Michel Weidekamp

Beiträge zum Thema Michel Weidekamp

Sport
Lukas Schaffrath spielte zuletzt beim EHC Neuwied in der Regionalliga.

Herner EV holt Schaffrath als Nummer zwei

Torhüter Lukas Schaffrath ist der neunte Neuzugang beim Herner EV für die Saison 2018/19. Mit dem 21-jährigen gebürtigen Duisburger ist der Kader der Grün-Weiß-Roten mittlerweile auf 21 Spieler (3 Torhüter, 7 Verteidiger, 11 Stürmer) angewachsen. Herbert Hohenberger geht davon aus, dass Schaffrath hinter Michel Weidekamp als Nummer zwei in die Saison gehen wird. Schaffrath begann mit Eishockey bei den Duisburger Füchsen, wechselte jedoch früh zu den Moskitos Essen. In Iserlohn spielte er nicht...

  • Herne
  • 29.05.18
Sport
Mit Bradley Snetsinger hatte der Herner EV frühzeitig verlängert. Nun folgten fünf weitere Spieler.

Herner EV: Fünf weitere Verträge verlängert

Die erste Saison im Seniorenbereich verlief für Tobias Esch beim Herner EV sehr ereignisreich. Der junge Verteidiger eroberte sich nicht nur auf Anhieb einen Stammplatz in der Defensive der Grün-Weiß-Roten, sondern machte auch gleichzeitig seine Erfahrungen mit dem körperbetonten Spiel in der Oberliga. Zweimal kämpfte er sich nach Verletzungen wieder zurück. Die Verantwortlichen am Gysenberg freuen sich, dass er auch für die kommende Saison seinen Vertrag verlängert hat. „In der letzten...

  • Herne
  • 05.04.18
Sport
in Rostock erwischte es den Herner EV dann doch noch. Die erste Niederlage stand zu Buche.

Serie des Herner EV ist gerissen

Im 15. Spiel der Qualifikationsrunde hat es den Herner EV am vergangenen Sonntag in Rostock dann doch erwischt. Mit 2:3 mussten sich die Gysenberger bei den Piranhas geschlagen geben. Der Herner EV musste nach 14 Siegen in 14 Spielen gegen die Piranhas in Rostock eine nun eine Niederlage hinnehmen. Nach torlosem ersten Drittel gab es zu Beginn des zweiten Abschnitts sofort drei Treffer innerhalb von knapp zwei Minuten. Aaron McLeod brachte den Herner EV in der 23. Minute zwar mit 1:0 in...

  • Herne
  • 20.02.18
Sport

Herner EV hält beide Torhüter

Nur wenige Tage nach dem letzten Spiel treibt der Herner EV die Planungen für die kommende Saison voran. Auch die beiden Torhüter bleiben dem Eishockey-Oberligisten treu. Noch einmal war es in dieser Saison voll am Gysenberg. Diesmal jedoch nicht auf den Rängen, sondern im Restaurant an der Eishalle und auf der angrenzenden Dachterrasse. Bei bestem Frühlingswetter und guter Laune trafen sich Fans, Trainer, Spieler und Verantwortliche und ließen die Spielzeit auslaufen. Neben vielen Foto- und...

  • Herne
  • 04.04.17
  • 1
Sport
Brad Sentsinger und der Herner SV warten auf den ersten Play-Off-Gegner. Dieser wird zwischen den Wedemark Scorpions und den Hannover Indians ermittelt.

Erfolgreiche Aufholjagd zum Abschluss

Zum Ende der Meisterrunde knackte der Herner EV die Marke von 100 Punkten. Mit dem 4:3 gegen die Icefighters Leipzig verbesserte die Mannschaft von Trainer Frank Petrozza ihr Konto auf 102 Zähler. In gebührendem Abstand folgen in der Abschlusstabelle die Füchse Duisburg, Moskitos Essen (beide 94 Punkte) und Tilburg Trappers (93 Punkte). Dass die Duisburger die Meisterrunde als zweitbeste Mannschaft abschließen, lag nicht zuletzt am deutlichen Sieg gegen den Herner EV am vergangenen Freitag....

  • Herne
  • 07.03.17
Sport
Mit zehn Punkten Vorsprung auf die Konkurrenz beendet der Herner EV die Hauptrunde in der Oberliga.

Derby-Sieg zum Abschluss

Besser hätte das Jahr für den Herner EV nicht beginnen können. Zuerst gab es den Auswärtssieg in Leipzig, dann folge vor der Rekordkulisse von 3287 Zuschauern ein 4:2 im Derby gegen die Moskitos. "Von solchen Spielen lebt der Eishockeysport“, schwärmte im Anschluss an das Spiel Trainer Frank Petrozza. Wie schon in Essen sorgten die Zuschauer für den passenden Rahmen bei einem echten Spitzenspiel. Und erneut behielten die Grün-Weißen die Oberhand, was Gästetrainer Frank Gentges lobend...

  • Herne
  • 09.01.17
  • 1
  • 1
Sport
Michel Weidekamp hatte mit mehreren Paraden seinen Anteil am Sieg des Herner EV.

Und zum Ende die Moskitos

Mit einem Vorsprung von zehn Punkten auf die Konkurrenz in der Eishockey-Oberliga beging der Herner EV den Jahreswechsel. In den beiden letzten Spielen der Hauptrunde gegen die Icefighters Leipzig und Moskitos Essen ist der Mannschaft die Tabellenführung nicht mehr zu nehmen. Im letzten Spiel des vergangenen Jahres musste die Mannschaft von Trainer Frank Petrozza zwar in die Verlängerung gehen, bewies jedoch wieder einmal große Moral. Denn bei den Black Dragons lag der Herner EV bereits mit 0:2...

  • Herne
  • 02.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.