Migration

Beiträge zum Thema Migration

Kultur
Eine Ausstellung die darauf aufmerksam macht das Mobilität und Migration selbstverständliche Bestandteile des Menschseins und kein modernes Phänomen sind.
2 Bilder

Zwei MillionenJahre Migration

Neue Sonderausstellung im Neanderthal Museum Kreis Mettmann. "Zwei Millionen Jahre Migration" ist der Titel der Sonderausstellung, die das Neanderthal Museum in Mettmann vom 13. Mai bis 5. November zeigen wird. Die aktuelle Einwanderung von Menschen aus Afrika und Westasien nach Europa löst umfassende Debatten aus und wird die europäischen Gesellschaften über Jahre hinaus begleiten. Die Ausstellung verdeutlicht mit einem Blick in unsere früheste menschliche Entwicklungsgeschichte, dass...

  • Velbert
  • 27.04.17
  • 1
Überregionales
Gabriele Riedl und Valeska Braun unterstützen Zuwanderer bei ihrer Qualifikation für ihren Bildungsweg.

Bildung als Basis für Integration

Kreis-Bildungskoordinatorinnen haben ihre Arbeit aufgenommen. Die Herausforderungen im Bildungsbereich wachsen. Zu den Änderungen in der Schullandschaft kommen die aktuellen Herausforderungen durch Zuwanderung insbesondere von geflüchteten Menschen hinzu. In den letzten 24 Monaten haben über 12.000 Neuzugewanderte den Kreis Mettmann erreicht. Nun gilt es, diese Menschen entsprechend ihrer mitgebrachten Qualifikationen am Bildungssystem teilhaben zu lassen und ihnen Perspektiven vor Ort...

  • Velbert
  • 27.01.17
Politik

Kerstin Griese trifft… Doris Schröder-Köpf

Die Migrationsexpertin Doris Schröder-Köpf (SPD) war zu Gast bei „Kerstin Griese trifft …“ in der niederbergischen Diakonie. Griese und Schröder-Köpf waren sich darin einig darin, dass Deutschland den Flüchtlingszustrom bewältigen kann, trotz Kritik an der anfänglichen Planlosigkeit der Bundeskanzlerin. „Das A und O ist, die Sprache zu lernen“, ist Kerstin Griese überzeugt und wies darauf hin, dass der Bund die finanziellen Mittel für Sprachkurse stetig ausgeweitet hat. „Selbst diejenigen, die...

  • Velbert
  • 18.11.16
  • 3
Politik

Kerstin Griese trifft ... Doris Schröder-Köpf

Doris Schröder-Köpf ist am Donnerstag, 17. November um 18 Uhr zu Gast bei „Kerstin Griese trifft …“ in der Diakonie Niederberg, Bahnhofstraße 36 in Velbert. Schröder-Köpf ist niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe und gehört dem Landtag in Hannover an. „Ich werde mit ihr über die Chancen und Risiken der Einwanderung in unser Land diskutieren“, kündigt die Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese an. „Ganz wichtig ist die Frage, wie wir die Flüchtlinge erfolgreich in den...

  • Velbert
  • 02.11.16
Politik
Viele reden von deutschen oder europäischen Werten. Kann man im Zuge der Integrationsdebatte von einer Leitkultur sprechen? Und wie müsste diese aussehen?

Gibt es eine Leitkultur, und wenn ja – brauchen wir eine neue?

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Zuwanderungsland. Menschen aus aller Welt verlegen seit ihrer Gründung ihren Lebensmittelpunkt hierhin, viele sind längst selbst Deutsche, Generationen von Einwandererkindern sind längst fester Bestandteil unserer Gesellschaft. Wenn es um die Integration von Migranten geht, ist immer wieder von einer Leitkultur die Rede. Aber wie sieht die aus? – Und brauchen wir eine neue? Der Begriff der Leitkultur und die Debatte, die sich um das Jahr 2000 darum...

  • 30.09.16
  • 42
  • 5
Überregionales
Köstlichkeiten überall waren auf dem Internationalen Sommerfest zu probieren.
3 Bilder

Sommerfest International mit vielen Leckerein

Stiftung Mary Ward richtet internationales Sommerfest aus Kabuli Pulao, Baklava und Currywurst. Dies sind nur drei von vielen Gerichten die beim diesjährigen Sommerfest auf dem Gelände der Stiftung Mary Ward (vormals Haus Maria Frieden) angeboten wurden. Jede Gruppe hat sich mit einem ganz bestimmten Fluchtland zum Jahresmotto "Kein Mensch flieht freiwillig - Zuhause kann überall sein" beschäftigt und an diesem Tag präsentiert. So gab es Speisen aus Nigeria, Afghanistan, dem Irak, dem...

  • Velbert
  • 15.09.16
Überregionales
Neustart auf Mallorca? Oder doch lieber Zeche und A40? Wir freuen uns auf eure Geschichten rund ums Auswandern.

Frage der Woche: In welches Land würdet ihr auswandern?

Endlich Palmen, weiße Strände und farbenfrohe Cocktails so weit das Auge reicht. Für viele Deutsche ist es ein lang ersehnter Traum: Die alte Heimat hinter sich lassen und noch einmal woanders neu anfangen. Diesen Sprung ins Ungewisse zu wagen, erfordert nicht nur Mut, sondern auch ein großes Engagement, was Planung und Finanzierung angeht. Jedes Jahr wandern mehr als Hunderttausend Deutsche aus, verlassen also für unbestimmte Zeit ihre Heimat. Emigrationsziel Nummer eins ist dabei mit...

  • 12.05.16
  • 35
  • 18
Ratgeber
Je usseliger die Zeiten, desto enger rücken die Lebewesen zusammen. Oder?

Frage der Woche: Könnte der Staat mich zwingen, Flüchtlinge aufzunehmen?

Ob Terror, Krieg, Bildungschancen oder Klimawandel: es gibt viele Ursachen für Migration, und Menschen haben ein Recht auf Asyl. Aber haben wir nicht auch ein Recht, unsere persönlichen Grenzen zu ziehen? Wie sehr wollen wir uns wirklich in die Gemeinschaft einbringen und ganz unmittelbar mit den Menschen beschäftigen, die bei uns Zuflucht suchen? Im Dezember hatten wir Flüchtlingshilfe als Schwerpunkt-Thema. Im Vordergrund stand also vor allem der Aspekt der Hilfe, und die Hilfsbereitschaft...

  • 14.01.16
  • 45
  • 9
LK-Gemeinschaft
Eine beliebte Community aus Kinderzeiten: Schlumpfhausen.

Frage der Woche: Sagt mal, wo kommt ihr denn her?

Diese Woche wollen wir uns dem Thema Heimat und Herkunft widmen. Wir wollen mehr darüber erfahren, wo ihr eigentlich her kommt - und inwiefern Euch das bewegt oder gar geprägt hat. Bei der Anmeldung auf lokalkompass.de gibt jeder Nutzer seinen "Heimatort" an. In der Regel ist das der Ort, in dem man derzeit wohnt. Aber mal Hand aufs Herz: Seid Ihr da auch geboren? Unsere Frage der Woche: sagt, wo kommt Ihr denn her - und was sollten wir unbedingt über diesen Ort wissen? Hintergrund: die...

  • 10.12.15
  • 22
  • 18
Ratgeber
In der weiten Welt gibt es viel zu entdecken

Frage der Woche: Was kann man von anderen Kulturen lernen?

Bei unserem Community-Quiz wollen wir diese Woche mal wieder unser aller Horizonte erweitern. Journalisten und BürgerReporter vereint die Neugier nach Wissen und neuen Erkenntnissen, also lasst uns doch mal zusammen tragen, was man von fremden Kulturen lernen kann! Machen wir uns nichts vor: Migration und Integration sind komplexe Themen, die oft emotional und mit politischem Einschlag diskutiert werden, auch hier im Lokalkompass (wer sich dafür interessiert, schaue bitte auf die ausführlichen...

  • 18.06.15
  • 23
  • 8
Politik
Russen, Polen, Jugoslawen: wessen Erzählung interessiert Euch am meisten?

BÜCHERKOMPASS: Polen, Russen, Jugoslawen

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche nähern wir uns fremden Kulturen: es geht um Migration und Integration, mal ernsthafter, mal mit Humor - und ein Hörbuch ist auch dabei. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten...

  • 14.04.15
  • 17
  • 6
Politik

BÜCHERKOMPASS: Füchse, Höllenengel und die Zeugen Jehovas

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es um Menschen, die sich zu Interessensgruppen zusammentun. Sehr sehr unterschiedliche Interessengruppen, wohlgemerkt. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post...

  • 17.03.15
  • 16
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.