Ministerium

Beiträge zum Thema Ministerium

Natur + Garten
BürgerReporter Norbert Rittmann schoss schöne Aufnahmen vom Niederfeldsee. Die Bilderstrecke findet sich in der NachrichtenCommunity des Stadtspiegels unter www.lokalkompass.de/588402.

Ministerin Heinen-Esser besuchte den Niederfeldsee Essen
Projekte steigern die Lebensqualität

Wie Grüne Infrastruktur ganz konkret umgesetzt werden kann, haben sich Umweltministerin Ursula Heinen-Esser und Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender von Emschergenossenschaft und Lippeverband, in Gelsenkirchen und Essen angeschaut. „Die beiden Projekte Stadtteilpark Hassel und Niederfeldsee Essen zeigen einmal mehr, wie kreativ die Menschen im Ruhrgebiet unsere Grüne Infrastruktur stärken wollen. Die Lebensqualität in den Wohnquartieren steigt. Ich hoffe, dass viele Städte folgen...

  • Essen-West
  • 29.05.19
  •  1
Politik

NRW-Ministerium zu Gast
Positives Signal für „Zentrum für Wald- und Holzwirtschaft“ in Arnsberg

Viktor Haase, Leiter der Abteilung „Nachhaltige Entwicklung, Klimawandel, Umweltwirtschaft“ im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, stattete der Stadt Arnsberg jetzt einen Besuch ab. Im Zentrum des rund einstündigen Treffens mit Bürgermeister Ralf Paul Bittner, zwei weiteren Teilnehmern von Seiten des Ministeriums sowie verschiedenen städtischen Verantwortlichen standen drei zentrale Themen: Das Lehr- und Versuchsforstamt...

  • Arnsberg
  • 21.03.19
Politik
"Damit der digitale Wandel funktioniert, müssen alle zusammenarbeiten. Das fängt schon bei Kindern an", sagt Ronja Baetz, Trainerin der mobilen Digitalwerkstatt NRW. An der Grundschule Birth konnten die Schüler der dritten und vierten Klassen diese Woche von dieser Digital-Offensive profitieren.
4 Bilder

Kinder und Technik
Digital-Offensive an Velberter Schule

In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Bildung in Nordrhein-Westfalen fährt die mobile Digitalwerkstatt NRW seit Oktober durch das Bundesland. Diese Woche machte der moderne Truck Halt in Velbert. An der städtischen Gemeinschaftsgrundschule Birth konnten die Jungen und Mädchen der dritten und vierten Klassen im Rahmen vier verschiedener Workshops mehr über den digitalen Wandel erfahren und bei praktischen Aufgaben feststellen, welche Möglichkeiten sich dadurch...

  • Velbert
  • 09.01.19
Politik

Förderung im Stadtumbaugebiet Hüsten

In der vergangenen Woche wurde das Stadterneuerungsprogramm 2018 des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Die Stadt Arnsberg erhält in 2018 Mittel für den Erwerb der nicht mehr für Bahnzwecke genutzten Flächen am Bahnhof Neheim-Hüsten, die zukünftig als Gewerbeflächen dienen sollen, sowie für weitere Bausteine am Campus Berliner Platz. Noch nicht aufgenommen wurde bislang die Förderung der Rathaussanierung. Diese muss für...

  • Arnsberg-Neheim
  • 19.10.18
Politik
Beispielhaft: Die Erweiterung und Sanierung des Fritz-Henßler-Berufskollegs wurde mit dem NRW-Schulbaupreis 2018 ausgezeichnet.
2 Bilder

Schulbaupreis für Dortmunder Berufskollegs

Bei der Auszeichnung beispielhafter Schulbauten in NRW wurden jetzt die von den SSP Architekten geplante Erweiterung und Sanierung des Fritz-Henßler-Berufskollegs vom Ministerium ausgezeichnet. Unter dem Motto "Besser lernen in besseren Räumen" wurde von der Jury auch der Neubau der Berufskollegs der Gerber Architekten am Dortmunder U ausgezeichnet. Die Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer, betont, dass gute Schulbauten einen wichtigen Beitrag zu...

  • Dortmund-City
  • 05.09.18
Politik
Was ändert sich ab Inkrafttreten der DSGVO für Fotografen? Foto: Thomas Ruszkowski / www.lokalkompass.de

DSGVO: Was ändert sich für professionelle Fotografen?

Die Panik ist groß: Darf ich ab heute keine Fotos mehr machen, wenn darauf Menschen zu sehen sind? Benötige ich von jedem Abgebildeten eine unterschriebene Einwilligung? Diese und viele andere Fragen beschäftigen zurzeit professionelle Fotografen. Grund ist die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), die heute in Kraft getreten ist.  Dazu teilt das Bundesministerium des Innern mit:  Das Anfertigen von Fotografien wird sich auch zukünftig auf eine - wie bislang schon - jederzeit widerrufbare...

  • Velbert
  • 25.05.18
  •  17
  •  12
Politik

Stiftung KinderHerz Deutschland setzt neue Impulse in der Forschungsarbeit für herzkranke Kinder

Die Stiftung KinderHerz Deutschland verleiht in diesem Jahr zum ersten Mal den KinderHerz-Innovationspreis NRW für herausragende Forschungsprojekte, die die medizinische Versorgung für herzkranke Kinder vorantreiben. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung in NRW. Der Hauptpreis ist mit 100.000 Euro dotiert, zwei weitere Preise mit je 25.000 Euro. Täglich kommen in Deutschland rund 19 Kinder mit einem Herzfehler auf die Welt. Das sind etwa 7.000...

  • Essen-Süd
  • 15.09.16
  •  1
Kultur
Im Rahmen des Projektes "Stadtumbau West" wird unter anderem der Platz Am Offers umgestaltet.

Fast 261 Millionen Euro für den Städtebau: Auch ein Velberter Projekt wird gefördert

Land, Bund und EU fördern mehr als 200 Projekte in Nordrhein-Westfalen, dazu zählt auch das Projekt "Stadtumbau West" in Velbert Folgendes teilt das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr mit: Innovativ sind sie – und gewinnbringend für die Bürger: 217 Projekte in NRW erhalten in diesem Jahr Mittel aus dem Städtebauförderprogramm. Dafür investieren Land, Bund und die Europäische Union fast 261 Millionen Euro. 1.204.000 Euro davon gehen nach Velbert. Hier wird das...

  • Velbert
  • 07.07.16
Politik
Nikolaus Bley, DGB NRW Bildungswerk e.V. – Projektleiter 'Bündnis zur Bekämpfung von Schwarzarbeit', Rainer Schmeltzer, Minister für Arbeit, Integration und Soziales NRW, Dr. Josef Hülsdünker, Vorsitzender DGB Region Emscher-Lippe, Thomas Harten, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung, HWK Münster und Felix Nienhaus, Bezirksregierung Münster (v.l.) bei der Übergabe des Förderbescheides 'Projekt Schwarzarbeit' in Herten.

"Wir wollen Transparenz" - Arbeitsminister übergibt Förderbescheid an Toplak

Bürgermeister Fred Toplak begrüßte kürzlich Rainer Schmeltzer, Minister für Arbeit, Integration und Soziales NRW im Rathaus. Im Gepäck hatte Schmeltzer einen Förderbescheid über rund 500.000 Euro für das Projekt „Bündnis zur Bekämpfung der Schwarzarbeit“. Der gemeinsame Termin vom Deutschen Gewerkschaftsbund, von der Handwerkskammer Münster und dem Ministerium fand nicht ohne Grund in Herten statt: Das Ordnungsamt hatte sich in den letzten Jahren mit seiner aktiven Schwarzarbeitsbekämpfung...

  • Herten
  • 28.06.16
  •  1
Überregionales

911.440 Euro für die Erweiterung der Gesamtschule in Velbert

147 Projekte für das Städtebau-Sonderprogramm zur Integration von Flüchtlingen ausgewählt - Riesiges Interesse: etwa jede zweite Kommune in NRW hat sich beworben Das Ministerium für Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung und Verkehr teilt Folgendes mit: Durch das Städtebau-Sonderprogramm zur Integration von Flüchtlin-gen werden insgesamt 147 Projekte aus 100 Städten und Gemeinden in NRW mit insgesamt 72 Millionen Euro gefördert. Dazu zählt unter anderem auch ein Projekt in Velbert. Insgesamt...

  • Velbert
  • 18.03.16
Politik
Foto: Land NRW / M. Hermenau

Minister Schmeltzer begrüßt Antrag der Koalitionsfraktionen, einen Integrationsplan für NRW ins Leben zu rufen

Integrationsminister Rainer Schmeltzer hat am 3. März 2016 in einer Plenardebatte im nordrhein-westfälischen Landtag den Antrag der Koalitionsfraktionen begrüßt, einen Integrationsplan für NRW ins Leben zu rufen. Minister Schmeltzer: „Ich halte das für einen sinnvollen, einen notwendigen Schritt zur zukunftsfesten Gestaltung des Einwanderungslandes NRW. Ich sehe darin die Chance, den Integrationskonsens des Parlaments, wie schon 2001, in die Zukunft zu tragen.“ Die Zuwanderung von...

  • Lünen
  • 03.03.16
  •  7
Ratgeber
Illegales Feuerwerk, etwa sogenannte Polen-Böller wie auf diesem Bild, birgt unter Umständen Gefahren.
2 Bilder

Minister warnt zu Silvester vor Feuerwerk

Dienstag startet der Verkauf von Feuerwerk für Silvester, doch neben normalen Raketen und Böllern stehen bei vielen Käufern auch illegale Dinge seit Jahren hoch im Kurs. Arbeitsminister Rainer Schmeltzer warnt Käufer vor den Gefahren. „Jedes Jahr kostet illegales Feuerwerk Menschen Augenlicht oder Hörvermögen, außerdem kommt es immer wieder zu schweren Verletzungen an den Händen. Von Produkten ohne die vorgeschriebene Kennzeichnung sollte man die Finger lassen", so der Lüner Rainer...

  • Lünen
  • 28.12.15
Politik
Auf dem Foto (BI-Semberg) von links: Daniel Matissik, Katja Strauss-Köster, Staatssekretär Dr. Horzetzky, Jan Schaberick, Karin Striepen, Albert Rossel (Betroffener), Hartmut Ahlborn

Herdecker suchen Hilfe im Energie-Ministerium

Auf Initiative von Jan Schaberick empfing der Staatssekretär im NRW-Wirtschafts- und Energieministerium, Dr. Günter Horzetzky, am 07.09. eine Herdecker Delegation. Es ging dabei um die Proteste der Betroffenen am Schraberg, Semberg und Schnee gegen die geplante Höchstspannungsfreileitung. Die Delegation bestand aus Vertretern der einladenden SPD, der Stadt sowie der Bürgerinitiative Semberg: Katja Strauss-Köster, Karin Striepen, Jan Schaberick, Daniel Matissik, Hartmut Ahlborn und Rechtsanwalt...

  • Herdecke
  • 08.09.15
  •  1
Überregionales
Die Polizeischule in Bork wird Standort für eine Großunterkunft für Flüchtlinge.

Bork wird Standort für Flüchtlings-Zelte

Bork wird Standort für eine große Flüchtlingsunterkunft für rund tausend Personen. Der Lüner Anzeiger berichtete schon am Donnerstag letzter Woche über die möglichen Pläne, am Montag verkündete Ralf Jäger, Innenminister von Nordrhein-Westfalen, die Entscheidung. Ein Parkplatz auf dem großen Gelände des Landesamtes für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen in Selm ist laut der Mitteilung aus Düsseldorf der angedachte Platz für eine von zwei neuen,...

  • Lünen
  • 03.08.15
Überregionales
Foto: Friedrich Kulke (Feuerwehr Hamm)
6 Bilder

Integrations-Staatssekretär beeindruckt von Projekt der Arnsberger Feuerwehr

Arnsberg. Das Integrations-Projekt der Arnsberger Feuerweher erfreute sich jetzt erneut der Aufmerksamkeit von ministerieller Ebene: Am 21. Januar besuchte der Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Thorsten Klute, die Arnsberger Feuerwehr, um sich dort über das Integrations-Projekt der Wehr zu informieren. Der Gast aus Düsseldorf kam jedoch nicht allein, sondern wurde von einer Mitarbeiterin des Ministeriums sowie von dem Vorsitzenden...

  • Arnsberg
  • 21.01.15
  •  1
Politik
Ilona Plesser ist seit Februar 2014 Vorsitzende der Schulpflegschaften. Zudem ist sie auch Elternratsvorsitzende in der Gesamtschule Berger Feld.
2 Bilder

Schulpflegschaftsvorsitzende Plesser hat kein Verständnis für Unterrichtsausfall in NRW

Nach Schätzungen des Landesrechnungshofs fallen rund fünf Prozent der Schulstunden in Nordrhein-Westfalen (NRW) aus. Gelsenkirchens Schulpflegschaftsvorsitzende Ilona Plesser sieht den Grund nicht nur im Fachkräftemangel. Auch Stadtrat Dr. Manfred Beck sieht akute Probleme in den Grundschulen wegen der Süd-Ost-Zuwanderung. An vielen Schulen fällt der Unterricht immer häufiger aus. Erkrankungen, Mutterschutz, Pensionierungen, Fachkräftemangel - es gibt zahlreiche Gründe. Zwar gibt Ilona...

  • Gelsenkirchen
  • 28.05.14
Politik

Forensik: Transparenz gefordert

Über die „Schweigepolitik“ des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter beim Thema Forensik-Standort ärgert sich Bürgermeister Stefan Freitag. „Forensische Kliniken sind ein sensibles Thema, das Ängste in der Bevölkerung auslöst. Gerade da ist es wichtig, vernünftig zu informieren. Warum Ministerin Steffens bzw. ihr Ministerium das nicht tut, kann ich nicht nachvollziehen." Aus diesem Grund hat der Hauptausschuss in seiner letzten Sitzung beschlossen, das Ministerium zu...

  • Velbert
  • 12.04.14
  •  2
Ratgeber

Kommentar zur Schulmilchprämie

Viele Kinder kommen morgens ohne Frühstück in die Schule. Von Leistungstief und Mangelernährung soll an dieser Stelle erst gar nicht gesprochen werden. Dass Schulmilch ein wichtiger Baustein ist, um zumindest ansatzweise Kalorien und damit auch Energie ins Kind zu bringen, steht außer Frage. Eine vom Ministerium ersonnene Schulmilchprämie als Anreiz zur Teilnahme am Milchprogramm scheint plausibel. Doch im Alltag haben bereits viele Schulen Kooperationen mit Schulmilchlieferanten und bieten...

  • Essen-Nord
  • 07.06.13
Politik

Politische Weiterbildung in Berlin

Unna/Berlin. Auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe besuchten 45 langjährige Mitglieder des CDU Stadtverbandes die Bundeshauptstadt. Unter der Leitung des Vorsitzenden der Senioren Union Unna, Franz Rottinger, und dem Motto: „Politische Weiterbildung in Berlin“, erwartete die Gäste ein volles Besuchsprogramm. Neben einem Besuch der Gedenkstätte zur „Deutschen Teilung“ in Marienborn, Führungen und Vorträgen in Bundeskanzleramt, Reichstag und der Stiftung...

  • Unna
  • 29.04.13
Politik
Die Brache der Zeche Victoria ist noch immer im Visier des Landes.

Kaum Chancen für Forensik-Klage

Still ist es um das Thema Forensik geworden. Das Land prüft noch immer verschiedene Standorte, eine Entscheidung scheint nicht in Sicht. Die Stadt macht aber klar: Es geht weiter! Hinter den Kulissen des Rathauses ist die Forensik ständig im Gespräch. So hat sich eine Anwaltskanzlei aus Hamm im Auftrag der Verwaltung erneut mit den Aussichten einer Klage gegen die Forensik beschäftigt. Das Ergebnis verspricht geringe Chancen vor Gericht. Beispiel: Die Stadt Herne klagte durch alle Instanzen...

  • Lünen
  • 28.03.13
  •  5
Ratgeber

Sind unsere Gewässer gesund?

Stadtspiegel-Redaktion Der Frage "Sind unsere Gewässer gesund?" geht das NRW-Umweltministerium in einer ausführlichen Pressemitteilung mit zahlreichen Links auf den Grund. Dort heißt es: NRW ist ein wasserreiches Land. Auf einer Länge von insgesamt 50.000 Kilometern fließen Flüsse und Bäche durch unsere Landschaft. Hinzu kommen reichhaltige Grundwasservorkommen. Die Gewässerqualität und die Grundwasservorräte nachhaltig zu schützen und zu verbessern, sind wichtige Ziele der Landesregierung....

  • Menden (Sauerland)
  • 19.02.13
Politik
Fotos: Bangert
3 Bilder

Neuer Forensik-Standort im Gespräch - Bergische Diakonie Aprath bietet Fläche in Wülfrath an

In den Streit um mögliche Standorte für eine Forensik kommt neue Bewegung: Im Dezember hat die Bergische Diakonie Aprath einen Standort in Wülfrath-Oberdüssel angeboten. Am gestrigen Freitag war Dr. Claudia Panke, Wülfraths Bürgermeisterin, im NRW-Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter, um über das Thema zu sprechen. Im Vorfeld könne sie sich zu dem Vorschlag der Bergischen Diakonie Aprath nicht äußern, hieß es von Pressesprecherin Franca Calvano. Auch die Velberter...

  • Velbert
  • 05.01.13
  •  4
Kultur
Ausgezeichnet: Christoph Jöde mit dem Sprechchor und Kollegin Luise Heyer im "Meister".
3 Bilder

Ausgezeichnet: Förderpreis für Christoph Jöde

Einer von 13 Förderpreisen des Landes, die Ministerin Schäfer jetzt an junge Künstler überreichte, geht in der Sparte „Theater: Regie, Schauspiel, Gesang, Tanz, Bühnenbild“ an den Dortmunder Schauspieler Christoph Jöde. „In den jungen Preisträgerinnen und Preisträgern sehen wir den vielversprechenden Nachwuchs, den die Kultur braucht. Der Förderpreis kann ihnen einen wichtigen Schub geben und ein Sprungbrett für eine erfolgreiche Entwicklung ihrer künstlerischen Laufbahn sein“, sagte Schäfer....

  • Dortmund-City
  • 07.12.12
Ratgeber
Dieses Spielzeug eines namhaften Herstellers ist schadstoffrei. Das gilt aber nicht für alle Produkte, die auf dem deutschen Markt erhältlich sind.

Spielzeug ohne Schadstoffe - So gehen Sie auf Nummer sicher

Zum Beginn der Adventszeit und der Weihnachtseinkäufe raten Verbraucherschutzminister Johannes Remmel und Arbeitsminister Guntram Schneider dazu, Spielzeug und Modeschmuck vor dem Kauf ganz genau zu begutachten und ein paar einfache Regeln zu beherzigen. „Spielzeug muss vor allem eins sein: sicher und schadstofffrei. Schauen Sie sich deshalb das Spielzeug vor dem Kauf im Laden genau an und lassen Sie es sich notfalls auspacken“, betonte Minister Remmel. „Achten Sie auf CE-Zeichen und...

  • Velbert
  • 03.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.