Millingen

Beiträge zum Thema Millingen

Vereine + Ehrenamt
Bei herrlichem Frühlingswetter startete die KAB St. Josef Millingen ihren Ausflug nach Kalkar.

KAB Millingen unterwegs
Zu Besuch im schönen Kalkar

Nach mehrjähriger Unterbrechung konnte die KAB St. Josef Millingen wieder zu einem Ausflug einladen. 14 Männer und Frauen folgten dieser Einladung. Bei herrlichem Frühlingswetter startete man am 12. Mai zu einem Besuch der Stadt Kalkar. Hier erwartete die Stadtführerin Helene Meurs die Gruppe, um kompetent und humorvoll in die Geheimnisse der Stadtgeschichte einzuführen. Es gab Informationen über den Marktplatz mit seinen schönen historischen Bürgerhäusern,  danach ging es weiter zum...

  • Rees
  • 20.05.22
LK-Gemeinschaft
In Rees und Millingen konnte heute keine Müllabfuhr erfolgen. Die Firma Schönmackers Umweltdienste holt dies am Donnerstag, 17. Februar nach.

Ausfälle bei Schönmackers
Abfuhr des Restmülls in Rees und Millingen

Die Firma Schönmackers Umweltdienste teilt mit, dass die Abfuhr des Restmülls in den gelb markierten Bereichen von Rees und Millingen heute aufgrund von personellen Ausfällen nicht erfolgen konnte. Anwohner werden gebeten, die Mülltonnen für den morgigen Donnerstag, 17. Februar, an die Straße zu stellen. Aufgrund des angekündigten Sturms, wird empfohlen, die Tonnen erst morgen früh rauszustellen. Die Firma Schönmackers wird ab 6.30 Uhr in Rees und Millingen eintreffen.

  • Rees
  • 16.02.22
Blaulicht

Terrassentür in Millingen aufgehebelt
Kripo Emmerich sucht Zeugen

Durch eine aufgehebelte Terrassentür sind unbekannte Täter am Mittwoch, 9. Februar, zwischen 17 und 20 Uhr in ein Wohnhaus an der Straße Am Hurler Meer eingedrungen. Sie durchwühlten mehrere Räume nach Diebesgut, bei Anzeigenaufnahme war die genaue Beute noch unklar. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter Tel. 02822/7830 entgegen.

  • Rees
  • 11.02.22
Politik
Tina Oostendorp, Monika Michelbrink-Roth, Dominik Teloh und Max Sesing stellen am Millinger Dorfplatz das digitale Gegenstück vor.
2 Bilder

Dorfentwicklung in Millingen
Millinger Dorfplatz wird digital

Der erste Punkt aus dem Millinger Dorfentwicklungskonzept von 2020 wird umgesetzt. Die Millinger hatten den Wunsch nach einem digitalen Dorfplatz für Millingen geäußert, mit dessen Hilfe sie sich online austauschen können. VON DIRK KLEINWEGEN REES-MILLINGEN. Für den digitalen Dorfplatz wurde man beim Portal „Crossiety“ fündig. Die Seiten sind per Smartphone-App aber auch per Internetbrowser zugänglich. „Die Laufzeit wird jetzt erst mal probeweise ein Jahr sein, wo wir sehen, ob es angenommen...

  • Rees
  • 20.01.22
Vereine + Ehrenamt
Die Jungschützen des Bundes der St. Sebastianus Schützenjugend aus St. Josef Haldern und St. Quirinus Millingen waren am Nikolaustag unterwegs.
5 Bilder

Haldern und Millingen in Nikolausmission
Jungschützen verteilen 800 Schoko-Nikoläuse

Am Nikolaustag waren die Jungschützen des Bundes der St. Sebastianus Schützenjugend (BdSJ) aus St. Josef Haldern und St. Quirinus Millingen wieder unter ihrem Leitsatz „Für Glaube Sitte und Heimat“ unterwegs. Trotz der aktuell schwierigen Coronalage nutzten sie die Gelegenheit, um mit den notwendigen Sicherheitsmaßnahmen rund 800 Schokonikoläusen und viel Freude zu verteilen. Bevor es allerdings los gehen konnte, ließen sich alle Helfer negativ auf Corona testen. Um für die Aufgabe, die ihnen...

  • Rees
  • 13.12.21
LK-Gemeinschaft
Zehn klimaresistente Bäume wurden an zwei Millinger Spielplätzen gepflanzt.

Klima
Klimabäume für Rees

Die Stadt Rees pflanzte in Zusammenarbeit mit dem Bauhof der Stadt und dem Energieunternehmen Westenergie zehn klimaresistente Bäume. Sieben der Bäume stehen am Kinderspielplatz Rükenbuschfeld im Ortsteil Millingen, die weiteren drei Klimabäume haben ihren Platz am Kinderspielplatz Rotaugenweg, ebenfalls in Millingen, gefunden. Die Bäume verschönern das Stadtbild und sorgen für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität. Die verwendeten Baumarten gelten nach derzeitigem Forschungsstand...

  • Rees
  • 09.12.21
  • 1
  • 1
Kultur
Nina Dittrich zeigt welche der Neuanschaffungen sie als nächstes ausleihen möchte.
3 Bilder

Bücherei erhält Projektzuschuss in Höhe von 3000 Euro
300 neue Bücher für Millingen

Die Bücherei der katholischen Kirchengemeinde St. Quirisnus in Millingen erhielt zur Neuanschaffung von Büchern einen Projektzuschuss „Landesmittel NRW 2021“ vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Bei den 300 Büchern, die in den Sommerferien in die Ausleihe gehen, ist für jeden großen und kleinen Leser etwas dabei: 50 Erstlesebücher, 116 Kinder- und Bilderbücher, 66 Romane sowie 27 Sachbücher für Erwachsene. Die Bücherei in Millingen gibt es rund 160 Jahre,...

  • Rees
  • 21.07.21
Vereine + Ehrenamt
Am 26. August besucht der Verein das Klappstuhltheater an der Burg Empel

Heimatverein
Heimatverein Millingen/Empel stellt buntes Programm vor

Millingen/Empel. Der Heimatverein Millingen/Empel stellt für das 2. Halbjahr sein Programm vor. Auch in diesem Sommer läuft noch vieles anders als geplant. Die Pandemie ist zwar nicht vorbei, aber die Inzidenz erlaubt zurzeit viele Öffnungen und so kann der Heimatverein den Vereinskalender für das 2. Halbjahr 2021 vorstellen. Alles in Bewegung am Fahrrad Sonntag, am 15. August 2021. Eine tolle ganztägige Entdeckungsreise per Fahrrad haben Gertrud und Jupp geplant. Los geht es um 9 Uhr ab...

  • Rees
  • 20.07.21
Blaulicht
Durch ein aufgehebeltes Wohnzimmerfenster stiegen am Montag, 14. Dezember, zwischen 10 und 20.15 Uhr unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Zanderstraße in Rees-Millingen ein.

Täter stehlen Tresor aus einem Einfamilienhaus in Rees
Einbruch in Wohnhaus in Millingen

Durch ein aufgehebeltes Wohnzimmerfenster stiegen am Montag, 14. Dezember, zwischen 10 und 20.15 Uhr unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Zanderstraße in Rees-Millingen ein. Die Täter durchwühlten mehrere Zimmer nach Diebesgut und stahlen einen Tresor. Aufgrund des hohen Gewichtes der Beute ist davon auszugehen, dass in der Nähe zum Tatort ein Fahrzeug für den Abtransport bereitstand. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, wenden sich bitte an die Kripo Emmerich unter Tel....

  • Rees
  • 15.12.20
Politik
Der Stadtentwickler Helmut Hardt (Mitte) übergab Bürgermeister Christoph Gerwers und Kirsten Voigt vom Bauamt der Stadt Rees das Dorfentwicklungskonzept für Millingen.
12 Bilder

Dorfentwicklungskonzept für Millingen vorgestellt
Jetzt geht es erst richtig los - mit Fotostrecke

Am Dienstag stellte Helmut Hardt von der StadtUmBau GmbH aus Kevelaer das Dorfentwicklungskonzept für Millingen vor. Die rund 50 Teilnehmer im Bürgerhaus waren, bis auf wenige Ausnahmen, zufrieden mit dem vorgestellten Ergebnis. Rees. Bürgermeister Christoph Gerwers freute sich, dass trotz „furchtbarer Bedingungen“ so viele Millinger an der Veranstaltung teilnehmen. Er erklärte auch die neue Corona-Regel im Bürgerhaus: „Nur wer spricht darf die Maske abziehen.“ Der Ausschuss für Umwelt,...

  • Rees
  • 28.10.20
Sport
Hans-Georg Reichstein, aktueller Vorsitzender (Mitte), eingerahmt von Gründungsmitglied Günter Boland und Gregor Ising (Vorstandsmitglied der ersten Stunde). Foto: Verein

Abteilung im SV Fortuna wurde am 23. Oktober gegründet
40 Jahre Tennis in Millingen

Der "weiße Sport" vor 40 Jahren: Björn Borg hieß der männliche Wimbledonsieger 1980, Evonne Fay Goolagong Cawley gewann bei den Frauen. Die US Open der Herren entschied in diesem Jahr John Mc Enroe für sich, Chris Evert-Lloyd setzte sich bei den Damen durch. Und in Millingen entstand die Tennisabteilung beim SV Fortuna Millingen. Rund 50 Freunde des Tennissports versammelten sich zur Gründung am 23. Oktober und wurden die ersten Mitglieder. Maßgebend bei der Regelung aller Formalitäten war...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
Kultur
Über 200 Personen waren bei der Premiere des neuen Millinger Heimatfilms dabei. Fotos (6): Dirk Kleinwegen
6 Bilder

Millinger Heimatfilm wurde vorgestellt
Von der Eiszeit bis zur Gegenwart

Der Film „Millingen von der Eiszeit bis zur Gegenwart“, von Filmemacher Wolfgang Wilhelmi aus Xanten, wurde am letzten Samstag erstmals öffentlich vorgeführt. Der Millinger Heimatverein hatte dazu auf dem Schulhof der Millinger St. Qurinus Grundschule ein Open Air Kino mit 200 Sitzplätzen eingerichtet. Anstatt umfangreicher Feierlichkeiten zu verschiedenen Jubiläen, sollte wenigstens der Jubiläumsfilm in diesem Jahr der Öffentlichkeit vorgestellt werden. „Entstanden ist eine hochinteressante...

  • Rees
  • 27.07.20
Kultur
Filmemacher Wolfgang Wilhemi, Dominik Teloh, Tina Oostendorp, Sigrid Hommen und Monika Michaelbrink-Roth (von links) präsentieren neben den Jubiläumsartikeln auch das neue Logo für Millingen. Foto: Dirk Kleinwegen

Open-Air-Kino anstelle großer Festlichkeiten
900 Jahre Millingen

Eigentlich sollte 2020 für Millingen ein ganz besonderes Jahr werden. In diesem Jubiläumsjahr wollte das Dorf 900 Jahre St. Quirinus, sowie das 100-jährigen Bestehen gleich dreier Vereine feiern: Tambourcorps, SV Fortuna und Freiwillige Feuerwehr.  Jeder Verein hatte eigene Festivitäten geplant, dazu kamen viele gemeinsame Aktivitäten, die von der „Arbeitsgemeinschaft 900 Jahre Millingen“ geplant und durchgeführt werden sollten. Wegen Corona wurden die Termine fast alle auf das nächste Jahr...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.07.20
Kultur
Im Zelt des Heimatvereins saß man am Sonntag geschützt vor dem regnerischen Wetter.

Dorfleben Millingen
In Millingen küsste der Kürbis die Kartoffel

Wolfgang Jordan ist neuer Herbst- und Elias Kartoffelkönig Das Kartoffelfest am letzten Wochenende stand unter dem Motto „Kürbis küsst Kartoffel“. Der Heimatverein Millingen/Empel veranstaltete wieder ein Fest für die ganze Familie. Der gesamte Dorfplatz war mit zahlreichen Kürbissen dekoriert. Diese kamen alle aus den Gärten der Mitglieder des Heimatvereins und konnten gegen Spende mitgenommen werden. Das Jugendhaus Jim hatte unzählige dieser Kürbisse geschnitzt und abends beleuchtet ins Forum...

  • Rees
  • 09.10.19
Kultur
Norbert Behrend (v.r.) und Adi Kranz präsentieren stolz die Bodenfunde der Millinger Bauernschanze
5 Bilder

Heimatverein Millingen-Empel
Bauernschanze in Millingen entdeckt

Beweise für fast 3000-jährige Siedlungsgeschichte gefunden Über zwei Jahre war Norbert Behrend auf der Suche nach der Millingen Bauernschanze. Er hat aber nicht nur den genauen Standpunkt der Schanze gefunden, sondern auch Belege für eine fast 3000-jährige Besiedlungsgeschichte des Dorfes. Vor rund zwei Jahre ist Norbert Behrend bei der Suche nach lokalen Geschichtsthemen im Internet auf alte Dokumente über Millingen gestoßen. Diese Dokumente des Landesarchivs Düsseldorf besorgte sich Behrend...

  • Rees
  • 30.05.19
Kultur
Die Turmspitze ist befestigt, als letztes können jetzt die Halteseile gelöst werden.
11 Bilder

Millinger Kirche
Endlich hat St. Quirinus wieder eine Turmspitze

Drohne geriet außer Kontrolle Mit 52 Meter Höhe ist der Kirchturm St. Quirinus Millingen weit und breit das höchste Gebäude. Ab sofort ist er wieder sechseinhalb Meter höher. Vor einigen Tagen wurde, nach fast zwei Jahren Reparatur, die Turmspitze wieder auf den Kirchturm gesetzt. Um die Arbeiten in schwindelerregender Höhe durchzuführen, war von der Firma Gardemann aus Alpen für drei Tage eine Arbeitsbühne gemietet worden. Am ersten Tag wurden von der Isselburger Dachdeckerfirma Heinrich...

  • Rees
  • 24.05.19
Kultur
Über 300 Menschen ließen sich als große 900 für die Werbung zur 900-Jahr-Feier ablichten.
6 Bilder

Frühlingserwachen in Millingen
Wette gewonnen!

250 Fotomodelle für die 900-Jahr-Feier Beim dritten Frühlingserwachen in Millingen stand die Wette des Heimatvereins im Mittelpunkt. Für ein Werbefoto zur 900-Jahr-Feier ließen sich über 300 Menschen aus luftiger Höhe ablichten. Im nächsten Jahr feiert die Kirchengemeinde St. Quirinus ihr 900-jähriges Bestehen. Der Tambourcorps, die Feuerwehr und Fortuna Millingen werden im gleichen Jahr 100 Jahre alt. Für die Werbung zu den Feierlichkeiten sollte ein Foto erstellt werden, auf den Millinger und...

  • Rees
  • 12.04.19
Vereine + Ehrenamt
Hans-Bernd Rücker begleitet die meisten Lieder auf seiner Gitarre
3 Bilder

Kinderchor Millingen
"Elefantastisch, bombastisch"

Mein Besuch beim Millinger Kinderchor „Auftakt“ Beim letzten Kartoffel- und Erntedankfest in Millingen wurde Pfarrer Michael Eiden vom Kinderchor Auftakt unterstützt. Außer schöner Stimmen hat mir besonders die interessante Musikauswahl gefallen. Während der Messe sang der Chor „Echt elefantastisch, einfach bombastisch“. Wirklich mal ein cooles Kirchenlied. Das fanden übrigens auch der Chor und die Besucher. Und zum Auszug gab es passenderweise den „Kartoffelsong“. Als mich jetzt der Chorleiter...

  • Rees
  • 23.02.19
Vereine + Ehrenamt
In seinem Taubenschlag in Millingen züchtet Heiner Mandelarzt rund 350 Tauben.

Brieftauben Reisevereinigung Rees
630 Kilometer bis nach Hause

Von Rennpferden des kleinen Mannes Für Tierfeinde sind Tauben die Ratten der Lüfte, Heiner Mandelartz, Vorsitzender des Brieftaubenvereins "Treue Heimat", spricht da lieber von Rennpferden des kleinen Mannes. Zur Reisevereinigung Rees gehören noch acht reisende Schläge und drei passive Mitglieder aus Millingen und Umgebung. Der Stellvertreter von Heiner Mandelartz ist Leo Blümer. Der Kassierer des Vereins ist Marc Andre und die Schriftführerin Christine Sprave. Innerhalb der letzten zehn Jahre...

  • Rees
  • 23.02.19
Politik
Bürgermeister Christoph Gerwers berichtete auf Einladung der KAB über die Millinger Baumaßnahmen.
4 Bilder

Aus dem Rathaus
Gerwers klärt auf

Bürgermeister stand bei der KAB Millingen Rede und Antwort „Aktuelles aus Rees – mit besonderer Berücksichtigung des Ortsteils Millingen“, so lautete der Vortrag, den der Reeser Bürgermeister Christoph Gerwers auf Einladung der KAB Millingen vor rund 30 Zuhörern hielt. Um alle Fragen der Millinger beantworten zu können, hatte Gerwers nicht nur seinen persönlichen Referenten Jörn Franken, sondern auch den Wirtschaftsförderer der Stadt Rees, Heinz Streuff, mit ins Millinger Gemeindehaus gebracht....

  • Rees
  • 21.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die 250 Gäste sorgten für einen Besucherrekord beim Feuerwehr-Ball.

Feuerwehr Millingen
Besucherrekord in Millingen

Mit Tanz und Tombola ins neue Jahr Traditionell findet am ersten Samstag des Jahres der Neujahrsball des Löschzuges Millingen statt. Mit Tanz und einer großen Tombola begrüßen Mitglieder verschiedener Löschzüge und Freunde der Feuerwehr das neue Jahr. Die Reeser Löschzüge aus Haldern, Haffen-Mehr und Bienen waren der Einladung des Fördervereins des Löschzuges Millingen e. V. gefolgt. Dazu waren noch die Abordnungen der Löschzüge aus Werth, Isselburg, Vrasselt, Hamminkeln und Wülfrath...

  • Rees
  • 09.01.19
Kultur
Die Kinder der Millinger Kindergärten schmückten den Tannenbaum.
7 Bilder

Weihnachtsevent Millingen
Familiär und gemütlich

12. „Millingen im Licht“ zum Hören, Sehen und Staunen Mit dem Motto „Hören, Sehen, Staunen“ eröffnete die Vorsitzende des Heimatvereins das Event „Millingen im Licht“. „An diesem Tag geben wir allen jungen und alten Mitmenschen die Gelegenheit, sich in unbeschwerter Runde, hier auf dem Dorfplatz, zu treffen, zu klönen und zu staunen. Monika Michelbrink-Roth war bei der zwölften Ausgabe des Weihnachtszaubers begeistert über die Aussteller, die nur nach Millingen kommen, weil sie den...

  • Rees
  • 04.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.