Michael Zurhausen

Beiträge zum Thema Michael Zurhausen

Sport
Am Samstag, 6. Juli, trifft die Elite des Radsports in Lembeck aufeinander.

Grassmann und Lamparter sagen tschüss
Die 12. Nacht der Revanche wird zum Abschiedsrennen

Wenn am kommenden Samstag, 6. Juli, das Elite Radrennen 12. Nacht der Revanche in Lembeck gestartet wird, können sich die Zuschauer auf einen sensationellen Radsport Abend freuen. Unter dem Titel SPORT – PEDALE -SHOW gibt es das große Abschiedsrennen für die zwei erfolgreichsten deutschen Bahnfahrer, Christian Grasmann und Leif Lampater. Organisator Michael Zurhausen und sein Team haben dazu absolute Spitzen – Radsportler nach Lembeck eingeladen. Die TeilnehmerSo startet der amtierende...

  • Dorsten
  • 01.07.19
Sport
Zum ersten Mal starten in einem Damenradrennen Rennsportlerinnen aus Lembeck und Schermbeck bei dem Profiradrennen "Nacht der Revanche" am 6. Juli in Lembeck.

Damenmannschaft macht sich startklar
12. Nacht der Revanche in Lembeck

Noch sind es einige Wochen bis zum Start des traditions Radrennen 12. Nacht der Revanche. Neben dem großen Abschiedsrennen für Leif Lampater und Christian Grassmann gibt es eine Premiere in Lembeck. Zum ersten Mal starten in einem Damenradrennen Rennsportlerinnen aus Lembeck und Schermbeck bei dem Profiradrennen. Ludger Zens konnte Organisator Michael Zurhausen schnell davon überzeugen, das die radsportbegeisterten Damen aus Lembeck und Schermbeck heiß auf ihr eigenes Rennen sind. So werden...

  • Dorsten
  • 03.06.19
Sport
Zweiter Platz für Nils Politt beim Radklassiker Paris - Roubaix.

Nils Politt auf Erfolgskurs
Von Lembeck zum Radrennen Klassiker Paris - Roubaix

Gestern, 14. April, trauten die Radsportfreunde in und um Dorsten ihren Augen nicht. Beim Radklassiker Paris - Roubaix belegte der Kölner Nils Politt nach 260 km durch die Hölle des Nordens sensationell Platz zwei. Dieser Nils Politt war bereits 2015 bei der Nacht der Revanche in Lembeck am Start. Auch hier kam der schnelle Mann aus Köln auf Platz zwei. Einmal mehr bewies Organisator Michael Zurhausen sein gutes Händchen bei der Verpflichtung der Rennfahrer für Lembeck, Nach dem fünffachen...

  • Dorsten
  • 15.04.19
Sport
Der 22-jährige Johan Tesfay flüchtete zusammen mit dem 20-jährigen Berhane Debesay aus Eritrea. Ein Hollandischer Radverein erkannte die Talente. Jetzt fahren Sie als Topfahrer bei der Nacht der Revanche in Lembeck mit.

Flüchtling aus Eritrea startet als Top-Fahrer bei der "Nacht der Revanche" in Lembeck

Lembeck. Noch knapp vier Wochen sind es bis zum Start der 11. Nacht der Revanche in Lembeck. Schon jetzt zeichnet sich ein Teilnehmerfeld der Extraklasse an. Zum ersten mal werden zwei Radsportler aus dem afrikanischen Eritrea in Lembeck an den Start gehen. Topfahrer ist der 22-jährige Johan Tesfay. Er kam nach Unruhen in Eritrea im vergangenen Jahr nach einer abenteuerlichen Flucht durch Afrika und Italien mit seinem Freund, dem 20-jährigen Berhane Debesay, nach Holland. Jeron van...

  • Dorsten
  • 07.05.18
Sport
27 Bilder

Lembeck feierte die 10. Nacht der Revanche

Lembeck. Ein fester Punkt im Lembecker Veranstaltungskalender ist die Nacht der Revanche, das große Radrennen der Profis. Impressionen der 10. Nacht der Revanche vom Samstag (17. Juni 2017) sehen Sie hier. Bilder von Christian Pohl und Olaf Hellenkamp

  • Dorsten
  • 20.06.17
Sport
Nicht nur beim Gästerennen zeigt sich das Stadtspiegel-Team sportlich. In diesem Jahr gehen auch zwei Profifahrer (Sven Thurau und Julian Woltring) im Stadtspiegel-Trikot an den Start.

Stadtspiegel ist bei der 10. Nacht der Revanche wieder im Rennen

Lembeck. Nur noch wenige Tage müssen die Radsportfans in und um Lembeck warten: Am Samstag den 17. Juni startet das Jubiläumsradrennen 10. Nacht der Revanche. Auch in diesem Jahr trifft sich die Radsport-Elite, um auf dem superschnellen 800 Meter-Rundkurs um den Jubiläums Preis zu fahren. Mit dabei ist der Vize Weltmeister auf der Bahn und Sieger von 2015 Lukas Liss. Er wurde erst vor wenigen Wochen bei der WM in Hongkong zweiter im Scratch Rennen. Hier war es vor allem Hubertus Rekers von...

  • Dorsten
  • 06.06.17
Sport
Bereits 2015 Gewinner bei der Nacht der Revange, nun Vize-Weltmeister bei der Bahn WM in Hongkong: Lucas Liß.

Lucas Liß: Vizeweltmeister bei der Bahn WM in Hongkong

Hongkong/Lembeck. Riesenfreude bei Michael Zurhausen, dem Organisator des Radrennens der 10. Nacht der Revanche. Am späten Donnerstagabend wurde Lucas Liß Vizeweltmeister bei der Bahn WM in Hongkong. Lucas Liß, bereits 2015 Gewinner der Nacht der Revanche in Lembeck, belegte sensationell im Scratch-Rennen Platz 2. In Lembeck freut sich besonders Hubertus Rekers von der VB Lembeck/Rhade über diesen Erfolg. Lucas Liß wird in diesem Jahr wiederum im Trikot der Volksbank an den Start...

  • Dorsten
  • 18.04.17
Sport
Pfarrer Alfred Voss und Bürgermeister Tobias Stockhoff wurden vor dem Gästefahren vom Veranstalter Michael Zurhausen interviewed.
16 Bilder

Circuit Lembeck: "9. Nacht der Revanche" begeisterte (nicht nur) Radsportfreunde

Einmal mehr zeigte Sportmanager Michael Zurhausen, dass er sein Handwerk beherrscht: Im Rahmen der "Nacht der Revanche" ließ er zum 9. Mal in Lembeck die Räder rollen. Die Unterstützung ist Michael Zurhausen in Lembeck sicher, denn mit seiner Radsportveranstaltung hat er die Herzen der Einwohner erobert. Mit der Mischung aus professionellem Radsport und der Einbindung der örtlichen Vereine traf er wieder voll ins Schwarze. Nach dem Mannschaftszeitfahren der Profis stiegen direkt die ganz...

  • Dorsten
  • 21.06.16
  •  1
Sport
Hubertus Rekers (links) von der Volksbank wird die Siegerehrung des Gästefahrens übernehmen. Veranstalter Michael Zurhausen wird die 9. Nacht der Revanche moderieren.
2 Bilder

9. Nacht der Revanche mit sportlichem Volksfestcharakter in Lembeck

Nur noch wenige Tage müssen die Radsportfreunde und Fans in und um Lembeck warten, bevor sich am Samstag, 18. Juni, die internationale Radsportelite in der City von Lembeck zur 9. Nacht der Revanche trifft. Organisator Michael Zurhausen ist es wiede gelungen, im Vorjubiläumsjahr, 999 Jahre Lembeck, 9. Nacht der Revanche, ein hochkarätiges Fahrerfeld nach Lembeck zu holen. Unverändert bleibt die seit 9 Jahren bekannte superschnelle 800 m lange Rundstrecke mit Start und Ziel auf der Wulfener...

  • Dorsten
  • 14.06.16
  •  1
Sport
(v.li.): Hans-Jürgen Scherhag (Leiter des Bezirksamtes Walsum), Michael Zurhausen, Andreas Wenzel (Leiter des Vivawest-Kundezenters  Duisburg), Frank Ricken (Vivawest), Nadine Fischer (Vivawst), Horst Niewrzol), Kathrin Kowolik und Thorsten Schlacht (Leiter DEKRA-Niederlassung Duisburg)                                               Foto: Hannes Kirchner

Einstimmung auf Tour de France 2017: Vierlinden wird Schauplatz der 2. Etappe der Vivawest Ruhpott Tour 2016

Duisburger Radsportfans aufgepasst: Nach einer Durstrecke von zwölf Jahren gilt es, den 24. Juli dick im Kalender anstreichen. An diesem Tag findet im Stadtteil Vierlinden rund um den Franz-Lenze-Platz die zweite Etappe der Vivawest Dienstleistungen Ruhrpott Tour 2016 statt. Neben Weltmeistern und Deutschen Meistern des Radsports werden sich auch Hobbyfahrer heiße Kämpfe Rad an Rad liefern. Die Zuschauer erwartet zudem ein Rahmenprogramm. „Nach vielen Jahren ist es uns gelungen, erneut ein...

  • Duisburg
  • 09.04.16
  •  1
Sport
9 Bilder

8. Nacht der Revanche wurde gebührend gefeiert

Lembecker säumen die Wulfener Straße, Lautsprecherdurchsagen von Michael Zurhausen, der Bürgermeister greift zum Pinnchen, der Lembecker Thron um Königspaar Olli Wessels und Claudia Schlicht (Foto) rast im Achter-Funbike durchs Dorf, Pastor Alfred Voss fiebert dem Startschuss entgegen und Weltmeister stehen auf dem Treppchen. All‘ das kann nur eines bedeuten: In Lembeck beherrschte wieder die „Nacht der Revanche“ das Dorfgeschen. Auch die 8. Auflage dieser Mischung aus Profiradrennen,...

  • Dorsten
  • 24.06.15
Vereine + Ehrenamt
Mit dem Recklinghäuser Kreis-Landrat Cay Süberkrüb, den ehemaligen und der amtierenden Appeltatenmajestät sowie den Gartenbewirtschaftern von der Caritas ging man gemeinsam zum Garten, um das Gastgeschenk, einem mit 2-Apfelsorten veredeltem Baum, an seinem zukünftigen Standtort zu übergeben. Foto: Kariger
23 Bilder

KGA Am Nattbach e.V. Die offizielle Feier zur 1. Gartenübergabe an Menschen mit Behinderung

GLADBECK, KGA Nattbach e.V. | Die Offizielle Feier zur Übergabe des 1. Kleingartens in Deutschland an Menschen mit Behinderungen ging am verg. Samstag, dem 14.09. 2013 in der Multifunktionsgaststätte "Grüne Oase" (gleichz. auch Vereinsheim) der Kleingartenanlage "Am Nattbach e.V." Gladbeck-Hürkamp bravourös über die Bühne. So konnte zur Eröffnung und der Begrüßungsansprache vom Pressesprecher der KGA, Michael Zurhausen, in der "Grünen Oase" nicht nur die für die Stadt Gladbeck erschienene...

  • Gladbeck
  • 15.09.13
Sport
Einfach nur zum Lachen war auch der Auftritt der Lembecker Jägerschaft: auf einem Gefährt mit acht Radlerplätzen bliesen die Waidmänner „Aufbruch zur Jagd“ und nach jedem gelungenen Überholmanöver „Jagd vorbei“.
3 Bilder

"Aeschbi" sagt nach seinem Sieg in Lembeck Adieu

Ein ganzes Dorf hat sein Radrennen gefeiert und mit Alexander Aeschbach einen würdigen Sieger auf den Schultern durchs Dorf getragen. Von Jo Gernoth „Aeschbi“, so nennen ihn die Lembecker, hatte mit seinem Partner Marcel Kalz vor dem Olympiasieger Luke Roberts und dessen Partner Nils Plötner die Ziellinie passiert. Aeschbach erhielt für den Sieg einen Pokal. Sein Konkurrent Luke Roberts nahm aus der Hand des Sponsors Franz Droste seinen Preis für den Sieg im Zeitfahren entgegen. In...

  • Dorsten
  • 10.07.13
Sport
7 Bilder

5. Nacht der Revanche: Lembeck wird zum Velodrom

von Jo Gernoth Die bereits fünfte Nacht der Revanche wird tausende Radsportfans nach Lembeck locken. Ein kleines Jubiläum feiert der Radsport in Lembeck: Zum fünften Mal verwandelt sich das Dorf in eine Art „Freiluft-Radrennsport-Velodrom“. Eine Rolle, die Lembeck nahezu perfekt ausfüllt. So perfekt, dass die Lembecker Nacht bei international aktiven Fahrern schon Kultstatus besitzt und als Jour fix in den Rennkalender eingetragen wird. Am kommenden Samstag ist es endlich soweit, denn...

  • Dorsten
  • 12.07.12
Sport
Das Lachen vergangen ist Sixdays-Veranstalter Michael Zurhausen.  Foto: Erler
2 Bilder

Das Aus! Kein Sechstagerennen und kein Heimatabend auf Crange

Kein Sechstage-Rennen im pinkfarbenen Riesenzelt auf dem Cranger Kirmesplatz! Veranstalter Michael Zurhausen hat die geplante Veranstaltung gestern Mittag nach einem Gespräch mit Stadt und Stadtmarketing-Gesellschaft abgesagt. Auch der musikalische Vorläufer, der Heimatabend findet nicht statt. Als Grund für das Aus seines geplanten Radsport-Events nennt Zurhausen Probleme mit dem Lärmschutz. Nach dem gestrigen Gespräch sei ihm klar geworden, dass die Veranstaltung abends, eventuell schon...

  • Herne
  • 01.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.