Mietstreitigkeiten

Beiträge zum Thema Mietstreitigkeiten

Blaulicht

Mietstreitigkeiten vor Gericht – Bitteres Ende einer Freundschaft

Vor der Zivilkammer des Amtsgerichtes wurden jetzt die Klageansprüche eines Vermieters gegen seinen früheren Mieter verhandelt. Am Ende der teils sehr emotionalen Güteverhandlung nahmen die streitenden Parteien den Vergleichsvorschlag des Richters an. Dreitausend Euro erhält jetzt der Vermieter noch von seinem früheren Mieter. Der beklagte Mieter war früher ein guter Bekannter des Vermieters. Dieser bot ihm vor Jahren eine Wohnung an, als der Beklagte mit seiner Frau in eine „finanzielle...

  • Hattingen
  • 11.01.20
Blaulicht

Mietstreit
Richterin gibt Vermieter Recht – Mieterin muss ausziehen

Der STADTSPIEGEL berichtete im Januar über einen Mietstreit in einem Mehrfamilienhaus in Sprockhövel. Die Mieterin wurde jetzt dazu verurteilt, bis zum 30.6.2019 auszuziehen bzw. die Wohnung an den Vermieter herauszugeben. Der Vermieter als Kläger hatte als Kündigungsgrund auch angegeben, dass die beklagte Mieterin ohne Zustimmung eine Überwachungskamera in dem Mehrfamilienhaus installiert und den gesetzlich geforderten Einbau eines Fluchtfensters behindert hätte. Da die Beklagte diese...

  • Hattingen
  • 10.02.19
Blaulicht

Mietstreit
Kameraüberwachung im Mehrfamilienhaus erzürnt Mitbewohnerin

Gerichte befassen sich nicht nur mit Strafsachen, sondern auch mit allen zivilrechtlichen Streitigkeiten, also mit Fällen, in denen es um rechtliche Auseinandersetzungen zwischen zwei oder mehr privaten Personen geht. Darunter fallen neben anderen Streitigkeiten auch solche aus Kauf-, Miet-, Werk- oder Dienstverträgen, Erbschafts- und Familienangelegenheiten. Jetzt wurde in einer öffentlichen Sitzung vor dem Amtsgericht die Beweisaufnahme im Rahmen eines Mietstreites durchgeführt. Diese...

  • Hattingen
  • 07.01.19
Überregionales

Zivilprozess um ausstehende Miete eskaliert – Richterin bewahrte Ruhe

Ein Zivilprozess beim Amtsgericht nahm jetzt ein vorläufig überraschendes Ende. Nach einer kurzen Verhandlungsunterbrechung kam die Vermieterin als Klägerin erst gar nicht mehr in den Gerichtssaal zurück. Schon vorher war es recht turbulent zugegangen. Das langjährige Mietverhältnis zwischen einem Geschäftsmann aus Hattingen und seiner Vermieterin muss wohl schon seit längerem nicht mehr von Vertrauen geprägt gewesen sein. Beide Parteien hatten sich in den letzten Jahren schon vor mehreren...

  • Hattingen
  • 12.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.