofortiges Saisonende empfohlen und eine längere Regenerationspause nahegelegt.“ Ende der Woche hat Michael Wolf, der sich in der eishockeylosen Roosters-Zeit in seiner Heimatstadt Füssen aufhält,...

  • Iserlohn
  • 21.04.12
Sport

Wolfs WM-Teilnahme in Gefahr

Das sind erst einmal keine gute Nachrichten für Roosters Stürmer Michael Wolf. Er leidet immer noch unter den Nachwirkungen seiner schweren Halzentzündung. Nun ist auch der Kieferbereich betroffen. Schlimmer ist hingegen eine Beinverletzung. Gleich zweimal hat ihn Roosters-Teamarzt Dr. Dirk Mahlmann untersucht und ein sofortiges Saisonende empfohlen und eine längere Regenerationspause nahegelegt. Wolfs WM-Teilnahme ist durchaus in Gefahr. Aber die Gesundheit ist nun einmal ein zu großes Gut,...

  • Iserlohn
  • 25.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.