Mieter

Beiträge zum Thema Mieter

Politik
Die Dortmunder Abgeordnete Sabine Poschmann, SPD (Foto: Andreas Amann)

MdB Sabine Poschmann
Das größte Hilfspaket in der Geschichte der Bundesrepublik

In ihrer Infopost an die Dortmunder Sozialdemokraten erläutert MdB Sabine Poschmann das Hilfspaket der Bundesregierung:  „Der Bundestag hat in dieser Woche das größte Hilfspaket seit Gründung der Bundesrepublik beschlossen. Mit ihm wollen wir die negativen Folgen des Corona-Virus abfedern. Ich benutze extra das Wort „abfedern“, weil man nicht davon ausgehen sollte, dass der Staat jegliche Einbußen ersetzt. Wir übernehmen aber zum Beispiel durch Kurzarbeitergeld für Arbeitnehmer einen großen...

  • Dortmund-Süd
  • 28.03.20
Politik
Zahlreiche Mieter*innen aus den Problem-Immobilien der Firma Paul an der Droote waren der Einladung von Ratsvertreter Rüdiger Schmidt ins Franziskus-Zentrum gefolgt.
  2 Bilder

Mieterbeirat soll Hilfe sichern für Scharnhorster Paul-Mieter an der Droote

Schon vor Monaten hatten Bewohner einiger Häuser in der Droote SPD-Ratsmitglied Rüdiger Schmidt in seiner Funktion als Vorsitzenden des Spielplatzvereins Scharnhorst auf nicht vorhandene Spielmöglichkeiten für die Kinder in der Siedlung hingewiesen. Bei einem Ortstermin beklagten sich die Mieter bei ihm und seiner SPD-Ratskollegin und Spielplatzvereins-Kassiererin Heike Gottwald über die aus ihrer Sicht völlig unzureichende Ausstattung des Spielplatzes. Schnell wurde deutlich, dass aber nicht...

  • Dortmund-Nord
  • 25.10.19
Politik
MdL Anja Butschkau (SPD)

10 Jahre nach der Privatisierung der LEG

Am 28.08.2018 jährt sich der Verkauf der LEG an Whitehall/Goldman Sachs zum zehnten Mal. Die Dortmunder Landtagsabgeordnete Anja Butschkau (SPD) hat das zum Anlass genommen, im Landtag NRW eine Kleine Anfrage für ihren Wahlkreis zu stellen. Anja Butschkau fragt danach, wie viele LEG-Wohnungen seither an Dritte weiterverkauft wurden und ob die Regelungen der Sozialcharta eingehalten wurden, die seinerzeit im Sinne der Mieter geschlossen wurde. Die Sozialcharta regelt u.a., dass Mietern für...

  • Dortmund-Nord
  • 18.08.18
Überregionales
Rund 450 Wohnungen in Dortmund-Dorstfeld ließ die Stadt am Donnerstagabend evakuieren. Foto: Stadt Dortmund

Hannibal II in Dortmund: 800 Mieter kurzfristig evakuiert

800 Menschen mussten heute Abend in Dortmund-Dorstfeld ihre Wohnungen verlassen. Die Stadt hatte am Dienstag eklatante Brandschutzmängel im Hochhauskomplex Hannibal II festgestellt. Planungsdezernent Ludger Wilde zu der schnellen Evakuierung: "In einer Begehung am vergangenen Dienstag, 19. September, mit Feuerwehr und Bauaufsicht hat sich herausgestellt, dass durch bauliche Veränderungen die Genehmigungen auf das Brandschutzkonzept verloren gegangen ist." Eine Tiefgarage ohne Brandschutz,...

  • Dortmund-West
  • 21.09.17
  •  1
Politik

Referenzhaus für Nordstadt soll saniert und für soziale Zwecke übergeben werden

Das Beratungsnetzwerk „IdEE-Nordstadt“ will mit Partnern eine Nordstadtimmobilie beispielhaft sanieren. „Wir möchten mit einem beispielhaften Referenzprojekt, das das Engagement vieler Mitwirkenden erfordern wird, deutlich machen, dass Veränderungen in der Nordstadt möglich sind. Diese Veränderungen sollen als Impuls, der wie ein ins Wasser geworfener Stein seine Kreise zieht, wirken,“ sagt Gunnar Ramsfjell. Architekt und Mitglied des Netzwerks. Nach der Sanierung soll die Immobilie einer...

  • Dortmund-Nord
  • 03.12.14
Ratgeber
Genügt das Kleingedruckte oder bedarf es einer juristischen Interpretation der Sachlage?

Frage der Woche: Wie werde ich einen unliebsamen Mieter los?

Das Verhältnis zwischen Mietern und Vermietern wird nicht selten dargestellt wie ein Verhältnis zwischen David und Goliath. Dabei haben Mieter in Deutschland vielerlei Rechte, und nicht wenige machen davon auch Gebrauch. Rechtliche wie moralische Frage: Wie geht man als Vermieter damit am besten um? Wohnen und Mieten sind uns allen ein zentrales Anliegen, denn zu einer Heimat gehört ein Heim, zu einem Zuhause ein Haus. Doch natürlich gibt es immer wieder Gründe und Anlässe, weswegen die...

  • Essen-Süd
  • 25.07.14
  •  12
  •  4
Ratgeber
Bei einer Mieterversammlung informierten sich die betroffenen Mieter der Deutschen Annington über die rechtlichen Möglichkeiten.

Streit um Mieterhöhung

Im Jahr 2010 begann die Deutsche Annington mit der Modernisierung ihrer Wohnungen in der südwestlichen Innenstadt. Die Folgen für die Mieter waren kräftige Mieterhöhungen, gegen die die Mieter sich wehrten. Rund 250 Annington-Mieter sind von sehr hohen Mieten nach der Modernisierung betroffen, zum Beispiel an der Blankensteiner Str. 1-4, der Metzer Straße 18-68 (nur gerade Hausnr.), Schaper Str. 1, 3, 5, 7; Straßburger Str. 2 ,4, 6, 8; Volmarsteiner Straße 11-15 und 6-20. Versuche, eine...

  • Dortmund-City
  • 07.07.14
Ratgeber

Neujahrs-Kracher überzeugt LEG

Nach Abschluss ihrer Werbeaktion „Neujahrs-Kracher“ zog der Regionalbereich Ruhrgebiet der LEG Wohnen NRW GmbH jetzt eine positive Bilanz. Für 101 Wohnungen in sieben Dortmunder Stadtteilen (davon neun in Scharnhorst) reduzierte die LEG die Miete für das erste Wohnjahr um 10 bis 30 Prozent. Zusätzlich bekamen die Neumieter jeweils einen 150-Euro-Gutschein für einen Möbel- oder Baumarkt. Der Aktionszeitraum war begrenzt vom 29. Dezember 2010 bis zum 31. Januar 2011. Thomas Schwarzenbacher,...

  • Dortmund-Nord
  • 29.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.