Millingen

Beiträge zum Thema Millingen

Blaulicht
Durch ein aufgehebeltes Wohnzimmerfenster stiegen am Montag, 14. Dezember, zwischen 10 und 20.15 Uhr unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Zanderstraße in Rees-Millingen ein.

Täter stehlen Tresor aus einem Einfamilienhaus in Rees
Einbruch in Wohnhaus in Millingen

Durch ein aufgehebeltes Wohnzimmerfenster stiegen am Montag, 14. Dezember, zwischen 10 und 20.15 Uhr unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Zanderstraße in Rees-Millingen ein. Die Täter durchwühlten mehrere Zimmer nach Diebesgut und stahlen einen Tresor. Aufgrund des hohen Gewichtes der Beute ist davon auszugehen, dass in der Nähe zum Tatort ein Fahrzeug für den Abtransport bereitstand. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, wenden sich bitte an die Kripo Emmerich unter Tel....

  • Rees
  • 15.12.20
Fotografie
97 Bilder

Nikolaus Aktion, Kinder holen Ihre Stiefel ab
Nikolaus Aktion bei Bäckerei Tenbült in Millingen

Im diesem Jahr ist alles anders, viele Veranstaltungen mussten Corona bedingt ausfallen. Das Ehepaar Nelly und Patrick Gottschling (Pächter der Bäckerei Tenbült mit Sitz in Millingen, Vrasselt und Emmerich) haben sich daher etwas besonderes einfallen lassen. Sie bieten Ihr ihren Filialen einen kleinen Weihnachtsmarkt to go, mit Präsenten und Produkten aus eigenem Hause.  Am heutigen Nikolaustag den 6. Dezember 2020 konnten die Kinder aus Millingen und der Umgebung ihre Stiefel wieder abholen....

  • 06.12.20
Politik
Der Stadtentwickler Helmut Hardt (Mitte) übergab Bürgermeister Christoph Gerwers und Kirsten Voigt vom Bauamt der Stadt Rees das Dorfentwicklungskonzept für Millingen.
12 Bilder

Dorfentwicklungskonzept für Millingen vorgestellt
Jetzt geht es erst richtig los - mit Fotostrecke

Am Dienstag stellte Helmut Hardt von der StadtUmBau GmbH aus Kevelaer das Dorfentwicklungskonzept für Millingen vor. Die rund 50 Teilnehmer im Bürgerhaus waren, bis auf wenige Ausnahmen, zufrieden mit dem vorgestellten Ergebnis. Rees. Bürgermeister Christoph Gerwers freute sich, dass trotz „furchtbarer Bedingungen“ so viele Millinger an der Veranstaltung teilnehmen. Er erklärte auch die neue Corona-Regel im Bürgerhaus: „Nur wer spricht darf die Maske abziehen.“ Der Ausschuss für Umwelt,...

  • Rees
  • 28.10.20
Blaulicht
Rheinberg: Donnerstag gegen 23 Uhr kam es im Ortsteil Millingen zu einem Verkehrsunfall.

Polizei Wesel: Rheinberg - Verkehrsunfallflucht
Zeugen gesucht

Donnerstag gegen 23 Uhr kam es im Ortsteil Millingen zu einem Verkehrsunfall. Ein 63-jähriger Mann aus Neukirchen-Vluyn befuhr mit seinem Fahrrad den Radweg der Alpener Straße aus Alpen kommend in Richtung Millingen. Im Kreisverkehr wollte er die Saalhoffer Straße queren. Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr mit seinem Pkw nach rechts aus dem Kreisverkehr auf die Saalhoffer Straße, ohne auf den querenden Radfahrer zu achten. Es kam zu keiner Kollision. Der Radfahrer mußte stark bremsen und kam...

  • Moers
  • 23.10.20
Sport
Hans-Georg Reichstein, aktueller Vorsitzender (Mitte), eingerahmt von Gründungsmitglied Günter Boland und Gregor Ising (Vorstandsmitglied der ersten Stunde). Foto: Verein

Abteilung im SV Fortuna wurde am 23. Oktober gegründet
40 Jahre Tennis in Millingen

Der "weiße Sport" vor 40 Jahren: Björn Borg hieß der männliche Wimbledonsieger 1980, Evonne Fay Goolagong Cawley gewann bei den Frauen. Die US Open der Herren entschied in diesem Jahr John Mc Enroe für sich, Chris Evert-Lloyd setzte sich bei den Damen durch. Und in Millingen entstand die Tennisabteilung beim SV Fortuna Millingen. Rund 50 Freunde des Tennissports versammelten sich zur Gründung am 23. Oktober und wurden die ersten Mitglieder. Maßgebend bei der Regelung aller Formalitäten war...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
Kultur
Über 200 Personen waren bei der Premiere des neuen Millinger Heimatfilms dabei. Fotos (6): Dirk Kleinwegen
6 Bilder

Millinger Heimatfilm wurde vorgestellt
Von der Eiszeit bis zur Gegenwart

Der Film „Millingen von der Eiszeit bis zur Gegenwart“, von Filmemacher Wolfgang Wilhelmi aus Xanten, wurde am letzten Samstag erstmals öffentlich vorgeführt. Der Millinger Heimatverein hatte dazu auf dem Schulhof der Millinger St. Qurinus Grundschule ein Open Air Kino mit 200 Sitzplätzen eingerichtet. Anstatt umfangreicher Feierlichkeiten zu verschiedenen Jubiläen, sollte wenigstens der Jubiläumsfilm in diesem Jahr der Öffentlichkeit vorgestellt werden. „Entstanden ist eine hochinteressante...

  • Rees
  • 27.07.20
Kultur
Filmemacher Wolfgang Wilhemi, Dominik Teloh, Tina Oostendorp, Sigrid Hommen und Monika Michaelbrink-Roth (von links) präsentieren neben den Jubiläumsartikeln auch das neue Logo für Millingen. Foto: Dirk Kleinwegen

Open-Air-Kino anstelle großer Festlichkeiten
900 Jahre Millingen

Eigentlich sollte 2020 für Millingen ein ganz besonderes Jahr werden. In diesem Jubiläumsjahr wollte das Dorf 900 Jahre St. Quirinus, sowie das 100-jährigen Bestehen gleich dreier Vereine feiern: Tambourcorps, SV Fortuna und Freiwillige Feuerwehr.  Jeder Verein hatte eigene Festivitäten geplant, dazu kamen viele gemeinsame Aktivitäten, die von der „Arbeitsgemeinschaft 900 Jahre Millingen“ geplant und durchgeführt werden sollten. Wegen Corona wurden die Termine fast alle auf das nächste Jahr...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.07.20
Politik
Bildquelle: Peter Tullius 
Vorsitzender des SPD Ortsvereines Rheinberg

Verwaltung zieht Laptops aus Schulen ab!

Homeoffice für Verwaltungsmitarbeiter ist gerade in der heutigen Zeit keine Frage sowie auch kein Anlass zur eigentlichen Kritik und das ist zum Schutze aller Mitarbeiter*innen auch gut so. Für die Ausstattung aller Verwaltungsmitarbeiter*innen ist hier der Bürgermeister zuständig. Aber auch in den Schulen während der Zeit der CoVid-19 Pandemie ist eine Onlinebeschulung für Schüler erforderlich und durchaus als wichtig anzusehen sowie unerlässlich. Bekannt ist auch, dass hier vielen Schülern...

  • Rheinberg
  • 12.05.20
  • 4
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Wer ist Käpt`n C Black

wie allgemein bereits bekannt hat der Virus CoViD-19 die Welt fest in seinem Bann gezogen und unser allgemeines Leben sowie unseren Alltag schwer verändert. Mit diesen für uns allen einschneidenden Lebensverhältnissen müssen wir uns jedoch noch eine ganze Weile beschäftigen und unser Leben danach ausrichten. Wie lange unser Verhalten hierbei noch weiter auf die Probe gestellt wird; vermag niemand auszusprechen. Wichtig ist nur, dass wir uns an die Regeln und Vorgaben halten, um die...

  • Rheinberg
  • 19.04.20
  • 1
Politik

Bienfreundlicher Blumensamen zum mitnehmen

Vor der SPD Geschäftsstelle in Rheinberg bietet der Ortsverein für interessierte Bürgerinnen und Bürger bienenfreundlichen Blumensamen an. Ursprünglich war alles anders geplant. Der Samen sollte vor Ostern zusammen mit bunten Eiern auf dem Markt und in Rheinberg als Ostergruß verteilt werden. Aber wie ja bereits allerseits bekannt ist, hat auch hier die Corona-Pandemie dies verhindert! Jetzt hängen die Tütchen mit dem Samen zum mitnehmen am roten Fahrrad vor der SPD Geschäftsstelle. Wer mag...

  • Rheinberg
  • 09.04.20
Natur + Garten
4 Bilder

Millinger Vereine
Frühjahrsputz in Millingen

Wie schon in den letzten Jahren wurde Millingen zum Frühlingsbeginn wieder in Eigeninitiative der ortsansässigen Vereine vom Müll befreit. Der Termin musste kurzfristig um eine Woche vorverlegt werden und das war angesichts der Witterungsverhältnisse auch gut so.Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen war die Beteiligung diesmal mit mehr als 40 Teilnehmern, darunter auch einige Kinder, erfreulich hoch. In verschiedenen Gruppen machte man sich fast pünktlich um 10.00 Uhr auf den Weg, um in...

  • Rheinberg
  • 08.03.20
Vereine + Ehrenamt
Bildquelle: Millingen-Vereine

Millinger sammeln Müll

Am Samstag, den 07.03.2020 fand wieder eine Müllsammelaktion in Millingen statt. Hierzu trafen sich alle freiwilligen Helferinnen und Helfer um 10:00 Uhr am Sportplatz Millingen. Bewaffnet waren alle mit Arbeitshandschuhen, Müllsäcken sowie Warnkleidungen. Auch ein Trecker der Familie Spandik nebst Anhänger stand bereit, denn der gesammelte Müll musste ja auch nach der Aktion im Anschluss irgendwie wegtransportiert werden. Aufgerufen zu dieser Aktion hat die Gemeinschaft aller Vereine in...

  • Rheinberg
  • 08.03.20
Kultur
16 Bilder

Zu Tränen gerührt

Das diesjährige Millinger Prinzenpaar Sarah I (Spandik) und Philipp I (Dibowski) hatten mit dem gestrigen Karnevalsumzug ihre Session auf den Höhepunkt geführt. Ihr närrisches Volk säumte zahlreich die Straßen in Millingen und feiert friedlich, familiär, ausgelassen mit schönen Kostümen das bezaubernde Prinzenpaar. Mit fünf Wagen, die von mehreren Fußgruppen begleitet wurden, drehte der jecke Lindwurm zwei Runden durch Millingen bis er schließlich an der Grundschule endete. Die Bruderschaft St....

  • Rheinberg
  • 23.02.20
Kultur
9 Bilder

Ein Prinzenpaar verzaubert Millingen

Am Wochenende war die Turnhalle der Grundschule am Bienenhaus in Millingen wieder Treffpunkt eines närrischen Treibens und lockte viele kostümierte Narren zu den beiden stattfindenden Büttensitzungen an. Es wurde ein umfangreiches und buntes Programm geboten, das wieder einmal den Saal in eine närrische Hochburg verwandelte. Hier hat der Elferrat der St. Ulrich Bruderschaft wieder einmal liebevoll bewiesen, was sie und ihre Akteure auf die Beine stellen können. Hierbei darf man auch nicht die...

  • Rheinberg
  • 17.02.20
Sport
Sie wurden einstimmig wiedergewählt: (von links) Obmann Friedhelm Berkels, Abteilungsleiter  Ulrich van de Sandt, Pressewart Ulrich Glanz und Abteilungskassierer Georg Königs.

Mitte Februar sollen die neuen Kleinspielfelder fertig sein
Beste Stimmung auf der JHV der Alten Herren des SV Millingen

Zur Jahreshauptversammlung der Alten Herren des SV Millingen konnte der Abteilungsleiter Ulrich van de Sandt 25 Personen und damit fast 50 Prozent der Mitglieder begrüßen. Leider konnten im vergangenen Jahr nur zwei Begegnungen auf dem Großspielfeld bestritten werden, von denen eins gewonnen und eins verloren wurde. Dafür nimmt der SV Millingen aber sowohl an der Ü32- als auch an der Ü50-Spielrunde des Fußballverbandes Niederrhein teil, wobei die Ü32 noch ohne Punktverlust sind. Bei den...

  • Rheinberg
  • 24.01.20
Kultur
Im Zelt des Heimatvereins saß man am Sonntag geschützt vor dem regnerischen Wetter.

Dorfleben Millingen
In Millingen küsste der Kürbis die Kartoffel

Wolfgang Jordan ist neuer Herbst- und Elias Kartoffelkönig Das Kartoffelfest am letzten Wochenende stand unter dem Motto „Kürbis küsst Kartoffel“. Der Heimatverein Millingen/Empel veranstaltete wieder ein Fest für die ganze Familie. Der gesamte Dorfplatz war mit zahlreichen Kürbissen dekoriert. Diese kamen alle aus den Gärten der Mitglieder des Heimatvereins und konnten gegen Spende mitgenommen werden. Das Jugendhaus Jim hatte unzählige dieser Kürbisse geschnitzt und abends beleuchtet ins Forum...

  • Rees
  • 09.10.19
Politik

Keine Alternativen zu Wickrath, Bönninghardt und Millingen/Drüpt
„Abgrabungskonferenz wird zur reinen Show-Veranstaltung!“

Die für den 8. Oktober 2019 geplante Konferenz zum Thema Kiesabgrabungen im Kreis Wesel wird mehr und mehr zur inhaltsleeren Show-Veranstaltung. Das findet jedenfalls der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider nachdem ihm die Landesregierung mitgeteilt hat, dass sie überhaupt nicht wisse, ob Alternativen zu den besonders umstrittenen Flächen im Wickrather Feld in Kamp-Lintfort, Alpen-Bönnighardt und Millingen/Drüpt existieren. „Dabei ist genau das der springende Punkt: Die Menschen vor Ort...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.08.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt

SV Millingen
Annemie und Walter Weyhofen feierten ihre Eiserne Hochzeit

Annemie (83) und Walter Weyhofen (84), die über Jahrzehnte das Clubheim des SV Millingen betrieben haben und damit die guten Seelen des Vereins waren, feierten jetzt im großen Kreis ihre Eiserne Hochzeit. Millingens Vorsitzender Ulrich Glanz und seine Ehefrau Angelika, die Leiterin der Fußballjugendabteilung, gratulierte dem Jubelpaar, das sich schon aus seiner gemeinsamen Schulzeit kennt, im Namen des SV Millingen. Walter Weyhofen, der als Torwart an die 500 Spiele für den SV Millingen...

  • Rheinberg
  • 15.08.19
Kultur
Norbert Behrend (v.r.) und Adi Kranz präsentieren stolz die Bodenfunde der Millinger Bauernschanze
5 Bilder

Heimatverein Millingen-Empel
Bauernschanze in Millingen entdeckt

Beweise für fast 3000-jährige Siedlungsgeschichte gefunden Über zwei Jahre war Norbert Behrend auf der Suche nach der Millingen Bauernschanze. Er hat aber nicht nur den genauen Standpunkt der Schanze gefunden, sondern auch Belege für eine fast 3000-jährige Besiedlungsgeschichte des Dorfes. Vor rund zwei Jahre ist Norbert Behrend bei der Suche nach lokalen Geschichtsthemen im Internet auf alte Dokumente über Millingen gestoßen. Diese Dokumente des Landesarchivs Düsseldorf besorgte sich Behrend...

  • Rees
  • 30.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.